indigokind /kristallkind ein und das selbe?

Indigo- und Kristallkinderforum
Antworten
Benutzeravatar
blackbird_
Alter: 28
Beitr├Ąge: 4
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

indigokind /kristallkind ein und das selbe?

Beitrag von blackbird_ » 15.05.2010, 02:59

Hallo ich bin neu hier und naja hab mal ein paar Fragen :)
vielleicht weis der ein oder andere ja Rat. Also ich habe schon ├Âfters geh├Ârt von Indigokinder und denke das ich selber eines bin (wobei ich nicht genau weis an was ich das jetzt feststellen sollte... )
Die charaktereigenschaften w├╝rden eigentlich auf mich zu treffen, da ich ziemlich feinf├╝hlig bin und oft weis was in menschen vorgeht indem ich sie ein mal ansehe, auch wenn ich diese nicht kenne. Doch abgesehen davon habe ich mal geh├Ârt dass Indigo und Kristallkinder ein und das selbe sind oder t├Ąusche ich mich da?
Nunja sonst was F├Ąhigkeiten betrifft habe ich einige Erfahrungen wobei ich jetzt nicht alle auflisten m├Âchte, aber im bereich des luziden Tr├Ąumens und Leute f├Ârmlich durchsehen bin ich recht begabt w├╝rde ich sagen. Ich bin im Sternzeichen Fische AZ Waage mit dem MC Krebs geboren , vielleicht gibt auch das Anhaltspunkte...
UNd Beruflich w├╝rde mich interessieren was man machen k├Ânnte, ich meine ich habe irgendwie das Gef├╝hl egal was ich machen w├╝rde, egal welcher Beruf es w├Ąre w├╝rde mir keine wirkliche Freude bereiten da ich ziemlich freudlos bin. Soweit ich mich erinnere hat mir noch nie irgendetwas richtig Freude bereitet, so dass ich sagen konnte ich tue das mit Spa├č. Und deswegen f├╝hle ich mich irgendwie ja nutzlos, allein (selbst wenn ich in der umgebung von mehreren Leuten bin). - Doch ich denke mal dass die meisten das kennen was ich meine mit allein f├╝hlen, nicht wissen wo der Platz ist wo man eigentlich hingeh├Ârt. Selbstmordgedanken habe ich auch oft , wobei die Welt doch ein wunderbarer Ort w├Ąre.. wenn man mal von all dem Leid absieht dass passiert.
MEine erste Erinnerung war mit 4 Jahren, und das erste was ich sagte war "ich will hier weg." Nat├╝rlich erinnere ich mich nicht mehr genau daran aber ich denke ich habe das gesagt weil ich realisiert habe wo ich gelandet bin. Was Religion betrifft glaube ich irgendwie ja was eigenes, ich denke dass wir alle miteinander verbunden sind, alle Gott darstellen mit unserer Energie , Energie die immer im Gleichgewicht gehalten wird. Und ich glaube an Wiedergeburt. Doch ich frage mich einfach ob ich nun ein Indigo bin oder was einen genau ausmacht, woran man es nun wirklich erkennt... w├╝rde mich auch ├╝ber andere Indigos/Kristallkinder freuen die mit mir ihre Erfahrungen teilen wollen :bussy:

liebe Gr├╝├če blackbird_
Ver├Ąnderung ist ein Schl├╝ssel den es zu finden gilt

Wasserfee
Alter: 52
Beitr├Ąge: 601
Dabei seit: 2007

Beitrag von Wasserfee » 15.05.2010, 21:43

Hi, da ist ja nun wahrlich schon genug dr├╝ber geschrieben worden. Kristall und Indigo ist nicht dasselbe.
Indigo schwingt auf 6. Chakra (3.Auge) , Kristall auf 7.Chakra , Kronenchakra. Indigo kann hinter die Dinge gucken, Kristall auch, bringt aber noch eine neue qualit├Ąt, die g├Âttliche Liebe. F├╝hlt sich so an wie Engelslachen. Allerdings gibt es Indigos die sind so ├Ąhnlich wie Kristallis und umgekehrt, Kristallis so ├Ąhnlich wie Indigos (also etwas frecher). Ich sage mal so als Hausnummer, Kristallis schwingen nie unter 42.000 Bovis. Indigos nie unter 33.000 Bovis, Es gibt aber auch Indigos die auf 47.000 Bovis schwingen. F├╝r die n├Ąchste Frage "was ist Bovis?" bitte die einschl├Ągigen Suchmaschinen bem├╝hen. Ich mach jetzt mal einen Textbaustein draus, dann kann ich das immer wieder posten. :mad:

Osiris

Beitrag von Osiris » 16.05.2010, 16:00

Es gibt auch Indigos, die fern jeder Bovis-Messung schwingen. Das auch deshalb, weil Bovis eine subjektive und keine objektive Messeinheit ist.

Wasserfee
Alter: 52
Beitr├Ąge: 601
Dabei seit: 2007

Beitrag von Wasserfee » 16.05.2010, 20:45

Hallo Osiris,

Ist mir jedenfalls noch nicht untergekommen. Bisher hat noch jeder auf Bovis geschwungen, wo ich mal testen sollte. Was weder auf Bovis noch auf sonstwas hier zu schwingen schien, waren sehr unangenehme Wesen, vielleicht waren es auch keine Wesen, sondern was wie Wesen sein wollten. (So ├Ąhnlich wie ein Virus, ist kein Lebewesen und vermehrt sich doch.) Testete auf : schwingen quer zum Universum. Damit bekam man sie aber auch wieder aus dem eigenen system.

LG
Wasserfee

Osiris

Beitrag von Osiris » 17.05.2010, 16:42

Hallo Wasserfee,

ich meinte ja auch, dass es dein System ist, auf das du subjektiv jemanden einordnest. Vielleicht kannst du mir ja per PN was zu meiner Schwingung sagen, w├Ąre ja interessant. Es gibt auch einen Unterschied zwischen menschlicher Pers├Ânlichkeit und dem h├Âheren Selbst und da ist auch die Frage, was du misst.

Antworten