Re: Versuche zu verstehen

FĂĽr alles was wissenschaftlich orientiert ist.
Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 59 (m)
Beiträge: 1826
Dabei seit: 2012

Re: Versuche zu verstehen

Beitrag von Sullivan » 08.02.2015, 11:01

@ Pascale

Unerheblich ? Ăśberheblich !

Wenn jemand seinen Beitrag nachträglich so ändert, dass er nicht mehr wiederzuerkennen ist, dann dürfen das die Leser wissen. Sonst verstehen sie nämlich den Kommentar nicht, der vor der Änderung geschrieben wurde.

Weltenspringer
Alter: 65 (m)
Beiträge: 932
Dabei seit: 2014

Re: Versuche zu verstehen

Beitrag von Weltenspringer » 09.02.2015, 22:35

@ suli - ich sehe mich nicht als verlierer, dass du das so siehst, ist einer der grĂĽnde wieso ich mich aus dem thema ausklinke.

wenn ihr debatten austragen wollt, um euch gegenseitig vorzufĂĽhren wie belesen und gebildet ihr seid, dann ist das hier irgendwie nicht meine spielwiese.
ich hab im ĂĽbrigen auch nichts gegen literaturhinweise oder gegen zitate, mich interssiert nur absolut nicht was goethe oder andere hansels zu irgendeinem thema verzapft haben oder was sonstwie irgendwoher aus irgendeinem anderen zusammenhang herausgerissen wurde, nur weil es gerade zu passen scheint. das kann ich alles selber nachlesen wenn mir danach ist.
ich will auch nicht wissen, wen du irgenwo mal in anderen threads verbal oder rethrisch niedergemacht zu haben glaubst.

was ich vermisse, ist deine eigene meinung und deine ansichten ĂĽber die dinge die du ansprichst!
stattdessen kommt da nur schulmeisterei, schubladendenken und was ich am schlimmsten empfinde korrinthenkackerei und das beharren auf nebensächlichkeiten.

dieses ständige nachkarten bei anderen, wie jetzt in diesem thread, dein kommentar an mich wird dir kaum freunde bescheren!
mich nochmal hier anzuschreiben nachdem ich mich offiziell aus diesem thread ausgeklingt habe ist ein typisches beispiel.

bei mir kannst du dir solche scherze sparen, ich bin kein horus der sich aufregt.
das ich hier überhaupt nochmal schreibe liegt nur daran, dass ich hier zufällig nochmal gestöbert hab und dabei auf deine alberne bemerkung gestossen bin, die wiedermal in keinereli zusammenhang zum threadthema steht, dass eigentlich sinnvollere beiträge als deinen zoff mit anjali verient hätte.

Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 59 (m)
Beiträge: 1826
Dabei seit: 2012

Re: Versuche zu verstehen

Beitrag von Sullivan » 09.02.2015, 23:41

@ Weltenspringer

Zur Zeit leidet deine Psyche. Das behindert auch ein wenig deinen Geist. Sonst könntest du feststellen, dass meine eigene Meinung immer deutlich zu erkennen ist. Schöne Dichterzitate in meinen Beiträgen sollten dich erfreuen und nicht verdrießen !

Weltenspringer
Alter: 65 (m)
Beiträge: 932
Dabei seit: 2014

Re: Versuche zu verstehen

Beitrag von Weltenspringer » 13.02.2015, 15:43

jap - deine meinung immer das letzte wort haben zu mĂĽssen, ist deutlich erkennbar -grins

Benutzeravatar
mona seifried
Alter: 62
Beiträge: 835
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Re: Versuche zu verstehen

Beitrag von mona seifried » 13.02.2015, 22:55

Beitrag gemeldet.
Eine Diskriminierung!
:smil94 Gott ist die gewaltige universelle Kraft der Liebe.

Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 59 (m)
Beiträge: 1826
Dabei seit: 2012

Re: Versuche zu verstehen

Beitrag von Sullivan » 14.02.2015, 07:42

Hallo Mona,

was Anjali im Beitrag 60 schreibt, hat sie schon in der vorletzten Nacht in Fettdruck plus dicker Einrahmung gebracht. Wurde aber gelöscht. Zusammen mit dem alten Hut, ich sei ein Vampir, dargeboten von Seelentänzerin.

Die dritte Löschung betraf Horus. Er verdächtigte, anscheinend beschwipst, 2 Forumsteilnehmer schlüpfriger Aktivitäten.

Weil wir mitten im Karneval sind, wird vielleicht erst wieder am Aschermittwoch gelöscht. Möglicherweise sind es dann ganze Threads.

Dein Profilbild ist eines der schönsten im Forum. Den ersten Preis für sein Bild würde eine Jury wahrscheinlich unserem Peter-O verleihen.

LG Sullivan
_________________________________

@ Horus

Mit deiner oben genannten, vorgestern gelöschten Beschreibung schlüpfriger Aktivitäten haben deine Beleidigungen eine neue, nämlich pornografische Qualität erlangt. Du hast die Akteure namentlich genannt. Für eine Strafanzeige reichen in einem solchen Fall die Kopien. Da du in deinem Link deinen Namen und deine Karlsruher Adresse angegeben hast, muss nicht einmal der Umweg über die Forumsleitung gegangen werden.

Sonstige, noch so grobe Beleidigungen in einem Forum haben vor Gericht kaum Chancen auf Annahme. Auch deine letztjährige Veröffentlichung privater Mails gegen den Willen des Absenders kann man nicht zur Anzeige bringen. Im obigen Fall ist das aber anders. Jetzt wird dir ein Gericht endlich klarmachen, wo die Grenzen deiner Selbstverwirklichung liegen.
_________________________________

Du weißt genau, dass ich das, was mir Anjali im Beitrag 60 vorwirft, im Lauf der letzten Jahre bereits mehrmals kommentiert habe. Das wissen Anjali, Seelentänzerin und alle sonstigen neueren Forumsmitglieder natürlich nicht. Glaubst du, ich gebe jetzt noch einen weiteren Kommentar ab, um deine Falschangaben an sie richtigzustellen ?
_________________________________

@ Seelentänzerin

Vom 12. Januar bis zum 13. Februar gab es von dir keinen einzigen Beitrag. Es war wohl eine Besinnungspause nach einer der gröbsten Beleidigungen, die ich je im Forum gelesen habe: "Du gehörst weggesperrt, du krankes Hirn !"

Diese Beleidigung war durchgehend in Großbuchstaben geschrieben und wurde von 13 (!) Ausrufezeichen gefolgt. Sie galt dem 23-jährigen Forumsmitglied Mz1345 für seinem Beitrag 1 im Thread "Ist Friede wirklich das ultimative Ziel ?" Dass es in diesem Beitrag aus Sicht der Forumsregeln überhaupt nichts zu beanstanden gab, ist durch Beitrag 2 des Administrators höchstpersönlich bestätigt.

Natürlich wurde deine Beleidigung gelöscht, und du warst danach für fast 5 Wochen verschwunden. Im Beitrag 9 habe ich dazu Stellung genommen.

Jetzt bist du wieder da, und mancher hatte wohl erwartet, du wĂĽrdest dich zuallererst bei dem jungen User entschuldigen. Du denkst aber, nun ist genug Gras darĂĽber gewachsen, und machst weiter wie bisher.
______________________________

Beleidigungen führen unweigerlich zur Abwanderung von Mitgliedern, und dadurch zur Verödung eines Forums. Dem möchte ich entgegenwirken. Falls ich dadurch in das Karma eines Forums unzulässig eingreife, muss man mich daraus entfernen.

Sullivan

Benutzeravatar
peter-o
Alter: 69 (m)
Beiträge: 769
Dabei seit: 2007
Kontaktdaten:

Re: Versuche zu verstehen

Beitrag von peter-o » 14.02.2015, 19:01

Liebe Forumsmitglieder,
ich habe schon mehrmals versucht zu verstehen ...
und jetzt hab ich's begriffen. ;-)
Wie man sieht, :shock: gibt es noch viel unbegreiflichere Dinge :scratch: in der Realität, als in der so genannten "Esoterik". :love:
Gegen das, was hier abgeht, ist Esoterik, Mystik und Magie - Kinderkram. :baby:

Ich wünsche allen ein schönes Karnevalswochenende, :mad: weiterhin viel zu Lachen :smile14:
und gute Besserung! :thumbright:

MfG. Peter-O

Weltenspringer
Alter: 65 (m)
Beiträge: 932
Dabei seit: 2014

Re: Versuche zu verstehen

Beitrag von Weltenspringer » 15.02.2015, 20:04

ok - keine ahnung was jetzt abgeht?

ich hab ja nicht gesehen was gelöscht wurde. persönlich hab ich nichts gegen pornos, zumindest nicht wenn eine gewisse ethik gewahrt beleibt.
ob nun obzon oder nicht dĂĽrfte eine ziemlich individuelle geschichte sein.
vor gar nicht langer zeit wurden sogar schwule noch als extrem abartig angefeindet. heute ist es modern sich mit allen macken zu outen.
früher hatte ich nichts gegen schwule, mittlerweile gehen die mir auf den senkel, was diese krankhafte outerei betrifft. als indivduen kann ich die durchaus weiterhin akzeptieren, falls sie nicht hausierend mit ihrer sexuellen veranlagung rumrennen und ihre mitmenschen damit belästigen.

wie auch immer, muss ja wirklich schrecklich gewesen sein was horus da im forum präsentiert hat?
die älteren damen hier werden sicher schrecklich schockiert gewesen sein?
jugendliche wohl eher nicht, bei denen können wir älteren vermutlich sachen lernen, die uns die schamröte ins gesicht treiben.
die knallen einem heute ihre sexuelle orientierung um die ohren, ob man sie nun hören will oder nicht!

da soll jetzt beispielweise ein film angelaufen sein, mit folterraum und so, der selbst nero oder calliguala vor neid hätte erblassen lassen?

was den guten suli betrifft, hab ich mich wirklich nur in seine beiträge jüngerer zeit eingelesen. wenn der sich früher noch widerlicher und herablassender gegeben hat, tun mir so jungs wie horus, der so etwas persönlich nimmt, natürlich fürchterlich leid.

was nun den threadtitel hier betriff, gehts mir tatsächlich so wie dem peter,
...ich habs mehrfach versucht hier was zu verstehen
imm gegensatz zu ihm hab ich nur nichts begriffen.
immerhin ist es interessant wie er selber zwischen realität und der esoterik differenziert.
wundert mich aber wenig, bei dem okkulten zeug, was er da so mit toten treibt.

Benutzeravatar
peter-o
Alter: 69 (m)
Beiträge: 769
Dabei seit: 2007
Kontaktdaten:

Re: Versuche zu verstehen

Beitrag von peter-o » 15.02.2015, 21:57

Nur zur Information, ;)
falls weniger gebildete Leser hier mitlesen und versuchen wollen das zu verstehen!

Wenn jemand was mit Toten treibt, das heisst Nekrophilie!
... und als tot gilt ein Mensch schon, wenn der Hirntod nachgewiesen werden kann.
MfG. Peter-O
Zuletzt geändert von peter-o am 15.02.2015, 22:13, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
mona seifried
Alter: 62
Beiträge: 835
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Re: Versuche zu verstehen

Beitrag von mona seifried » 15.02.2015, 22:13

Hallo Weltenspringer,

Nekrophilie ist Sex mit Leichen.
Wie wäre es mit "Shades of Grey", läuft zur Zeit im Kino.
Das gefällt dir sicher besser. :smile14:
:smil94 Gott ist die gewaltige universelle Kraft der Liebe.

Weltenspringer
Alter: 65 (m)
Beiträge: 932
Dabei seit: 2014

Re: Versuche zu verstehen

Beitrag von Weltenspringer » 18.02.2015, 17:24

wenn ich nekrophilie gemeint hätte, ann hätte ich das auch geschrieben!
ich hätte gedacht, dass man mich inzwischen so weit kennt, dass ich kein blatt vor den mund nehme.

fĂĽr mich hat schon die kontaktaufnahme und das labern mit toten einen gleich pervers/okkulten charakter.

@ mona - was "Shades of Grey" betrifft, verbuche ich das fĂĽr mich als so eine art rĂĽckschlag in der geistigen weiterentwicklung der menscheit!

Benutzeravatar
peter-o
Alter: 69 (m)
Beiträge: 769
Dabei seit: 2007
Kontaktdaten:

Re: Versuche zu verstehen

Beitrag von peter-o » 18.02.2015, 18:04

Liebe spirituelle Leser,
das muss mal erklärt werden. Also ein weiterer Versuch das verständlich zu machen. :roll:

Mit Toten kann man weder labern noch Kontakte herstellen.
Das geht nur mit Lebenden!
;)

Wer das in einem "Esoterikforum" noch nicht verstanden hat,
kann einem nur leid tun, denn dessen Gehirn funktioniert nicht richtig.

Gute Besserung :love:

Antworten