Wie findet man raus, ob man ein Kristall- od. Indigokind ist

Indigo- und Kristallkinderforum
Dreizehn

Beitrag von Dreizehn » 01.08.2011, 21:12

Vielleicht war das wegen den Typen mit den langen Haaren. Sind auch krasse Leute. MÀnner, Metalshirt und und lange Haare. Doch das schlimmste ist..ich gehöre auch dazu :smile14:

Benutzeravatar
Nemokiddy
Alter: 24
BeitrÀge: 154
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Beitrag von Nemokiddy » 02.08.2011, 20:47

Also ich find lange Haare bei Typen sehen echt gut aus (hĂ€nkt natĂŒrlich auch vom TrĂ€ger ab XD)
mein Freund sieht schließlich auch so aus ^^
Nemo idealis est
Nemini obtemperate
Ego nemo sum

Suche Mitglieder fĂŒr Hexencommunity!
>>>Link<<<

Dreizehn

Beitrag von Dreizehn » 03.08.2011, 20:40

Da kommen wir wieder auf das Thema Gruppen Zugehörigkeit zurĂŒck.
In einer großen Ansammlung von Personen stechen die Subjekte natĂŒrlich eher heraus die sich von der Norm abheben. Darunter fallen Behinderte..aber auch Personen die einen eigenen Interessen Kreis deutlich hervorheben lassen oder deutlich dagegen sprechen. Ein Punk wĂŒrde sofort einen anderen Punk auffallen. So auch der Skinhead oder der Grufti, Headbanger oder was es noch so gibt.

Chichachillie

Beitrag von Chichachillie » 17.04.2013, 13:14

entweder weiss mans oder nich.
wenn man da nix spĂŒrt,sich selbst nich kennt, keinen plan hat, wohl eher nicht.
auch nich mit stinkenden tests.

viele flĂŒchten sich in die esoterische ecke mit erheblichen sozialen,persönlichen problemen oder mit sogar verhaltensstörungen und versuchen dem thema auszuweichen, indem sie entschuldigungen suchen und auch meistens finden innerhalb dieser.
aber irgendwann stĂŒrzt es wie eine riesenwelle ĂŒber einem ein wenn man so ignorant ist und auch bleibt,und sich nicht anfĂ€ngt mit sich selbst zu beschĂ€ftigen.
das hat NICHTS mit der spiritualitÀt zu tun.

wirallesindlicht

Beitrag von wirallesindlicht » 02.07.2013, 17:32

Hi Leute,

ich habe heute diese Seite entdeckt als ich schon ein paar Monate zu spirituellen Themen herumgesucht habe.
Ich weiß nicht warum aber seit ca. 3 Monaten hat sich einiges verĂ€ndert. Ich fĂŒhle mich auf einmal stark zu solchen Themen hingezogen und bin in einem Buch ĂŒber das Wort Kristallkind gestolpert. Mir wurde ganz warm und auf einmal wollte ich alles darĂŒber wissen. ich habe auch ein online Test gemacht in dem stand ich wĂ€re eins aber dem Quatsch traue ich doch nicht so. Ich meine einige Punkte die dort aufgelistet sind stimmen aber 2-3 auch nicht. Z.b das sie spĂ€t anfangen zu sprechen...
Mein Opa nahm mich schon mit 3 Jahren in große Galerien und Museen und ich redete viel, allerdings meistens mit etwas das nicht da war.
Zumindest sagt meine Mama ich hĂ€tte immer allein geflĂŒstert und wenn sie fragte mit wem redest du da sagte ich entweder mit Gott oder Feen oder so was.
Auch liebe ich es Menschen zu helfen und fĂŒhle diese " allumfassende Liebe". Aber irgendwie denke ich mir dann auch: was wenn du dir das alles einbildest?

Daher meine Frage : Woher kann ich herausfinden ob ich so ein Kind bin, klar ist es eig. nur wichtig das du dich selbst entwickelst und wÀchst aber das beschÀftigt mich so. Ich glaube wenn ich das herausfinde und mich mehr mit dem beschÀftige, finde ich vielleicht besser zu mir selbst. ..
Ps: Sorry fĂŒr den langen Text, aber es tat gut sich das mal von der Seele zu schreiben...

LG Anna-Marie

Chichachillie

Beitrag von Chichachillie » 24.07.2013, 21:52

da wo wir herkommen ist es normal zu wissen wie sich universelle liebe anfĂŒhlt.
das ist etwas von den dingen die wir mitgebracht haben.
diese tests sind quark....da kann man auch meinen horoskope seien verlÀsslich.
dabei passt so ziemlich vieles auf so ziemlich jeden.

Antworten