Kristallkinder erkennen schon w├Ąhrend der Schwangerschaft

Indigo- und Kristallkinderforum
Antworten
GudrunLL
Alter: 42
Beitr├Ąge: 6
Dabei seit: 2012

Kristallkinder erkennen schon w├Ąhrend der Schwangerschaft

Beitrag von GudrunLL » 11.07.2012, 12:29

Hi zusammen,

ich bin im 8 Monat schwanger und hab grad dieses Forum hier entdeckt.

Was ist denn der Unterschied zwischen Kristallkindern /Indigokindern und Regenbogenkindern? Laut Wiki ist das alles dasselbe, stimmt das? Gibt es sonst noch andere Kinder?

Und, was mich am meisten interessiert, kann man schon vor der Geburt Anzeichen erkennen, ob das eigene Kind ein solches besonderes Kind ist/wird?

Danke und LG
Gudrun :flower:

Benutzeravatar
Ich bin Alpha-Omega
Alter: 44 (m)
Beitr├Ąge: 36
Dabei seit: 2007

Beitrag von Ich bin Alpha-Omega » 13.07.2012, 13:25

Hallo Gudrun,



wie sch├Ân das Du Dich bereits vor der Geburt damit auseinandersetzt. Ich hoffe Du geniesst Deine Schwangerschaft zusammen mit Deinem Kind und Deiner Familie.

Zu Deiner Frage: Nein, das ist nicht das selbe. Vielleicht magst Du Dich mal in den tolleb Blog von KimCarrey einlesen? http://kim-carrey.myblog.de/

KimCarrey hat einen einen guten Eintrag im Forum in dem die Unterschiede gut herausgearbeitet sind. viewtopic.php?t=10495

So, nun m├Âchtest Du wissen wie Du bereits vor der Geburt erkennen kannst ob Dein Ungeborenes ein besonderes Kind ist?
Nun, als Vater vieler Wesen kann ich Dir eines verraten: Dein ungeborenes Kind wird ein besonderes Kind sein, und ob es ein Kristallkind oder Regenbogenkind sein wird wird Dir anfangs nach der Geburt erst einmal relativ egal sein. Wenn Du Dein Kind gut beobachtest wirst Du sehen k├Ânnen was f├╝r ein Kind es ist. Wenn Du nicht die Augen verschliesst vor dem was viele als "das kann nicht sein" bezeichnen, dann wirst Du das richtige sehen, die richtigen Schl├╝sse ziehen und die, f├╝r Dein Kind, richtigen Fragen stellen.
Lass Dich dann bei den Fragen nicht von dummen Antworten ableiten. H├Âre auf Deine Gef├╝hle, sie werden Dich mit Deinem Kind richtiger leiten als alle Ratgeber die Du im Internet, in Buchhandlungen, in Workshops etc. finden kannst.
Suche Dir Menschen denen Du Dich nahe vom Wesensein her f├╝hlst, suche Dir Menschen denen Du tief vertrauen kannst. Diese Menschen werden Dich mit den richtigen Ratschl├Ągen unterst├╝tzen, werden Dir den Halt geben den Du brauchen wirst um Dich und Dein Kind gegen den Konformismuss zu sch├╝tzen.


Dann wird alles richtig werden. Vielleicht nicht gut 8aus der Sicht der Konformisten), aber richtig.
Liebe Gr├╝├če,
Alpha

__________________________________________________________________

Leuchte! Damit andere Dein Licht sehen.
Sehe! Das Licht damit Du leuchtest.
Strahle! Wie nur Dir gegeben ist zu strahlen,
_______f├╝rchte nicht die Strahlen,
_______denn Sie werden Dich erheben.

mirco1993
Alter: 56
Beitr├Ąge: 100
Dabei seit: 2012

Beitrag von mirco1993 » 16.07.2012, 15:48

das ist doch total unwichtig. :)
dein kind wird sich seinen weg schon von allein bahnen.
was w├Ąre, wenn du nichts von alledem w├╝sstest? ich will nicht immer wieder "dein kind " sagen aber ich wei├č ja nicht ob m├Ąnnlein oder weiblein :)
w├╝sstest du von alledem nicht m├╝sste er oder sie ganz alleine damit zurecht kommen, was schwer, aber f├╝r die entwicklung doch sehr wichtig ist.
wenn es irgendwann soweit ist, wirst du wissen was du zu tun ist.

ich w├╝nsche dir ganz viel gl├╝ck und eine gaaaanz sch├Âne zeit mit deinem baby ;)

wei├čt du schon einen namen?

socke123
Alter: 21
Beitr├Ąge: 6
Dabei seit: 2012

Beitrag von socke123 » 20.07.2012, 03:20

hey,nein das ist nicht alles das selbe!Da hat wiki keine ahnung... Ich w├╝rde auf anderen seiten gucken!Und wegen der anzeichen-ich bin ein kristallkind und meine mutter hatte w├Ąhrend und auch schon vor der schwangerschaft anzeichen.aber ich glaube nicht das das zwangsl├Ąufig ist!!

GudrunLL
Alter: 42
Beitr├Ąge: 6
Dabei seit: 2012

Beitrag von GudrunLL » 23.07.2012, 17:24

Hallo zusammen,

dank f├╝r eure Antworten.
Ganz egal was f├╝r ein Kind unseres wird, einzigartig ist es in jedem Fall.

Ganz liebe Gr├╝├če
GudrunLL

Antworten