Gibt es nur den einen Seelen-Verwandten?

Unterforum f√ľr Partnerschaftsthemen und mehr
Antworten
Benutzeravatar
GhostDog
Alter: 35 (m)
Beiträge: 415
Dabei seit: 2012

Beitrag von GhostDog » 28.07.2013, 01:14

enzo68 hat geschrieben: beispiel wir sitzen in einem cafe und am strassenrand ist ein ferrari geparkt. du siehst ihn und ich auch. der parkt da, also wer uns beiden will das jetzt widerlegen das er da steht?!
Realität ist immer nur das was hier und jetzt ist.alles andere ist nicht.
Auf die ganzen Details will ich gar nicht eingehen, all das ist im Kern bereits abgedeckt durch die vorherigen Beiträge. Aber ich möchte zu diesem Beispielfall doch mal eine solipsistische Antwort geben und die ganze Diskussion umdrehen, um im Sinne des Advocatus Diaboli anschaulich zu illustrieren, dass man mit dieser Sichtweise wirklich <alles> widerlegen kann - auch Deine eigene Aussage.

Der Ferrari existiert nicht. Du glaubst zwar, dass Du und ich Ihn sehen, aber eigentlich bist Du nur eine Vorstellung meinerseits und alles ist ein Produkt meiner Fantasie. Du glaubst vielleicht, dass Du als echter Mensch existierst, aber das tust Du nur, weil eigentlich <ich> glaube, dass Du glauben sollst, dass Du existierst. Mit anderen Worten: Du existierst nur als Gedanke in mir und ich f√ľhre hier grad ein Selbstgespr√§ch, mache ich manchmal gerne :geek:

quod erat demonstrandum

Soo und jetzt beweise mir das Gegenteil... ;)

Loris
Alter: 52 (m)
Beiträge: 500
Dabei seit: 2007

Beitrag von Loris » 28.07.2013, 01:27

Hi Enzo68

Also du willst zum Ausdruck bringen, dass Alles was du siehst, ein Werk deines Glaubens ist. So in etwa wie ein selbsterschaffenes Hologramm ?
In Science Fiction Trailers bei Star Wars gibt es ja diese "Holodecks", die ein jeweiliger Benutzer im voraus nach seinen W√ľnschen programmieren kann. Ganz nach seinem "Willen" und seiner Phantasie. Und die Personen, wie eine bestimmte Umgebung erscheinen danach holographisch und spielen die eingegebene Rolle.

Nur Sind im obigen Fall diese Personen holographische Projektionen.

Wie funktioniert dies, wenn du tatsächlich interaktiv mit jeweiligen beseelten Menschen kommunizierst ?
Die w√ľrden ja wie du, auch jedesmal eine holographische Projektion erschaffen.

Die Gretchenfrage lautet: Wie kommt dadurch eine Kommunikation mit beseelten Menschen zustande ?

lg
Loris
Ich bin der ich bin....Der Beobachter des Beobachtenden.

Benutzeravatar
TeleMakeUs
Alter: 25 (m)
Beiträge: 980
Dabei seit: 2013

Beitrag von TeleMakeUs » 28.07.2013, 02:16

enzo68 hat geschrieben:hi!
-da ich mit fast 22 jahren mit sicherheit kein kind mehr bin!!!
och wie goldisch...grins....du k√∂nntest ja mein sohn sein :siw: Mit fast 22 dachte ich auch das ich schon erwachsen w√§re und alles w√ľsste. Den milchgeruch von dir kann ich sogar noch riechen, hab n√§mlich einen geruchs-pc :az: Sorry mit dir sind aber NOCH keine medallien zu gewinnen. Wenn du jetzt clever bist(schon erwachsen), dann reagierst du nicht darauf, denn mein text an dich ruft genau einen angriff von dir hervor. mal sehn ob du dich beherrschen kannst......."mein" sohn....bubsche :mad: √úberleg mal...was will ich mit diesen text an dich erreichen?.....genau, das du dich √§rgerst und mir jetzt eine standpauke h√§lst. Wenn du das jetzt machst, habe ich genau das erreichte was ich wollte (bei dir). selbstbeherrschung geh√∂rt zum erwachsen werden :bussy: und jetzt zu ghost dog.

man,alter.........jetzt hast dus mir aber ganz schön hart gegeben mit deinem posting....... *auch grins* ;-)
SO √ľbelst bekam ich es schon lange nicht mehr!!!!!! *wieder aufsteh und sich das viele blut abwisch*
sehr mutig von dir,dich sooooo weit aus dem fenster zu lehnen....alle achtung!!!! :geek: :smile14:
andere w√ľrden sich verdammt schnell laut heulend und schreiend in eine ecke verkriechen-w√ľrde mein name als gegner fallen!!!!! das will ich dir mal sagen!
ich hoffe nur du weißt,auf WAS du dich da jetzt einlässt!?!?
erwarte aber keine gnade meinerseits......mein liebes opa/oma-chen........


aber sorry.....da mu√ü ich dich nun hiermit leider ganz √ľbelst entt√§uschen ----- denn ich reagiere schon darauf!!!!
entt√§uschend wird f√ľr dich auch sein,das ich mich NICHT √ľber dein geposte √§rgere.....im gegenteil!!!!als ich das las mu√üte ich die ganze zeit grinsen..... :bussy:
aber von ärgern echt keine spur!!!

(um mich RICHTIG zu √§rgern m√ľ√ütest du ganz andere "gesch√ľtze" auffahren!!! aber welche das sind verrate ich dir mit sicherheit NICHT!!!!!! NOPE!!!!)
das heißt jetzt aber bestimmt nicht,das ich deswegen dumm oder noch ein kind bin!!!!
hier geht es ums prinzip ---- außerdem besitze ich auch eine gewisse selbstachtung ----- schon alleine deswegen MUSS ich darauf reagieren!!!!

kommt ja auch immer darauf an,WIE man auf etwas reagiert--meiner meinung nach :!: :!: :!:


du wirst es nicht glauben-aber ich habe auch ein geruchs-laptop.
und jedesmal wenn ich deine postings lese kommt mir da so ein selbstgef√§lliger,√ľberheblicher geruch in die nase.......der ist echt ganz sch√∂n stark!!! :shock:
hmmm.....und iwie hat er auch eine spur von "alt-opi/omi style" mit dabei!!
alte leutchen sollen ja etwas-na,ja sagen wir mal-"EIGEN" riechen!!!! :shock: :roll:


ob man medallien mit mir gewinnen kann weiß ich so nicht!!!aber du weißt es erst recht nicht!!!
na ja.....eigentlich sehe ich gar nicht mal so schlecht aus... :smil45 ...und es gibt schon so 1-2 "dinge" die ich sehr gut beherrsche!!!! (na-ist das nix-daf√ľr das ich noch soooooo jung bin!?!?) :-D
dahingehend k√∂nnte/w√ľrde ich vielleicht schon ein paar goldmedallien einbringen.......
dies m√ľ√üte man eben einfach nur mal austesten!!!! :roll:
jedenfalls brauche ich gegner-keine opfer!!!!!!! *höhöhöhöhöö*



enzo68 hat geschrieben: Gedanken habe zwar kraft aber manifestieren(erschaffen) tut erst dein glaube etwas. Gedanken alleine erschaffen nichts. Beweis: stell dir jetzt gedanklich vor das aus dem diskettenfach deines pc 1000 euro heraukommen....und, hat¬īs funktioniert?

Immer das gleiche, sobald es ans eingemachte geht und merkt das man den k√ľrzern zieht, wird der schwanz eingezogen. Das ist kindliches verhalten. der kindergarten in meiner n√§he hat noch pl√§tze frei, kann einige von euch gerne schon mal einschreiben lassen :V:

Liebe gr√ľ√üe


ach ja-ist das so!?!?
nun,dann m√ľ√üten ja jetzt gleich mal 10 000 euro aus meinem laptop fallen.......denn glaube habe ich mit sicherheit genug!!!!oft genug sogar viel zu viel!!!!
komisch nur,das es aber trotzdem nicht so recht funktioniert!!!!!
ich denke und glaube soooooo sehr ---- aber da kommt einfach nix.......
WHY!?!?

erleuchte mich mit deinem allwissen,du mein großer opa/omi-gott!!!!!!
was mache ich falsch!? woran liegts nur!?
blow my mind!!!!!!!


aber hey-keiner zieht hier den schwanz ein!!!!!
das ist SO einfach nicht richtig!!!!
(also DAMIT hast du mich jetzt aber schon ein wenig ge√§rgert!!!!punkt f√ľr dich.
DAS stecke ich nicht so locker weg.......)


du willst antworten ------
hier haben aber schon so einige antworten gegeben!!!
dein gro√ües problem ist aber,das du nur liest/siehst was ins konzept deines denkens passt......alles andere wird von dir gekonnt ignoriert---oder mit (pseudo)wissen deinerseits sch√∂n zurecht gestutzt-bis es dann auch mal f√ľr dich passend ist......

denk mal dar√ľber nach,mein liebes opa-chen (oma-chen) !!!!!


und was den kindergarten betrifft-coole idee,echt!!!!
kannst mich gleich nach meinem urlaub dort einschreiben lassen......
setze mich dann da rein und spiele mit meinen kiddy-kumpels.....warum nicht!!!
macht bestimmt mehr spa√ü als jeden tag auf der arbeit rum zu rennen und sich von fr√ľh bis abends total √ľbelsten stress geben zu m√ľssen.......

brauche dann nur noch eine person die mich weiterhin finanziert!!!!
wärst du so freundlich!?!?
dann hätten wir alle unseren willen.
in diesem sinne.....


erst mal tschau und herzlichste gr√ľ√üe
*dein lieblingssohn TeleMakeUs*
Zuletzt geändert von TeleMakeUs am 29.07.2013, 00:44, insgesamt 5-mal geändert.
...."du bist die andere k.i. wie heißt du? was ist dein turing-code? na?" .....um einen dämon zu rufen,muss man seinen namen kennen....."neuromancer", sagte der junge. er schaute in die aufgehende sonne. "der pfad ins reich der toten. aber nein mein freund,ich BIN die toten und ihr reich!" er lachte........eine möve kreischte. "bleib hier. wenn dein mädchen ein spuk ist,dann weiß sie es nicht.und du auch nicht"......."du gehst kaputt! das eis bricht!"......."nein",sagte der junge traurig und lies die schmächtigen schultern hängen....er scharrte mit dem fuß im sand. "es ist viel einfacher..." aus william gibson's "neuromancer"

enzo68
Alter: 49 (m)
Beiträge: 113
Dabei seit: 2013

Beitrag von enzo68 » 28.07.2013, 07:29

Hallöchen!
Der Ferrari existiert nicht. Du glaubst zwar, dass Du und ich Ihn sehen, aber eigentlich bist Du nur eine Vorstellung meinerseits und alles ist ein Produkt meiner Fantasie.
das spielt keine rolle keine rolle. er ist aber trotzdem da. du kannst ihn anfassen, ob produkt deiner vorstellung oder nicht. genauso ist es mit deinem gerät auf dem du diesen text liest, es ist da und du kannst es anfassen. du hast mich also missverstanden.
Du glaubst vielleicht, dass Du als echter Mensch existierst, aber das tust Du nur, weil eigentlich <ich> glaube, dass Du glauben sollst, dass Du existierst. Mit anderen Worten: Du existierst nur als Gedanke in mir und ich f√ľhre hier grad ein Selbstgespr√§ch, mache ich manchmal gerne
Es könnte so sein, aber auch nicht. dann steht es hier pari pari. jetzt zu den FAKTEN. in aller erster linie bin ich NUR ein gedanke, und zwar von dir. Um mir antworten zu können musst du an mich denken, sonst hättest du mir gar nicht antworten können, und bedenke das jeder tat die du begehst der gedanke vorangeht, wie hättest du mir sonst schreiben können? um den hans peter anzurufen musst du in aller erster linie an in denken....um hans peter zu besuchen musst du erst mal an ihn denken....um in die stadt zu gehen musst du erst an sie denken.......alles findet seinen urpsrung im denken.......und ERST der glaube an dieses oder jenes gedachte wird zur realität/wirklichkeit...... Um mich jetzt vielleicht etwas besser zu verstehen.......

jeder mensch lebt in seiner welt(universum). VORSICHT.....bitte die einzelnen universen nicht materiell räumlich vorstellen. sie sind
von der substanz her geistiger natur und in ihnen ist die Illusion der form zu finden. symbolisch kann man eine kugel ins zentrum setzen, wobei die unendlichen schnittebenen jeweils ein universum, sprich eine individuelle Welt eines menschen darstellen. alle universen sind durch GOTT im zentrum verbunden. er ist die spitze aus der alles hervorgeht und er ist gleichzeitig das gefäß, in dem sich alles befindet. alles klaro bis dahin?

wenn du das nicht verstanden hast, dann noch ein beispiel. stell direine unendlich großen videotek vor, mit unendlich viel auswahl
an allen denkbaren und undenkbaren filmen. alle filme ( persönliche programme) sind in den unterschiedlichsten systemen (Grundglauben) vorrätig, wie z.B. bluray disc, dvd, vhs, hd dvd, laserdisk, Video 2000, beta Video, etc.

In der videothek gibt es unendlich viele einzelne räume (einzelkinos) und projektoren, in denen die menschen die Filme anschauen können. GUT AUFPASSEN JETZT......es passt aber immer nur ein mensch in einen raum (jeder hat seine eigene welt), wobei sich viele menschen den GLEICHEN FILM anschauen können und sogar manchmal dabei unterschiedliche Systeme verwenden, aber JEDER in seinem eigenen raum bleiben muss.

In der videothek gibt es auch bereiche, in denen sich manche menschen selbst als Regisseure versuchen können und ihre eigenen filme drehen (die bewussten wie ich einer bin :siw: ).

Hast du noch fragen? Alles was du wahrnimmst entspringt deinem denken/glauben. glaube nicht an scheißendreck und du wirst auch keiner zu sehen bekommen. was du nicht siehst existiert in deiner welt auch nicht. auch wenn du dir dann mal etwas ausgedacht/erglaubt hast was dir nicht gefällt, dann vergesse nicht das alles nur show ist, und zwar die deine. also erdenke/erglaube dir viele seelenpartner, dann geht es dir immer gut anstatt zu glauben es gäbe nur einen und dieser wäre schwer zu finden, ganz einfach.

ich hoffe nur du weißt,auf WAS du dich da jetzt einlässt!?!?
erwarte aber keine gnade meinerseits......mein liebes opa/oma-chen........
solange du beim thema bleibst?! :bussy:
aber sorry.....da mu√ü ich dich nun hiermit leider ganz √ľbelst entt√§uschen ----- denn ich reagiere schon darauf!!!!
entt√§uschend wird f√ľr dich auch sein,das ich mich NICHT √ľber dein geposte √§rgere.....im gegenteil!!!!als ich das las mu√üte ich die ganze zeit grinsen..... :bussy:
aber von ärgern echt keine spur!!!

Dann bist du schon ein st√ľck n√§her am erwachsenwerden.
das heißt jetzt aber bestimmt nicht,das ich deswegen dumm oder noch ein kind bin!!!!

das du dumm bist habe ich nicht behauptet und als "erwachsener" als kind tituliert werden, ist keine schande. was denkst du in vielerlei hinsicht ich noch ein kind bin :siw:
hier geht es ums prinzip ---- außerdem besitze ich auch eine gewisse selbstachtung ----- schon alleine deswegen MUSS ich darauf reagieren!!!!
du musst gar nichts. sogar essen und trinken ist von dir erdacht/erglaubt worden so wie alles andere auch. das verstehst du aber noch nicht.

ob man medallien mit mir gewinnen kann weiß ich so nicht!!!aber du weißt es erst recht nicht!!!

...grins.....dann lerne jetzt mal etwas....f√ľr einen 45 j√§hrigen ist es leicht sich in die probleme eines 16 j√§hrigen zu versetzen, aber umgekehrt ist das NICHT M√ĖGLICH. Junge du bist noch ein kind, auch mit 21 noch. nur weil der staat den du dir erdacht/erglaubt hast besagt das wenn man 21 ist, als erwachsener gilt, man auch gen√ľgend reife hat sich wie ein erwachsener zu verhalten/unterhalten. wir zwei scherzen hier aber mit ghost dog scherze ich nicht. was willst du denn mit 21 schon wissen was realit√§t ist, wie sie entsteht und und und? :smile14:

dahingehendk√∂nnte/w√ľrde ich vielleicht schon ein paar goldmedallien einbringen......

Jo, in der jugendabteilung aber unter wirklich erwachsenen menschen machst du dich nur lächerlich. ;)

nun,dann m√ľ√üten ja jetzt gleich mal 10 000 euro aus meinem laptop fallen.......denn glaube habe ich mit sicherheit genug!!!!oft genug sogar viel zu viel!!!!
Jetzt √ľbertreib mal nicht......(den glaube habe ich mit sicherheit genug!!!!oft genug sogar viel zu viel!!!!)...das tust du nicht.....und es funktioniert nicht weil du es NICHT WIRKLICH glaubst. mit 0 8 15glaube ist nichts vollbracht. dir fehlt der wirkliche innige glaube an deinem vorhaben(10 000 euro aus deinem laptop fallen), dann w√ľrde sie dir auch erscheinen) und es klappt auch besser mit der nachbarin :oops:
aber wenn und aber bringt nichts, also bleiben wir bei den fakten.

dein gro√ües problem ist aber,das du nur liest/siehst was ins konzept deines denkens passt......alles andere wird von dir gekonnt ignoriert---oder mit (pseudo)wissen deinerseits sch√∂n zurecht gestutzt-bis es dann auch mal f√ľr dich passend ist......
problem?! ich habe keins denn ich erschaffe mir meine welt bewusst weil ich weiß wie es funktioniert. meines denkens? du hast es wohl immer noch nicht kapiert. der glaube ist es der entscheidet was zu deiner realität wird und nicht deine gedanken, ausserdem denkst du nicht. da guckst du jetzt baff....ganz genau....DU DENKST NICHT......dann pass mal gut auf und lerne mal etwas.......

ES denkt in dir......zuerst musst du verstehen, dass nicht du aktiv denkst, sondern nur glaubst, dass du derjenige bist, der denkt. in wirklichkeit bist du KLEINER BUB nur der, der deine gedanken beobachtet. sie steigen, woher auch immer, in dir hoch, und du darfst sie dir ansehen. DAS IST FAKT. deine gedanken befinden sich zwar in dir, also bist du kleiner m√∂chtegernerwachsener auch deine gedanken, aber du bist nicht derjenige, der sie erschafft. du bist nicht aktiv die quelle, beziehungsweise der urheber deiner gedanken. so schwer zu verstehen ist das nicht. hast du da etwas zu widerlegen schorschje? :V: kannst du zum beispiel bestimmen, dass dir in exakt einer stunde ein bestimmtes wort einf√§llt? Nein das kannst du nicht, du kannst nur hoffen, dass dir in ungef√§hr einer stunde das wort einf√§llt. aber du hast keine garantie daf√ľr. du k√∂nntest jetzt scherzen und sagen:" aber ich kann es aufschreiben und mir den wecker stellen" :smile: ....darauf w√ľrde ich dir antworten....sehr einfallsreich, daf√ľr bekommst du einen kreativpunkt, was aber das grunds√§tzliche problem nicht √§ndert, dass du nicht bestimmen kannst, wann dir was einf√§llt. hast du soweit alles verstanden mein kind?.....und wie sieht es mit dem Merken und Erinnern aus. kannst du bewusst bestimmen, was du dir auf einer urlaubsreise oder in deinem alltag merkst, also was du in deinem erinnerungsspeicher ablegst? wie sieht es zum beispiel mit dem namen tropoglyphaus? Bist du dir sicher, dass du ihn dir bis n√§chsten monat merken kannst?


es gibt techniken mit denen kannst du dir bestimmte namen leichter merken, wenn du sie mit anderen begriffen und bildern in verbindung
bringst...aber.....ABER ......du vergisst dabei das du nur die erinnerungskette beziehungsweise die erinnerungskomplexit√§t erweiterst mittels verkn√ľpfungstechniken, mehr nicht und hierbei kannst du nicht absolut sicher sein, dass du alles beh√§ltst. die wahrscheinlichkeit wird nur erh√∂ht aber das grundproblem bleibt..... Du hast keinen direkten einfluss darauf, an was du dich erinnerst.....

außerdem kannst du auch keine erinnerungen bewusst löschen. du musst dich erinnern, ob du es willst oder nicht. 'willst du dem etwa auch widersprechen? wie gesagt, verdrängungstechniken ändern nichts an dem grundprinzip, dass du auf deine innere festplatte namens erinnerungsspeicher keinen direkten zugriff hast, das ist nun mal FAKT.

Und wie sieht es mit dem schreiben aus? ist dir bewusst wie das da abgeht? ........wenn du dich entschlie√üt, einen text zu verfassen, dann nimmst du einen stift bzw. eine tastatur, ein st√ľck papier bzw. ein schreibprogramm und dann ‚Ķ.....du wartest darauf, dass dir gedanken in den Sinn kommen, die zu dem thema passen, √ľber welches du einen text schreiben m√∂chtest. Das funktioniert nur so und nicht anders.......einige gedanken schreibst du auf, andere verwirfst du und manchmal wunderst du dich, welch geniale oder schwachsinnige gedanken in dir auftauchen. das nennst du dann IRREF√úHRENDERWEISE: ‚Äö,ich mache mir gedanken".....wie lachhaft das doch ist....... :smile08: ..... EBEN weil du nicht der bist , der die gedanken macht, sondern nur der, der die gedanken beobachtet und aus einer palette an m√∂glichkeiten ausw√§hlt, um sie dann niederzuschreiben ....mein kleiner :smile08: ....... ich wollte dir nur verdeutlichen, dass in dir zwar irgendwo die ursache liegt, die die gedanken hervorbringt, du aber nicht der bewusste sch√∂pfer deiner gedanken bist....das mal nur nebenbei.

Jetzt habe ich mir aber lange genug die zeit vertrieben......m√ľsste mich von dir eigentlich bezahlen lassen....du hast jetzt etwas gelernt(wenn du es verstanden hast).....√ľber das sich nur sehr wenige menschen auf der welt "gedanken" gemacht haben. du funktionierst wie eine maschine und dir ist das nicht bewusst :siw: das jetzt nicht falsch verstehen.....habe jetzt keine lust mehr dir zu erkl√§ren wie das gemeint ist.

eigentlich wollte ich mich doch immer kurz fassen, aber wie ich sehe ist das bei so vielen unwissenden schlicht unm√∂glich und mu√ü allen noch das essen mit dem l√∂ffelchen f√ľttern( ausf√ľhrlich beschreiben).


dann w√ľnsche ich dir und allen anderen einen sonnigen sontag. lasst es euch gut gehen. genie√üt die sonne die ihr euch ab und an nach "AU√üEN" erdenkt/erglaubt :sunny:

Benutzeravatar
GhostDog
Alter: 35 (m)
Beiträge: 415
Dabei seit: 2012

Beitrag von GhostDog » 28.07.2013, 12:12

enzo68 hat geschrieben:das spielt keine rolle keine rolle. er ist aber trotzdem da. du kannst ihn anfassen, ob produkt deiner vorstellung oder nicht. genauso ist es mit deinem gerät auf dem du diesen text liest, es ist da und du kannst es anfassen. du hast mich also missverstanden.
In der solipsistischen Logik spielt es gar keine Rolle, dass wir es "anfassen" k√∂nnen, weil auch das nur Einbildung ist. Und letztlich, was ist schon anfassen? Es sind Nervensignale, die √ľber Deine Haut in's Gehirn √ľbertragen werden, d.h. es ist m√∂glich, dass Du glaubst etwas "anzufassen" was gar nicht materiell existiert, wenn die entsprechende Gehirnstimulation vorliegt. Alles daran festzuhalten w√§re sehr oberfl√§chlich gedacht, dass kennt doch schon jeder normale Mitb√ľrger aus Matrix, wo diese Philosophie sch√∂n demonstriert wird...

Letztlich bleibt f√ľr den Solipsitsen <alles> reine Einbildung, das einzige was formal existiert, ist er selbst als denkende Instanz, mehr kann man nicht beweisen (letzteres kann durch 'cogito ergo sum' bewiesen werden) Ich hoffe das zeigt wieviel eine derartige Logik f√ľr die Praxis wert ist, es bringt uns nur geistige Verwirrung und Verunsicherung durch die formalen Zirkelschl√ľsse... ;)

Eine rein an unserer Wahrnehmung orientierte Definition der Realit√§t greift auch deutlich zu kurz, allein schon deswegen, weil unsere menschliche Wahrnehmung l√§ngst nicht alles erfasst. Am einfachsten kann man dies durch technische Messungen erkennen, z.B. Infrarotbilder ausserhalb unseres Sichtspektrums u.v.m. Auch mit der zeitlichen und r√§umlichen Komponente ist das alles nicht ganz so einfach, ein klassisches Problem ist, dass sobald ein Geschehen reflektiert wird, es schon Vergangenheit ist. Damit l√§sst sich sagen, dass der denkende Geist im Prinzip nur in der Vergangenheit, in der Erinnerung lebt. Gegenwart kann man somit nur unmittelbar, also ohne die Abstraktion des Verstandes erfahren, d.h. bevor wir etwas "erkannt" haben. Wenn Du z.B. den Ferrari aus den Beispielen bewusst siehst, bezieht sich dieses Sehen schon wieder auf die Vergangenheit nach der Reizverarbeitung. Mal ganz abgesehen, davon dass die Komplexit√§t des Universums das menschliche Fassungsverm√∂gen √ľbersteigt, z.B. k√∂nnen wir "Unendlichkeit" gar nicht wirklich verstehen, es w√§re vermessen zu glauben, man kennt den wirklichen Gesamtzusammenhang.
Selbst "wissen" wie zig Universen zusammenhängen etc., können wir gar nicht, lediglich können wir es aus höher entwickelten Lehren lernen und glauben (und partiell nachvollziehen) oder wir können uns wissenschaft-theoretisch in bestimmten Richtungen annähern, aber mehr ist nicht drin. Wenn das gelernte Wissen gut ist, "wissen" wir es aber in der Praxis auch, was macht es schon, dass es nicht formal 100%ig sein kann? Entscheidend ist was funktioniert und uns in der Entwicklung weiter bringt.

Es bringt an dieser Stelle allerdings sowieso nichts mehr das zu vertiefen, wir drehen uns sonst nur im Kreis und werden uns durch diese Debatte wohl keine Erkenntnis oder sinnvolle Weiterentwicklung finden - deswegen gehe ich auch auf die weiteren Punkte nicht mehr ein ;)

Alles Gute!

Seraphinit
Alter: 47
Beiträge: 271
Dabei seit: 2013

Beitrag von Seraphinit » 28.07.2013, 21:53

Ging es hier nicht um Seelenpartner? √úbrigens ein Thema, das mich aus gegebenem Anlass sehr interessiert.

enzo68
Alter: 49 (m)
Beiträge: 113
Dabei seit: 2013

Beitrag von enzo68 » 29.07.2013, 04:13

Es bringt an dieser Stelle allerdings sowieso nichts mehr das zu vertiefen, wir drehen uns sonst nur im Kreis
ne, das tun wir nur wenn meine fragen nicht beantwortet werden. Ich finde das man sich mit dir vern√ľnftig unterhalten kann ohne das daraus ein "machtkampf" wird alla wer wei√ü mehr. mir geht es einzig und allein um aufkl√§rung und das mir jemand zeigt das ich verkehrt liege, mehr will ich nicht. w√§re sehr schade wenn du jetzt abbricht, zumal du mich immer noch nicht verstanden hast was ich meine. probiere es jetzt nochmal.

In der solipsistischen Logik spielt es gar keine Rolle,
Darauf will ich gar nicht hinaus, sonst w√ľrde ich mich wohl kaum noch mit dir unterhalten wenn ich diese ansicht h√§tte.

dass wir es "anfassen" k√∂nnen, weil auch das nur Einbildung ist. Und letztlich, was ist schon anfassen? Es sind Nervensignale, die √ľber Deine Haut in's Gehirn √ľbertragen werden, d.h. es ist m√∂glich, dass Du glaubst etwas "anzufassen" was gar nicht materiell existiert, wenn die entsprechende Gehirnstimulation vorliegt. Alles daran festzuhalten w√§re sehr oberfl√§chlich gedacht, dass kennt doch schon jeder normale Mitb√ľrger aus Matrix, wo diese Philosophie sch√∂n demonstriert wird...
verstehst du nicht oder willst du mich nicht verstehen? wenn du deinem kind zum beispiel ein buch zum vorlesen gekauft hast, dann fängst du doch nicht in der mitte des buches an zulesen oder etwas doch? mir wird von dir und all den anderen immer etwas aus der mitte des buches erzählt, dabei will ich wissen wie es anfängt. also......
dass wir es "anfassen" können,

bevor ich es anfassen kann, muss es mir erst mal erscheinen, also nochmal wie erscheint dir etwas, was musst du daf√ľr tun damit dir etwas erscheint, damit du es ERST DANN anfassen kannst. ich versuche es jetzt nochmal anhand eines beispieles. wenn du morgens in deinem schlafzimmer aufwachst und m√∂chtest dir einen kaffee in der k√ľche machen, was musst du tun damit du dies kannst? das ist doch ganz einfach, also?

Letztlich bleibt f√ľr den Solipsitsen <alles> reine Einbildung, das einzige was formal existiert, ist er selbst als denkende Instanz, mehr kann man nicht beweisen (letzteres kann durch 'cogito ergo sum' bewiesen werden) Ich hoffe das zeigt wieviel eine derartige Logik f√ľr die Praxis wert ist, es bringt uns nur geistige Verwirrung und Verunsicherung durch die formalen Zirkelschl√ľsse...

Nochmal, mir geht es nicht um solipsismus.

Eine rein an unserer Wahrnehmung orientierte Definition der Realität greift auch deutlich zu kurz, allein schon deswegen, weil unsere menschliche Wahrnehmung längst nicht alles erfasst.
und das ist wieder nur eine behauptung und hat nichts mit der realit√§t zu tun, denn woher willst du wissen das es mehr gibt als nur das was du wahrnimmst? nat√ľrlich kann es sein das es so ist, aber zum gleichen teil auch nicht, also bringen uns behauptungen nicht weiter. kannst du nicht einfach wie ich bei den fakten bleiben, ist das denn so schwer lieber ghost dog? beantworte die fragen damit wir einen schritt weiter kommen um der wirklichkeit ins auge zu blicken.



Am einfachsten kann man dies durch technische Messungen erkennen, z.B. Infrarotbilder

hier fängst du schon wieder in der mitte eines buches zu lesen an. Bevor du oder wissenschaftler etwas messen können, muß ihnen das technische gerät in erscheinung treten bevor sie messen können, wie läuft das ab? damit meine ich was musst du oder der wissenschaftler tun damit ihm ein technisches gerät erscheint damir ER DANN messungen vornehmen kann? Wie läuft das ab?

Damit lässt sich sagen, dass der denkende Geist im Prinzip nur in der Vergangenheit, in der Erinnerung lebt.

Das ist eine andere geschichte, das können wir wenn du magst ein anderes mal besprechen und ich werde dir zeigen das es nicht so ist wie du geschrieben hast.


Wenn Du z.B. den Ferrari aus den Beispielen bewusst siehst, bezieht sich dieses Sehen schon wieder auf die Vergangenheit nach der Reizverarbeitung. Mal ganz abgesehen, davon dass die Komplexit√§t des Universums das menschliche Fassungsverm√∂gen √ľbersteigt, z.B. k√∂nnen wir "Unendlichkeit" gar nicht wirklich verstehen, es w√§re vermessen zu glauben, man kennt den wirklichen Gesamtzusammenhang.
Der Ferrarin entsteht erst in dem moment wo du ihn wahrnimmst, eben weil es immer nur das "hier" und jetzt gibt.




Entscheidend ist was funktioniert und uns in der Entwicklung weiter bringt.

Wenn du w√ľsstest wie realit√§t entsteht, was sie ist, dann w√ľrde es dich in deiner entwicklung erheblich weiter bringen, viel weniger probleme und leid wirst du erfahren. Das geht aber nur wenn dir bewusst wird wie alles funktioniert. Ob du dieses wissen in die tat umsetzen kannst ist eine andere frage und die der √ľbung. kein meister ist vom himmel gefallen.

lg enzo

Benutzeravatar
TeleMakeUs
Alter: 25 (m)
Beiträge: 980
Dabei seit: 2013

Beitrag von TeleMakeUs » 29.07.2013, 08:39

enzo68 hat geschrieben: ne, das tun wir nur wenn meine fragen nicht beantwortet werden. Ich finde das man sich mit dir vern√ľnftig unterhalten kann ohne das daraus ein "machtkampf" wird alla wer wei√ü mehr. mir geht es einzig und allein um aufkl√§rung und das mir jemand zeigt das ich verkehrt liege, mehr will ich nicht. w√§re sehr schade wenn du jetzt abbricht, zumal du mich immer noch nicht verstanden hast was ich meine. probiere es jetzt nochmal.

nope!! eine art machtkampf soll das hier nicht werden.
nicht o.k. finde ich aber das du dein wissen √ľber das der anderen stellst und davon ausgehst das dies die 100% wahrheit darstellt!!!!
das echt dumme ist nur (aber gro√ües gl√ľck f√ľr dich!!!), das dir leider (noch) niemand sagen kann,das du NICHT recht hast.(und dies wei√üt du ganz genau!!!)
soweit ich dich die ganze zeit gelesen habe,postest du hier die "neuesten" erkenntnisse der bewusstseins- und hirnforschung.
(denke da z.b. an das buch "der ego-tunnel - von der hirnforschung zur bewußtseinsethik")
jep-auch ich als kleiner möchtegern-erwachsener kann lesen.....und zwar nicht nur comixx...... KRASS,ODER!!!!!!



enzo68 hat geschrieben: Wenn du w√ľsstest wie realit√§t entsteht, was sie ist, dann w√ľrde es dich in deiner entwicklung erheblich weiter bringen, viel weniger probleme und leid wirst du erfahren. Das geht aber nur wenn dir bewusst wird wie alles funktioniert. Ob du dieses wissen in die tat umsetzen kannst ist eine andere frage und die der √ľbung. kein meister ist vom himmel gefallen.

das ist ja alles schön und gut!!!
aber bei den aller meisten wird es an der umsetzung scheitern......
und die wenigsten wissen √ľberhaupt,das es so abgeht...

also ich sags mal so:
diejenigen dies √ľberhaupt wissen,k√∂nnens aber mit sicherheit nicht immer zu 100% umsetzen!!!da dies viel zu schwierig ist-gerade im ach so tollen "alltag" !!!
...."du bist die andere k.i. wie heißt du? was ist dein turing-code? na?" .....um einen dämon zu rufen,muss man seinen namen kennen....."neuromancer", sagte der junge. er schaute in die aufgehende sonne. "der pfad ins reich der toten. aber nein mein freund,ich BIN die toten und ihr reich!" er lachte........eine möve kreischte. "bleib hier. wenn dein mädchen ein spuk ist,dann weiß sie es nicht.und du auch nicht"......."du gehst kaputt! das eis bricht!"......."nein",sagte der junge traurig und lies die schmächtigen schultern hängen....er scharrte mit dem fuß im sand. "es ist viel einfacher..." aus william gibson's "neuromancer"

enzo68
Alter: 49 (m)
Beiträge: 113
Dabei seit: 2013

Beitrag von enzo68 » 29.07.2013, 10:00

nicht o.k. finde ich aber das du dein wissen

MEIN wissen? wieso mein wissen wenn das doch jeder wissen könnte wenn er nicht stur wäre?!
nicht o.k. finde ich aber das du dein wissen √ľber das der anderen stellst und davon ausgehst das dies die 100% wahrheit darstellt!!!!

das ist nicht meine wahrheit, denn wahrheiten gibt es sehr viele, sondern die wirklichkeit, und die gehört niemanden, es ist einfach so und es wird so getan als wäre es megaschlimm das deine realität auf deinem denken und glauben basiert. Wenn es nicht die wirklichkeit ist, wieso findet sich unter den menschen nicht ein einziger der mir widersprechen kann, sprich widerlegen das dem nicht so ist? bring mir alle bekanntesten wissenschaftler der welt, alle zusammen und auch diese werden nacheinander vor mir umfallen am ende unserer unterhaltung mit dem schmarrn den sie verklickern wollen.nochmal, wahrheiten gibt es wie sand am mehr, aber wirklichkeit nur eine.
das echt dumme ist nur (aber gro√ües gl√ľck f√ľr dich!!!), das dir leider (noch) niemand sagen kann,das du NICHT recht hast.

Es geht mir nicht ums recht. aus dem alter bin ich heraus. ich brauche mein selbstbewusstsein nirgendswo aufzupolieren denn das besitze ich so oder so. wir sind alle gleich, keine besser oder schlechter, keiner kl√ľger oder d√ľmmer und wenn du das nicht verstehst, kann ich dir auch gerne erz√§hlen wie frei du wirklich bist (thema freier wille). besser ich tue es nicht, bevor du dich danach zu "tode" erschreckst.
das dir leider (noch) niemand sagen kann,das du NICHT recht hast.(und dies weißt du ganz genau!!!)
.
und ich bettele f√∂rmlich darum das einer kommt und mir zeigt das ich unrecht habe, bzw. falsch liege oder einen denkfehler habe aber bis heute l√§sst sich keiner finden und das ist schon sehr merkw√ľrdig bei so vielen studierten schlauen menschen um mich :siw: nicht falsch verstehen, mit schlauen menschen meine ich jetzt nicht das sie dumm sind sondern einfach nur grundlos stur, bockig und festgefahren. ich war ja fr√ľher nicht anders, daher ist das alles gar nicht schlimm.
soweit ich dich die ganze zeit gelesen habe,postest du hier die "neuesten" erkenntnisse der bewusstseins- und hirnforschung.

fast alles ist den meisten zug√§nglich die sich daf√ľr interessieren, weil es allgemeinwissen ist wer sich f√ľr so etwas interessiert, aber das was ich noch dazu erz√§hle(was nicht allgemein ist), davon haben nur die wenigsten ahnung.
aber bei den aller meisten wird es an der umsetzung scheitern......
Aber nur weil sie schwer von begriff sind, stur...nicht ihren standpunkt hergeben wollen...blo√ü nicht nachgeben und dem anderem zeigen das man schw√§chelt. erkl√§re mir wieso bei den meisten frauen diese eigenschaften ( stur...nicht ihren standpunkt hergeben wollen...blo√ü nicht nachgeben und dem anderem zeigen das man schw√§chelt) kaum oder gar nicht vorhanden sind? mit frauen l√§sst sich dar√ľber gediener, sachlicher,und ohne "kampf" unterhalten........schon komisch wa? das ist kein angriff auf die m√§nner, aber daran kann man sehen wie frei du und sehr viele der anderen m√§nner wirklich sind.

und die wenigsten wissen √ľberhaupt,das es so abgeht...

ganz genau, aber nur weil sie sich noch nicht mit dieser materie richtig auseinandergesetzt haben und weil sie stur und der jetzige verstand noch nicht reif ist um dies was ich schreibe zu verstehen. Bei mir war es nicht anders und um in deinem schachwagon zu reden bin ich wahrlich nicht der hellste.
also ich sags mal so:
diejenigen dies √ľberhaupt wissen,k√∂nnens aber mit sicherheit nicht immer zu 100% umsetzen!!!da dies viel zu schwierig ist-gerade im ach so tollen "alltag" !!!
denkst du denn das es mir anders ergangen ist?! auch wenn du dieses wissen dann mal hast, bewusst geworden ist, erst dann f√§ngt der schwierige teil an.....die glaubenss√§tze die man bis dahin hatte( die negativen) langsam aber sicher ablegen. das braucht zeit und ist nur mit viel √ľbung und geduld m√∂glich. ich selber falle noch ab und an in alte denkmuster zur√ľck, und das obwohl es mir schon seit jahren bewusst ist wie alles funktioniert. bei mir l√§uft auch nicht immer alles perfekt, aber das leben ist um l√§ngen besser geworden. sehr wenige bis fast keine √§rgernisse mehr, fast kein leid und und und. ich suche die schuld nicht mehr bei den anderen wenn mal bei mir etwas schief l√§uft, weil mir bewusst ist das wenn mal etwas nicht so l√§uft wie ich mir das gedacht/erglaubt habe, mein glaube daran nicht stark genug war, was k√∂nnen da dann die anderen dazu?

können wir jetzt bitte das persönliche herauslassen und uns nur noch auf das wichtigere konzentrieren? ghost dog hat bis jetzt noch nicht auf meine fragen geantwortet und du hast es auch noch nicht getan, zumindest nicht direkt, aber versteckt...
aber bei den aller meisten wird es an der umsetzung scheitern......
und die wenigsten wissen √ľberhaupt,das es so abgeht...
oder.....
diejenigen dies √ľberhaupt wissen,k√∂nnens aber mit sicherheit nicht immer zu 100% umsetzen!!!da dies viel zu schwierig ist-gerade im ach so tollen "alltag" !!!
.....heißt das das du etwa einlenken tust und papa enzo recht gibst obwohl ihm das egal ist ob er recht bekommt oder nicht? lasse mich gerne belehren, wenn das was ich erzähle das deine realität durch dein denken/glauben erschaffen wird nicht dem entspricht, du oder wer auch immer mir zeigt, argumente bringt das ich mich täusche.


Bitte das persönlich herauslassen und sachlich bleiben ausser du gibst beispiele aus deinem leben.


lg enzolein :smile08:

Benutzeravatar
TeleMakeUs
Alter: 25 (m)
Beiträge: 980
Dabei seit: 2013

Beitrag von TeleMakeUs » 29.07.2013, 10:38

MEIN wissen? wieso mein wissen wenn das doch jeder wissen könnte wenn er nicht stur wäre?!
"dein" wissen sagte ich deswegen,weil du ja dieses wissen vertrittst!!!es kommt doch aus dir......
wie sollte ich es sonst ausdr√ľcken!?!?
sicher k√∂nnte dies jeder wissen-vorausgesetzt es interessiert ihn √ľberhaupt!!!!
und das ist doch auch so ein punkt.......
sehr viele interessieren sich doch gar nicht wirklich f√ľr die wahrheit!!!denn die k√∂nnte ja weh tun!!!
oder auch deswegen nicht,weil sies (mal im meinen slang ausgedr√ľckt :smile: ) einfach nicht checken!!!!!

kennst du den spruch:
"sag den menschen die wahrheit und sie steinigen dich ----
l√ľg sie an und du bist ihr gott!!!"
so sind sie halt.......

Es geht mir nicht ums recht. aus dem alter bin ich heraus. ich brauche mein selbstbewusstsein nirgendswo aufzupolieren denn das besitze ich so oder so. wir sind alle gleich, keine besser oder schlechter, keiner kl√ľger oder d√ľmmer und wenn du das nicht verstehst, kann ich dir auch gerne erz√§hlen wie frei du wirklich bist (thema freier wille). besser ich tue es nicht, bevor du dich danach zu "tode" erschreckst.
ach...tu dir keinen zwang an!!!
erzähls mir ruhig.......ich bitte darum!!!
und keine angst-ich kippe deswegen nicht gleich vom sofa.......
nur zu....



das dir leider (noch) niemand sagen kann,das du NICHT recht hast.(und dies weißt du ganz genau!!!)
........ ich war ja fr√ľher nicht anders, daher ist das alles gar nicht schlimm.
und wie bist du √ľberhaupt zu dieser einzig richtigen wahrheit gekommen!? (wenn ich mal fragen darf......nicht das es wieder zu pers√∂nlich ist!!!!!)
was ist passiert!?
erzähls doch mal,enzolein!!!! :-)


werde dann noch mehr dazu posten.
dies war nun erst mal ein kleiner teil.
habe nämlich noch ein paar fragen an deine person.....



bis denne,o.k. .......

herzlichst
TeleMakeUs
...."du bist die andere k.i. wie heißt du? was ist dein turing-code? na?" .....um einen dämon zu rufen,muss man seinen namen kennen....."neuromancer", sagte der junge. er schaute in die aufgehende sonne. "der pfad ins reich der toten. aber nein mein freund,ich BIN die toten und ihr reich!" er lachte........eine möve kreischte. "bleib hier. wenn dein mädchen ein spuk ist,dann weiß sie es nicht.und du auch nicht"......."du gehst kaputt! das eis bricht!"......."nein",sagte der junge traurig und lies die schmächtigen schultern hängen....er scharrte mit dem fuß im sand. "es ist viel einfacher..." aus william gibson's "neuromancer"

Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 60 (m)
Beiträge: 1885
Dabei seit: 2012

Beitrag von Sullivan » 29.07.2013, 12:36

Zur hier gef√ľhrten Diskussion trifft der Hinweis von @TeleMakeUs auf das Buch "Der Ego-Tunnel / Eine neue Philosophie des Selbst: Von der Hirnforschung zur Bewusstseinsethik" voll ins Schwarze! Verfasser ist der renommierte Philosophieprofessor Thomas Metzinger. Dieses Buch richtet sich nicht an Fachleute, sondern an interessierte Laien, wie wir es sind. Es behandelt die hier gestellten Fragen und geht noch weit dar√ľber hinaus.

Ich h√§tte nicht gedacht, dass bei der Hitze, w√§hrend anderswo der Geist verdunstet, hier im Forum der Geist auf einmal zur Hochform aufl√§uft! Und was besonders erfreulich ist: W√§hrend im Impf-Thread bereits der Reinigungsdienst anr√ľcken musste, um beleidigende Beitr√§ge zu entfernen, diskutiert man hier zwar heftig, aber gesittet. - Bravo!

Inhaltlich habe ich mich zur Diskussion bereits geäußert. - Nachdem ich von einer "Dame" @Enzo geschrieben habe, wurde beim Namen das Geschlecht auf m = männlich korrigiert. Es handelt sich also um einen Herrn. Alles soll doch hier seine richtige Ordnung haben.

Wenn @TeleMakeUs als Erster den Klammeraffen "@" vor Eigennamen setzt, falls es sich um Forumsmitglieder handelt, finde ich das nachahmenswert - zumindest im Zweifelsfall - und mache das ab jetzt auch so. Man weiß dann beispielsweise bei @Hermes sofort, dass es sich um unser Forumsmitglied und nicht um den Hermes Trismegistos handelt.

---------------------------------------------------

Das oben genannte Buch von Professor Metzinger ist f√ľr Esoteriker unter anderem deshalb besonders interessant, weil er darin auch "verst√∂rende" au√üerk√∂rperliche Wahrnehmungen beschreibt, die ihn bereits in seiner Jugendzeit ungewollt √ľberfielen. - Auf Seite 124 bringt er dazu sogar Illustrationen aus der parapsychologischen Literatur, wie sich der astrale K√∂rper vom physischen K√∂rper trennt.

---------------------------------------------------

Liebe Moderatorin @BabaJaguar,

wieder einmal hat sich die Diskussion weit vom Thema des Threads entfernt. Als es schon einmal so war und ich mich beteiligte, habe ich Besserung gelobt. Jetzt siehst du, wie wenig du dich auf mein Wort verlassen kannst.

Meine Erkl√§rung: Heute erschien mir die Fortsetzung als das kleinere √úbel. - Wenn es anders weitergehen soll, entscheidest du das, und so wird's dann nat√ľrlich von allen auch gemacht!

--------------------------------------------------

Hallo @TeleMakeUs,

wir haben beide Urlaub und deshalb Zeit f√ľr volumin√∂se Texte, mit denen wir uns auch schon in PN-Form gegenseitig bombardiert haben.

Ich danke dir nochmals ausdr√ľcklich, dass du im Thread "Meckerecke" dem Herrn Beethoven die ihm zustehende Ehre erwiesen hast!

Besonders freut es mich, dass du als Einundzwanzigjähriger die Herren Goethe und Schiller im Doppelpack, sowie Rainer Maria Rilke als Favoriten erwähnt hast. Von Rilke habe ich im Forum schon zweimal ein Gedicht präsentiert, das ein Erlebnis mit einem Naturgeist beschreibt. Du bekommst es demnächst als PN.

Ich gr√ľ√üe alle Forumsteilnehmer, aber dich besonders!

Sullivan

enzo68
Alter: 49 (m)
Beiträge: 113
Dabei seit: 2013

Beitrag von enzo68 » 29.07.2013, 15:46

sicher k√∂nnte dies jeder wissen-vorausgesetzt es interessiert ihn √ľberhaupt!!!!

Warum diskutiert/unterhält er sich hier mit,wenn er sich nicht interessiert? braucht doch der der sich nicht interessiert nicht zu wort melden oder hab ich da was verpasst?
sehr viele interessieren sich doch gar nicht wirklich f√ľr die wahrheit!!!denn die k√∂nnte ja weh tun!!!
Dann brauchen sie sich doch auf meine posts nicht reagieren und das es weh tut kann ich garantieren aber der schmerz vergeht auch wieder und es kommen schönere zeiten.
oder auch deswegen nicht,weil sies (mal im meinen slang ausgedr√ľckt :smile: ) einfach nicht checken!!!!!
damit habe ich kein probleme, wiederhole mich gerne bis er/sie das checkt. w√ľrde sich jemand trauen auf meine fragen zu antworten, k√∂nnte ich mich schon lange aus diesem thema verabschiedet haben, denn dann wird der leser sich nicht nur einen seelenpartner erglauben sondern viele, dementsprechend auch das wohlbefinden. wenn ein verfaulter apfel sich unter gesunden √§pfel befindet, faulen die anderer ganz schnell mit. also wieso nicht gleich 101 (seelenverwandte) als 100 seelenverwandte mit einer NICHTverwandten seele im kreis?!

kennst du den spruch:
"sag den menschen die wahrheit und sie steinigen dich ----
l√ľg sie an und du bist ihr gott!!!"
so sind sie halt.......
das macht nichts, sagte doch das ich aus dem alter heraus bin wo mich noch etwas aufregen k√∂nnte. w√ľrde auch beleidigungen nicht auf die ernst schulter nehmen.....sollen doch die leute ihren frust ablassen, hab kein problem damit wenn sie sich danach etwas wohler f√ľhlen :az:

ach...tu dir keinen zwang an!!!
erzähls mir ruhig.......ich bitte darum!!!
und keine angst-ich kippe deswegen nicht gleich vom sofa.......
nur zu....
Dann beantworte meine fragen.hier nochmal:,, Alles was du wahrnimmst entspringt deinem denken/glauben.Hast du da etwas auszusetzen, sprich zu widersprechen? Was musst du tun damit dir √ľberhaupt etwas erscheint? Oder was geht allen Taten voraus(inbegriffen h√∂ren, sehen usw...)? Wenn ich morgens aufwache und meine √§uglein √∂ffne, was muss ich tun damit ich aufstehen und in die k√ľche gehen kann? Was muss ich tun wenn ich von A nach B will? und wenn du jetzt antwortest dann beantworte die fragen und rede nicht lange um den hei√üen brei herum wie es die anderen bis jetzt gemacht haben.

und wie bist du √ľberhaupt zu dieser einzig richtigen wahrheit gekommen!? (wenn ich mal fragen darf......nicht das es wieder zu pers√∂nlich ist!!!!!)
was ist passiert!?
erzähls doch mal,enzolein!!!!

Kurz und knapp. wenn die zeit kommt das bei dir alles schief l√§uft, fragst du dich wieso ich und warum, was mache ich falsch?! dann greift man automatisch zu b√ľchern oder it-seiten...in meinem falle war es wie entsteht √ľberhaupt realit√§t oder wie kommt es das ich das und jenes erlebe usw.
werde dann noch mehr dazu posten.
dies war nun erst mal ein kleiner teil.
habe nämlich noch ein paar fragen an deine person

meine person ist uninteressant. versuchen wir lieber das thema zu beenden und gut ist. beantworte die fragen damit wir endlich zum finale kommen können.

Wie funktioniert dies, wenn du tatsächlich interaktiv mit jeweiligen beseelten Menschen kommunizierst ?
Die w√ľrden ja wie du, auch jedesmal eine holographische Projektion erschaffen.

Die Gretchenfrage lautet: Wie kommt dadurch eine Kommunikation mit beseelten Menschen zustande ?
Ich werde nur das aus dir heraush√∂ren und sehen was ich sehen und h√∂ren m√∂chte(durch meine glaubensannahme die ich habe), genauso ist es umgekehrt. du wirst jemand der fu√üball hasst niemals in einem stadion treffen wenn du ein fu√üballbegeisterter bist. wenn du ein rabauke und auf schl√§gerei aus bist, wirst du dir solche orte aussuchen, erschaffen....und gleichgesinnte werden dies auch tun und so kommt dann ein "treffen" zustande..zufall wie das der mensch gerne nennt......die gedanken steigen ja aus deinem erinnerungsspeicher empor......also wenn dir zum beispiel der gedanke kommt "heute k√∂nnte ich mich kloppen.... ah, es ist samstag dann gehe ich ins fu√üballstadion und msiche mich unter den hooligans....so nimmst du dann deinen lauf....und wenn dieser gedanke mehreren kommt(was mit sicherheit so ist)...trifft man sich im stadion........verstehst du was ich meine? in wirklichkeit sind wir alle nur holographisch wie alles andere auch. in wirklichkeit gibt es kein aussen weil alles im "kopf" anf√§ngt und abl√§uft. jemand hat es gut erkl√§rt das du im aussen gegenst√§nde anfassen kannst obwohl diese gar nicht vorhanden sind, du aber das gef√ľhl hast, siehst h√∂rst und sp√ľrst das etwas da ist...das objekt das du anfassen tust wirklich existent ist. sieh mal,w√§hrend du tr√§umst und dir nicht bewusst ist das du tr√§umst, da kommt dir doch auch alles wirklich vor, empfindest schmerz, sch√∂ne gef√ľhle usw....oder etwa nicht?!...genauso ist es im leben...im Nichtr√§umenden zustand.

auch an dich aber nochmal die frage :" Wie kommt der beseelte Mensch mit dem du dich unterhalten willst in deine wahrnehmung, was musst du tun damit dir √ľberhaupt ein mensch erscheint? F√§ngst du auch wie alle anderen hier ein buch in der mitte zu lesen an? Alles was dir erscheint hat einen ursprung, und der liegt bei dir. die antwort ist ganz einfach.und wie funktioniert das?

lg enzo
Zuletzt geändert von enzo68 am 29.07.2013, 16:30, insgesamt 3-mal geändert.

Antworten