Bekomme ich ein Kristallkind?

Indigo- und Kristallkinderforum
Antworten
kleine hexe
BeitrÀge: 2
Dabei seit: 2009

Bekomme ich ein Kristallkind?

Beitrag von kleine hexe » 23.04.2009, 20:52

Hallo zusammen!
Ich bin eine Mutter von 2 Töchtern und werde in 4 Monaten mein drittes Kind zur Welt bringen.Es wird wieder ein MĂ€dchen werden.Da diese Schwangerschaft völlig anders verlĂ€uft als die bisherigen,habe ich mit einer Bekannten von mir gesprochen,(sie ist als Channel bekannt) und alles deutet darauf hin,das ich ein Kristallkind zur Welt bringen werde.Ich möchte jetzt auf diesem Wege versuchen Erfahrungen auszutauschen mit Frauen die schon ein Kristallkind geboren haben.Da ich in dieser Angelegenheit keinerlei Erfahrung habe,und ich auch ziemlich verunsichert bin,wĂ€re ich fĂŒr jede Hilfe und jeden Ratschlag sehr dankbar.

Benutzeravatar
Schwester
Alter: 47
BeitrÀge: 2437
Dabei seit: 2009

Beitrag von Schwester » 24.04.2009, 05:49

Es wÀre möglich, dass ich schon ein Kristallkind habe. Das kann ich noch nicht sicher sagen, weil sie eben noch recht klein ist. Meiner Meinung nach zeigt sich sowas erst mit der Zeit. Bei dem einen Kind vielleicht mehr, schneller und deutlicher als bei dem anderen.

Mein Ratschlag an Dich ist, Dein Kind von Anfang an immer Ernst zu nehmen und gut zu beobachten. Lasse Deinen "Instinkt" wirken und schau, was Dein Kind braucht. Am Besten kann es sich entwickeln, wenn es von Liebe umgeben ist und es von Anfang an als "vollwertig" akzeptiert wird. Jedes Kind (nicht nur ein Kristallkind) ist etwas besonderes und sollte daher mit Respekt (das heißt nicht ohne Erziehung!) behandelt werden. Leider wurde das in unserer Gesellschaft viel zu lange viel zu sehr vernachlĂ€ssigt. Und aus nicht respektierten Kindern werden respektlose Erwachsene - allem und jedem gegenĂŒber. :-(
Halte einen Moment an, schau Dich um, dieser Moment wird so nie wieder kommen. Jeder Moment ist es wert, festgehalten zu werden.

schrei

Beitrag von schrei » 24.04.2009, 14:23

hallo hexchen-

ich könnte dir ALLES erzÀhlen und ne menge andere leute hier auch. hab ich aber keine lust zu, denn wir haben das alles hier schon zigmal runtergeschrieben. vielleicht schaust und liest du dich mal durch das kristallkinderthema hier durch... gibt wohl nichts, was nicht schon erklÀrt worden wÀr...

nur eine bitte- laß dir das kind nie krank reden. heute heißen völlig normale verhaltensweisen von kindern ad(H)s, weils manchen zu anstrengend ist damit umzugehen...

Benutzeravatar
Schwester
Alter: 47
BeitrÀge: 2437
Dabei seit: 2009

Beitrag von Schwester » 24.04.2009, 16:20

@ schrei
Mir scheint die kleine hexe noch recht neu. Sie hat etwas, was ihr sozusagen unter den NĂ€geln brennt und möglicherweise kennt sie sich nicht mal mit der Suche oder mit Foren allgemein aus. Vielleicht ist es auch einfach zu viel an Informationen im Moment. Wenn man ganz neu ist, weiß man oft gar nicht, wo man eigentlich anfangen soll. Ist alles nicht so einfach... ;-)




Und ja, lass Dir Dein Kind nicht krank reden, wenn es anders ist als die anderen. Es kann sein, dass Dein Kind Hilfe und UnterstĂŒtzung braucht. Es kann aber auch sein, dass das nicht so ist. Das kann man jetzt noch nicht sagen. Wenn es soweit ist, dann vertraue Deinem Instinkt (wie schon geschrieben) und lass Dich dabei nicht von irgendjemandem beirren. Kristallkinder haben große Aufgaben. Aber jedes Ding hat zwei Seiten - große Aufgaben bedeuten auch eine große Verantwortung. Geliebte, respektierte Kinder sind in der Lage, auch große Verantwortung spĂ€ter zu tragen.
Halte einen Moment an, schau Dich um, dieser Moment wird so nie wieder kommen. Jeder Moment ist es wert, festgehalten zu werden.

schrei

Beitrag von schrei » 24.04.2009, 18:30

hat ja zeit.. dauert ja noch bis zur geburt... ;)

kleine hexe
BeitrÀge: 2
Dabei seit: 2009

Beitrag von kleine hexe » 27.04.2009, 12:57

Hallo Schwesterchen,

vielen Dank fĂŒr Dein/Euere Antwort. Du hast Recht ich bin erst seit ein Paar Tage in diesen Forum.
Ich denke auch dass am besten ist abzuwarten bis das Baby auf der Welt ist. Nochmal danke an alle.
:ee:

todobuena
Alter: 35 (m)
BeitrÀge: 9
Dabei seit: 2009
Kontaktdaten:

Beitrag von todobuena » 27.11.2009, 07:51

hat jemand genaue antwrten, was ein kristallkind ist, bzw wo unterschiede zu indigo-regenbogen-diamant kinder sind
sind es vl nur verscheidene namen fĂŒr kinder der neuen zeit,

hab auch schon gehört das schon lÀnger alle kinder "sone art "update" der alten generation sein sollen.

habe bei meiner jugend arbeit auch das gefĂŒhl alle kinder haben besondere fĂ€higkeiten, hreausforderungen und aufgaben, sie mĂŒssten nur richtig gefördert und gefordert werden...

in den derzeitigen schulen geht da leider noch viel schief...

Antworten