ich wurde von aliens entf√ľhrt

√úber UFOs und Auserirdische
Antworten
weirdsounds
Alter: 43 (m)
Beiträge: 5
Dabei seit: 2014

Beitrag von weirdsounds » 08.09.2014, 09:42

wow, danke f√ľr deine einsch√§tzung cruiser.

ich muss da mal etwas dr√ľber nachdenken.

Benutzeravatar
Jetta
Alter: 68
Beiträge: 24
Dabei seit: 2014

Beitrag von Jetta » 10.09.2014, 12:21

F√ľr mich ist auch eher Misstrauen gegen√ľber Aliens angesagt. Wenn sie unsere Erde √ľbernehmen wollen, fangen sie das nat√ľrlich sehr geschickt an. Vielleicht so wie ein Bauer, der seine H√ľhner oder G√§nse das ganze Jahr f√ľttert und nett behandelt, um sie dann irgendwann zu schlachten und zu rupfen. Das einzelne Nutztier vertraut dem Bauer. Es wird ja immer nett und freundlich behandelt und bekommt Futter. Woher soll es wissen, was ihm wirklich bevorsteht?
Es mag ja auch einzelne Alien-Arten geben, die uns tats√§chlich wohlgesonnen sind, aus welchen Gr√ľnden auch immer. Es gibt ja auch "Gnadenh√∂fe", wo die Tiere alt werden, und eines nat√ľrlichen Todes sterben d√ľrfen. Und es gibt Leute, die die wilden V√∂gel f√ľttern, einfach nur, weil sie Freude an ihnen haben - so wie ich. Aber die sind nicht allzu h√§ufig.


Und wie sollen wir sie- die wir hier in der Rolle der "Gänse" oder "Wildvögel" sind - auseinanderhalten?

Cruiser hat recht, vieles deutet darauf hin, dass wir uns an die Aliens gew√∂hnen sollen....Aliens sollen "in" werden....mir fielen da sogar als erstes die "Tele-Tubbys" ein, die Sendung f√ľr ganz kleine Kinder.

Ich habe ja versprochen, endlich unsere astrologischen Ergebnisse zusammenzufassen. Werde ich auch noch tun, hatte in den letzten paar Wochen allerdings sehr wenig Zeit.

Liebe Gr√ľ√üe
Jetta

Benutzeravatar
Suchender
Alter: 43 (m)
Beiträge: 15
Dabei seit: 2014

Beitrag von Suchender » 22.09.2014, 16:42

Was wollen Aliens von unserem Planeten? Nun, zun√§chst muss es sich um Aliens im eigentlichen Sinne handeln. Vielleicht sind`s auch Zeitreisende (in der theoretischen Physik gibt es ja schon entsprechende Modelle f√ľr Zeitreisen), vielleicht sind`s auch Milabs oder eben Aliens von einem anderen Sonnensystem. Vieles ist denkbar, jedoch wird keine Theorie ganz den Fakten gerecht. Ich pers√∂nlich denke, es ist eine Mischung aus vielen Theorien. Womit ich aber ganz klar meine Schwierigkeiten habe, ist, das Abduction-Ph√§nomen Astrologisch zu erkl√§ren. Sorry, no Way!

Zu der Frage: man h√∂rt, es g√§be auf der Erde eine Intelligenz, die sich nur hier auf der Erde so entwickelt hat. Das soll einzigartig im Universum sein. Und an dieser Intelligenz h√§tten Aliens (zumindest einige) ein starkes Interesse. Was k√∂nnte das f√ľr eine Intelligenz sein?

- Wasser?
- Delfine?
- Wale?
- Black Goo?

All diese 4 Sachen k√∂nnten m√∂glicherweise daf√ľr in Frage kommen. Bei Wasser wei√ü man, dass es immer wieder UFO-Sichtungsberichte gibt, in dem UFOs Wasser aus einem See einsaugen. Warum auch immer...
Delfine wie Wale sind absolut intelligent und bei Delfinen nimmt man an, dass diese sogar intelligenter sind als Menschen. Es gibt auch Berichte von UFOs, die aus dem Meer auftauchen, bzw. dort verschwinden. Bleibt noch das "Black Goo". Da sind die Informationen sehr d√ľrftig. Es gibt viele Spekulationen, die mehr in den Verschw√∂rungsbereich geh√∂ren. Akte X thematisierte es schon und auch im Film Prometheus kommt es am Anfang vor.

Das soll jetzt keine √úberzeugung von mir sein, sondern lediglich eine lose Zusammestellung der Theorien, die es dar√ľber gibt.

Und da w√§ren noch die Abductees, also die Betroffenen des Besucher-Ph√§nomens. Sie werden meist als Spinner bezeichnet. Man empfielt ihnen, zum Psychiater oder Psychologen zu gehen und sich untersuchen zu lassen. Warum reagieren Nicht-Betroffene so heftig auf dieses Thema und die Betroffenen? Das w√ľrde mich mal interessieren? Denn genau diese Reaktion treibt die Betroffenen entweder in die H√§nde von dubiosen Menschen, die zwar keine Ahnung haben von der Materie, aber den Betroffenen versprechen, ihnen helfen zu k√∂nnen (diese Leute findet man halt leider im Esoterik-Sektor geh√§uft) oder die Betroffenen outen sich nie, nicht einmal ihren eigenen Familien, weil die Angst, ausgelacht oder ausgegrenzt zu werden, viel gr√∂√üer ist, als das Verlangen nach Aufkl√§rung. Und Betroffenen k√∂nnen dadurch einen erheblichen Schaden an ihrer Gesundheit davontragen. Sie br√§uchten professionelle Hilfe von Menschen, die sie ernst nehmen und ihre Geschichten vorurteilsfrei anh√∂ren ohne √ľber sie zu werten.

Betroffene sind Menschen, die eine extreme Grenzerfahrung gemacht haben oder immer wieder machen, denn meist ist so ein Erlebnis nicht einmalig, auch wenn durchaus mal l√§ngere Jahre Ruhe sein kann. Und sie m√ľssen damit alleine klar kommen. Berichten sie √∂ffentlich dar√ľber, besonders hier im deutschsprachigen Raum, werden sie zerrissen. Selbst hier in einem Esoterik-Forum passiert so etwas, weil es Nicht-Betroffenen schwer f√§llt, sich so etwas nur vorzustellen.

TeleMakeUs hat einen mutigen Schritt gemacht hier und musste auch einstecken. Er bleibt seiner Geschichte treu und l√§sst sich so gut wie nicht provozieren und das doch schon √ľber einen sehr langen Zeitraum. Ich glaube ihm.

Gruß Suchender

Loris
Alter: 51 (m)
Beiträge: 491
Dabei seit: 2007

Beitrag von Loris » 23.09.2014, 19:01

Auch ein erschreckender, wie interessanter Clip von Heinz Christian Tobler √ľber Implantate.
Mit einem ESD-Meter konnte Herr Gubler m√∂gliche Implantate aufsp√ľren.

Nicht etwa erschreckend wegen der Bilder, sondern der Vorstellung, wie man sich damit lächerlich machen kann und vor allem - Was wenn es so ist ?
Das ist ein ziemlich aktueller Bericht.

Was - wenn die meisten von uns auf der Erde von gewissen Aliens kontrolliert und wenn n√∂tig, der Energien beraubt werden, welche wir f√ľr das Leben brauchen ?
(Isis erwähnte dies schon mal in ähnlicher Weise in diesem Forum).

Gegen Ende des Clips ist auch interessant was Frau Trimurti Tobler √ľber den Einfluss ihres m√∂glichen Implantates (welches sie, wie ihr Mann am Fuss haben), zu berichten weiss.

Der Clip wurde in Basel (Schweiz) gemacht und es sind Schweizer, welche Hochdeutsch sprechen. (Hoffe - es verstehen es alle).

Chip/Implantat in unseren F√ľssen


‚Ėļ Link zum Video


https://www.youtube.com/watch?v=bLDwyHS ... &index=164

lg
Loris

Nachtrag: Einen grossen Dank an diese Leute in Basel f√ľr ihren Mut.
Ich bin der ich bin....Der Beobachter des Beobachtenden.

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
Beiträge: 3809
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 24.09.2014, 17:16

Hallo,
na ja - ich find, sie sind gerade nicht mutig.
Sie entfernen ja ihre Implantate und haben dadurch eventuell auch keinen Kontakt mehr zu den Außerirdischen.
Wenn sie aufgeschlossen und mutig f√ľr Neues w√§ren, dann w√ľrden sie ihre Chance nutzen und sich mental besser auf ihren n√§chsten Kontakt vorbereiten. das sind schlie√ülich nur hypnotische Effekte, welche bewirken, dass sie sich an die Kontakte nicht mehr erinnern k√∂nnen. Man braucht sich selbst ja nur darauf zu programmieren, dass der n√§chste Kontakt vollbewusst miterlebt wird - und dann kann man anfangen bewusst zu kommunizieren, zu fragen usw..

diese Schweizer zeigen durch ihr Verhalten dass die Menschheit eben f√ľr den Kontakt noch nicht bereit ist und dass der Kontakt auch nicht gew√ľnscht ist.

lg von Andreas
Ihr könnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

Benutzeravatar
mona seifried
Alter: 62
Beiträge: 835
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Beitrag von mona seifried » 24.09.2014, 20:22

Implantate gibt es schon seit Jahren zur √úberwachung von Mensch und Tier.

http://www.interessantes.at/wissenswert ... antate.htm

Andreas hat geschrieben: Man braucht sich selbst ja nur darauf zu programmieren, dass der nächste Kontakt vollbewusst miterlebt wird - und dann kann man anfangen bewusst zu kommunizieren,
Ich finde nicht, dass dies etwas mit Mut zu tun hat. Von den Alliens ein Implantat zu bekommen, f√ľr was auch immer und nicht zu wissen f√ľr was es dient, ist ein grober Eingriff in die pers√∂nliche Freiheit. Wir sind doch keine Sklaven oder Str√§flinge.

Die Entf√ľhrungsopfer sind doch erstmal starr vor Angst, wenn sie sich pl√∂tzlich auf einem Seziertisch befinden und erwarten des schlimmste. Wie soll ein Mensch, der sich nie mit Telepathie besch√§ftigt hat, in dieser Schrecksituation mit anderen Lebensformen telepathisch in Kontakt treten k√∂nnen? Dazu bedarf es F√§higkeiten, die bei weitem nicht jeder hat.

Das Roosevelt und seine Genossen vom CIA dieser Fähigkeit mächtig war, dazu fehlt mir der Galube.
:smil94 Gott ist die gewaltige universelle Kraft der Liebe.

Benutzeravatar
mona seifried
Alter: 62
Beiträge: 835
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Beitrag von mona seifried » 24.09.2014, 20:46

Ich bin mir ziemlich sicher, dass es sich bei den Alliens um verschiedene Rassen handelt. Auch verschieden in der Mentalit√§t. Sie k√∂nnten auch von ein und demselben Planeten stammen, das k√∂nnen wir nicht ergr√ľnden. Dazu m√ľssen wir nur unsere weltlichen Nationen vergleichen.

Was sie genau an uns ergr√ľnden wollen bleibt wohl noch lange im Dunkeln. M√∂glicherweise forschen sie an der Herkunft unserer seelischen Heimat. Denn nicht jeder auf unserem Planeten ist seelisch gesehen ein Mensch, egal wie er im Au√üen aussieht.

Unser Tele hier war nicht in Gefahr, sie waren ihm nicht b√∂sartig gesonnen. Er wurde nur gepr√ľft.
:smil94 Gott ist die gewaltige universelle Kraft der Liebe.

Benutzeravatar
mona seifried
Alter: 62
Beiträge: 835
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Beitrag von mona seifried » 24.09.2014, 21:21

Suchender hat geschrieben:. Womit ich aber ganz klar meine Schwierigkeiten habe, ist, das Abduction-Phänomen Astrologisch zu erklären.
Also mir geht es nicht ausschlie√ülich um astrologische Nachweise der Glaubw√ľrdigkeit. Zu diesem Thema habe ich eigene Erfahrungen, die nichts mit den Sternen zu tun haben.
Mein Anliegen ist es jedoch, die Spreu vom Weizen zu trennen. Denn nicht jedes Allienerlebnis das im Netz kursiert h√§lt einer Nachpr√ľfung stand. Manch vermeintliche Entf√ľhrung stellt sich als ‚ÄěAbduction-Ph√§nomen‚Äú heraus. Sexuelle Komponenten bei den Erz√§hlungen und Berichten verweisen oft nur auf ‚ÄěIncubi und Succubi‚Äú Ph√§nomene hin. Es kann auch zu einer Informationsumgestaltung kommen wenn der Proband das Geschehnis nicht verarbeiten kann. Oder es wird seitens der Alliens manipuliert.
:smil94 Gott ist die gewaltige universelle Kraft der Liebe.

Loris
Alter: 51 (m)
Beiträge: 491
Dabei seit: 2007

Beitrag von Loris » 25.09.2014, 13:39

Andreas hat geschrieben: Wenn sie aufgeschlossen und mutig f√ľr Neues w√§ren, dann w√ľrden sie ihre Chance nutzen und sich mental besser auf ihren n√§chsten Kontakt vorbereiten. .
Die Idee der mentalen Vorbereitung, wie auch der Programmierung finde ich gut.
Das heisst f√ľr mich aber, dass man nur wohlgesinnte Aliens zu einem Kontakt zulassen sollte.
Wohlwollende Aliens auf einer hohen Bewusstseinsstufe, sind mit Sicherheit auch in der Lage, Menschen, welche zu einem Kontakt bereit sind - im Schlaf, im luziden Zustand zu finden und zu kontaktieren. (wie teilweise auch umgekehrt) - Dies auch ohne Chip.

Und diejenigen Aliens, welche auf brachialische Art Entf√ľhrungen und Experimente mit Menschen veranstalten, sind meines Erachtens selber schon versklavt und f√ľhren nur Befehle aus. Die wollen gar nicht kommunizieren.

mona seifried hat geschrieben: Was sie genau an uns ergr√ľnden wollen bleibt wohl noch lange im Dunkeln. M√∂glicherweise forschen sie an der Herkunft unserer seelischen Heimat. Denn nicht jeder auf unserem Planeten ist seelisch gesehen ein Mensch, egal wie er im Au√üen aussieht.
So wie im letzten Satz sehe ich es √ľbrigens auch. Aber dass einige Aliens an der Herkunft unserer seelischen Heimat forschen ist mir neu bzw. hatte ich noch gar nicht in den Fokus genommen.
Recht interessanter Aspekt.

lg
Loris

Nachtrag: Im Übrigen hatte ich den Mut jener Basler insofern bewundert, dass sie es in Kauf nahmen, sich öffentlich, mit Gesicht und Adresse, mit der Aliengeschichte durch dieses Bekennen, sich möglichem Spott preiszugeben.
Diese Leute nehmen auch an den Mahnwachen teil und bleiben in ihrer Persönlichkeit authentisch.

Auszug davon: https://www.youtube.com/watch?v=OZRaD6e ... &index=166
Ich bin der ich bin....Der Beobachter des Beobachtenden.

Seelenfriede
Alter: 39 (m)
Beiträge: 1
Dabei seit: 2014

Beitrag von Seelenfriede » 29.09.2014, 16:01

Hallo und guten Tag,

ich habe dein Thema in einem Zug alle 25 Seiten durchgelesen, besonders deine anfängliche Kommunikation mit Userin "Mohnblume". Wo sie ihre Träume beschreibt. Schade das Sie dir nicht glaubt, zumal es auf YT unzählige Videos zu den Ausserirdischen gibt und es nun amtlich ist ... ICH GLAUBE DIR !!!...

Warum ich dir schreibe... nun
1. du hast mein tiefstes Mitgef√ľhl f√ľr dein Erlebtes. Man(n)/Frau kann es kaum glauben! Aber so ist es!!! REALIT√ĄT
2. Ich bin ein liebender Vater und m√∂chte mich und meine Kinder sch√ľtzen, wobei ich eine k√ľrzliche Aussage meines 7 J√§hrigen Sohnes f√ľr be√§ngstigend empfand. Es ging um seinen Traum... und...

3. Hast du davon schon gehört? ... von den (sehr) alten russischen "Slawisch Arischen Weden" von den "Swjatorussen" . Sie sollen wohl schon vor 600.000 Jahren(!!!) hier auf der Erde "Midgard" leben/gelebt haben. Es ist eine alte "weisse" Rasse ... das Wort Rasse ist leider zu negativ behaftet, aber es passt. Du wirst es gleich erkennen. Es geht nun mal um ALLE RASSEN und ihrem Weg im Universum und ihrem Licht/Seele...

Diese √ľberlieferten Schriften wurden erst vor einpaar Jahren der √Ėffentlichkeit Preis gegeben, weil es an der Zeit war. Warum? ;) ... Leider kann ich jetzt nicht alles schreiben, dazu fehlt mir gerade die Zeit...

http://www.slawisch-arische-weden.de/index.html

"SANTIA WEDEN VOM PERUN"

("Weden" verst√§ndlich f√ľr uns als ihre Bibel/√úberlieferung und ist gesch√§tzt auf ca. 40.000 Jahre!!! Das alte AT mit der Geschichte von Adam und Eva geht auf ca. 6-8000 Jahre zur√ľck und die "Grauen" sollen vor ca. 10.000 Jahre auf die Erde gekommen sein :P (?)!!! )

Auszug der Tafel "Santia 5"

"...
10 (74). Aus Dunkelwelten werden aber fremdl√§ndische Diebe kommen, (russ.: –ł–∑ –ú–ł—Ä–į –Ę—Ć–ľ—č —á—É–∂–Ķ–∑–Ķ–ľ–Ĺ—č–Ķ –≤–ĺ—Ä–ĺ–≥–ł, Worogi)
und werden den Menschenkindern anfangen
listige, l√ľgenverkleidete (verdeckte) Worte zu verk√ľnden.
Sie werden Alte und Kleine verf√ľhren,
und werden Menschentöchtern zu Ehe-Frauen nehmen …
Sie werden sich miteinander vermischen (1) …
und mit Menschen … und mit Tieren …
und sie werden anfangen alle V√∂lker der Midgard ‚Äď Erde an dies zu gew√∂hnen,
aber diejenigen, die ihren Worten nicht zuhören werden,
und den niederträchtigen (animalischen, gemeinen) Handlungen der Fremdländer nicht folgen,
diese werden dem Quall und Leid √ľberlassen ‚Ķ

1- Russ.: –ė—Ä–ł–Ĺ–ł—Ä–ĺ–≤–į—ā—Ć - —Ā–ĺ–Ķ–ī–ł–Ĺ—Ź—ā—Ā—Ź, —Ā–Ľ–ł–≤–į—ā—Ć—Ā—Ź, —Ā–ľ–Ķ—ą–ł–≤–į—ā—Ć—Ā—Ź, –Ĺ–Ķ —ā–ĺ–Ľ—Ć–ļ–ĺ –Ĺ–į —Ą–ł–∑–ł—á–Ķ—Ā–ļ–ĺ–ľ –ł –≥–Ķ–Ĺ–Ķ—ā–ł—á–Ķ—Ā–ļ–ĺ–ľ —É—Ä–ĺ–≤–Ĺ–Ķ, –Ĺ–ĺ –ł –Ĺ–į –Ī–ĺ–Ľ–Ķ–Ķ —ā–ĺ–Ĺ–ļ–ł—Ö –Ņ–Ľ–į–Ĺ–į—Ö.
..."


das ich noch nicht der Kern... so ähnliche Zeilen kennen wir aus dem Alten Testament (AT)/ Tora...

aber Jetzt ....

"...11 (75). Manche von ihnen versuchen gerade
zur Midgard ‚Äď Erde durchzudringen,
um ihre dunklen Taten zu vollbringen,
und die Söhne und Töchtern der Großen Rasse
vom Weg der Lichtmächte abzubringen.
Ihr Ziel ist, die Seelen der Menschenkinder zu zerstören (zu verderben),
damit diese niemals die Helle Prawi ‚Äď Welt erreichen (russ.: –°–≤–Ķ—ā–Ľ–ĺ–≥–ĺ –ú–ł—Ä–į –ü—Ä–į–≤–ł),
und den Himmlischen Asgard, die Wohnstätte der Schutzgötter
des Himmlischen Großstammes und der Großen Rasse.
Genauso auch die Himmlischen Erden (Welten) und Siedlungen,
wo eure Heiligweisen Vorfahren ihre Ruhe bekommen (russ.: –°–≤—Ź—ā–ĺ–ľ—É–ī—Ä—č–Ķ –ü—Ä–Ķ–ī–ļ–ł) ‚Ķ



12 (76). An ihrer grauen Hautfarbe
werdet ihr die Fremdländischen Diebe erkennen …

Sie haben Augen der Farbe der Dunkelheit (russ.: —Ü–≤–Ķ—ā –ú—Ä–į–ļ–į), und sind zweigeschlechtig,
und können als Frau, aber auch als Mann sein (Zwitter, Hermaphroditen).
Jede von ihnen kann ein Vater werden, oder Mutter …
Sie bemalen ihre Gesichter mit Farben,
damit sie sich den Menschenkindern ähneln …
und niemals ziehen sie ihre Kleider aus,
damit ihre tierische (animalische) Nacktheit nicht entblößt (aufgedeckt) wird …



13 (77). Mit L√ľgen und unwahren (listigen) Schmeicheleien
werden sie viele L√§nder der Midgard ‚Äď Erde an sich rei√üen,
so wie sie es schon auf anderen Erden (Planeten) gemacht haben,
in vielen Welten (Sonnensystemen, Galaxien),
in Zeiten der vergangenen Großen Asse,(1)
aber besiegt werden diese, und sie werden zum Land
der Handgemachte Berge geschickt (russ.: –ď–ĺ—Ä –†—É–ļ–ĺ—ā–≤–ĺ—Ä–Ĺ—č—Ö, Ta-Kemi, Alt√§gypten),
wo Menschen mit der Dunklen Hautfarbe leben werden,
und die Nachkommen der Großfamilie des Himmels,
die aus dem Land des Gottes Nijs kommen werden.
Diese Menschenkinder werden ihnen das Arbeiten beibringen,
dass sie selbst Getreide anbauen,
und Gem√ľse f√ľr die Ern√§hrung eigene Kinder (2) ‚Ķ

1- Russ.: –í–Ķ–Ľ–ł–ļ–ĺ–Ļ –ź—Ā—Ā—č ‚Äď Gro√üer Krieg, Himmlischer Krieg der G√∂tter mit den Dunkelm√§chten.
2- Das ‚Äěgottauserw√§hlte‚Äú Volk findet diese Zeit in √Ągypten als Sklaverei, obwohl jede eigene Haust√ľr gehabt hat, an die man einen Zeichen malen konnte, damit ihr Gott sie retten kann ‚Ķ also, wenn eine Haust√ľr da war, dann muss auch jeder Familie ein Haus gehabt haben. Ihre Kalender z√§hlt auch die Zeit ihre Anwesenheit auf Erde, so als ob es der Datum die Erschaffung der Welt, Tiere und Menschen w√§hre.. (Genauere Information im Alten Testament).

..."

JETZT WISSEN WIR WORUM ES DEN GRAUEN GEHT...




Liebe mit euch allen... das kennen die grauen Nicht!!!!


.

Benutzeravatar
Morgenröte
Alter: 51
Beiträge: 96
Dabei seit: 2014

Hallo ihr lieben <3

Beitrag von Morgenr√∂te » 21.10.2014, 03:27

Hallo ihr lieben und Frieden sei diesem Hause :love:

Huhu, die Begr√ľssung mag vieleicht etwas schnulzig in den einen oder anderen √Ėhrchen klingen *smile * aber hat f√ľr mich gerade eine immense Bedeutung .
Mach ich nämlich sonst (fast)nie - habe ich erst ein einziges Male gemacht ^^

Und ja ich bin wie Cruiser Christin - und stimme weitesgehend all seinen Meinungen oder Einsch√§tzungen zu .(wir kennen uns aber nicht - war aber begeistert √ľber seine Posts - die ich allesamt als sehr feinf√ľhlig liebevoll und weise seiend empfunden habe )

Lieber Tele ,
ich bin √ľbrigens deine hartn√§ckige von Youtube die dir vor ein paar Tagen schrieb.
(Account :i hate the Clowns (auf Trolle gem√ľnzt-) :geek: :smile06:
Ich habe nun hier √ľber 5 Stunden alle Seiten und Kommentare durchgelesen - einige Posts scheinen im √ľbrigen verschwunden zu sein - sah sie halt nur weil du sie dann zitiertest - eines von Baba *** ganzer Nick f√§llt mir gerade nicht ein .

Im √ľbrigen lieber Tele :love:
Du bist mir nun inzwischen immens ans Herz gewachsen obwohl du gerade erst zwei Posts an mich geantwortet hattest.
Mag sein das es daran liegt das ich einen Sohn in deinem Alter habe und du die M√ľtterlichen Besch√ľtzer Instinkte in mir zum vollen entflammen bringst ...
Vieleicht liegt es aber auch an deinem wie ich finde sehr authentischem, lieben, herzlichen schlichtweg entz√ľckenden Wesen :love:
( sorry f√ľr die vielen Herzen - aber k√∂nnte dich gerade zu Boden knuddeln und plattknuddeln xdd )

Wie auch immer - habe weiter recherchiert und dein Fall hat mich sehr neugierig gemacht weswegen ich mich kurzerhand weiter an deine Fersen geheftet habe ^^
Zuallererst noch einmal : Ich glaube dir mit jeder Faser meines Herzens :smile06:

Kurz zu deiner Zahngeschichte : Auch die glaube ich dir
Ich denke es war etwas spukähnliches - wie Crusier denke ich schon richtig vermutet bzw formuliert hat .
Bedeutet aber nat√ľrlich trotzdem das es dir passiert ist -also das dir der Zahn fehlt - spricht auch die leichte Ausbeulung im Zahnfleisch f√ľr .
Sprich denke schon das er gezogen wurde und dann die Wunde schnell verschlossen wurde - mit Laser oder wie auch immer .....(Geistheilung etcetera )

Es tut mir leid das ich so sp√§t reinschneie in Eure Diskussion und ich werde jetzt einfach mal Themenspezifisch Posts hintenanf√ľgen - also neu anfertigen - a damit ein Post nicht ein ganzer Roman wird (neige leider son bisschen dazu Romane zu schreiben xddd )und zweitens damit es nicht so un√ľbersichtlich (und durcheinander wird und drittens damit ich schnellstm√∂glich Tele hier eine Pn schreiben kann da ich vermute das er nicht alle Pns von mir auf youtube bekommen hat- bzw sie nicht angezeigt bekommt.
Freue mich nat√ľrlich auch auf Posts von euch -
So los geht es nachdem ich den Beitrag hier abgesendet habe ^^
Frieden sei diesem Hause :sunny:

Benutzeravatar
Morgenröte
Alter: 51
Beiträge: 96
Dabei seit: 2014

Beitrag von Morgenr√∂te » 21.10.2014, 04:25

DA bin ich wieder - versuche das mal f√ľr mich der Reihe nach durchzugehen ...um selber mehr Klarheit in meine Gedanken zu bekommen- darum w√§hle ich nun √úberschriften f√ľr das jeweilige Thema wo ich erg√§nzend zu Euren Gedanken meine mit beitragen m√∂chte -hoffe das ist euch Recht und die Admins meckern nicht so schnell mit mir :baby:

Zur Frage :Warum erscheinen Ufos in - Schwarze Heide ?

Wisst ihr was ?
Ich glaube ich bin eben durch Zufall beim googeln und recherchieren √ľber den vermeintlichen Grund gestolpert !!!

Ich hoffe es gibt nicht zwei Schwarze Heiden ! (falls doch war ich auf dem falschen Dampfer und bitte um Entschuldigung )

Jedenfalls gibt es beim Waldst√ľck Schwarze Heide 200 Unterirdische Bunker !!!
Es sind und waren zudem Munitionslager und die Bunker sollten zu dem Zeitpunkt (Forumseintrag und Meldung im Militaria Fundforum > am 3.Januar 2005 zu Fledermaus "Basen" umger√ľstet werden .

Schaut euch bitte mal die Posts hier an- geht √ľber mehrere Seiten - ich denke das ist der Grund warum in Teles Kindheit dort schon Ufos gesichtet worden sind ...die tauchen ja mal wenn √∂fters √ľber Waffenlager usw auf ...und wer weiss schon so genau was da alles gelagert wurde ...
Hier der Thread :- wie gesagt vom Januar 2005
http://www.militaria-fundforum.de/showt ... 348&page=2

Warum wurde Tele entf√ľhrt ?

Ich denke es hängt mit den MIBs zusammen die dort auftauchten und Tele ausfragten - vieleicht sind sie darum /dadurch erstmalig auf ihn aufmerksam geworden ?
Allerdings ist das jetzt nur eine vorläufige These von mir- da ich ja nicht weiss ob deine "Träume "davor oder danach aufgetaucht sind .

Aber eine Frage ? *ganz vorsichtig anfrage *
Was ist später mit deinem Dad und deiner Mam passiert ? *kläglich guck *
Und was mit der Freundin deiner Mutter und dem Freund deines Vaters ?
Sind sie noch am Leben ?

Zu den Träumen von dir :
Ich teile da im √ľbrigen Crusiers These - als ich das das erste mal las dachte ich auch spontan das es eine Vorbereitung auf sp√§tere Geschehnisse waren .
Ich denke jedenfalls auch das das der eigentliche Grund ist warum du sagen wir mal immer noch positiv auf sie gestimmt bist .
Da kann ich allerdings auch Mohnblumes hochgehen und nicht Verständniss verstehen- du da bekomme ich auch die Wut - nicht auf dich aber halt auf die da - vor allem weil du ja nicht mal weisst was sie nach dem du wieder ohnmächtig (oder halt wieder in schlaf gelegt worden bist ) was sie noch so alles mit dir angestellt haben !!! Also was Experimente - Entnahmen oder sonstiges betrifft .(nö meinte kein Sex damit :geek: )
Aber wenn du mein Sohn wärest - glaube mal die hätte ich umbringen wollen dir sowas anzutun !!!
Cruisers Ausf√ľhrungen stimme im √ľbrigen auch zu das das nachfolgende was du an Sympthomen schilderst wirklich sehr Missbrauchsopfern √§hnelt .
Übergriffig waren sie ja - wenn auch nicht auf sexueller Ebene sondern auf geistlicher und körperlicher Ebene .

Kurze Frage du sagstest die Spritze wurde dir in den Bauchraum gestossen ?
√Ąhhh was hatten die da zu suchen ?
Bzw was wollten die da ?
Soweit ich weiss sind doch Samen in dem Hoden des Mannes - sprich in den Eierchen oder ???

Was mir dazu gerade einfällt - dein mysteriöser Anruf in der einen Nacht und deine komische Pn auf youtube - ich Zitiere : die responder wirst du nicht finden und monarch ist auch noch nicht zu ende

Du schriebst es war voller Schreibfehler - ich gehe mal davon aus das du noch nicht geschaut hast was das bedeuten könnte ?
Wiki sagte Responder bedeutet das :
Responder
Der Ausdruck Responder wurde aus der englischen Sprache √ľbernommen und hei√üt so viel wie ‚Äěder Antwortende‚Äú.
In der Radar- und Navigationstechnik wird dieser Begriff z. B. f√ľr eine Antwortbake verwendet, ein ortsfester Peilsender, der auf eine Anfrage automatisch einen Antwortcode sendet.
In der Flugsicherung wird der Begriff auch innerhalb des Wortes Transponder benutzt: Ein Kunstwort, welches die Begriffe Transmitter und Responder vereint. Es bezeichnet hier aber ein bewegliches Objekt.
Es gibt auch E-Mail-Responder, die automatisch aufgrund bestimmter herausgesuchter

Schl√ľsselw√∂rter aus eingehenden E-Mails, Antwort-E-Mails mit zu diesen Schl√ľsselw√∂rtern passenden Textbausteinen erstellen und zur√ľcksenden.
In der Medizin wird mit Responder ein Proband oder Patient bezeichnet, der auf ein bestimmtes Verfahren (z. B. ein bestimmtes Medikament, eine bestimmte Operation) wie erwartet anspricht.

erstmal wieder absende
Frieden sei diesem Hause :sunny:

Antworten