Wie bereite ich mich f├╝r eine Reikieinweihung vor?

Benutzeravatar
TeleMakeUs
Alter: 25 (m)
Beitr├Ąge: 980
Dabei seit: 2013

Beitrag von TeleMakeUs » 05.10.2014, 02:48

Weltenspringer hat geschrieben:ganz genau tele!
du hast lediglich deine ansichten ├╝ber einen kommentar von mir kundgetan.
die frage von milli und das threadthema scheinen dich dagegen nicht im geringsten zu interessieren.
bitte enstschuldige, wenn ich dazu nur dummes gelaber sagen kann!
@weltenspringer

nope--das stimmt nicht einmal ansatzweise, was du hier wieder behauptest!!!!
h├Ątte mich @milli's thema nicht interessiert, dann h├Ątte ich es erst gar nicht gelesen. dem war aber nicht so.
aber da ich mich mit dieser thematik nicht auskenne, kann ich leider schlecht etwas dazu sagen........ :geek:

wenn ich mir aber dein erstes posting in diesem thread so ansehe, komme ich zu dem schluss, das du dahingehend noch weniger wei├čt -- aber trotzdem mal wieder ungefragt deinen senf dazu geben musstest !!!!!

p.s.:
das ist doch bittere ironie zu lesen, das DU angeblich seelische sch├Ąden reparierst !!!!!! denn SO wie du hier oft r├╝ber kommst bist du eher der verursacher davon.
...."du bist die andere k.i. wie hei├čt du? was ist dein turing-code? na?" .....um einen d├Ąmon zu rufen,muss man seinen namen kennen....."neuromancer", sagte der junge. er schaute in die aufgehende sonne. "der pfad ins reich der toten. aber nein mein freund,ich BIN die toten und ihr reich!" er lachte........eine m├Âve kreischte. "bleib hier. wenn dein m├Ądchen ein spuk ist,dann wei├č sie es nicht.und du auch nicht"......."du gehst kaputt! das eis bricht!"......."nein",sagte der junge traurig und lies die schm├Ąchtigen schultern h├Ąngen....er scharrte mit dem fu├č im sand. "es ist viel einfacher..." aus william gibson's "neuromancer"

Weltenspringer
Alter: 65 (m)
Beitr├Ąge: 1102
Dabei seit: 2014

Beitrag von Weltenspringer » 05.10.2014, 08:31

@ tele -warum ersparst du mir nicht deine kommentare, wenn du dich in dem thema gar nicht auskennt?

das ich mich nicht auskenne ist bereits eine unterstellung deinerseits und wieso ungefragt - bitt bitte bitte, ├╝berleg doch mal endlich was du schreibst!
ich h├Ątte wohl kaum geantwortet wenn nicht gefragt worden w├Ąre.

ausserdem hab ich doch wohl deutlich genug geschrieben, dass ich mich selber nicht f├╝r heilungen und dergleichen interessiere, trotzdem kenne ich mich mit der arbeit von heilern aus, weil ich eine ganze menge heiler kenne. wie dir sicher nicht ganz unbekannt ist, sind viele heiler recht labile ├╝bersensible typen mit schwachem energiehaushalt.
die meisten verausgaben sich sogar regelrecht bei ihrem tun. die heilen andere und kommen mit ihrem eigenen mist nicht klar.
ich hab allein 3 dieser typen um engeren umfeld die ich jedesmal die ich jedesmal wieder geradebiegen muss bevor sie komplett zusammenbrechen.
eine davon ist ne perle von knapp ├╝ber 50 bei der bricht regelm├Ąssig ihre g├╝rtelrose wieder aus wenn sie mal wieder jemanden geheilt hat.
mit anderen worten, die opfert sich f├╝r ihre berufung regelrecht auf.

um eine g├╝rtelrose zur├╝ckzudr├Ąngen muss ich beispielsweise nichtmal f├╝r aufstehen, obwohl ich keine ahnung vom heilen habe.
hm ok - g├╝rtelrose ist jetzt insofern kein so gutes beispiel - weil die ist unheilbar.

sagen wir also, ich reparier die, soweit es eben m├Âglich ist.

kapierst du den unterschied zwischen heilen und reparieren?

im ├╝brigen back ich mir ein ei darauf wie ich bei dir r├╝berkomme. andere scheinen mich ganz gut zu verstehen!

milli86
Alter: 31
Beitr├Ąge: 17
Dabei seit: 2013

Beitrag von milli86 » 05.10.2014, 09:25

Nat├╝rlich bringen auch Jenseitskontakte eine Heilung und ich kenne so viele Heilpraktiker, die gut sind und auch bei einer Behandlung Botschaft ├╝berbringen k├Ânnen....also geht es sehr wohl.

ich bin durch meinen Zirkel sehr weit gekommen und sehr viel gelernt. Da es sich f├╝r mich gut anf├╝hlt...ist mir die Meonung anderer unwichtig.

Aber danke sehr f├╝r deine Antworte :)

Weltenspringer
Alter: 65 (m)
Beitr├Ąge: 1102
Dabei seit: 2014

Beitrag von Weltenspringer » 05.10.2014, 10:42

genau das war ja meine frage.

es f├╝hlt sich richtig an - ist ja mal eine echte aussage.!


dass man sich bei diesen seancen auch mit heilungen besch├Ąftigt und das auch heilpraktiker mitmischen war mir nicht bekannt.
mir ist die meinung anderer was mich pers├Ânlich betrifft auch nicht wichtig, grunds├Ątzlich kann ich das also nachvollziehen.

immerhin hat dich aber die meinung anderer interessiert inwieweit du dich vorbereiten solltest!

es ging nicht aus den comments hervor wieweit und was du in deinem zirkel bereits gelernt hast und in wieweit deine innere einstellung zu der sache bereits gediehen ist.
h├Ąttest du das von anfang an so geschildert, h├Ątte ich vermutlich nicht mal nachgefragt.

ich dachte da f├Ąllt schon wieder mal jemand auf so gesch├Ąftemacher rein. reiki ist gerade voll in und immer mehr leutchen finden ihren spass am glaserr├╝cken.

milli86
Alter: 31
Beitr├Ąge: 17
Dabei seit: 2013

Beitrag von milli86 » 05.10.2014, 11:58

Ich wei├č was du meinst und ich war anfangs sehr skeptisch mit dem Tischr├╝ckeln aber inzwischen find ich toll und man kann super dadurch lernen Energien zu unterscheiden...trotz allem ist es nicht unbedingt mein Ding aber wir machen nicht nur das.

Au├čerdem das kostet nichts sondern man spendet nur eine Kleinigkeit....:)

Antworten