Die innere Erde (Hohlerde)

FĂŒr alles was wissenschaftlich orientiert ist.
Antworten
Benutzeravatar
Andreas
Alter: 55 (m)
Administrator
BeitrÀge: 3821
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Die innere Erde (Hohlerde)

Beitrag von Andreas » 16.07.2016, 13:21

Im Prinzip stammt ja die Theorie einer masiven Kugelerde aus einer Zeit als man noch nicht an ZentrifugalkrĂ€fte gedacht hat. Wenn die heutige offizielle Lehre stimmt, dass die Erde innen flĂŒssig ist, dann wĂŒrde ich erwarten das sich nach Millionen von Jahren der Drehung genau dasselbe in der Erde abspielt wie es das in meinem Mixer tut, wenn ich Smothies mache. ZentrifugalkrĂ€fte fĂŒhren zu einer Hohlerde, diese Theorie ist logisch. Immerhin bewegt sich die ErdoberflĂ€che mit einer Drehgeschwindigkeit von etwa 2000km/h um den Erdmittelpunkt. Eine gute Übersicht ĂŒber die Hohlerde Theorie kann man hier finden:



â–ș Link zum Video


Interessant ist auch, dass sich im Inneren der Erde eine Art kleine Plasma-Sonne befinden soll. Diese Sonne scheint an den Polöffnungen auch nach außen - und erzeugt gelegentlich solche Effekte wie Polarlichter. Solche Polarlichter kann man anscheinend auch auf unseren Nachbarplaneten wie Merkur und Venus sehen, die ebenfalls Hohl sein sollen.

lg
Ihr könnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

karfunkel

Beitrag von karfunkel » 16.07.2016, 22:25

Hm. Schmeißt auch wild paar Dinge durcheinander, wie es ihm gerade gefĂ€llt...

Auf einer Erdschicht von nur 1350 km Dicke wĂŒrde ich mich fragen, wieso es den Globus nicht lĂ€ngst zerfetzt hat.

Aber ist Euch klar, auf was fĂŒr einem Mega-Generator wir sitzen, wenn der Austausch von austretenden und eintretenden Energien an den Polen stattfindet und das alles durch die Erde rauscht und gepumpert wird? Muss man nur speichern. Freie Energie fĂŒr alle. WofĂŒr das MilitĂ€r und die Nasa wohl solche Quellen und Energiemengen brauchen...? Paar Terrawatt fĂŒr den Krieg der Sterne?

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 55 (m)
Administrator
BeitrÀge: 3821
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 09.10.2016, 01:59

Hier ein paar Interviews mit Christa Laib-Jasinski (Frau eines Innenweltkontakters)



â–ș Link zum Video




â–ș Link zum Video




â–ș Link zum Video


Link zu den in den Interviews erwĂ€hnten BĂŒchern: THALUS VON ATHOS


lg
Ihr könnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

Antworten