Wer bin ich? (bzw. Wir)

Indigo- und Kristallkinderforum
Antworten
Benutzeravatar
MAxim25w
Alter: 34
Beitr├Ąge: 80
Dabei seit: 2008
Kontaktdaten:

Wer bin ich? (bzw. Wir)

Beitrag von MAxim25w » 05.08.2008, 01:02

Halli Hallo,...

Bin neu hier,....

Mir wurde gesagt das mein gro├čer Sohn(4) und ich(25) Kristalle sein sollen,.. vielleicht auch der mittlere (1)...?? bei der kleinsten(4monate) kann man sowas wohl noch nicht herraus finden oder?

Nur habe ich seit ich denken kann die Frage,.. wer bin ich,... und was soll ich hier,....
Ist das f├╝r Kristalle normal?

Ich weiss schon das ich nich so wirklich "normal" bin,.. denn ich f├╝hle was andere f├╝hlen,., ich kann sie Spiegeln,... ich merke schnell wenn mich jemand anl├╝gen will,... oder mir Fremd gegangen ist.
Nur was ich von anderen hier gelesen habe,.. das man sich in gedanken mit anderen unterhalten kann,.. oder ├Ą. Das kann ich nicht,..

Auch habe ich einen sehr starken Familiensinn,... Ich ertrage es nicht von meinen Kindern getrennt zu sein,.. egal wie "schlimm" sie auch manchmal sind,..
Manchmal da f├╝hle ich soviel,... und weiss nicht woher die gef├╝hle alle kommen...Und warum verstehe ich mich manchmal selber nicht?? mein Handeln??

Kommt zuf├Ąllig einer aus Lingen/Ems??? Es w├Ąre sehr sch├Ân jemanden auch hier zu haben der sich damit aus kennt,....

Danke.. ;)

Tahira
Alter: 45
Beitr├Ąge: 505
Dabei seit: 2006

Beitrag von Tahira » 05.08.2008, 12:14

Hallo
Ich komme aus Geeste. Wir k├Ânnen uns gerne mal unterhalten.
Da mir doch neulich noch von den Engel mitgeteilt wurde, das meine Lebensaufgabe mit Kristalle und Kristallkinder zu tun hat, Und ich gerade am ganzen K├Ârper G├Ąnsehaut bekomme. W├╝rde ich mich freuen, dich und deine Kinder kennen zu lernen. Liebe Gr├╝sse Sandra

Tahira
Alter: 45
Beitr├Ąge: 505
Dabei seit: 2006

Beitrag von Tahira » 12.08.2008, 14:20

Hallo MAxim25w
Wie geht es dir?
Ich fand unser Gespr├Ąch sehr nett. Habe f├╝r mich auch wieder was gelernt. Danke und liebe Gr├╝sse Sandra

Benutzeravatar
Weiter Himmel
Alter: 45
Beitr├Ąge: 205
Dabei seit: 2008

Beitrag von Weiter Himmel » 13.08.2008, 14:53

Liebe MAxim25w,

Keine Sorge, du bist normal - egal, ob Kristallkind oder nicht ;)

Die Frage "wer bin ich ?" oder "was soll ich hier ?" ist eine ganz logische Frage, die sich jeder irgendwann stellt. Viele Menschen brauchen einige Zeit, bis sie sich solche Fragen stellen oder verdr├Ąngen sie einfach.

Die Antworten sind da schon schwieriger ;)
Ich weiss meine Antwort auf die Frage "wer bin ich" z.B. (noch) nicht ...

Es gibt da viele solche Fragen, die sich erst langsam im Laufe des Lebens erschlie├čen. Ich glaube, es ist oft gar nicht so wichtig, die Antwort schnell zu bekommen. Denn allein, dass du dir solche Fragen stellt, zeigt das du dabei bist, dich ernsthaft mit dir und dem Leben auseinanderzusetzten. Das ist das wichtigste ... die Antworten kommen, wenn du sie brauchst.

Andere zu spiegeln oder ihre Gef├╝hle wahrzunehmen ist auch normal. Jeder Mensch spiegelt automatisch und nimmt die Gef├╝hle der anderen wahr - vielen ist es nur nicht bewusst.

Auch sich selbst nicht zu verstehn ist normal - v├Âllig normal :-)
Ich denke, sich selbst zu verstehen, geh├Ârt zu den schwierigsten Dingen ├╝berhaupt. Es ist quasi eine Lebensaufgabe.

Wenn du dir unsicher bist, verwirrt, oder auch sonst im Alltagsleben, w├╝rde ich mich regelm├Ą├čig Erden (auch mehrmals am Tag).

Ich stelle mir dann vor, meine F├╝├če haben lange Wurzeln, die tief in die Erde reichen. Atme aus, entspanne mich und lasse mich "sinken".

Durch das Erden bekommst du auch deine Gef├╝hle besser "in Griff", sie werden ruhiger und klarer.

Beste Gr├╝├če,
Weiter Himmel

Antworten