Zeichnung - Kind der neuen Zeit

Indigo- und Kristallkinderforum
Benutzeravatar
Sarana
Alter: 27
BeitrÀge: 183
Dabei seit: 2008
Kontaktdaten:

Zeichnung - Kind der neuen Zeit

Beitrag von Sarana » 12.07.2008, 19:38

Hallöchen =]
Ich wollte euch mal fragen was ihr denn so von der Zeichnung meines 4JÀhrigen Neffens hÀlt. Ich finde, das Kreuz welches er gezeichnet hat irgendwie schön und frage mich ob es wohl eine nÀhere versteckte bedeutung hat oder ob es einfach nur ein kreuz ist :D
Licht und Liebe
Sarana

> Hier das Bild : Bild

> ansonst Hier der link http://www.lizzynet.de/home/eilin/kreuz.jpg

ps: verzeiht mir bitte die schlechte qualitÀt, hab' das Bild mit dem Handy fotografiert
Wir sind das Licht, die WĂ€rme aller Herzen.
Wir sind die Hoffnung - die Hoffnung die zum gleichklang aller Herzen fĂŒhrt - zum Frieden.

BildBild Bild

~*~http://sssn.kilu.de~*~ neues Design

schrei

Beitrag von schrei » 13.07.2008, 11:28

fĂŒr mich sieht das eher aus wie ein stern. hat ja drei leuchtende balken, nicht nur zwei. und diese vielen bunten farben erinnern mich an sirius, der funkelt als "doppelstern" in allen neonfarben.

Phoenix
Alter: 50
BeitrÀge: 40
Dabei seit: 2006

Beitrag von Phoenix » 17.07.2008, 16:36

Hallo Sarana,

dieses Kreuz zeigt ganz deutlich, was es sein will:
Es ist strahlend hell, aber auch fröhlich bunt. Es beinhaltet alles (alle Farben).
Es ist viel unperfekter als ĂŒbliche Kreuze aber gleichzeitig schöner. Es gibt Halt - allem was schrĂ€ge und unvollkommen scheint und trotzdem wunderschön ist und ebenso hell strahlt, wie das Kreuz.


Das sind spontan meine Empfindungen. FĂŒr mich ist das Kreuz sonst etwas, mit dem Menschen zu Tode gefoltert wurden. Ich habe an sich keine Verbindung zu diesem Symbol.

Ich vermute, dass auch manche Christen den dunklen Aspekt des Kreuzes nicht ausblenden und es nicht in vollem Umfang als das "Erlösersymbol" empfinden, dass es sein soll/ sein will/ vielleicht ist?

Hier sehe ich den Aspekt, der mMn. Menschen dazu bewegen kann, sich ein Kreuz um den Hals zu hÀngen und daraus Trost oder Zuversicht zu ziehen.

Das Bild spricht mich an - ungewöhnlich fĂŒr mich.

Wie ist das Wesen deines Neffen?

Liebe GrĂŒĂŸe

Phoenix

Benutzeravatar
earth77
Alter: 47
BeitrÀge: 89
Dabei seit: 2008

Beitrag von earth77 » 17.07.2008, 20:13

Hallo !

Habe das beim ersten mal sehen vor ein paar Tagen schon gedacht, naja jetzt schreib ichs halt mal.

Das bunte ist die Erde/Menschheit wie sie jetzt ist. Bunt und Durcheinander und Unsortiert.... dann kommt der Tag X und danach ist alles Licht und Hell.

Ich finds schön.

Alles Liebe
earth77
Bin wohl irgendwo falsch abgebogen......und auf der Erde gelandet.

Benutzeravatar
Phygranimus
Alter: 51 (m)
BeitrÀge: 994
Dabei seit: 2006

Beitrag von Phygranimus » 18.07.2008, 13:36

Eine Zeitlinie in Rotation ( schon in goldenem Licht ),
ab einem bestimmten Winkel öffnen sich alle Farben / Frequenzen des Seins.

Gedanken von Klaus

:smile:
Erst, wenn alle Wesen im Kosmos das Zusammenspiel von Kunst und Liebe begriffen
haben, hat der Kreisel der Existenz eine Umdrehung vollzogen und definiert damit
das Wirken Gottes von Ewigkeit zu Ewigkeit !

Wasserfee
Alter: 52
BeitrÀge: 601
Dabei seit: 2007

Beitrag von Wasserfee » 18.07.2008, 22:02

Hi Klausi,
oder vielleicht ein DimensionsschlĂŒssel?
LG
Wasserfee

Benutzeravatar
Gitti
Alter: 65
BeitrÀge: 25
Dabei seit: 2008

Beitrag von Gitti » 19.07.2008, 08:48

Hallo liebe Sarana

Das Kreuz ist sehr schön.
FĂŒr mich öffnet sich eine Barriere und die Regenbogenkinder fĂŒhren Alle ins Licht.

Liebe GrĂŒĂŸe Gitti
"Ganze Weltalter von Liebe werden notwendig sein,um den Tieren ihre Dienste an uns zu vergelten."


Christian Morgenstern

Tahira
Alter: 45
BeitrÀge: 505
Dabei seit: 2006

Beitrag von Tahira » 19.07.2008, 09:50

Hallo Gitti
Bei deiner Beschreibung hat es bei mir gekribbelt. FĂŒr mich ein Zeichen bei einer göttlichen Botschaft.
Liebe GrĂŒsse Sandra

Benutzeravatar
Sarana
Alter: 27
BeitrÀge: 183
Dabei seit: 2008
Kontaktdaten:

Beitrag von Sarana » 19.07.2008, 10:27

Vielen lieben Dank fĂŒr eure Antworten.

Jede schöner als die andere und ich denke sie hÀngen alle miteinander zusammen.
Es hat mich fasziniert, ihr habt alle Recht. Dieses Kreuz stellt wirklich unter anderem die schöne Seite eines Kreuzes dar. Nicht wie wir sie meistens kennen als ein Symbol der Folterung.
Phoenix du hast ganz recht. Ich habe ebenfalls keine Verbindung zu diesem Symbol aber dieses Bild könnte darstellen was viele noch in einem Kreuz sehen, nicht das Kreuz auf dem Menschen gestorben sind, sondern die helle Seite.

Earth, Phygranismus und Gitti eure Gedanken,GefĂŒhle, Aussagen zu dem Bild finde ich hĂ€ngen sehr nahe beeinander :D und man kann sie auch schön mit der von Phoenix in Verbindung bringen.
Die Erde ist durcheinander und kunterbunt. Doch dann fĂŒhren uns die Kinder der neuen Zeit ins Licht und wir sehen unsere Gemeinsamkeiten nicht was uns Differenzen.

Allerdings hĂ€tte ich noch eine Frage. Was ist ein DimensionsschlĂŒssel?


Mein Neffe ist vom Wesen her mhm, man kann sagen er hat 2 Seiten.
Bei seiner Mutter ist er ziemlich anstrengen und ein kleiner Rabauke. Der alles mögliche 'zerstörrt'. Spielzeug ist spÀtestens am 3. Tag kaputt. Spinnen und Fliegen haben bei ihm keine Lebenserwartung. Mir scheint aber, dass er nur so reagiert weil in dieser Familie sehr viel Disharmonie herrscht.

Wenn er bei seinen Großeltern seinem Onkel & seiner Tante (mir) ist, dann ist er ganz anders. Er ist ruhig, brav, hilfsbereit, fröhlich, lacht gerne, singt und tanzt gerne. Oder spielt mit meiner Katze. Genauso wie er Engelskarten liebt, da will er gar nicht mehr aufhören welche zu ziehen und könnte das womöglich den ganzen Tag lang tun.

Er ist im Prinziep ein fröhliches, wissbegieriges Kind das sich nur nach Harmonie sehnt.

Was mich an ihm allerdings besonders Fasziniert ist seine ĂŒberdurchschnittlich schnelle Auffassungs gabe. Er ist gerade mal 4 und zĂ€hlt schon im Eiltempo bis 50, rechnen kann er auch schon und das ABC. Auch mit elektronischen GerĂ€ten kennt er sich sofort aus. Man kann ihn selbst zum Laptop setzten und er weiß wie was geht obwohl er nocht nicht lesen kann.

FĂŒr mich ist er ein kleiner Engel der uns allen zeigen will was richtig und was falsch ist.
Wir sind das Licht, die WĂ€rme aller Herzen.
Wir sind die Hoffnung - die Hoffnung die zum gleichklang aller Herzen fĂŒhrt - zum Frieden.

BildBild Bild

~*~http://sssn.kilu.de~*~ neues Design

magica evitanum

ich finde

Beitrag von magica evitanum » 19.07.2008, 12:42

das Bild dieses wunderbaren Regenbogenkindes einfach und wunderschön.
Es ĂŒbermittelt damit die Botschaft:
Licht,Liebe & Vertrauen....-

einfach,aber wahr.

Hab lieben Dank,dass du es hier eingestellt hast und den Kleinen
knuddel ich mal von Herzen *lÀchel*

:love:

schrei

Beitrag von schrei » 20.07.2008, 02:05

um in die höheren dimensionen gelangen zu können, muß man an diese angepaßt sein. ob das der fall ist, hĂ€ngt von der energetischen schwingung eines jeden selber ab. in höheren dimensionen ist die schwingung höher und feiner. jeder ist damit im prinzip POTENTIELL sein eigener dimensionsschlĂŒssel. allerdings- manche passen, manche nicht.

Wasserfee
Alter: 52
BeitrÀge: 601
Dabei seit: 2007

Beitrag von Wasserfee » 20.07.2008, 13:22

Hi,
der Begriff DimensionsschlĂŒssel ist von mir. Möglicherweise ist es auch der falsche Begriff. Denn was schrei bezĂŒglich Dimensionen schreibt, kann ich in jedem Fall nachempfinden. Dimensionen durchdringen sich alle, genau wie Auraschichten, sind möglicherweise nicht in dem sinne versetzt. Durch anheben, verfeinerung, gelangt man in höhere.
Also nur noch SchlĂŒssel, vielleicht eher ZeitschlĂŒssel: weil das Bild aussieht wie ein SchlĂŒssel und aufbauend auf der Idee von Klaus, die ich selbst so verstehe, dass die Zeiten, nicht die Dimensionen, alle gleichzeitig ablaufen, nur in Graden versetzt, also eine winzige Winkelverschiebung, eine Öffnung und man ist in einer anderen Zeit. Zeit ist vielleicht auch verschraubt in dieTiefe wie eine Helix, denn es scheint ja auch sowas wie Entwicklung zu geben. Vielleicht mag Klaus nochmal erlĂ€utern, was er meint. Oder es sind doch die Dimensionen im Winkel versetzt oder es gibt noch etwas anderes, was wir nicht kennen. Was jetzt nun richtig ist, weiß ich nicht, aber fragen wir doch den Kleinen, der scheint ja den Durchblick zu haben! Wahrscheinlich ist es ganz einfach. Lieben Gruß auch an ihn!
:bussy:
Wasserfee

Antworten