ich wurde von aliens entf├╝hrt

├ťber UFOs und Auserirdische
Benutzeravatar
Cruiser
Alter: 56 (m)
Beitr├Ąge: 53
Dabei seit: 2014

Beitrag von Cruiser » 23.10.2014, 01:27

Hallo Morgenr├Âte, ;-) ich habe z.T. deine Beitr├Ąge gelesen und freue mich sehr ├╝ber deine Anwesenheit und nat├╝rlich auch ├╝ber dein tolles Lob :-)
Und ja ich bin wie Cruiser Christin - und stimme weitesgehend all seinen Meinungen oder Einsch├Ątzungen zu .(wir kennen uns aber nicht - war aber begeistert ├╝ber seine Posts - die ich allesamt als sehr feinf├╝hlig liebevoll und weise seiend empfunden habe )

HOLY MOTHER OF &$%┬ž !!!!!!!!!!! (sorry!!!! xD)
Also, lieber Telemachos :bussy: (dessen Rolle ich ├╝brigens in der gerade laufenden Odysseus-Serie auf Anixe mit besonderem Interesse verfolge ;) ), ich kann das ja nachvollziehen, das ich dir mit meiner Hartn├Ąckigkeit und Eindringlichkeit ziemlich auf die Nerven gegangen bin; aber es hatte schon einen m├Âglicherweise nicht unerheblichen Grund, denn ich betreibe die Astrologie ja nicht nur als reines Hobby, sondern auch ziemlich ernsthaft seit fast 10 Jahren. Und du hattest k├╝rzlich eine ziemlich besorgniserregende Konstellation, um es vorsichtig auszudr├╝cken. Und deine 'Zahngeschichte' fand am Beginn dieser Konstellation statt, und entgegen Mona's Aussage, das es astrologisch keinen Hinweis auf einen 'Eingriff' gab, hat es sehr wohl eine exakte Halbsumme der entscheidenden Planeten an dem Tag gegeben und das war erst ein verdammt harmloser Auftakt gegen├╝ber dem, was sich da erst zusammenzubrauen begann. Ich sage es dir jetzt mal so freim├╝tig: die Wahrscheinlichkeit, dass sie dich ganz wegholen oder dir zumindest ein ├Ąhnliches Erlebnis wie beim ersten Mal bereiten, habe ich 'unter normalen Umst├Ąnden' bei seri├Âs gesch├Ątzten 90% gesehen. So eine exakt auf so ein Ereignis passende Konstellation kommt wahrscheinlich nur einmal im Leben vor. Und sie ist auch noch nicht ganz vorbei, sondern erst zum Ende Nov./Anfang Dezember endg├╝ltig pass├ę. Allerdings halte ich es nunmehr f├╝r vergleichsweise unwahrscheinlich, also unter 10%, dass da noch was passieren k├Ânnte. Und offensichtlich waren es keine 'normalen Umst├Ąnde'; nach meinem Empfinden ist da so etwas wie ein Wunder passiert, oder genauer: eine Intervention. Ich kann dir auch sagen, dass ich in der ganzen Zeit ein ziemlich mulmiges Gef├╝hl hatte, um nicht zu sagen Angst. Und ehrlich gesagt, weniger um dich, weil ich n├Ąmlich nicht besonders zum Helden tauge. Aber ich konnte mich dem, warum auch immer, nicht entziehen, es war irgendwie wie ein Auftrag.
Gut, ich wei├č letztlich nicht, was da wirklich gelaufen ist, aber ich glaube, da es auf irgendeine Art sehr wichtig war. So what, ich w├╝nsche dir jedenfalls alles Gute ..

Benutzeravatar
Morgenr├Âte
Alter: 51
Beitr├Ąge: 96
Dabei seit: 2014

Beitrag von Morgenr├Âte » 23.10.2014, 03:34

Fuhhh ..Cruiser manchmal nimmst du mir die Worte fast aus dem Mund ....

auch mein Hartn├Ąckigsein habe ich nebst allem anderen (Mutter Besch├╝tzer Instinkte und lieb habe Feelings ) als Auftrag gesehen ...denn zur Heldin tauge ich auch irgenwie auch nicht so ganz richtig :roll:

Wann die Zahngeschichte war weiss ich ja nicht - (bzw habe Datum nicht geschaut )kam ja erst sp├Ąter hier reingeplatzt aber ich kann auch nur sagen das ich mich wie angesetzt auf Tele f├╝hlte ...also bei youtube ...

hmm *gerade tief nachdenke * :roll:

├ähm ...*hust * ...hoffe das klingt nun nicht abgehoben oder wichtig tuerisch was ich gerade erz├Ąhlen will aber es hat sich echt so zugetragen ...

Defakto habe ich die selbe Nacht - also als Tele mir auf youtube geantwortet hat meine Freundin von Teles Geschichte vollgequasselt und ja ich f├╝hlte ein dr├Ąngen in mir und bat sie mit mir zusammen f├╝r Tele zu beten was sie sofort bejahte ich begab mich auf die Knie - so wichtig war mir das (nicht so ganz einfach bei mir weil ich eine Tumorprothese nun im Knie habe nach Krebs und nem damaligen einj├Ąhrigen Rollstuhl Aufenthalt )

Ich ging also aufgew├╝hlt auf meinen Bett auf die KNie und fast sofort merkte ich sehr manifest Gottes Gegenwart mit einem immensen Frieden ..vermerkte ich auch sofort mitten im Gebet meiner Freundin geben├╝ber die ich schon seit ├╝ber 48 Jahre kenne .. sie sagte kurz- ja sp├╝re ich auch ...ich betete um Gottes Bewahrung an Geist , Seele , leib und leben und legte ihn Gott vor die F├╝sse und bat ihn wie auf seinen Augapfel auf den Bengel zu achten
Das mit dem Augapfel war mir sehr wichig - ist n├Ąmlich nen Zaunpfahl gewesen f├╝r Gott - also so wie auf das Israelische Volk zu achten ...

Auch bat ich um Engel die Gott aussenden soll zu ihm die ihn besch├╝tzen sollen ...feurige Mauern ...die um ihn stehen sollen - ach alles was mir gerade einfiel ...war im Kampfmodus - aber auch Priester Modus ...und bekam laufend G├Ąnsehaut ..

Was irgenwie witzig war - ich wusste bzw sp├╝rte sehr intensive von Anfang an das mein Gebet - Herzenschrei - manchmal kommen ja Herzenschreie vor gesprochen Worten an erh├Ârt war !!!

Ich quengelte Gott also sozusagen nur sicherheitshalber voll :roll:

Ganz am Ende (meine Freundin betete auch noch f├╝r ihn ) sagte ich nur ganz bewusst :

DANKE das du unser Gebet erh├Ârt hast !

AMEN !! (so sei es so wird es geschehen )

Ich wussste das Gebet ist durch also durch und so - mit Siegel drauf - kein Plan wie ich die Feelings beschreiben soll ...

als dann Tele nicht antwortete ..Tage nicht ...kam ich dann hierher und Rest konntet ihr dann ja lesen - war ja laut genug :smile14:

ABer k├Ânnt ihr meine Facination die Nacht verstehen ?
Ich habe mal artig durchgehalten (passt eigentlich gar nicht zu mir )und erst alles durchgelesen bevor ich das erste Post anfertigte- das waren ├╝ber sechs STUNDEN !!!

Cruiser ich las auch das du ihn irgenwann mal darum batest selber Gott um Hilfe zu bitten und las auch Teles Antwort ...krass ...ich bin mir fast sicher das Tele dann wirklich zumindestens im Herzen angefangen hat zu beten und Gott mich dann mit auf dem Plan rief (war ja eh gerade auf Recherche Tour wegen Alliens und co und am ringen nach der Wahrheit )

Krass - Oberkrass !!!
├ähm Tele kann zumindestens vor meinem aufttauchen hier best├Ątigen das ich ihn auf youtube anschrieb und ihn unbedingt von meinen ERlebniss vom Gebet f├╝r ihn erz├Ąhlen wollte ...hoffe ich doch ???

Bin gerade geschockt !!!!

Ähm Cruiser haste das mit dem Indianer Traum gelesen was ich Sulivan geantwortet habe ?
Naja ├Ąhm ja so f├╝hlte ich nach dem GEbet - erz├Ąhlte den Traum nicht umsonst - hoffte das das Tele ber├╝hrt ...

Ähm .....wie auch immer ..danke !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
WEiss nun das meine Feelings im Gebet kein seelischer Spinnkram war und alles gut wird :sunny:
Frieden sei diesem Hause :sunny:

Benutzeravatar
Morgenr├Âte
Alter: 51
Beitr├Ąge: 96
Dabei seit: 2014

Beitrag von Morgenr├Âte » 23.10.2014, 03:54

ich schon wieder ^^

na ja also.... heisst es noch bis mindestens Dezember Jahr Wache halten als Mama L├Âwin oder Tigerin - das unten als Bild ist ├╝brigens mein Profil Pic und Banner bei Facebook ^^

Und ja vom Sternzeichen bin ich L├Âwin
Und manchmal auch Lamm :roll:

Der "kleine" da -----> auf Tele zeige weckt nun wirklich alles , aber auch alles in mir an Besch├╝tzer Instinkten und ja ich weiss schon womit ich mich vieleicht anlege- wie du ja wohl auch Cruiser :roll:

Ohne Grosskotzig und leichtfertig sein zu wollen- na ja - die m├╝ssen dann erstmal an uns vorbei um an Tele noch mal ranzukommen , gelle ?
:roll:

IM Gebet von mir wurde im ├╝brigen auch unser Schutz mit abgedeckt :roll: :!:
Ähm - gerade unsicher gucke - hole ich sonst nochmal nach was den Schutz auch von euch betrifft

Du Cruiser ?
Kann man wirklich sowas REIN im Horoskop vorher sehen ?
Also ich meine ohne mehr an Magie Dingen- wie Karten Legen -und sowat ???
Also ohne Stimmchen die einen noch obendrauf Infos geben ???
weisste was ich meine ?

Ps Tiger l├Ąsst sich nicht hochladen
Frieden sei diesem Hause :sunny:

Benutzeravatar
Cruiser
Alter: 56 (m)
Beitr├Ąge: 53
Dabei seit: 2014

Beitrag von Cruiser » 23.10.2014, 22:48

:ee: .. jaa..., also ich bin absolut nicht scharf darauf, mich mit irgendwem anzulegen und meine Besch├╝tzerinstinkte halten sich auch eher in Grenzen. Ich w├╝rde es mal so ausdr├╝cken, das ich einfach versuche, kein Feigling zu sein :siw: Ich bin ja sehr rational gepolt und denke, das ich schon alles Wesentliche hier geschrieben habe; dass wir als Menschen, als Menschheit an einem Scheideweg stehen. Es gibt ja viele Menschen, die sehr beseelt sind von Gottes Wort und seiner Wahrheit, vielleicht bist du so, liebe Morgenr├Âte, ich habe schon das Gef├╝hl, das es so ist. Leider ist es oft so, das Menschen, die die Wahrheit kennen und sehr enthusiastisch sind, nicht geglaubt wird, man ger├Ąt leicht in die Ecke von Phantasten. Und es ist ja auch ein schmaler Grat zwischen echten Gotteserlebnissen und subjektivem Erleben. Und darum ist es ganz schwer, andere zu ├╝berzeugen vom eigenen Zugang zur spirituellen Welt. Die Astrologie ist nat├╝rlich auch nicht unfehlbar in ihren Ergebnissen und Vorhersagen, dh. die Astrologie vielleicht schon, aber Astrologen in ihren Deutungen eben nicht. Aber in diesem Falle war die Konstellation so evident, das es f├╝r mich keinen Zweifel gab, das da etwas Unheilvolles geschehen k├Ânnte. Ich w├╝rde denken, wenn ich f├╝r die Konstellation eine Deutung und detaillierte Begr├╝ndung geschrieben h├Ątte und es zehn erfahrenen Astrologen zur Pr├╝fung vorgelegt h├Ątte, h├Ątte kein einziger widersprochen bei der Vorgeschichte. Aber bis auf die 'Zahngeschichte', die wie gesagt kurz vor der eigentlichen kritischen Phase passierte, hat sich offensichtlich nichts erreignet. Das war ja vor etwa vier Wochen, ich wei├č nicht, da hattest du, glaube ich aber noch gar kein Kontakt hier, oder ? Wie auch immer, ich denke, das Tele auch jetzt noch Schutz braucht, insofern glaube ich auch, das es kein Zufall ist, und dein Einfluss, also auch Gebete, sehr wichtig sein k├Ânnten.

So, wie diese ganze Sache insgesamt eine Bedeutung haben k├Ânnte, die ├╝ber das Pers├Ânliche hinausgeht. Denn hier hat sich quasi die ganze Tragik unserer zerrissenen Welt, unserer Zweifel, Widerspr├╝chlichkeiten und Abgr├╝nde auf dramatische Weise zugespitzt. Hier hat sich im kleinen Ma├čstab genau das zugetragen, was im gro├čen Ma├čstab die ganze Welt, im Grunde die ganze Menschheit betrifft und auf was wir immer mehr zusteuern, sogar ganz abgesehen von der Allienproblematik, die ja nur einen Teil des ganzen Dilemmas ausmacht. Wie gesagt, ich will mich nicht st├Ąndig wiederholen, das ist der Sache nicht dienlich, es ist ja alles nachvollziehbar. Es ist wichtig, das m├Âglichst viele Menschen die Wahrheit erfahren und vielleicht konnten wir hier einen kleinen Teil dazu beitragen. Vielleicht wirst du ja noch ber├╝hmt, lieber Telemakeus, bei Wikipedia bist du ja schon eingetragen. Kann gut sein, das Mona da ins Schwarze getroffen hat. ;-)

Benutzeravatar
Suchender
Alter: 43 (m)
Beitr├Ąge: 15
Dabei seit: 2014

Beitrag von Suchender » 24.10.2014, 07:19

Gebete haben noch keine Entf├╝hrung verhindert, sorry. K├Ânnten wir jetzt langsam wieder zum Thema zur├╝ckkommen :roll: Dieses Thema ist zu ernst und es hilft den Betroffenen nicht f├╝r sie zu beten. Mag ja sein, dass dies alles in guter Absicht passiert. Entf├╝hrungen lassen sich so jedoch nicht verhindern. Zun├Ąchst muss erst einmal gekl├Ąrt werden, ob diese Erlebnisse nicht auf "nat├╝rliche" Ursachen zur├╝ckzuf├╝hren sind. Da g├Ąbe es als Ursachen Narkolepsie, Substanzen wie Zolpidem oder DMT [Dimethyltryptamin]. Dr. Rick Strassmann hat da ein hochinteressantes Buch dar├╝ber geschrieben. Allerdings muss man schon DMT in signifikanten Mengen einnehmen. Einige Betroffene gehen davon aus, das es sich bei ihnen um Milabs handelte (Leah Haley). Ich denke, das es aber nur ein geringer Anteil der Betroffenen ist und ausschlie├člich in den USA, die von Milabs betroffen sind. Da es ein weltweites Ph├Ąnomen ist und offensichtlich schon seit langer Zeit auftritt, sind andere Erkl├Ąrungsversuche notwendig.

Auch wenn es sich um ein Esoterikforum handelt, so w├╝rde ich mir w├╝nschen, dass dieses Thema mit dem n├Âtigen Respekt gegen├╝ber den Betroffenen gef├╝hrt wird und da sind mehr als nur Tele in diesem Forum unterwegs...

Gru├č Suchender

Benutzeravatar
Cruiser
Alter: 56 (m)
Beitr├Ąge: 53
Dabei seit: 2014

Beitrag von Cruiser » 24.10.2014, 09:33

..............................................................................................................................
...............................................................................................................................
Suchender hat geschrieben:Gebete haben noch keine Entf├╝hrung verhindert, sorry. K├Ânnten wir jetzt langsam wieder zum Thema zur├╝ckkommen :roll: Dieses Thema ist zu ernst und es hilft den Betroffenen nicht f├╝r sie zu beten. Mag ja sein, dass dies alles in guter Absicht passiert. Entf├╝hrungen lassen sich so jedoch nicht verhindern.
ah ja, das wei├čt du also. Denn ist ja gut, dann mu├čt du ja folgerichtig auch alles andere wissen und kannst endlich rausr├╝cken mit der Wahrheit, wie wir die Welt retten und uns vor den Au├čerirdischen sch├╝tzen. Ich denke, das Beten vielleicht das Einzige und vor allem Zuverl├Ąssigste ist, was helfen kann.
Auch wenn es sich um ein Esoterikforum handelt, so w├╝rde ich mir w├╝nschen, dass dieses Thema mit dem n├Âtigen Respekt gegen├╝ber den Betroffenen gef├╝hrt wird und da sind mehr als nur Tele in diesem Forum unterwegs...
ja, mein LIeber, da sind wir ja dann genau der gleichen Meinung ..

Benutzeravatar
TeleMakeUs
Alter: 25 (m)
Beitr├Ąge: 980
Dabei seit: 2013

Beitrag von TeleMakeUs » 24.10.2014, 09:51

"........mehr als nur tele unterwegs......"

leider gottes,bin ich nun mal die einzige person hier im forum,die von aliens entf├╝hrt wurde -- tut mir ja sehr leid,das es ├╝berhaupt passiert ist !!!!! :roll: :roll: :roll:

m├Âchte mich aber TROTZDEM f├╝r die zur zeit mal wieder rege aufmerksamkeit bei allen die hier gepostet haben bedanken.........
ich versuche heute abend endlich mal etwas dazu zu schreiben.
...."du bist die andere k.i. wie hei├čt du? was ist dein turing-code? na?" .....um einen d├Ąmon zu rufen,muss man seinen namen kennen....."neuromancer", sagte der junge. er schaute in die aufgehende sonne. "der pfad ins reich der toten. aber nein mein freund,ich BIN die toten und ihr reich!" er lachte........eine m├Âve kreischte. "bleib hier. wenn dein m├Ądchen ein spuk ist,dann wei├č sie es nicht.und du auch nicht"......."du gehst kaputt! das eis bricht!"......."nein",sagte der junge traurig und lies die schm├Ąchtigen schultern h├Ąngen....er scharrte mit dem fu├č im sand. "es ist viel einfacher..." aus william gibson's "neuromancer"

Benutzeravatar
Suchender
Alter: 43 (m)
Beitr├Ąge: 15
Dabei seit: 2014

Beitrag von Suchender » 24.10.2014, 13:25

Cruiser hat geschrieben: ah ja, das wei├čt du also. Denn ist ja gut, dann mu├čt du ja folgerichtig auch alles andere wissen und kannst endlich rausr├╝cken mit der Wahrheit, wie wir die Welt retten und uns vor den Au├čerirdischen sch├╝tzen. Ich denke, das Beten vielleicht das Einzige und vor allem Zuverl├Ąssigste ist, was helfen kann.

Suche Du Deine Antworten weiter in den Sternen :smile14: Alleine schon diese Antwort hat Dich f├╝r eine ernsthafte, wissenschaftliche Diskussion disqualifiziert.

Cruiser hat geschrieben: ja, mein LIeber, da sind wir ja dann genau der gleichen Meinung ..
Ersten bin ich nicht Dein Lieber und zweitens denke ich das nicht. Das hast Du ja in Deinem vorherigen Satz trefflich bewiesen. :roll:

Aber keine Sorge. Ich bin raus aus dem Forum. Den meisten hier fehlt es absolut an Erdung. Naja, soll nicht mein Problem sein. Ihr m├╝sst damit klarkommen :roll:

Und hier noch ein interessanter Link f├╝r alle Astrologen:

http://arxiv.org/pdf/1108.5506

Wohl bekommt`s und jetzt bitte mein Konto l├Âschen.

Suchender

Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 60 (m)
Beitr├Ąge: 1933
Dabei seit: 2012

Beitrag von Sullivan » 24.10.2014, 15:21

@ Suchender

Ich wundere mich ├╝ber deinen Vorwurf in deinem Beitrag 312 von heute fr├╝h, man solle die Diskussion mit dem n├Âtigen Respekt vor den Betroffenen f├╝hren. Gerade das ist doch in den letzten Beitr├Ągen von Cruiser und Morgenr├Âte geschehen.

Respektlosigkeiten in Form von Beleidigungen gab es im Forum allerdings schon so h├Ąufig, dass ganze Threads gel├Âscht wurden. Viele Forumsmitglieder mit interessanten Beitr├Ągen haben deshalb das Forum verlassen. Zu solchen Spielverderbern geh├Ârt Cruiser aber ├╝berhaupt nicht.

Die berufst├Ątige und arbeitsm├Ą├čig ├╝berlastete Forumsleitung, deren manchmal recht undankbare Gratisg├Ąste wir sind, kann bei solchen Beleidigungen nicht immer zeitnah eingreifen. H├Ąttest du gelesen, was an unfl├Ątigsten Beleidigungen hier im Lauf der Jahre schon im Forum stand, w├Ąrst du vielleicht gar nicht auf den Gedanken gekommen, dich anzumelden.

Um solchen Beleidigungen Einhalt zu gebieten, w├Ąre es gut, wenn m├Âglichst viele User geschlossen sich dagegen verwahren. Egal, gegen wen sich die Beleidigungen richten. Dazu k├Ânnten wir dich gut gebrauchen. TeleMakeUs schrieb mir gestern ahnungsvoll, es k├Ânne bald wieder losgehen. Vielleicht ├╝berdenkst du deine Absicht nochmals, uns zu verlassen.
__________________________________

├ťber die Wirksamkeit des Betens kann man geteilter Meinung sein. Ist es Wahn oder Wirklichkeit ? Dazu teile ich dir im Thread "Wahn und Wirklichkeit" gleich noch einiges mit. Unter dieser Thread-├ťberschrift kann man auch in die verschiedensten anderen umstrittenen Themen abschweifen.
Zuletzt ge├Ąndert von Sullivan am 24.10.2014, 17:13, insgesamt 1-mal ge├Ąndert.

Benutzeravatar
Morgenr├Âte
Alter: 51
Beitr├Ąge: 96
Dabei seit: 2014

Beitrag von Morgenr├Âte » 24.10.2014, 16:59

Hallo lieber Suchender ;)

Ich zitiere mal rot rein , okay ?
Suchender hat geschrieben:Gebete haben noch keine Entf├╝hrung verhindert, sorry.
Ähm, okay deine Meinung kann ich so stehen lassen .
Allerdings r├╝hrt es meiner Ansicht nach daher das du noch keine Erlebnisse mit dem lebendigen Gott hattest .
Der kann n├Ąmlich rein zuf├Ąllig noch viel mehr ;)
Aber okay das k├Ânnen wir ja wenn du magst im Sullivans angef├╝hrten Thread weiter besprechen oder diskuttieren, okay ?
K├Ânnten wir jetzt langsam wieder zum Thema zur├╝ckkommen :roll:

Falls es dir entgangen sein sollte, - wir sind noch mitten beim Thema ^^

Zun├Ąchst muss erst einmal gekl├Ąrt werden, ob diese Erlebnisse nicht auf "nat├╝rliche" Ursachen zur├╝ckzuf├╝hren sind. Da g├Ąbe es als Ursachen Narkolepsie, Substanzen wie Zolpidem oder DMT [Dimethyltryptamin]. Dr. Rick Strassmann hat da ein hochinteressantes Buch dar├╝ber geschrieben. Allerdings muss man schon DMT in signifikanten Mengen einnehmen. Einige Betroffene gehen davon aus, das es sich bei ihnen um Milabs handelte (Leah Haley). Ich denke, das es aber nur ein geringer Anteil der Betroffenen ist und ausschlie├člich in den USA, die von Milabs betroffen sind.

Na ja ,also meinst du nicht auch das sich unter anderen Tele selbst sich schon mit diesen Thesen besch├Ąftigt hat ?
Diese These w├╝rde im ├╝brigen nicht seine Narbe am Bauch erkl├Ąren .
Zudem nicht die sauber und ordentlich hingestellten Schuhe in der Ecke mit zusammengerollten Socken .
Das passt wirklich nicht zu nem jungen Bengel wie Tele *smile*


Da es ein weltweites Ph├Ąnomen ist und offensichtlich schon seit langer Zeit auftritt, sind andere Erkl├Ąrungsversuche notwendig.

Da stimme ich voll und ganz mit dir ├╝berein .

Auch wenn es sich um ein Esoterikforum handelt, so w├╝rde ich mir w├╝nschen, dass dieses Thema mit dem n├Âtigen Respekt gegen├╝ber den Betroffenen gef├╝hrt wird und da sind mehr als nur Tele in diesem Forum unterwegs...

├ähm mit Verlaub ....das tun wir doch gerade , wir behandeln es mit dem n├Âtigen Respekt Tele gegen├╝ber - oder wolltest du das hier bei mir und Cruiser etwa in Frage stellen ?
Ne , gelle ? ;)


Gru├č Suchender
Liebe Gr├╝sse zur├╝ck :sunny:
Frieden sei diesem Hause :sunny:

mona seifried
Alter: 63
Beitr├Ąge: 906
Dabei seit: 2010

Beitrag von mona seifried » 24.10.2014, 18:47

Hallo Suchender,

danke f├╝r den Link, aber den Herrn kenne ich schon. Freilich, er hat einen Doktortitel und nach ihm wurde sogar schon ein Asteroid benannt. Bis 2012 war er an der Sternwarte in Jena und suchte nach neuen Sternen. Am 23. Oktober will er einen Vortrag halten ├╝ber au├čerirdisches Leben im Spiegel der Religionen. Soweit ich von ihm wei├č. h├Ąlt er Religionen f├╝r nicht beweisbar. Ihm und seinen Kollegen stehen doch die gr├Â├čten Teleskope zur Verf├╝gung, da stellt sich mir die Frage, warum er noch nie ein UFO im Anflug sah?

Dabei klammert er sich doch noch immer an der "Drake - Gleichung" fest.


Ôľ║ Link zum Video


Seine Ansicht geht dahin, dass au├čerirdisches Leben nur auf einem Planeten m├Âglich ist, der unserer Erde gleicht. Die Menschen m├╝ssten uns Erdenbewohnern auch physisch gleichen. Nach Teles Beschreibung und derer anderer Entf├╝hrten ist dies aber nicht der Fall.
Teles Entf├╝hrung war im April, die Sternenkonstellation wies eindeutig in Richtung "Aldebaran". Zu der angegebenen Jahreszeit befand sich Aldebaran, nebst den Hyaden, auf der s├╝dlichen Seite der Hemisph├Ąre und konnte somit nicht ├╝ber unserem Horizont stehen, also nicht sichtbar sein.
Die Ufosichtungen von denen berichtet wird, sind alle nur von extrem kurzer Dauer. Im Anflug zur Erde von einem anderen Stern werden sie nie gesichtet. Da sie vom Radar so schnell verschwinden, m├╝sste es doch m├Âglich sein, sie mit Teleskopen auszumachen. Meine Vermutung geht eher dahin, dass sie zwischen n├Ârdlicher und s├╝dlicher Halbkugel wechseln und genau wissen wann sie f├╝r unsere Technik unauffindbar sind. Mit der Fluggeschwindigkeit allein hat das nichts zu tun.

Die Wirksamkeit des Gebets ist wissenschaftlich erwiesen. Sie wurde bereits 1986 in einer Doppelblindstudie vom Kardiologen Dr. Randy Byrd an der University of Columbia nachgewiesen. Posituve Gedanken an eine Person gerichtet k├Ânnen sowohl heilsam als auch besch├╝tzend wirken.
:smil94

Benutzeravatar
Morgenr├Âte
Alter: 51
Beitr├Ąge: 96
Dabei seit: 2014

Beitrag von Morgenr├Âte » 24.10.2014, 19:40

Liebe Monaseifried

Danke f├╝r deine Ausf├╝hrungen :smile06:
Freue mich riesig das du wieder postest

Habe da gleich noch was an deine Gedanken zu erfrage und hinten anzuf├╝hren - ich zitiere rot rein , ja ?
mona seifried hat geschrieben:
Die Ufosichtungen von denen berichtet wird, sind alle nur von extrem kurzer Dauer.
Ne liebe Mona -das muss ich dir vehement wiedersprechen - teilweise gehen sie sogar ├╝ber Stunden.
Ein Pilot von der japanischen Flugwaffe oder chinesischen (verwechsel die dauernd sah protokolliert ein Ufo ├╝ber zig Stunden im Raum von der Antarktis
Ist nur ein Beispiel von vielen
Schau bitte mal das Vid von dem ersten angepinnten Thread in diesem Forum an - super Interssant
Im Anflug zur Erde von einem anderen Stern werden sie nie gesichtet. Da sie vom Radar so schnell verschwinden, m├╝sste es doch m├Âglich sein, sie mit Teleskopen auszumachen. Meine Vermutung geht eher dahin, dass sie zwischen n├Ârdlicher und s├╝dlicher Halbkugel wechseln und genau wissen wann sie f├╝r unsere Technik unauffindbar sind. Mit der Fluggeschwindigkeit allein hat das nichts zu tun.

Na ja also die sogenannten Dronen sind ja auch so weit fortgeschritten das sie vom Radar nicht auffindbar sind .
Und das sie meistens nur Nachts gesichtet werden m├╝sste man also Nachtsichtf├Ąhige Teleskope haben , oder ?
Zumal das Material vom Ufo halt wiederum die W├Ąrmestrahlen von dem "Personal" an Board dort sozusagen umh├╝llt - also man es nicht sehen kann .

Ausserdem kannste auch die Ufos mit sogennanten Hollogramen tarnen .
Sprich ne Wolke oder nen Stern oder halt Nebel oder nur Dunkelheit darum basteln
Wenn unsere auf Erden es k├Ânnen - k├Ânnen die es wohl schon erstrecht ;)
Anf├╝hren m├Âchte ich dann auch noch die derzeitigen Experimente von unseren Wissenschaftler Dinge daran arbeiten auch Menschen oder Dinge f├╝rs menschliche Auge auch vollst├Ąndig unsichtbar machen zu k├Ânnen
Geschieht irgendwie durch den Einsatz von bestimmten Materialien .
Bitte dazu googeln.

Ausserdem soll es ja auch noch die sogennanten Wurml├Âcher /Portale geben ...

Was meinst du genau mit dem Wechsel von n├Ârdlicher und s├╝dlicher Halbkugel ???
Kannst du ein praktisches Beispiel f├╝r mich finden ?
R├Ąumliches denken bzw Vorstellungsverm├Âgen geh├Ârt irgendwie nicht zu meinen st├Ąrken :???:

Soviel zu deinen Teleskop Gedanken die ich gerade sehr interessant finde


Die Wirksamkeit des Gebets ist wissenschaftlich erwiesen. Sie wurde bereits 1986 in einer Doppelblindstudie vom Kardiologen Dr. Randy Byrd an der University of Columbia nachgewiesen. Posituve Gedanken an eine Person gerichtet k├Ânnen sowohl heilsam als auch besch├╝tzend wirken.
Ohh das wusste ich noch gar nicht - gibt es die Studie auch auf deutsch ?

Und noch eine Frage- arbeitest du nur rein auf Astrologie Ebene oder nimmst du noch andere Quellen mit in Anspruch beim auswerten des Horoskopes ?
Gleiche Frage im ├╝brigen auch an Cruiser gerichtet

Ganz liebe Gr├╝sse Morgenrot
Frieden sei diesem Hause :sunny:

Antworten