gibt es "gegenspieler" der kristalkinder?

Indigo- und Kristallkinderforum
Antworten
BaneB
Alter: 38 (m)
Beiträge: 25
Dabei seit: 2013

Re:

Beitrag von BaneB » 02.09.2013, 21:47

Hi Wasserfee.
Alsooooo... Ich glaube du hast meine innere Reife nicht ganz begriffen.
Ich habe von Erfahrungen aus meiner Vergangenheit erzählt, was bei weitem nicht heißt dass ich es nicht schon verarbeitet habe.

Wasserfee hat geschrieben:Hi lieber BaneB,

ja das Leben ist erstmal Existenz und das gilt es auch zu würdigen!!!
Habe das auch lernen müssen.
Ich brauche bezüglich der Würde der Existenz nichts lernen, denn es gibt so etwas nicht! Existenz hat keine Würde - sie existiert - nicht mehr nicht weniger .
Existenz deffiniere ich als ein Atom , ein Elektron , ein quark. Rein wissenschaftlich.
Und wenn wir die Menge der Atome im komplettem Universum nehmen und uns bewusst werden wie viele entstehen und vergen jede Sekunde.
Was ist dabei? Nichts. Wir Menschen sind (biologisch gesehen) auch eine Ansamlung von Atomen. Wir "kommen zustande" wir "Vergehen". Das ist der normale Kreislauf der Dinge.
Das ist Exsitenz.
Wasserfee hat geschrieben: Was du beschreibst, von dir, was dir passiert ist, ist eigentlich das Resultat von dem was ich beschrieben hatte, hast du es gemerkt?
Die Kälte und das fehlende Vertrauen vor allem, ist durch deine Gewalterfahrungen entstanden und auch das Gefühl, dass ein Menschenleben nichts zählt. Das musstest du sehr schmerzhaft erfahren. Ebenso der Wunsch nach Kompensation, dies alles an jemand anderem, der nieder steht, abstreifen zu wollen, ist dadurch entstanden.
Es ist wichtig, dass du das alles heilst und nicht verdrängst, oder in die Kompensation gehst, egal, wie lange das dauert und wie schmerzhaft es erstmal ist. Denn danach wirst du sehr stark sein, so stark, dass dir niemand mehr etwas kann!
Das lohnt sich. Es wird sich auf alle Lebensbereiche für dich auswirken, Freundschaft, Kollegen, Partnerschaft, Familie, Sexualität, tiefes Lebensgefühl, Genuß. Zwar nicht von jetzt auf gleich, aber alles ist heilbar! :flower: :love:
Ich muss dich wieder berichtigen liebe Wasserfee...
Das ist leider im meinem Fall deffinitiv nicht das Resultat.
1. Ein Menschenleben zählt nichts, die Ganze Menschheit zählt nichts.Vielleicht Empfindest du es so, ist aber SUBJEKTIV.
Ich spreche aber hier in ASTRONOMISCHEM Maß/Zeit...Der uns bekannte Universum ist ca.15 miliarden Lichjahre. Seit wann existiert der Mensch? Wie Groß ist der Planet Erde? nirgends.... WIR sind nicht mal ein Staubkorn des Universums - so klein sind wir. Im Vergelich - merkst du ob ein Staubkorn dich berührt? und ob es von Afrika oder doch Amerika ist? das ist nicht möglich(zumindest nicht mit unseren Fähigkeiten)

2. Ich hab Kein Wunsch nach kompesation, Ich brauche nichts zu kompensieren! ich bin die Kompensation bei den Manschen, welche mich umgeben. Ich bin die Ausgeglichenheit.
Ich streife nichts ab ! ich stehe über diesen Dingen und das schon längst. Nur mein biologisches dassein würd ich gern abstreifen da es mich gewaltig beschränkt (keine Astralreise oder so, denn da kehrt man ja zurück).

3. Ich bin Stark. wer sagt das ich es nicht bin?... Mir kann keiner was. höchstens körperlich.
4. Ich bin nicht Kalt. ich bin "egal" das ist was ganz anderes.es nennt sich auch rational...
5. Ich habe ein tiefes Lebensgefühl. nneeee das hatte ich... das war wieder mal was irdisches was ich erfahren hab und darüber hab ich mich erhoben (stehe drüber. sprich )....
6.Ich bin ein kleiner Meister des Genusses (in allen Bereichen), nur lassen es die Umstände nicht öffters zu.und ... ein Gentleman schweigt und genießt...
7. Ich bin nicht Krank,als dass man mich Heilen müsste.Vielleicht den Rest der das Geistige Mittelmaß als etwas großes würdigt...
Wasserfee hat geschrieben: Ich sage dir auch, nicht die anderen bestimmen den Wert deines Lebens, noch du selbst bestimmst ihn.
Sondern dein Wert ist inert, er ist göttlich. :ee:
Es kann dir in Wahrheit niemand deinen Wert nehmen, egal was er macht. Und auch du kannst niemandem seinen Wert nehmen. Das ist alles Illusion. :smile06:
Denk immer daran, dass der Wert eines Menschen göttlich ist! Egal wie blöd, wie häßlich, wie böse, wie falsch, wie verlogen, wie sonstwas jemand ist oder was er gemacht hat. Sein Wert ist und bleibt immer göttlich. :grin:

Ich wünsch dir vollkommene Heilung und soviel Liebe wie du derzeit an dich heranlassen kannst, ohne dass es gleich wehtut! Ich weiß dass Liebe zunächst sehr weh tun kann, wenn man davon zu wenig bekommen hat und wenn man sich schon damit gut abgefunden hatte, nicht mehr zu vertrauen. Aber schliesslich heilt sie einen. Vielleicht wird das an dich heranlassen können, ganz langsam immer mehr werden!
Das wünsch ich dir auf jeden Fall! Ich spüre stark, dass du auf einem guten Weg bist! :love:
Drück dich! :oops:
liebe Grüße
Wasserfee
Wenn Du eine Skala aus der esotherischen richtung als den Wert meinst lass ich es als These gelten.
Aber welchen "Wert" hab ich? Keinen. Wert ist etwas, was Menschen brauchen um Zuordnungen schaffen zu können.Da stehe ich auch drüber...
Es ist nichts "göttlich", obwohl wir es so empfinden mögen...es gibt kein Gott außer wir können ihn empirisch beweisen. Ups! können wir Menschen ja nicht ,wir sind zu dumm dazu...
Ich hbae grenznelose Freiheit und Liebe erfahren. Ich brauch sie nicht heranlassen, denn ich hab genug zum exportieren da.
Nur denke ich nüchtern(was du ja schon unlängst gemerkt hast).
ja, bin auf´m weg zur erleuchtung....danke...

MFG
B.


P.S.
Der clou an der Ganzen geschichte ist : ICH WEIß ES- das hier alles...(deswegen bin ich ja womöglich ein "Indigo"oder kukuk weiß als was man einen Bezeichnet. ). Nur bist du Wasserfee (leider wie einige davor auch ) im irrglauben, mich als Wesen erfasst zu haben. Obwohl ich schon immens viel weiter bin, nimmt mir es keiner ab, denn es übersteigt mein Gegenüber und seine Vorstellung.

Benutzeravatar
TeleMakeUs
Alter: 25 (m)
Beiträge: 980
Dabei seit: 2013

Re: gibt es gegenspieler der kristalkinder

Beitrag von TeleMakeUs » 02.09.2013, 22:14

hi BaneB!!!!

sie wird dir NICHT mehr antworten--da sie sich heute früh von uns und dem forum verabschiedet hat!!!!

LG
TeleMakeUs
...."du bist die andere k.i. wie heißt du? was ist dein turing-code? na?" .....um einen dämon zu rufen,muss man seinen namen kennen....."neuromancer", sagte der junge. er schaute in die aufgehende sonne. "der pfad ins reich der toten. aber nein mein freund,ich BIN die toten und ihr reich!" er lachte........eine möve kreischte. "bleib hier. wenn dein mädchen ein spuk ist,dann weiß sie es nicht.und du auch nicht"......."du gehst kaputt! das eis bricht!"......."nein",sagte der junge traurig und lies die schmächtigen schultern hängen....er scharrte mit dem fuß im sand. "es ist viel einfacher..." aus william gibson's "neuromancer"

BaneB
Alter: 38 (m)
Beiträge: 25
Dabei seit: 2013

Re: gibt es gegenspieler der kristalkinder?

Beitrag von BaneB » 04.09.2013, 00:29

ECHT!
Wie kommt das denn... nur...?
Oh man! Das ist das problem der feststehenden Meinungen, Dikussion-unfähigkeit und dem Festhalen am esotherischm Glauben...
Sie hätte sich hier echt öffnen können (und nicht sanft - belehrend sein) und eine Stufe der Erkenntnis erklimmen.Denn in sein Inneres rein zu schauen und über sich zu reflektieren brächte sie weiter
Echt schade....
mfg
B.

Antworten