Der Hexenclub (The Craft)

zur Diskussion ├╝ber Filme und das Fernsehprogramm
Antworten
WaldgeistAlex
Alter: 19 (m)
Beitr├Ąge: 290
Dabei seit: 2011

Der Hexenclub (The Craft)

Beitrag von WaldgeistAlex » 09.12.2011, 23:18

Hallo,
ich wollte mal mit euch ├╝ber den Film der Hexenclub (The Craft) diskutieren. Dazu habe ich eine fragen an euch, die ich untendrunter auch selber dazu beantworte.

Frage: Ergibt der Film sinn?
Ja, der Film ergibt sinn weil vor dem Film, mit echten Hexen gesprochen wurde, und die Regesseure an echten Ritualen teilgenommen haben und einige in den Film gebracht haben. Es wird auch von: "Alles was du aussendest, kommt dreifach zur├╝ck"gesprochen. Der Film weisst auf gefahren hin, die passieren k├Ânnten wenn man schwarze Magie praktiziert. Und dort wird die echte Magie gezeigt und nicht wie in HP!

Handlung
Die naive Sarah (Robin Tunney) zieht nach einem Selbstmordversuch von San Francisco nach Los Angeles und geht dort auf die "Katholische St. Benediet's Academy". Dort trifft sie Nancy (Fairuza Bulk), Bonnie (Neve Campbell) und Rochelle (Rachel True), die auf der Schule bei meinchen als "Hexen" bekannt sind. Was sich sp├Ąter bewahrheitet. Sie nehmen Sarah nach dem ersten Schultag mit in die Stadt um im einem Okult-Laden shoppen zu gehen. Sp├Ąter auf der Stra├če gegen Abend bedr├Ąnge Sarah ein Obdachloser, sie floh ├╝ber die stra├če und dachte sich das der Typ ├╝berfahren werden soll, genau in dem moment als Nancy, Bonnie und Rochelle das auch dachten, und er wurde ├╝berfahren. Sp├Ąter nahmen sie Sarah auf und Bildeten zusammen einen Zirkel. Sp├Ąter r├Ąchten sie sich an alle die sie verspotteten und mobbten. Aber "Alles was Du ausssendest, kommt dreifach zur├╝ck!", und so kam es auch. (Mehr erz├Ąhle ich nicht, sonst ist der spa├č weg)

Ich sehe den Film wie eine art Lehr film, mit einigen aussnahmen wie die Gottheit: Ma'non.

Wer ist Ma'non?
Ma'non ist alles was um die Menschen, Gott, und dem Teufel ist, praktisch die Natur. Da Fairuza Bulk, in ihrem echten leben auch eine Hexe ist, erfand sie dieses "ETWAS" weil sie bei ihren ritualen im film wo man "Ma'non" ruft, keine wirkliche gottheit oder ├Ąhnliches rufen wollte. Fazit: Ma'non ist nicht echt.

Was meint ihr?

Antworten