In Time

zur Diskussion ├╝ber Filme und das Fernsehprogramm
Antworten
Benutzeravatar
Nightthoughts
Alter: 28
Beitr├Ąge: 46
Dabei seit: 2011

In Time

Beitrag von Nightthoughts » 25.06.2012, 20:57

Der Film "In Time" ist klasse.

Die Menschen bezahlen alles mit Zeit. Zeit ist Geld. Und Zeit ist Leben.
Jeder Mensch ab einem bestimmten Alter (25) hat eine Uhr auf dem Arm. L├Ąuft sie aus stirbt er. F├╝r die Zeit muss er arbeiten. Ein junger Mann kommt durch den Tod seiner Mutter dahinter, dass die Regierung absichtlich Preise erh├Âht, sodass Menschen sterben m├╝ssen. Und damit beginnt der Kampf f├╝r Gerechtigkeit.

Ein top Film. Sehr zu empfehlen!!
Carpe Noctem.

Benutzeravatar
Klausi
Alter: 106 (m)
Beitr├Ąge: 7
Dabei seit: 2012

Beitrag von Klausi » 26.06.2012, 12:44

Die Idee des Filmes ist zugegebenerma├čen interessant - die Umsetzung eine Katastrophe und wird auch in keinster Weise durch Justin Timberlake gerettet. Der Streifen strotzt vor Ungereimtheiten, handwerklichen Fehlern, h├Âlzernen Figuren und vorhersehbarer Langweiligkeit. Beispiel die "un├╝berwindlichen" Sektorengrenzen die aussahen wie eine bessere Mautstation, (Zeit-)Gangster die aus unerfindlichen Gr├╝nden genau wissen da├č die 2 Protagonisten gerade jetzt und hier vorbeifahren und und und...

Fazit: Schrott

Benutzeravatar
Nightthoughts
Alter: 28
Beitr├Ąge: 46
Dabei seit: 2011

Beitrag von Nightthoughts » 26.06.2012, 17:58

..womit wieder bewiesen w├Ąre, dass sich ├╝ber Geschmack bekanntlich streiten l├Ąsst ;)

Jedem seine Meinung :-)
Carpe Noctem.

Antworten