Kann man Schutzengel auch f├╝r jemand anders rufen?

Antworten
Enitan
Alter: 36
Beitr├Ąge: 61
Dabei seit: 2010

Kann man Schutzengel auch f├╝r jemand anders rufen?

Beitrag von Enitan » 12.04.2010, 14:17

Es hei├čt ja, dass der Schutzengel auch wirklich nur f├╝r jemand da ist, wenn man ihn ruft. Ist es auch m├Âgich, dass ich die Schutzengel auch f├╝r andere Personen rufen kann, dass diese auf sie aufpassen, z.B. liebe Freunde oder Familienmitglieder? Oder kann jeder seinen Schutzengel nur selbst rufen? LG, Enitan

Benutzeravatar
chobo2go
Alter: 25 (m)
Beitr├Ąge: 17
Dabei seit: 2010

Beitrag von chobo2go » 12.04.2010, 17:27

Glaubst du,Schutzengel sind Scho├čh├╝ndchen die angelaufen kommen wenn du rufst ?
Du solltest sie mehr sch├Ątzen ehrlich....
Sie kommen nach gutd├╝nken und zu der rechten zeit-habe einfach etwas geduld ^^

Enitan
Alter: 36
Beitr├Ąge: 61
Dabei seit: 2010

Beitrag von Enitan » 12.04.2010, 18:58

Glaub mir, das tue ich. Ich danke den ihnen jeden Tag, dass sie f├╝r uns da sind.Ich frage nur, weil mein Kind noch nicht seinen Schutzengel rufen kann. Ich habe bisher immer den Schutzengel meines Kindes gebeten auf es aufzupassen, aber ich wei├č gar nicht, ob es auch wirklich funktioniert. Ich habe es einfach immer gehofft. Ich habe gedacht hier Antwort darauf zu finden. :smile13:

Benutzeravatar
chobo2go
Alter: 25 (m)
Beitr├Ąge: 17
Dabei seit: 2010

Beitrag von chobo2go » 12.04.2010, 20:18

Nat├╝rlich verstehe ich deine Position....

Aber Schutzengel haben schon immer ein Auge auf dich.
Nur sie entscheiden ob sie geschehen lassen oder eingreifen,aber wenn dein Kind in deiner N├Ąhe ist,ist sein Engel auch da und wird dich sicher geh├Ârt haben.....

Mach dir da keine Sorgen.....Aber es sind halt h├Âhere Wesen,sie wissen was sie tun und lassen und wir sollten uns ihnen nicht aufdr├Ąngen;)
LG

Enitan
Alter: 36
Beitr├Ąge: 61
Dabei seit: 2010

Beitrag von Enitan » 12.04.2010, 21:25

Das beruhigt mich schon sehr :-) Ich danke Dir f├╝r Deine Antwort. Liebe Gr├╝├če, Enitan

yellowrose
Alter: 44
Beitr├Ąge: 2
Dabei seit: 2010

Beitrag von yellowrose » 21.07.2010, 09:09

:sunny: Selbstverst├Ąndlich kann man einen Schutzengel f├╝r jemand anderen rufen bzw bitten hei├čt das Zauberwort. Mich hat er noch nie entt├Ąuscht. Und sie w├╝rden uns sicher ├Âfter helfen, wenn wir sie darum bitten w├╝rden. Sie lassen uns den freien Willen und greifen nur ein wenn wir es wollen, leider sind wir da meistens immer wieder viel zu bescheiden. Wir nehmen dadurch niemanden etwas weg. Den jeder der will kann einen Schutzengel um Beistand bitten. Mein Sohn ist bald 18 und ich schicke ihn oft einen Schutzengel mit (mit Erfolg). Einen Schutzengel hat man immer n├Âgig egal wie alt man ist. :flower:
Lg Yellowrose

Melanie1987
Alter: 30
Beitr├Ąge: 358
Dabei seit: 2010

Beitrag von Melanie1987 » 22.11.2010, 15:46

Hey ihr Lieben,

ich glaube, dass unsere Schutzengel ├Âfter bei uns sind, als wir glauben. Ich denke, dass unsere Schutzengel uns auch schon sehr oft geholfen haben und wir ihn nicht zwingend rufen m├╝ssen, da er weiss, wann wir ihn brauchen und uns auch gerne hilft :smile06:

Wichtig ist, so denke ich, immer ausreichend zu danken.. auch mal eine Kerze anzuz├╝nden oder ein Lied abzuspielen f├╝r unseren Schutzengel :) Achja, das mit dem Danken gilt nat├╝rlich nicht nur f├╝r unseren Schutzengel- sondern auch den Menschen, die so viel f├╝r uns tun. Auch sie haben unseren Dank verdient und werden sich bestimmt freuen, und uns weiterhin beistehen :love:

Liebe Gr├╝sse an alle :smile13:
In deinen Armen
wird mein Herz
zu einem sicheren Ort...

Benutzeravatar
mona seifried
Alter: 62
Beitr├Ąge: 807
Dabei seit: 2010

Beitrag von mona seifried » 24.11.2010, 09:54

Hallo ihr Lieben,

jeder Mensch hat seinen Schutzengel Tag und Nacht bei sich, auch wenn er ihn nicht ruft. Sie begleiten uns von unserem ersten Atemzug bis zu unserem Letzten, das ganze Leben hindurch.

Wir k├Ânnen auch jederzeit den Schutzengel eines anderen rufen, genauso wie die Erzengel.
├ťber ein kleines Engelritual freuen sie sich ganz besonders. Aber es geht tags├╝ber auch ohne, nur durch die Gedanken an sie. Und es funktioniert auch bei Menschen, die nicht an sie glauben.

LG Mona
Angel3.gif
Angel3.gif (17.25 KiB) 2951 mal betrachtet
:smil94 Gott ist die gewaltige universelle Kraft der Liebe.

chici82
Alter: 35
Beitr├Ąge: 6
Dabei seit: 2010

Beitrag von chici82 » 24.11.2010, 13:02

Hallo,
ich bin recht neu hier und habe keinerlei Erfahrung mit Engel..:(
meine frage an euch ist...Spricht der Engel einem zu? woher wisst ihr das ein oder mehrere Engel bei euch sind?? :?

ich w├╝rde auch gern wissen wie u wo mein Engel ist..wie ich zu Ihm Sprechen kann...ihn Danken u evtl.fragen Stellen...ich bin auf der suche nach Antworten .. hoffe das ihr mir helfen k├Ânnt.

glg chici :flower:

Echo
Alter: 42
Beitr├Ąge: 33
Dabei seit: 2009

Beitrag von Echo » 27.11.2010, 23:53

Ich tue mir immer ein wenig schwer damit, etwas f├╝r andere zu tun - auf spiritueller Ebene. Auch wenns noch so gut gemeint ist.
Also ich w├╝rde f├╝r niemanden Erwachsenen, der im Vollbesitz seiner Kr├Ąfte ist, das tun. Das k├Ânnen andere Menschen selbst, wenn sie das wollen. Alles andere ist Einmischung - und das wollte ich selbst auch nicht. Selbst wenn es um Schutzengel geht.
Ich will auch nicht, dass jemand f├╝r mich betet. Weil da steckt meist irgendeine Absicht des Betenden dahinter - wie er mich haben will. Oft unbewusst und auch gut gemeint. Aber danke, das kann ich schon f├╝r mich selbst erledigen.
Anders verh├Ąlt es sich vielleicht bei Kindern oder Menschen, die aus irgendwelchen Gr├╝nden grade nicht f├╝r sich selbst sorgen k├Ânnen (im Koma, schwer krank etc.)
Kinder haben meist einen sehr guten Zugang zu Schutzengel. Mit einigen kleinen spielerischen ├ťbungen, Ritualen, Geschichten kann man das auch anregen. Sie erz├Ąhlen dann oft auch - da bin ich meist recht erstaunt. So einen direkten Draht, so einen offenen Kanal h├Ątte ich auch gerne. Da brauch ich mich fast nicht darum k├╝mmern, dass ich Schutzengel f├╝r sie rufen muss.
Bei nahestehenden erwachsenen Menschen sollte man meiner Meinung nach beizeiten dr├╝ber sprechen, was man tun kann, falls ein Ernstfall eintritt - also ob es ihnen z.B. Recht ist, Schutzengel zu rufen.
Wenn man sich unsicher ist, dann ist der Kontakt zum eigenen Schutzengel gut, den man ja bitten kann, zu vermitteln, mit anderen Wesenheiten in Kontakt zu treten.

Alles Liebe
Echo

Antworten