20 kg abgenommen mit Hilfe von Engeln und Low Carb

Engelfreundin

20 kg abgenommen mit Hilfe von Engeln und Low Carb

Beitrag von Engelfreundin » 16.09.2011, 18:55

Hallöchen,

seit ca. 6 Monaten nehme ich nun mit Hilfe von Engeln und einer kohlenhydratarmen Ernährung ab. Sehr geholfen hat mir hierbei ein Buch "Liebevolle Engelhilfe" von Yasmina Herz.

Ich wollte mal etwas anderes ausprobieren und da ich an Engel glaube, sogar schon einen gesehen habe, war es das Richtige für mich. Diese Ernährungsumstellung ist nicht so krass wie die Atkins Diät - es kann auch Obst gegessen werden.

Nun versuche ich es noch weiter. Ich wiege zurzeit 98,2 kg. Gibts hier jemanden, der/die auch mit Hilfe von Engeln abnimmt oder abgenommen hat?

Alles Liebe wünscht :smile06: :smile06: :smile06:

Engelfreundin

martina1966
Alter: 50
Beiträge: 4141
Dabei seit: 2010

Beitrag von martina1966 » 17.09.2011, 13:08

Hallo Engelfreundin,

mein Mann macht auch super erfolgreich die Atkins-Diät, die er nicht als Diät ansieht, sondern sie ist SEINE Art der Ernährung.
Zu den Engeln kann ich nichts sagen, er glaubt jedenfalls nicht daran.
Habe im Forum einen Thread: "Krankhafte Adipositas" gepostet (Beginn Ende Februar), wo auch das letzte Laborergebnis vermerkt ist.

Grüße
Martina
Störgefühle sind nichts als der Schatten, den die Liebe wirft.

Engelfreundin

Beitrag von Engelfreundin » 17.09.2011, 14:58

Hallo liebe Martina,

vielen Dank für deine Antwort. Wieviel KG hat dein Mann denn mit Atkins abgenommen?

Liebe Grüße

Engelfreundin

martina1966
Alter: 50
Beiträge: 4141
Dabei seit: 2010

Beitrag von martina1966 » 17.09.2011, 19:27

Es sind in 7-8 Wochen gut 11 kg gewesen, und er nimmt weiter ab, ohne zu hungern.
Was den Eiweißverzehr betrifft, isst er außer Fleisch auch Fisch und Eier, ab und zu überbackenen Camembert. Das Schöne an dieser Ernährungsweise ist, dass die Nahrung viel länger vorhält, man ist für 4 Stunden satt.

Grüße
Martina
Störgefühle sind nichts als der Schatten, den die Liebe wirft.

Engelfreundin

Beitrag von Engelfreundin » 17.09.2011, 19:58

Hallo,

das ist sehr viel. Ich hungere auch nicht. :) Meistens bin ich ca. 4-5 Stunden satt.

LG
Engelfreundin

muenze
Alter: 52
Beiträge: 15
Dabei seit: 2011

Beitrag von muenze » 26.09.2011, 11:55

Was ist das genau für eine Diät? Könnt ihr es näher beschreiben, würde mich schon interessieren. Danke

Engelfreundin

Beitrag von Engelfreundin » 26.09.2011, 14:57

muenze hat geschrieben:Was ist das genau für eine Diät? Könnt ihr es näher beschreiben, würde mich schon interessieren. Danke
Hallo :-)

ja also es ist eigentlich eine Ernährungsumstellung. Es geht darum, Kohlenhydrate einzusparen. Fett ist in normalem Umfang erlaubt und Eiweiß ist sehr erwünscht, da es lange satt macht und schmeckt. Die Engel helfen dir bei der Abnahme, wenn du sie bittest.

Es ist eine Low-Carb-Ernährung, trotzdem sind mehr Kohlenhydrate erlaubt wie bei Atkins, da Gemüse und Obst erlaubt sind. Ansonsten darf man z.B. folgendes Essen:

- Eier
- Fleisch, Wurst
- Käse und andere Milchprodukte ohne Zucker
- Obst und Gemüse
- Nüsse (in Maßen)
- Fisch ohne Pannade
- Adamsbrot (kohlenhydratarmes Brot)
- Butter und andere Fette

Es wird auch empfohlen, etwas auf die Kalorien zu achten. Falls du abnehmen möchtest, wünsche ich dir viel Erfolg.

Liebe Grüße
Engelfreundin :love: :love: :love:

Bababara
Alter: 39
Beiträge: 1
Dabei seit: 2011

Beitrag von Bababara » 18.10.2011, 17:04

Das hört sich wirklich interessant an , habe mir das Buch auch eben bestellt.
Sobald ich erste Erfahrungen gemacht habe , lasse ich euch daran teilhaben ;)

Engelfreundin
Alter: 52
Beiträge: 3
Dabei seit: 2011

Beitrag von Engelfreundin » 08.11.2011, 21:22

Hallo,

wollte mein Gewicht aktualisieren... Nun wiege ich 92,6 kg. Bisher bin ich sehr zufrieden.

LG
Engelfreundin ;)

martina1966
Alter: 50
Beiträge: 4141
Dabei seit: 2010

Beitrag von martina1966 » 09.11.2011, 22:35

Hallo Engelfreundin,

leider muss man bei Obst auch vorsichtig sein, d.h. nicht auf jeden Fall so viel davon essen, wie man möchte, denn Obst enthält ja eine Menge Fruchtzucker.
Bei meinem Schwager hat die Diät deshalb fehlgeschlagen, weil er zu viel an Obst verzehrt.

Liebe Grüße

Martina
Störgefühle sind nichts als der Schatten, den die Liebe wirft.

Engelfreundin
Alter: 52
Beiträge: 3
Dabei seit: 2011

Beitrag von Engelfreundin » 21.11.2011, 22:59

Hallo ihr Lieben,

ich ändere etwas. Das geht mir im Moment zu langsam, auch wenn im Buch steht, dass es Phasen des Stillstandes braucht, um gesund abzunehmen. Und zwar gehe ich etwas mit den Kalorien runter. Ich habe mir Schoko- und Himbeer-Panacotta-Eiweißpulver gekauft und ersetze nun 1-2 Mahlzeiten mit Eiweißshakes. Eigentlich wird das auch im Buch empfohlen - jedenfalls für den - der shaken möchte. Dadurch nehme ich nur noch ca. 1000 kcal zu mir am Tag. Mittags gibts normales Mittag (low carb) - Fleisch oder Fisch oder Eier mit Gemüse.

LG
Engelfreundin :)

Engelfreundin
Alter: 52
Beiträge: 3
Dabei seit: 2011

Beitrag von Engelfreundin » 21.11.2011, 23:05

Liebe Martina,

ja bei Obst sollte man etwas vorsichtig sein - zumindest bei Atkins. Bei Atkins wollen die Leute ja in Ketose bleiben, um abzunehmen. Das ist ein Zustand, der sich einstellt, wenn man unter 20 g KH am Tag zu sich nimmt.

Meine KH-Zufuhr liegt bei 50-70 g am Tag. Da ist auch etwas Obst drin und ich nehme trotzdem ab, weil ich auch etwas auf Kalorien achte. Ich wünsche deinem Schwager trotzdem weiterhin viel Erfolg, wenn er nochmal bei Phase 1 beginnt.

LG
Engelfreundin :)

Antworten