och nööö... fällt denen nix besseres ein?!?

Ideen für eine bessere Gesellschaft
Antworten
karfunkel

och nööö... fällt denen nix besseres ein?!?

Beitrag von karfunkel » 10.07.2016, 13:18

...boah, ey, kneif mich mal jemand...

Die Medien wünschen, uns mit einer Fortsetzung von Märchen aus 1001 Nacht auf die Nüsse zu gehen.

Jetzt wird der niereninsuffiziente OBL von seinem Sohn "gerächt", der zwar noch ein Kind war, als sein Vater starb, aber dennoch als sein angeblich langjähriger, treuer Begleiter bezeichnet wird. Naja, Papa zur Dialyse begleiten ist wohl auch eine Form von Begleitung.

Hier also die Ankündigung der Wiederholung von der Wiederholung einer Wiederholung, noch scheißer als die Nachmittagsshows der Privaten, aber vielleicht immer noch besser, als wenn sie uns ihre Fotos vom Nasebohren auf Instagramm posten würden.

Los, Volk, bibbern! Wenn Euch IS schon nicht erschreckt, dann aber jetzt...





Aktualisiert am 10. Juli 2016, 12:51 Uhr

Der Sohn von Osama bin Laden, Hamza bin Laden, hat in einer im Internet aufgetauchten Botschaft Rache für den Tod seines Vaters angekündigt und mit neuen Terroranschlägen gedroht: "Wir werden weiterhin zuschlagen."

Hamza bin Laden, der Sohn von Osama bin Laden, droht den USA mit neuen Anschlägen. Das berichten mehrere englischsprachige Medien, darunter der britische "Independent".

"Wir werden weiterhin zuschlagen und euch im eigenen Land und auch außerhalb angreifen", ließ er in einer im Internet veröffentlichten Audiobotschaft verlauten. "Das ist die Antwort auf eure Unterdrückung der Menschen in Palästina, Afghanistan, Syrien, Irak, Jemen, Somalia und des Rests der muslimischen Länder, die eure Unterdrückung nicht überlebt haben."
Bin Laden stellt Bezug zu totem Vater her

Dabei stellte er in seiner Drohung einen direkten Bezug zum Tod seines Vaters Osama bin Laden her: "Dies ist auch Rache für Osama - nicht für Osama als Person, aber für ihn und alle, die den Islam verteidigten." Dazu passend war die Aufzeichnung mit dem Titel "We Are All Osama" überschrieben.

Osama bin Laden war rund zehn Jahre nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 in seinem Versteck in Pakistan von US-Spezialkräften getötet worden.

Hamza bin Laden soll seit dem Tod seines Vaters eine der treibenden Kräfte sein, die versuchen das Terrornetzwerk Al-Qaida neu zu strukturieren, um es wieder zu alter Stärke zu führen. Der heute ungefähr 25-Jährige war lange Zeit ein treuer Begleiter seines Vaters. (sw)

Antworten