Rat- Rastlos

Antworten
Green11

Rat- Rastlos

Beitrag von Green11 » 04.06.2013, 15:44

Hallo ihr lieben,

ich hoffe hier sind vielleicht ein oder zwei Lichtarbeiter, die mir weiterhelfen können.
Ich weiß nicht was mit mir los ist aber um es beim Namen zu nennen, ich habe das schreckliche Gefühl als würde wirklich schlechtes an mir zerren. Ich habe mich völlig im Fortschritt bzw. dem Wiedernatürlchen verloren..
Ich will die Schöpfung lieben und schützen aber in nächster Sekunde habe ich so viel Hass einem "Gott" oder was auch immer gegenüber der brennt.
Vor Monaten kam ich auf die pupatäre Idee einen "Pakt" zu handeln. Ich wollte in einer solchen Phase einfach Geld.. Ich habe etwas zelebriert und im Gegenzug mein gewissen der Schöpfung gegenüber angeboten. In nächster Sekunde habe ich mich vor mir selbst für dieses peinlich kindisches verhalten geschämt. Nachts bin ich Schweißnass wach geworden und habe irgendwas von selbsthass und "ich kann das nicht" gefaselt.
Ich will das alles garnicht ich will zur Ruhe kommen, nett und glücklich sein.

Ich bitte euch alle um Hilfe ich weiß nicht alleine damit fertig zu werden.
Gibt es Möglichkeiten im Reiki zur Selbsthilfe?

Danke an alle schon im voraus

kalsedia

Beitrag von kalsedia » 06.06.2013, 06:54

Ich bin jetzt nicht unbedingt die Fachfrau für Reiki.
Aber soweit ich weiß, werden doch beim Reiki Energien übertragen vom Behandelnden auf den zu heilenden.
Warum möchtest du jetzt unbedingt mit Hilfe von Reiki dein Problem lösen?
Hast du damit schon anderweitig positive Erfahrungen gemacht?

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 55 (m)
Administrator
Beiträge: 3828
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 06.06.2013, 18:18

Ich habe etwas zelebriert und im Gegenzug mein gewissen der Schöpfung gegenüber angeboten.
Hallo,
Das klingt nicht so, als hättest du das zum ersten mal getan - da wirst du wohl einiges aus deiner Vergangenheit in Ordnung bringen müssen, bevor du in diesem Leben dann zu was gutem kommen kannst.

um etwas zu erreichen muss man Opfer bringen - insofern ist dein denken ja noch in Ordnung. Nur, dieses Opfer welches du bringen musst, sind deine alten Gedanken und deine alten gesetzten Absichten und Ziele, die dem, was du erreichen möchtest entgegen stehen.
Allgemein zu sagen, das Gewissen zu opfern, das ist viel zu allgemein und undifferenziert und erschafft darum nur chaotisches in deinem Leben. Zum besseren Verständnis kannst du auch den Text der Orakel Opfer Karte lesen.

Zur Geldkreierung muss man auch verstehen, was Geld eigentlich ist: Geld ist der Gegenwert für etwas, was man gibt.
Geldkreierung bedeutet also etwas zu erschaffen, was man gibt und dafür geld zu erhalten. DAS haben aber wahrlich erst nur wenige verstanden, mehr auch hier über Geldkreierung.


lg von Andreas
Ihr könnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

Green11

Beitrag von Green11 » 07.06.2013, 07:40

Also Erfahrung mit Reiki habe ich persönlich Garkeine, aber es ist rein und das kann doch garnicht schlecht sein oder..?
Und an Andreas: danke für deine Antwort.
Diese gegensätzlichen wünsche sind in mir tatsächlich viel mehr als wünsche.
Sie sind das verlangen einmal ein glückliches leben zu führen und "gut" zu sein.
Andererseits habe ich das brennende verlangen nach macht Geld und Egoismus. Nein verlangen trifft es auch nicht da ist einfach ein sehr stärker Teil in mit der genau das verkörpert.
Ich kann damit aber nicht unbedingt etwas anfangen mein ganzes leben schon habe ich das Gefühl mich entscheiden zu müssen damit es in "meinem echten" leben mündet.
Ich weiß wie das alles klingt..
Morgen werde ich 20 und wenn ich ehrlich bin.. Fühle ich mich etwas unter Druck gesetzt^^
Zuletzt geändert von Green11 am 07.06.2013, 17:09, insgesamt 1-mal geändert.

Green11

Beitrag von Green11 » 07.06.2013, 11:54

In mit etwas aus meiner Vergangenheit gut machen, meinst du damit die Vergangenheit aus meinem jetzigen Sein oder die einer vorherigen Existenz? Bei letzterem, was kann ich tun um Dinge wieder gut zu machen von denen ich nichts weiß? Wie komme ich dem ganzen näher?

Antworten