Was tut Ihr gegen negative Gedanken?

Forum f├╝r neue spirituelle Sichtweisen in der Psychologie
Benutzeravatar
Jana88
Alter: 29
Beitr├Ąge: 8
Dabei seit: 2015

Beitrag von Jana88 » 08.06.2015, 08:15

Ich denke da muss jeder seinen eigenen Weg finden. Aber hast du schonmal versucht ├╝ber deine Wunschzukunft nachzudenken?

Ich habe mal einen interessanten Artikel dar├╝ber gelsesen, denk kannst du hier http://www.zeit.de/zeit-wissen/2010/06/ ... ves-Denken finden;)
├ťber den Tellerrand hinaus!

DerProphet
Alter: 29 (m)
Beitr├Ąge: 13
Dabei seit: 2015

Beitrag von DerProphet » 25.12.2015, 13:47

Ich schaltet mit eine shakra Meditation
Negertive Gedanken ab trinke einen Tee
Dann lass ich meine kl├Ąnge in den skara stufen kreisen
Undbfange an Gesangs Medition zu mache.

karfunkel

Beitrag von karfunkel » 27.12.2015, 02:08

gedanken abschaffen.

nur denken, wenn notwendig. und dann positiv: statt auf problem rumzureiten auf l├Âsung fokussieren.

positiv formulieren. das immer zu machen muss man sich halt angew├Âhnen.

wenn gefahr besteht, dass man doch negativ denkt, thema, das einen belastet, ans h├Âhere selbst oder die g├Âttlichen gefilde abgeben.

bereits geformte negative gedanken transformieren.

Antworten