Hilfe von Erzengel Michael

Flower

Hilfe von Erzengel Michael

Beitrag von Flower » 13.12.2010, 14:01

Hallo Ihr Lieben,
bin neu hier und habe auch gleich eine Frage.
Ich beschäftige mich seit 2 Jahren mit dem Thema Engel. Arbeite mit Ihnen, spreche mit Ihnen. Bin sehr glücklich, denn seither hat sich mein Leben sehr verändert. In positiver Weise. Nur bei einem Problem weiß ich nicht weiter:
Meine Schwägerin ist so eine dunkle Person. Sobald sie in meiner Nähe ist, fühle ich mich unwohl, mich fröstelts dann richtig. Sie wohnt einiges von uns entfernt, und wenn der Besuch auch noch mit Übernachtung verbunden war, mußte ich die Wohnung erstmal ausräuchern und neu segnen, damit wir uns überhaupt in unseren 4 Wänden wieder wohl fühlen. Meinem Mann gehts genauso. Seit über 30 Jahren ist ein derartiger Zwist in der Familie, und wir schaffen es einfach nicht diesen Zwist beizulegen. Mittlerweile ist es schon so, das mein Mann und ich krank werden, wenn ein Besuch ansteht. Kopfschmerzen, Magenprobleme, soger Blockaden sind schon aufgetaucht. Ich möchte, das das endlich aufhört, und wir von dieser Frau loskommen!
Habe deshalb schon oft Erzengel Michael gebeten, uns in dieser Sache zu helfen. Vielleicht unsere unsichtbaren Schnüre durchtrennt. Aber es ist immer noch nichts passiert. Warum hilft Michael uns nicht? Er war schon oft zur Stelle und hat uns in anderen Bereichen oft weitergeholfen. Warum passiert in puncto Schwägerin nichts?

Bitte helft mir, Flower

martina1966
Alter: 50
Beiträge: 4141
Dabei seit: 2010

Beitrag von martina1966 » 13.12.2010, 15:29

Hallo Flower,

von Sylvia Browne, die "Die Geisterwelt ist nicht verschlossen" geschrieben hat, habe ich erfahren, dass man bei dunklen Wesen nur eins tun kann: auf Abstand gehen! Du kannst zwar für sie beten, wahrscheinlich helfen Dir auch Engel, doch die seelischen Blockaden sind bei dunklen Wesen unbeschreiblich stark; möglicherweise ist das der Grund, warum es so scheint, dass der Erzengel nicht hilft.
Bin mal gespannt, was Andere dazu noch meinen.

Alles Gute

Martina
Störgefühle sind nichts als der Schatten, den die Liebe wirft.

Flower

Beitrag von Flower » 15.12.2010, 07:54

Hallo Martina,
vielen Dank für Deine Antwort.

Da könntest Du Recht haben. Das würde auch erklären, warum meine Gebete noh nichts gebracht haben.
Auf Abstand gehen ist natürlich immer schwierig, da es ja die Schwester meines Mannes ist- halt ein Familienmitglied.
Vielleicht soll es auch so sein, und es ist eine Art Prüfung für uns...?

Flower

martina1966
Alter: 50
Beiträge: 4141
Dabei seit: 2010

Beitrag von martina1966 » 15.12.2010, 10:31

Ja, so würde ich das auch sehen, ich nenne es lieber Herausforderung, Aufgabe. Wünsche Dir viel Kraft für Alles.

Lieber Gruß

Martina
Störgefühle sind nichts als der Schatten, den die Liebe wirft.

Flower

Beitrag von Flower » 15.12.2010, 11:59

Ich danke Dir, hab ja bald Gelegenheit es herauszufinden. Ist ja bald Weihnachten, da sitzt natürlich die ganze Familie beisammen.
Sollten wir uns nicht mehr hören, wünsche ich Dir schonmal ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest.

Flower

martina1966
Alter: 50
Beiträge: 4141
Dabei seit: 2010

Beitrag von martina1966 » 15.12.2010, 18:40

Dankeschön, wir feiern es zwar nicht, weil wir Alle keine Christen sind, das ist trotzdem lieb von Dir! Und ich wünsche Dir das Gleiche. Lass Dich nicht verunsichern. Leider sehen es dunkle Wesen, also Diejenigen, die Sylvia meint, darauf ab, Mitmenschen runterzuziehen...

Alles Gute und stressfreie Feiertage.

Martina
Störgefühle sind nichts als der Schatten, den die Liebe wirft.

LissyF
Alter: 34
Beiträge: 3
Dabei seit: 2011

Beitrag von LissyF » 08.01.2011, 03:25

Hallo Flower,

ich denek das deine Schwägerin von dunklen Wesen umgeben ist, und nicht selbst ein dunkles Wesen ist. Und braucht eure Hilfe von den negativen weg zukommen.

Liebe grüße Lissy

Flower

Beitrag von Flower » 08.01.2011, 18:28

Oh, das ist natürlich ne Aufgabe...
Wir waren schon soweit, den Kontakt nur aufs nötige zu beschränken, weil es uns immer schlecht geht, wenn wir mit ihr Kontakt hatten. Blockaden, Kopfschmerzen und völlige Kraftlosigkeit waren dann immer an der Tagesordnung.
Hast Du so etwas schonmal gemacht? Wie kann ich dunkle Wesen aufhalten?

Flower

LissyF
Alter: 34
Beiträge: 3
Dabei seit: 2011

Beitrag von LissyF » 08.01.2011, 19:17

Wie geht es deinen Bruder mit der Beziehung ( Ehe ) mit ihr? Ich glaube das deine Schwägerin eine lasst ins sich trägt und sie nicht weiss wohin damit und innerlich nach Hilfe schreit. Redet ihr nur das nötigste mit ihr wenn sie bei euch ist? Schildere mir mal wie es bei euch abläuft wenn sie bei euch auf Besuch ist, wenn du magst. Du kannst mir gerne eine Mail schreiben …

Liebe Grüße Lissy

mühlchen
Alter: 35
Beiträge: 14
Dabei seit: 2011

Beitrag von mühlchen » 09.01.2011, 17:24

Hallo Flower,
was hälst du davon wenn Ihr eure Aura schütz bevor hier besuch bekommt?
in dieser hinsicht gibt es viele Möglichkeiten.
ansonsten könnt Ihr eure Schwägerin nur licht und liebe schicken das sich bei ihr was positiv ändert
lg mühlchen

Flower

Beitrag von Flower » 10.01.2011, 09:17

Hallo Mühlchen,
in der letzten Zeit machen wir es so, das wir tatsächlich unsee Aura schützen und auch in der Wohnung " Schutzschilder" verteilen. Das mit den Blockaden ist auch schon etwas besser geworden. Aber sonst bringt alles nichts, wie gesagt, nicht mal Erzengel Michael konnte helfen. Und mein Mann kommt einfach nicht von seiner Schwester los.
Flower

martina1966
Alter: 50
Beiträge: 4141
Dabei seit: 2010

Beitrag von martina1966 » 10.01.2011, 20:12

Das tut mir ehrlich leid.
Wenn ein Mensch sehr dicke Blockaden hat, ist das wohl ziemlich schwierig. Gebete in der Gruppe sind nachweislich erheblich effektiver, jetzt nur als Vorschlag, Idee!, weil sich die Energie der Betenden/Meditierenden potenziert! Ferner muss der Betreffende auch eine Entwicklung wollen, damit sich durchgreifend was tut.

Alles Liebe

Martina
Störgefühle sind nichts als der Schatten, den die Liebe wirft.

Antworten