Exorzist gesucht / Irgend etwas von außen ist in mein Solar

FĂŒr alles ĂŒber gesund werden. Hier könnt ihr auch eure Geschichte rein setzen, wie ihr gesund wurdet, oder was euch half.
Antworten
Wudang
Alter: 31 (m)
BeitrÀge: 3
Dabei seit: 2015

Exorzist gesucht / Irgend etwas von außen ist in mein Solar

Beitrag von Wudang » 25.12.2015, 22:12

Ich praktiziere seit ĂŒber 8 Jahren Zhang Zhuan Qi Gong(SĂ€ulen Qi Gong), Wudang Pai seit einem Jahr. Ich war schon vor 6 Jahren verdammt weit im Qi Gong, aber irgend etwas blockiert den Energiefluss.Diese Solar Plexus Blockade habe ich seit 5 Jahren.Kann das Qi nicht im Dan Tian sammeln, da sowas wie ne Qi Blutung da ist im Solar Plexus Chakra wĂŒrde ich es mal so nennen. Wusste nicht was es sein kann, war bei dutzenden Heilpraktikern, niemand half. Hab dann einen Bioenergotherapeuten in Berlin aufgesucht der auch Geistheiler Exorzist ist und der hat mir da von frĂŒheren Leben erzĂ€hlt,blabla, hat mich von diesen 5 Wesenheiten befreit die mir Energie aussaugten und dann meine Chakren gereinigt und mich ĂŒberhaupt nicht berĂŒhrt, saß gegenĂŒber vom Sofa und hat nichts mal verlangt dafĂŒr. Er meinte so ich sei ein Engel und erzĂ€hlte mir dann von meiner Lebensaufgabe und meinte der ist einer der wenigen die wirklich mit Gott sprechen können.
Er meinte auch, dass ich einen tollen Schutzengel hĂ€tte, dass er mich am leben lĂ€sst, weil meine Aura so schwach und so am Arsch ist, das ich eigentlich schon tot sein mĂŒsste. Was auch immer er gemacht hat es hat geklappt. Ich konnte wunderbar meinen Dan Tian spĂŒren, hatte hoffnung, dass ich meinen Körper und mich selbst heilen kann endlich wieder durch Qi Gong. Aber leider nur 5 Tage, weil ich dann spĂŒrte wie etwas tentakelartiges,wurmartiges in das Solarplexuschakra wieder eingedrungen ist etwas neues eingedrungen ist ? Und dann war mein Dan Tian wieder plötzlich am Arsch. Es ist schon so schlimm geworden, dass ich mit 28 komplett impotent bin. So von einem Moment auf den anderen konnte ich wieder keinen StĂ€nder kriegen. Und ich habe die scheisse gespĂŒrt wie sie eingedrungen ist. Aber keine Wunde am Oberbauch. Hab da versucht den Typen wieder zu erreichen,habe ihm dieses Erlebniss wieder gegeben. Er antwortete nicht.
Hat mir auch so ne Übung gezeigt, ich soll meinen Schutzengel bei Namen nennen und ihn dann um Hilfe beten, was natĂŒrlich gar nicht geklappt hat. Dann schrieb mir seine Frau, er hĂ€tte mich ein zweites Mal gereinigt( Aber ist ja klar, dass sowas nicht auf Distanz von der Ferne nicht funktioniert ) aber es ist meine Schuld, weil ich nicht auf meine Seele höre und irgend eine chinesische Gottheit die ich anbete, obwohl ich gar keine chinesische Gottheiten anbete. Und ich soll nicht böse sein, dass sie den Kontakt zu mir abbrechen, weil Gott ihm gesagt hĂ€tte er soll mich in Stich lassen. Ob was neues eingedrungen ist etwas altes weiss ich nicht.
Aber es war schon so schlimm und es hat mir so brutal und rĂŒcksichtslos die Energie aus dem Körper gesogen, dass ich in 2-3 Wochen nach diesem Ereignis Atemnot hatte, Herzbeschwerden, ich ging diszipliniert zum Wudang, obwohl ich weiss, dass mit diesem Ding die Übungen immer nur mechanisch bleiben werden niemals energetisch. Hab sogar meinen Lehrer habe ich ganz ehrlich die Frage gefragt, ob die Leute vom Wudang Wai sich mit Exorzismus auskennen. Er hat mich nicht ausgelacht oder so. Sagte mir er werde mir spĂ€ter ne Mail schreiben was er auch tat. Ging zu so einem Bioenergotherapeuten in Stettin der wirklich verdammt gut ist. Mein Großvater war bei ihm wegen seiner Thrombose, konnte ganz normal fast laufen dann.
Bei mir war das so ja energetisch hat er schon blockaden gelöst, aber dieses GefĂŒhl im Solar Plexus Chakra ist nicht weg aber er hat mir schon geholfen was meine Impotenz angeht wenigstens bisschen fĂŒr paar Tage. Er meinte, dass ich die Übungen falsch mache, falsch atme und hat mir so ne AtemĂŒbung gezeigt wie man seine Energieblockaden reinigt. Unter anderem sagte er mir, wenn mein Körper so weiter geht, dass ich in den nĂ€chsten 3-4 Jahren sterben werde.Hab ihn auch wegen Exorzismus gefragt, meinte ich soll mich an einen Bischof wenden, was ich noch nicht gemacht habe bis jetzt aber wahrscheinlich ausprobieren werden.
Er meint ich habe einen niedrigen Testosteronspiegel und mehr Östrogene im Körper. War sogar beim Urologen mit meinem Problem in der Berliner Charitee aber die meinen ist alles in bester Ordnung, ich habe einen Testosteronspiegeln von 1,05 von einer Skala von 1-14. Mein Schwanz steht nicht und mein Sack produziert kein Sperma aber alles ist in bester Ordnung. Er kann mir nur anbieten, ne Lösung in meinen Schwanz zu spritzen um zu schauen ob er ĂŒberhaupt steif wird. Habe sehr sehr lange warten mĂŒssen auf den Termin vom Endokrinologen, ĂŒber ein halbes Jahr und warte seit fast einem Monat auf meine Laborergebnisse.
Er ist Prof. und meint die von der Urologie haben keine Ahnung. Dann habe ich bei einem Krzysztof Jasieniecki angerufen der so ein toller Exorzist sein soll, war in ner richtig krassen Situation wo ich nicht wusste ob ich die nĂ€chste Woche ĂŒberhaupt ĂŒberlebe.Hatte wirklich heftige Atemnot, dass ich Nachts kaum schlafen konnte und ich fĂŒhlte auch wie dieses Ding sogar mich im Schlaf aussaugt.Irgend etwas hat er schon gemacht, dass die Atemnot wenigstens weg war und die Herzprobleme. Sagen wir, dieses Ding versucht mich nicht umzubringen. Aber auch nur so per Telefon hat er diesen Exorzismus gemacht. Er hat es aber nicht weg gemacht diese Blockade.
Meinte so ja ich bin nicht mehr besessen, wĂ€re so ne emotionale Sache, die sich ins physische gefestigt hat. Und hab da diese komischen Affirmationen gemacht die nichts gebracht haben von ihm.Dann besuche ich den in Stettin wieder der mir diese tolle AtemĂŒbung beigebracht hat die ich immer jeden Tag praktiziere,meinte zu mir, dass es viel schlimmer geworden ist als das letzte Mal, hat dann etwas gemacht wieder,Akkupressur vor allem.
Also nichts da auf Distanzheilung.Bin dann zu so einem nach Warschau gefahren der mir wieder was anderes sagte, ich hĂ€tte Parasiten in der Region und die verursachen diese Energieblockade.Bei ihm spĂŒrte ich total die WĂ€rme das Qi aus denn HĂ€nden was er da gemacht hat und er hat da so ne Art Bauchmassage gemacht und diese mysteröse Blockade war weniger. Dann so nen Zbigniew Jan Popko angerufen der es fĂŒr nur 30 zl macht, eigentlich wollte ich zu ihm hinfahren, aber das war zuweit weg und ich habe nichtmal ein Auto, ohne Auto wĂŒrde ich sowieso nicht dort hinkommen.
Scheinbar ein totaler Hochstapler(Fernheilung klappt nie und das sagten alle Bioenergotherapeuten). Dann wieder zu dem nach Warschau gefahren. Das alles in nem Zeitraum von nem Monat. War happy, weil diese Schmerzen viel weniger waren dachte schon ah so sehr sehr sehr sehr sehr sehr leicht im hintergrund fĂŒhle ich mein Dan Tian wieder, wenigstens bisschen Potenz, durch diese AtemĂŒbung habe ich ne natĂŒrliche Dan Tian Atmung erlangt, ohne sie kĂŒnstlich erlangen zu mĂŒssen. Man könnte sagen, ich konnte diese Energieblockade umgehen.
Habe aber das GefĂŒhl, dieses Ding will gar nicht, dass ich wieder einen hoch bekommen kann oder wenigstens bisschen Freude und Energien gewinnen kann beim Hun Chun Qi Gong. War neulich wieder bei diesem in Warschau wo ich dachte hmmm, war der vielleicht, der mir bei der Impotenz so sehr geholfen hat. Er machte diese Bauchmassage gab da Energie an die stelle die mir sehr gut getan hat. Die Schmerzen waren da fast weg. Werde auf jedenfall mich an ihn wenden weiterhin. Habe aber immer noch das GefĂŒhl, dass im Solar Plexus berreich was drinnen ist. Es fĂŒhlt sich manchmal an wie so ne Art Pfeilspitze oder Speerspitze in mir drinnen steckt.
Naja zu dem nach Stettin fahre ich erst nĂ€chtes Jahr hin, weil er dieses Jahr keine Termine hat. Kommt erst am 13/14 nach Stettin wieder und soll nĂ€chstes Jahr anrufen und nach den Terminen fragen. Ich warte immer noch auf meine Blutwerde vom Endokrinologen aber da ist nur Mozarts kleine Nachtmusik auf endlosschleife in der Warteleitung zu hören mit elektronischen Instrumenten. Hab in ein paar Tagen ein Date mit ner Frau die mir wirklich gefĂ€llt aber wenn es zum Sex kommen sollte dann hat sie ja ey kein bog, welche Frau will schon mit einem Impotenten zusammen sein. Das ist richtig scheisse. Ich ernĂ€hre mich gut, jeden Tag Obst/GemĂŒse,hochwertige GewĂŒrze in BioqualitĂ€t.Jeden Tag eine sehr ballaststoffreiche ErnĂ€hrung, dass ich viel kaken muss.
Ich trinke nie Alkohol und rauche keine Zigaretten, weil sowas schlecht fĂŒr den Qi Fluss ist. ErnĂ€hre mich nur fĂŒr alles was gut fĂŒr den Qi fluss ist.Auch diverse naturheilmethoden gegen Impotenz. Mache alles mögliche und habe alles mögliche probiert, aber außer diese AtemĂŒbung ist das alles nutzlos. Mein Problem ist, mein Dan Tian funktioniert nicht seit dem Zeitpunkt wo etwas in mich eingedrungen ist wieder oder neues in mein Solar Plexus Chakra.
Da spĂŒre ich, wie etwas mir Energie raussaugt. Mein Wudanglehrer hat es super mal beschrieben dieses GefĂŒhl vom Dan Tian. Wie diese kleinen elektrischen Springbrunnen wo diese Kugel oben ist und um diese Kugel wasser fliesst, so ein GefĂŒhl mĂŒsste ich haben. Mein Problem ist da ist absolut gar nichts und irgend etwas entzieht mit Energie aus dem Solar Plexus Chakra. FĂŒr mich ist nicht nur schrecklich, dass ich nicht high vom Qi bin und zum 4 mal meine Kurzsichtigkeit heilen muss.
Schrecklich ist, dass ich zum Beispiel nichtmal Energie erlange und entspannen kann, Kraft tanken ohne das Qi gleich zu fĂŒhlen im Körper, einfach zur Mitte zu kommen wenn man Dan Tian wenigens funktionieren wĂŒrde.Mache auch wenig Qi Gong und im Wudang Pai machen wir nicht nur SĂ€ulenqi Gong, sondern auch viel mit Bewegung,Dehnung usw. Ja was noch beschissener noch ist, dass ich mit 28 Impotent bin, was auch mit dem Dan Tian zu tun hat und diesem Ding im Solar Plexus Berreich, weil es ja das Sexualchakra ist und die achso moderne Schulmedizin immer noch die Energieleitbahnen und Energieknoten des Menschen leugnen.
In Polen sind die wenigstens staatlich anerkannt und da kann nicht jeder Bioenergotherapeut sein. Hier braucht man nur nen Heilpraktikerschein haben und darf alles machen ohne PrĂŒfung. Mir scheint es die Polen sind da weiter in Sachen Energiearbeit,Spiritualismus oder irre ich mich ? Die ganzen Heilpraktiker kann man hier ja vergessen in Berlin und sogenannte Geistheiler. Oder irre ich mich und jemand kennt so einen der mir helfen kann ? Ich fĂŒhle mich sehr schrecklich, weil ich keine Chance kriege ein Wudang Meister zu werden, da ich mich leider nicht mit Exorzismus auskenne und scheinbar die Wudangleute nicht gut in Exorzismus sind.
Ich fĂŒhle mich so wie Beethoven als er taub wurde und er seine Musik nicht hören konnte. Möchte auch wieder das Qi spĂŒren, meine Musik, wenigstens Kraft tanken, entspannen können dabei, zur Mitte finden.
Zuletzt geÀndert von Wudang am 26.12.2015, 23:33, insgesamt 1-mal geÀndert.

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 55 (m)
Administrator
BeitrÀge: 3828
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Re: Exorzist gesucht / Irgend etwas von außen ist in mein So

Beitrag von Andreas » 26.12.2015, 00:04

Hallo,
Wieso willst du es denn loswerden. So wie ich dich verstanden haben, weißt du ja noch nicht einmal, wieso du es angezogen hast, wieso du es gerufen hast, wie du es verursacht hast.
Exorzismus ist in so einem Fall doch einfach nur die Weigerung anzunehmen und zu schauen, was es wirklich ist. Das verschwindet doch von alleine, wenn du die Botschaft verstanden (und angenommen) hast, die das Leben dir dadurch geben will.

Da du die Botschaft nicht kennst, kann ich dir nur das selbe empfehlen, wie jedem der krank ist: Finde die Botschaft heraus, die deine Seele dir damit geben will. Nehme diese Botschaft an, dann stoppt die Seele das Symptom doch von ganz alleine.

DAS ist immer so.


lg von Andreas
Ihr könnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

Wudang
Alter: 31 (m)
BeitrÀge: 3
Dabei seit: 2015

Re: Exorzist gesucht / Irgend etwas von außen ist in mein So

Beitrag von Wudang » 26.12.2015, 23:40

Und wie findet man sowas bitteschön heraus ? Das was der Geistheiler mir erzÀhlt hat ist, dass die Welt scheinbar von Demonen,Reptiloiden dominiert wird, verseucht, aber wenn man auf seine "Seele" hört und nicht sein Ego könnten diese Wesen die die Welt verpesten dir nichts antun. Wieso ich es los werden will ? Weil ich keinen StÀnder kriege, weil es mir die Lebenskraft raubt, weil ich Herzprobleme dadurch kriege,Atemnot und es mich vielleicht umbringt ? Ich habe jetzt AbsÀtze gemacht, weil ich das schon in mehreren Foren kopiert habe diese Nachricht. sry wenn ich es ohne absÀtze gepostet habe.
Zuletzt geÀndert von Wudang am 27.12.2015, 23:43, insgesamt 1-mal geÀndert.

karfunkel

Re: Exorzist gesucht / Irgend etwas von außen ist in mein So

Beitrag von karfunkel » 27.12.2015, 02:22

na wenn das mal so einfach wĂ€re... das ist auch eine wissenschaft fĂŒr sich, die man erstmal lernen muss.

es kommt nicht jeder darauf, dass er vielleicht fĂŒr etliche generationen seiner familie energetisch aufrĂ€umen darf. und wenn, weiß er womöglich nicht wie.

und wie findet wer unbelecktes heraus, was er noch aus anderen leben mit sich herum schleppt?

und wenn man das mit dem exorzismus nicht richtig macht, hat man das problem auch gleich wieder...

dass man bei kopfschmerzen was trinken oder acc akut einwerfen kann, weiß man schon als kind. aber sowas lernt man hier doch nicht...

jedenfalls ist das ein prozess, den man nicht einfach anderen am telefon ĂŒberlassen kann, sondern man darf selber eine menge dafĂŒr lernen und tun.

wenn man bei all dem noch am leben ist, hat man noch eine chance... ;)

ich wĂŒrde fĂŒr den anfang einen schamanen aufsuchen. aber lernen und an sich arbeiten muss man selbst. und bereit sein, die finger von der dunklen seite zu lassen, sonst mag einen auch keiner behandeln. da ist grundreinigung gefragt. berlin? parvati hörler vielleicht.

ancientra
Alter: 33
BeitrÀge: 58
Dabei seit: 2014

Re: Exorzist gesucht / Irgend etwas von außen ist in mein So

Beitrag von ancientra » 30.12.2015, 23:59

Ui, das klingt aber hart muss ich sagen, definitv gute Hilfe aufsuchen der man auch vertraut und die einem weiter helfen kann - egal was es ist, scheint ja kompliziert sein und sicjh festgesetzt nzu haben, oft keimen da einfach auch andere Sachen mit herauf die sich einen Weg bahnen wollen und ein gewisser einhalt ist dem ja schon zu geiten muss ich sagen. Ich hoffe da bist du schon weiter und kannst uns erzÀhlen was so alles noch passiert ist.

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 55 (m)
Administrator
BeitrÀge: 3828
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Re: Exorzist gesucht / Irgend etwas von außen ist in mein So

Beitrag von Andreas » 31.12.2015, 01:29

Hallo,
Wudang hat geschrieben:Und wie findet man sowas bitteschön heraus ?
Indem man sich die richtigen Fragen stellt.

Bisher hast du ja immer nur gefragt, wer oder was im Außen Schuld ist. (Selbst wenn es eine solche Ă€ußere Schuld gĂ€be, wĂŒrde die Antwort dir nicht helfen, denn du kannst ja andere Menschen oder Wesenheiten nicht Ă€ndern.)
Stattdessen, wenn du fragst, wie DU es verursacht hast, DANN kannst du es Àndern, denn DU bist ja der Schöpfergott all dessen, was dich betrifft !

Also, wie gesagt, die Antwort auf deine Frage ist:
Indem man sich die richtigen Fragen stellt.

lg von Andreas
Ihr könnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

Wudang
Alter: 31 (m)
BeitrÀge: 3
Dabei seit: 2015

Re: Exorzist gesucht / Irgend etwas von außen ist in mein So

Beitrag von Wudang » 06.01.2016, 02:35

Andreas hat geschrieben:Hallo,
Wudang hat geschrieben:Und wie findet man sowas bitteschön heraus ?
Indem man sich die richtigen Fragen stellt.

Bisher hast du ja immer nur gefragt, wer oder was im Außen Schuld ist. (Selbst wenn es eine solche Ă€ußere Schuld gĂ€be, wĂŒrde die Antwort dir nicht helfen, denn du kannst ja andere Menschen oder Wesenheiten nicht Ă€ndern.)
Stattdessen, wenn du fragst, wie DU es verursacht hast, DANN kannst du es Àndern, denn DU bist ja der Schöpfergott all dessen, was dich betrifft !

Also, wie gesagt, die Antwort auf deine Frage ist:
Indem man sich die richtigen Fragen stellt.

lg von Andreas
was sind die richtigen fragen ? lg oliver

ancientra
Alter: 33
BeitrÀge: 58
Dabei seit: 2014

Re: Exorzist gesucht / Irgend etwas von außen ist in mein So

Beitrag von ancientra » 08.02.2016, 21:31

Das wurde ja eben auch schon geschrieben in dem letzten Satz - die richtigen Fragen gilt es denn heraus zu finden und immer wieder reflexiv sein, wie ist man selbst in das involviert und wie kam es dazu, woher habe ich das angezogen?
Etwas in der Art dneke ich!

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 55 (m)
Administrator
BeitrÀge: 3828
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Re: Exorzist gesucht / Irgend etwas von außen ist in mein So

Beitrag von Andreas » 28.05.2016, 20:35

Hallo, ja, zb:
Was fĂŒr Vorteile hast du durch das Wesen ?
Auf was will es dich hinweisen ?
Warum ist es zu dir gekommen ?
Warum war in deinem Energiesystem eine SchwĂ€che, so dass es sich ĂŒberhaupt erst festsetzen konnte ?

Hinter allem körperlichen Geschehen steckt eine Botschaft (weil es den Zufall nicht gibt). Warum ist dein VerhĂ€ltnis zu Frauen gestört ? Was fĂŒr Entscheidungen / GlaubenssĂ€tze / Ängste hast du diesbezĂŒglich in dir (zb aus frĂŒheren Leben) ?

usw.

lg von Andreas
Ihr könnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

Weltenspringer
Alter: 66 (m)
BeitrÀge: 1196
Dabei seit: 2014

Re: Exorzist gesucht / Irgend etwas von außen ist in mein So

Beitrag von Weltenspringer » 01.06.2016, 20:46

irgendwie klingt mir das alles nach blindem aktivismus. ich meine dieses kingkong, thaischink, wupeng - zeug sowie das abklappern irgendwelcher gurus.
sinnloser aktivismus verursacht natĂŒrlich stress und wirkt sich negativ auf die psyche aus.

ich hoffe du hast wenigstens deine hausaufgaben gemacht und deine lunge mal checken lassen?

atemnot (dyspoe) kann viele ursachen haben. asthma, emphysem und vieles mehr.
sowas kann auch mit einer schlafapnoe verbunden sein. solche sachen beeintrÀchtigen die herzfunktionen und können ohne behandlung massive herzschÀdigungen verursachen. das wiederum hat auswirkungen auf den ganzen körper, insbesondere auf die sexualorgane.

dieses fernöstliche zeugs ist alles prima um einen gesunden organismus fit und stabil zu halten.
alles ganz toll fĂŒr körper, geist und seele wenn alles in ordnung ist.
sehr empfehlenswert, um möglichst alt zu werden, (wenn einem danach ist) oder zumindest, um möglichst fit bis ins hohe alter zu sein und zu bleiben.

unglĂŒcklicherweise bricht trotz aller selbstdisziplin, meditation und aller selbsheilungskonzepte, der ganze laden sofort zusammen, wenn einer der komponente: körper, geist oder seele aus dem gleichgewicht gebracht wurde.
um dieses besagte ungleichgewicht hervorzurufen bedarf es keiner dÀmonen, monster oder sonstiger wesenseinheiten.

die meisten menschen leiden hier mehr oder weniger unter verwolgungswahn.

da reicht schon ein winziger kleiner quicklebendiger virus und schon gehen chakren und all das zeugs hoffnungslos baden und vorbei ist mit selbstbestimmung und steuern des eigenen leben. selbst wenn es nur ein unbedeutender grippevirus ist dem esoterische denkansÀtze vollkommen latte sind.
viele chakren werden nicht mal mit sonem grippevirus fertig. bei dir scheint da allerdings mehr im busch zu sein!

es empfiehlt sich, hin und wieder, auf die ach so verpönte schulmedizin zurĂŒckzugreifen.
du kannst ja immer noch zu deinen heilpraktikern und sprĂŒchekloppern rennen, um dich exorzieren zu lassen, wenn du erst eine eindeutige diagnose vorliegen hast und du den medizinischen massnahmen nicht traust.

karfunkel

Re: Exorzist gesucht / Irgend etwas von außen ist in mein So

Beitrag von karfunkel » 02.06.2016, 00:23

ich frag mich auch schon ne weile, ob das wirklich clever ist, weiter da rum zu chigongen...

vielleicht schreibt der herr bei gelegenheit mal deutsch, dann muss ich nicht raten, dass sein dan tian das zentrum unterhalb des bauchnabels sein dĂŒrfte.

wenn da drĂŒber die blockade sitzt und du dich stĂ€ndig mit energie vollpumpst, dann hat die blutung dir vielleicht das leben gerettet. vielleicht wĂ€rst du sonst auf herzhöhe lĂ€ngst geplatzt...

schon mal mit erdung versucht? und die energie von unten her HOCH ziehen in dein dan tian dings? chi gong kann man sich auch nur leisten, wenn man nach unten hin / von unten her stabil ist. ausgleich, you know.

und wenn du das hinbekommen hast, kannst du ja mal an deiner blockade arbeiten. und die löcher schließen, wenn die energie wieder durch fließt. viele menschen ernĂ€hren sich von negativen gedanken oder sammeln auf bauchhöhe quecksilber und so ein zeug an, dass sie in die zĂ€hne bekommen. oder wut staut sich da. selbstunterdrĂŒckung. ohnmachtsgefĂŒhle. das mit dem manifestierten emotionalen thema klingt nicht so dumm, wie du vielleicht dachtest. guck mal, was bei dir die ursache ist. wenn du die dunkle energie, die VON DIR da gelandet ist aufgelöst hast, kann sich da auch kein tentakelvieh mehr breit machen. die werden nur von dunkler energie angezogen, wo sie eh schon vorhanden ist. oder von dem ĂŒberschuss an heller, die aus dir raussprudelt... solche gibts auch... ;) so lange DEINE dunkle energie dort sitzt, kannst du andauernd zum exorzisten rennen... und keine bange, so schnell stirbt sich nicht, siehst du ja. der wille allein reicht, um dich noch laange am leben zu halten. ;)

P.S.: von den kirchenexorzisten wĂŒrde ICH allerdings die finger lassen. was die da manchmal so treiben geht auf keine kuhhaut.

Weltenspringer
Alter: 66 (m)
BeitrÀge: 1196
Dabei seit: 2014

Re: Exorzist gesucht / Irgend etwas von außen ist in mein So

Beitrag von Weltenspringer » 03.06.2016, 09:12

lach -wenn ich sowas wie exorzismus und tentakelvieh lese frag ich mich natĂŒrlich wo da eine erdung sein könnte?

ich find dieses qui -dingens macht schon sinn, wie eigentlich alles, was man fĂŒr das körperliche wohlbefinden tut.
das kann nur positiv sein.

ich bin auch durchaus der meinung, dass jemand mit entsprechender begabung spĂŒrt, wenn energieflĂŒsse nicht richtig laufen bzw
nicht richtig funktionieren.

wer dann aber gleich dĂ€monen oder sonstige monster fĂŒr verantwortlich hĂ€lt, hat meines erachtens seine erdung, also den kontakt zur realitĂ€t, lĂ€ngst verloren.

man muss schon ziemlich stur sein, darauf zu beharren, man könnte solche erkrankungen allein oder mit hilfe irgendwelcher gesundbeter wieder in ordnung bringen.
allein die vermessen heit sich fĂŒr so bedeutungsvoll zu halten, dass sich extra eigens ein dĂ€mon aufmacht, um einen zu quĂ€len, grenzt fĂŒr mich an grössenwahn.
diese dÀmonentypen haben mit sicherheit wichtigeres tun -grins

der schöpfer hat uns. in seiner weisheit. auch mittel und wege und fĂ€hige mitmenschen an die seite gestellt. gegen krankheiten anzukĂ€mpfen und sie unter umstĂ€nden zu besiegen die absolut nichts mit ĂŒbersinnlichem, esoterischem oder kungfuh zu tun haben, sondern mit schlichten medizinisch, wissenschaftlichen mitteln arbeiten.

ich war nie wissenschaftshörig und glaub auch nicht, dass da alles abgedeckt wird. der mensch ist eben nicht nur körper. willenskraft ist mit sicherheit ein tragendes element. genauso decken aber auch esoterische oder ĂŒbersinnliche ansĂ€tze keineswegs alles ab. ok-wenn man ein lebendiges etwas, wie beispielsweise einen virus oder eine krebszelle als dĂ€mon oder tentakelmonster ansieht, dann passt es natĂŒrlich wieder.

p.s. ich hab erst letztens von einem verstorbenen guru gelesen (hab leider den namen vergessen) - der viele menschen auf den gesunden pfad dieser kingkong lehren gefĂŒhrt hat. leute, die sich dank ihm, nun einer erstaunlichen ausgewogenheit von körper, geist und seele erfreuen dĂŒrfen.
ok- irgendwann ereilt uns alle der tod.
bei ihm selber hat allerdings schon vor seinem tod wohl so einiges nicht mehr geklappt und er erlag trotz all seiner fertigkeiten der altzheimer-krankheit.
@ karfunkel - da hÀtte auch kein schamane was dran Àndern können

Antworten