Arbeit mit meinen Schutzengeln

Chabita
Alter: 39
Beiträge: 35
Dabei seit: 2008
Kontaktdaten:

Arbeit mit meinen Schutzengeln

Beitrag von Chabita » 06.02.2010, 22:38

ich hab vor etwas über 1 Woche den Namen meines Geburtsschutzengel erfahren, er heißt Manakel und das Licht das ihn umgibt ist olivgrün. Dazu wurde mir gesagt, das ich noch einen 2ten Schutzengel habe, der Namen konnte mir nicht gesagt werden, nur das sie mein Herzengel ist also mein Herz beschützt, ihre Farbe ist ist apricot.

Find es ja schonmal schön das ich ein Pärchen habe, da meine Süße keinen Namen hat, habe ich sie Chabita genannt, ist es falsch seinen Engel einen Namen zu geben? Der Name Chabita ist ein von mir erdachter Name fürs Web, er viel mir irgendwann einmal ein, so ganz ohne Namen möchte ich meinen 2ten Engel nicht lassen.

1-2 Tage nachdem ich von meinen beiden erfahren hatte, hab ich mir meine Tageskarte aus den Deck Das Orakel der Himmlischen Helfer gezogen. Die Karte war eine Schutzengelkarte, Übung macht den Meister, der Engel auf der Karte war apricotfarbend. Zu diesen Zeitpunkt hatte ich meinen apricotfarbenen Engel schon auf Chabita getauft, ist das nun ein Zeichen dafür das sie den Namen angenommen hat?

Ich denke momentan sehr oft an meine beiden, das hat mich auch gestern dazu gebracht mitten in der Nacht zu meinen Laden zu fahren, schlagartig war mir eingefallen, das ich die Kaffeemaschine vergessen hatte aus zu schalten, der Kaffee in der Kanne war schon leicht angeschmokt. Ich glaub momentan hab ich zu beiden einen sehr guten Draht, über Träume komme ich an meine Engel nicht ran, sieh vergessene Träume im Traumforenbereich, wie kann ich also besser mit ihnen Komunizieren. Die Engelkarten die ich momentan immer täglich ziehe, sind meistens Schutzengelkarten und immer weisen sie daraufhin das sie mit mir arbeiten möchten. Ich will auch nur wie?

SusannaSternenfrau
Alter: 37
Beiträge: 2
Dabei seit: 2010

Beitrag von SusannaSternenfrau » 23.04.2010, 12:01

Liebe Chambita,

es ist ganz wichtig, das du versuchst mehr in dein Herz zu kommen. Sich dem Leben mehr zu öffnen, ist sehr wichtig. Dann kannst du dich auch uns Engeln mehr öffnen. Ich, Chambita, finde den Namen übrigens sehr schön und ich heiße sehr gern so. Eigentlich heiße ich Azrael, aber nenne mich einfach so, wie du magst. Wisse, mein liebes Kind. Ich bin immer bei dir. Es ist egal, ob du mich hörst oder nicht Schicke einfach deine Wünsche an uns Engel heraus und wir erhören sie. Wünsche weiter kräftig. Wir erhören jedes Gebet von dir. Es ist nicht wichtig, aktiv mich uns zu arbeiten. Wisse, wir sind immer da. Dein Herz kannst du öffnen, indem du viel singst. Singe die Silbe Mah und die Einhörner werden sich zu dir gesellen und aus ihren Hörnern kleine Glitzersterne schicken. Es ist eine Art Herzensenergie. Sonst gibt es sehr schöne Meditationen, um ins Herz zu gelangen. Du kennst bestimmt einige. Wenn du mit Licht arbeitest. Kannst du dir auch rosafarbenes Licht ums Herz visualisieren

Alles Liebe
SusannaSternenfrau

martina1966
Alter: 50
Beiträge: 4141
Dabei seit: 2010

Beitrag von martina1966 » 23.04.2010, 15:44

Hallo,

nach der Kabbalah ist meiner Mihael. Aber von 2 Schutzengeln wusste ich noch nichts. Wer kennt sich da gut aus?

Grüße

martina
Störgefühle sind nichts als der Schatten, den die Liebe wirft.

SusannaSternenfrau
Alter: 37
Beiträge: 2
Dabei seit: 2010

Beitrag von SusannaSternenfrau » 23.04.2010, 18:35

Jeder Mensch hat mindestens 2 Schutzengel, die ihn immer begleiten.

Wasserfee
Alter: 52
Beiträge: 601
Dabei seit: 2007

Beitrag von Wasserfee » 03.05.2010, 16:06

Hab ich auch so. Mindestens 2 Schutzengel, einen männlichen und einen weiblichen. Gerade sind wohl insgesamt 4 bei mir, aber ich kann sie nicht sehen! Sie passen ein bisschen auf, dass ich das richtige schreibe! ;)
LG :love:

Ludouique
Alter: 39
Beiträge: 15
Dabei seit: 2010

Beitrag von Ludouique » 15.09.2010, 19:48

Hallo ihr lieben.

Ich habe am Sonntag erst erfahren, wie mein Schutzenge heisst. Sie heisst Ludouique. Ich spüre ihre anwesenheit immer auf meiner rechten Schulterseite. Ich frage mich ab und an, was sie mir noch mitteilen möchte. Ich spüre das da was ist. Kann mir jemand weiter helfen? Wär echt toll. Ich bin froh dass sie da ist.

Wasserfee
Alter: 52
Beiträge: 601
Dabei seit: 2007

Beitrag von Wasserfee » 16.09.2010, 11:42

Bekomme sowas wie: du bist ein Vogel!
oder warst ein Vogel.
Seltsam.

Ludouique
Alter: 39
Beiträge: 15
Dabei seit: 2010

Beitrag von Ludouique » 16.09.2010, 16:47

wie darf ich dass jetzt verstehe, dass ich ein Vogel war? Und was möchte sie mir noch sagen ?

Wasserfee
Alter: 52
Beiträge: 601
Dabei seit: 2007

Beitrag von Wasserfee » 16.09.2010, 22:11

Ich glaube, es ist dein Krafttier. Sehr groß mit grünen Federn. Weiß nicht, was sie dir sagen will, glaube sie sagt eher gar nichts. Sieht für mich nach Umarmung aus, mit naturweißen Engelsfedern. Wie eine Umhüllung. Vielleicht dass du nicht alleine bist auf deinem Weg. tatsächlich sind links und rechts deines weges noch viele viele andere Wesen und Tiere auf einem sehr breiten offenen Weg!
:-8:
:love:

Ludouique
Alter: 39
Beiträge: 15
Dabei seit: 2010

Beitrag von Ludouique » 17.09.2010, 07:42

Kann sich das Krafttier ändern? Ich hatte mal den Elefanten als Krafttier. Könnte es ein Pfau sein ? Ja, ich spüre jeden Tag eine Umarmung. Zur Zeit habe ich immer das Gefühl es sitzt mir jemand auf der Schulter. Mit der Zeit wird es ziemlich schwer. Wenn du etwas neues erfahren solltes. Bitte sage mir bescheid. Ab und zu kommt mir alles wie in einem ganz langen Traum vor. :bussy: danke dir.

Ludouique
Alter: 39
Beiträge: 15
Dabei seit: 2010

Beitrag von Ludouique » 17.09.2010, 07:49

Ich habe mal ein wenig geschaut. Das mit dem Pfau kann stimmen, da ich immer und immer wider eingeredt bekomme ich wäre zu dick und muesste abnehmen. Ich habe noch 10 kg zu viel von den Geburten.

Der Pfau als Kraftier spielgelt wieder: Der Pfau zeigt uns, dass die eigene Schönheit (auch die innere) ein Geschenk ist, die wir dankbar annehmen können. Wir sollen aus unserm Mauseloch heraus kommen und uns der Umwelt präsentieren. Dabei dürfen wir selbstsicher auftreten.
auftreten.

Ich bekomme auch eine wohlige Gänsehaut wenn ich an einen Pfau denke. :-)

Wasserfee
Alter: 52
Beiträge: 601
Dabei seit: 2007

Beitrag von Wasserfee » 17.09.2010, 13:41

Hi, ich glaube du kannst mehrere Krafttiere haben. Das mit dem Pfau scheint mir auch schlüssig, der passt auch, dachte allerdings erst es sei ein großer Ara.vielleicht gibt es noch einen anderen solchen Vogel?
Lg
:smile06:

Antworten