Wissenschaftliche und unvoreingenommene Behandlung von UFOs

Über UFOs und Auserirdische
Antworten
Magonia
Alter: 33
Beiträge: 4
Dabei seit: 2014

Wissenschaftliche und unvoreingenommene Behandlung von UFOs

Beitrag von Magonia » 25.08.2014, 22:24

Hallo liebe Menschen, in der folgenden Blogpost stelle ich mir vor. Ich bin an profunden, respektvollen und gegenseitig bereichernden Diskussionen über paranormale Phänomene, insbesondere UAP (Unidentifizierte Atmosphärische Phänomene) und UFOs interessiert.
http://shardsofmagonia.blogspot.co.uk/2 ... a-von.html

Ich will auf eine verantwortliche und wissenschaftliche Weise an solche Themen herangehen und bin sehr vorsichtig, die Fallen von sowohl "naiven Gläubigen" als auch "Wegerkärern" zu vermeiden, die allzu oft die beiden Seiten der selben Medaille sind.

Ich glaube leidenschaftlich an das Prinzip des gegenseitigen Respekts und hoffe, dass wir fruchtbare Austausche genießen werden :-)

Liebe Grüße aus einem in England lebenden germanischen Lothringer.

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
Beiträge: 3811
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Re: Wissenschaftliche und unvoreingenommene Behandlung von U

Beitrag von Andreas » 26.08.2014, 07:35

Hallo,
Ich glaube, dass man über eine andere Fragestellung schneller zur Wahrheit kommt, und zwar:

Warum wird eigentlich alles was mit UFOs zu tun hat, geheim gehalten ?
Das betrifft ja nicht nur militärische UFO Forschung, sowie NASA (die dürfen ja über außerirdische Hinweise auf anderen Planeten nichts publizieren - dieses Gesetz/Bestimmung wurde ausversehen mit dem freedom of information act der Öffentlichkeit bekannt), sondern es betrifft auch zb den deutschen Bundestag etc..


lg von Andreas
Ihr könnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

Magonia
Alter: 33
Beiträge: 4
Dabei seit: 2014

Re: Wissenschaftliche und unvoreingenommene Behandlung von U

Beitrag von Magonia » 28.08.2014, 20:02

Angst, dass die vorherrschende Weltanschauung ins Wanken geraten könnte?

Benutzeravatar
BabaJaguar
Alter: 6
Beiträge: 2746
Dabei seit: 2007

Re: Wissenschaftliche und unvoreingenommene Behandlung von U

Beitrag von BabaJaguar » 29.08.2014, 19:09

Außerdem haben sie ganz neue Technologien, die ja Nikolaus Tesla schon entwickelte.

Ganze Industriezweige könnten einpacken.
Bild
Die Welt ist meine Vorstellung.
Ich weiss, dass ich nichts weiss.

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
Beiträge: 3811
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Re: Wissenschaftliche und unvoreingenommene Behandlung von U

Beitrag von Andreas » 30.08.2014, 23:19

also man sieht, alle Antworten auf die Frage setzen eigentlich die Existenz von UFOs veraus, weil ansonstenen ergäbe es keinen sinn..

lg von Andreas
Ihr könnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

Antworten