Und doch eine weltweite Verschwörung bezüglich UFOs !?

Über UFOs und Auserirdische
Antworten
Roland
Alter: 28 (m)
Beiträge: 1
Dabei seit: 2014

Und doch eine weltweite Verschwörung bezüglich UFOs !?

Beitrag von Roland » 15.10.2014, 17:40

Hallo,
je mehr ich mit den Themen UFOs und Außerirdische/Aliens beschäftige, desto mehr und mehr muss ich einsehen, dass hier tatsächlich eine weltweite Verschwörung vorliegt. Die Verschwörung beinhaltet unter anderem eine weltweite Geheimhaltung, dass wir im Weltraum nicht allein sind. Es wird also geheim gehalten, dass Außerirdische uns bereits besucht haben und uns immer noch besuchen. Der UFO-Absturz bei Roswell war tatsächlich ein Absturz einer fliegenden Untertasse mit Aliens. Ich vermute anhand meiner Recherchen, dass wir seit den 40ziger Jahren wissen, dass es Außerirdische Lebensformen existieren und bereits auf der Erde unter uns sind. Aus diesem Grund verspüre ich öfters Angst vor Außerirdische/Aliens. Vor allem im dunklen Räumen und Nachts denke ich daran.
Zu den Quellen und Belegen, die bei mir zu diesem Verdacht und Vermutung geführt haben:
Eine wichtige Quelle ist z.B. Exopolitik (http://www.exopolitik.org/). Dort findet man viele Hinweise darauf.
Eine Interessante Quelle aus Exopolitik mit klaren Hinweisen auf eine groß angelegte Verschwörung sind z.B. diese Videos:
http://youtu.be/2o3IXll7LLc
http://youtu.be/C4xK7FDYm1c
http://youtu.be/GZX9fjp1wvc
Dort fasst ein Robert Fleischer seine Recherchen diesbezüglich zusammen.

In diesem Video http://youtu.be/C4xK7FDYm1c liefert er uns Belege für die Existenz von UFOs und außerirdischen Leben auf der Erde. Zum Beispiel geht er auf eine UFO-Landung in Frankreich im Januar 1981 ein. Dazu zeigte er Kopien aus französischen UFO-Akten und Untersuchungsergebnisse, die eindeutig belegen, dass damals tatsächlich ein UFO gelandet ist. Er sagt, dass in der Akte noch weitere Fälle auf diese Art und Weise belegt sind. Er zeigt eine Abbildung vom Radar. Darauf ist eine Abbiegung und Wendung im rechten Winkel eines UFOs bei sehr hoher Geschwindigkeit zu sehen. Dies beweist eindeutig, die außerirdische Herkunft dieser Objekte.

In diesem Video hier unten geht er abgesehen von Vorfall in Bremen auch auf andere UFO-Vorfälle auf drei anderen Flughäfen ein.
http://youtu.be/2o3IXll7LLc

Zu diesen 3 Vorfällen habe ich im Internet Belege und Quellen gefunden außer Exopolitik:
http://youtu.be/sOSIuCmSSjY
http://youtu.be/Bzk6hmq9ovo
http://www.augsburger-allgemeine.de/...d25071971.html

Bei diesen Quellen, die eindeutig Zeitungsartikel und Nachrichten zeigen, kann man eindeutige Informationen finden. Auch sind eindeutige Aufnahmen von mind. dieser 2 Vorfällen dokumentiert.



Weitere Hinweise sind folgende Quellen:

Ein Interview mit dem Oberst Philip Corso, der bezeugt, dass bei Roswell ein UFO mit Aliens abgestürzt ist.
http://youtu.be/qu0InfzC1Gc

Mehrere ehem. Leute aus dem Militär bezeugen die Existenz der UFO-Geheimhaltungsverschwörung:
http://youtu.be/z97WBLxVMww
http://youtu.be/k9oH4nT7cNI

Was sind eure Ansichten und Meinungen diesbezüglich?
LG
Patrick

martina1966
Alter: 51
Beiträge: 4141
Dabei seit: 2010

Beitrag von martina1966 » 16.10.2014, 17:37

Hallo!

Ja, so ist es, das kann ich bestätigen.
Corsos Schilderung habe ich auch angehört - und verschiedenes Anderes.

Lieber Gruß!
Störgefühle sind nichts als der Schatten, den die Liebe wirft.

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 55 (m)
Administrator
Beiträge: 3815
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 17.10.2014, 03:30

Hallo,
Aus den Forschungen von Erich von Däniken wissen wir, dass es durchaus früher Ausserirdische auf der Erde, bzw im Erdorbit gab, die offen aufgetreten sind und zum Beispiel unsere Vorfahren viele Dinge gelehrt hatten (ganz handfeste Dinge, wie zb das Herstellen von Edelstahl aber auch geistige Dinge, wie die Astrologie und anderes).
Was wir aus seinen Forschungen auch wissen, dass mindestens ein Krieg zwischen solchen Ausserirdischen stattgefunden hat. Er spricht dies zb in diesem Video an.

Also die Faktenlage ist eigentlich total klar:
1. Die aktuellen ausserirdischen Besitzer des Planeten Erde treten nicht offen zutage.
2. Sie regieren also im geheimen. --> Daraus wiederum wird dann die Vertuschung verständlich, welche wir ja alle erleben und wiederum als Fakt existiert.



lg von Andreas
Ihr könnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

Benutzeravatar
Morgenröte
Alter: 51
Beiträge: 96
Dabei seit: 2014

Beitrag von Morgenröte » 21.10.2014, 07:19

Hallo lieber Patrick :wave:

Herzlichen Dank für die Zusammenfassung deiner Recherchen .
Ich bin auch gerade seit Wochen oder sind es schon Monate auf Recherche Tour ^^
Ich will schlicht und endlich- einmal die Wahrheit wissen .*tief aufseufz*
Ist aber derzeit nicht einfach weil es derzeit ein einziges Gemisch zu seinen scheint - von vermeintlich echten Alliens- Dämonischen Aktivitäten - Hollogrammen und nicht zu vergessen auch menschliche gebauten (nachgebauten ? ) Flugscheiben .
Komme ich später nach dem Vid was ich dir als erstes zeigen möchte zu .

Ja die Videos von Exopolitik sind wirklich sehr informativ und vor allen Dingen wie ich finde sehr seriös und nüchtern aufgemacht .
Ich bin auch gerade dabei mir die Playlist nach und nach anzuschauen .
Hast du auch das von Patrick Hübner gesehen ?
Ich finde es auch sehr informativ - auch wenn es sagen wir mal sehr langatmig ist und er sehr zu kämpfen hat ...man merkt richtig wie er gegen Fremdsteuerung oder massive Müdigkeit oder wie auch immer kämpfen muss ...
Ich halte ihn auf jeden Fall für sehr authentisch :smile06:
Vieleicht gerade deshalb weil er nicht so flockig davon erzählen kann und ich sehr klar die ihn bremsend wollende Fremdeinwirkung höre - spüre und auch sehe ?
ER war mehr als tapfer das durchzuhalten HUT AB
Und Hut ab vor den Zuhörern dort - vor dem Respekt die sie ihm entgebenbrachten-alle schon weil sie das so lieb mit ausgehalten haben *immer noch tief beinddruckt bin *

Du hier noch etwas was ich erst vor ein paar Tagen gefunden habe - es sind mehrere Teile - (gibt es vieleicht auch in einem ganzen Vid- habe ich aber derzeit noch nicht gefunden )
HAMMER !!! Vieles wusste ich ja schon aber vieles war mir auch neu .
Nochwas wenn du dir die Teile anschaust- es kommt mehrmals die Meldung es ist ein Fehler aufgetreten - versuchen sie es noch einmal- NICHT beeindrucken lassen- weiterlaufen lassen- nach ein paar Sekunden geht es weiter und man sieht unten am Balken absolut das an dem Vid von aussen rummanipuliert wurde ! Ich bin gerade bei Teil vier - bin noch nicht weiter gekommen weil ich dauernd noch was anderes finde was ich auch unbedingt kurz angucken muss oder will xdd
[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=wRb9eekNX_k[/youtube]

Anfügen möchte ich aber auch noch das auch die sogenannten Flugscheiben damals von Hitler weiter in den Staaten ähm getestet oder weiter entwickelt worden sind .Sämtliche Wissenschafter sind damals aus Deutschland praktisch dahin unfreiwillig entführt worden .
Also viele von den Flugscheiben in den Staaten (oder sonstwo )gesichtet sind Probeflüge von menschlich nachgemachten Flugscheiben.
Die jetzt vorgestellte - freigegebene Maschine- (ist glaube ich ne Drohne oder so )hätte man früher bei nächtlichen heimlichen Pilotflügen zudem auch für nen Ufo halten können .
Man darf halt nicht vergessen das diese Maschinen bis zu 20 Jahren oder mehr absolut geheim gehalten werden und nur im verborgenen getestet werden - bzw nur Nachts ^^.

Zudem gibt es auch noch das Bluebeam Projekt
Dies wiederum ist die These vieler Christen - ich bin übrigens selber eine :-8: und für mich ist das derzeit auch noch sehr schlüssig - auch wenn das vieleicht zu Anfang noch..... nur einen Notfallplan darstellen sollte von Seiten der Regierung falls die Absprachen wieder scheitern .. - siehe Videos von William Cooper - aber ich denke dazu wird es mal kommen ....gerade wenn man sich viele Zitate von der NWO anschaut ...
Was ich damit sagen wollte ist - ich schliesse beides nicht aus und für mich schliessen sich beide vertretenen Thesen-bzw Annahmen gegenseitig auch nicht aus .
https://www.youtube.com/watch?v=hSGKAVvfuxQ

Zudem gibt es auch noch durch reine Dämonen vorgespielte Scenarien also auf Magie Ebene - ähm in diesem Falle wäre es schwarze Magie auch wenn sie weiss aussieht ^^^
Liebe Grüsse an die Hexen hier - hoffe ich darf mein Statement unverblümt sagen ?
Sonst dürft ihr die Passage gerne rauslöschen - wäre nicht böse - echt nicht

Ohne Scheiss das erzähle ich euch jetzt nur zum ersten male öffentlich weil ich mein gesagtes untermauern möchte .
Wir waren mal zu einem Gebetstreffen und fuhren auf der Autobahn zurück ....auf einmal schossen grosse schwarze Hunde mitten auf der Autobahn über die Strasse
Riesige schwarze Hunde !!!!
Ich war nur Mitfahrer - und hätte schier an meinen Verstand gezweifelt wenn meine Fahrerin die nicht auch gesehen hätte ...
Hätte riesig nach hinten losgehen können wenn meine Fahrerin halt in die Eisen gestiegen wäre oder versucht auszuweichen oder wie auch immer ..wie auch immer wir haben sie BEIDE zeitgleich gesehen ... (die anderen natürlich nicht sonst wäre es zu Massenunfällen auf der Autobahn gekommen = .na ja kann man natürlich auch mit Ufos anstellen, näch ? ^^

Hmm nu gut ...das letzte mit der Magie Ebene hatte ich eigentlich gar nicht vor zu erzählen aber seis drum ^^

Okay zurück zu den Alliens - also echten ? - ähm ich muss ganz ehrlich sagen das ich zumindestens seit diesem Vid hier - weiss nicht das hat mich zutiefst berührt - an Alliens - Raumschiffe usw glaube - bzw auf Recherche nach der Wahrheit bin und wäre ne Erklärung für mich wo die Majas hin sind (wohl vor der Katastrophe vieleicht gerettet worden oder so ) Schaut euch es einfach an - sehen Majas aber sehr ähnlich findet ihr nicht ?

https://www.youtube.com/watch?v=sNIsQgU2KoY

OH man das ist schon wieder nen ganzer Roman geworden und ich wollte schon lange schlafen sorry ....

Ganz liebe Grüsse an dich Patrick und alle anderen :smile06:
Frieden sei diesem Hause :sunny:

Weltenspringer
Alter: 65 (m)
Beiträge: 1031
Dabei seit: 2014

Beitrag von Weltenspringer » 21.10.2014, 09:53

UFO ist die Abkürzung für - unknown flying objekt. Das schreib ich jetzt nicht weil ich denke, dass ihr das nicht wüßtet, sondern nur, um ich euch diese Begriffswahl, von wem auch immer, noch einmal vor Augen halten will. Es ist nicht die Rede von ET.

In dem Parallel-Thread wurde ich aufgefordert aus dem Nähkästchen zu plaudern und das mach ich nun an dieser Stelle, da es hier ganz gut zu passen scheint.
Anlass dazu ist, dass Morgenröte die Magieebene und den Begriff Dämon mit dem Threadthema in Zusammenhang brachte.

Dem einen oder Anderen ist es sicher längst aufgefallen, dass sich alle bildliche Darstellungen(antike wie auch mittelalterliche) von Engeln, Dämönen, Teufeln und Drachen in allen Kulturkreisen ähneln.
Sicher ist es den Meisten auch gewähr, dass alle Lebewesen höherer Ordnung auf der Erde, ausser den Insekten, bis in die Urzeit der Dinosaurier, sogenannte Viergliedler sind.
bei den Vorgenannten Spezies handelt es sich jedoch um Sechsgliedler.

Dafür gibt es jetzt zwei Erklärungen, entweder sind diese Wesen nicht von der Erde oder sie wurden genetisch verändert.

Aufgrund der gigantischen Entfernungen im Universum dürfte der Besuch von Ausserirdischen, trotz eventueller Überlichtgeschwindigkeit, Wurmlöcher oder dergleichen, doch relativ selten sein. Hier taucht natürlich auch die Sinnfrage von Besuchen auf, also jetzt ausser vielleicht Neugier oder Forschungsdrang.
Schon Orwell wies daraufhin, dass Eroberungsversuche wenig Sinn machen würde. Selbst wenn das entsprechende Aggressionpotential bei einer gereifteren Spezies überhaupt vorhanden wäre. Fremde Spezies passen nunmal nicht in die Ökologie eines Planeten.
Ein Europäer hat Beispielsweise schon Schwierigkeiten sich schadlos ind Asien oder Afrika aufzuhalten. Durchfall ist das mindeste was er sich dabei einfängt.
Ein Bekannter von mir lebte einige Jahre in Thailand, glücklich verheiratet mit einer Thailänderin und starb dann ganz elendig an einer Art Darmamöbe, (er wurde regelrecht von innen her aufgefressen) gegen die die Thailänder selber Immunität entwickelt haben.
Was also würde erst fremden Organismen drohen?

So wie es aussieht haben wir zum einen ausserirdische Besucher, die sich als solche vergeblich zu outen versuchen, indem sie da rumcruisen. wo auch wir unsere Flugmaschinen starten oder indem sie zwecks Kontaktaufnahme Bilder auf die Erde malen, die wir leider nicht zu lesen in der Lage sind. Einige dieser Besucher scheinen so fremdartiger Natur zu sein, dass sie sich Musterexemplare zwecks Untersuchungen schnappen. Dabei ist leider davon auszugehen, dass ihnen aufgrund gänzlich anderer Beschaffenheit nicht einmal klar ist, dass sie den Probanten Schmerzen zufügen oder Psychosen verursachen.

Zum Anderen haben wir jedoch auch Lebewesen auf der Erde, die eine genetische Verwandschaft mit Menschen aufweisen bzw. den gleichen Ursprung besitzen, aber über eine ähnliche Technologie wie die Ausserirdischen verfügen. Geschichten darüber sind massenweise in den Sagen und Legenden sämtlicher menschlicher Kulturen zu finden.
Hier ist die Wahrscheinlichkeit relativ hoch, dass es sich dabei auch um Diejenigen handelt, die im Hintegrund schon lange die Geschicke der Menscheit zu steuern versuchen.
Manchmal mit mehr und manchmal mit weniger Erfolg.

Antworten