Seite 1 von 7

Ich bin ein Engel

Verfasst: 21.11.2007, 08:20
von Blaue Wassermutter
Hallo Leute. Habe schon einige Berichte hier im Forum auch über Engel gelesen. Da stand auch irgendwo, daß ein paar Damen ein Engelbuch gelesen hätten, in dem sogar steht, daß die meisten inkarnierten Engel mollig sind. Ich spiele ungern den Klugscheißer, aber ich muß einfach ein paar Sachen loswerden. Nur weil es schön oder modern ist ein Engel zu sein, heißt das noch lange nicht, daß jemand wirklich ein Engel ist. Meines Wissens entwickeln sich Engel und Menschen in getrennten Evolutionslinien. Und nur in seltenen Fällen, kann eine Seele diese wechseln. Wer es genau wissen will, was/wer er ist, kann ja mal im Internet unter Hermes Trismegistos anfragen. Dort könnt ihr ein Bild einschicken und die Auswertung abwarten. Eins ist für mich aber sicher. Engel inkarnieren nur höchst selten. Im Gegensatz zu anderen Inkarnierten Seelen wissen Engel meist, wer sie sind und warum sie da sind. Engel inkarnieren auch nicht ständig, schon gar nicht auf einen Planeten, in dem die Materie noch so dicht ist. Weil ihnen die dichte Materie etwas zu schaffen macht (behindert), kann ich mir auch nicht vorstellen, daß Engel in dicke Körper inkarnieren. Völliges Paradoxon. Die wenigen Engel, die hier zur Zeit auf der Erde inkarniert sind, sind besonders gut ausgebildete Seelen, die als Botschafter arbeiten. Leider passiert ihnen (sie können seit ca. 200 Jahren aktiv in die Inkarnationen eingebunden sein), daß sie nach der 2. oder 3. Inkarnation teilweise oder komplett vergessen, wer sie sind. Spätestens mit 25-30 Jahren wissen sie es aber wieder. Sie wissen es, nicht sie glauben es. So, ihr Lieben, das ist das, was ich mal loswerden wollte.

Verfasst: 21.11.2007, 08:48
von xsternenengelx
und wie bezeichnest du dann die, die sich für inkarnierte engel halten? auf die vieler beispiele zutreffen? die sich in niedergeschriebenen wieder erkennen?? und somit viele antworten auf ihre fragen bekommen haben? gibt es dann dafür eine andere bezeichnung?

deine Nachricht

Verfasst: 21.11.2007, 09:07
von Blaue Wassermutter
Die Leute, die sich für inkarnierte Engel halten, sind Leute, die sich eben dafür halten. Wer das möchte, kriegt viele Beweise. Es ist ja nicht so, daß ichs abstreite. Gerade seit den 60er Jahren inkarnieren verstärkt Engel und auch Seelenanteile von Meistern, um der Erde um den Menschen beim Aufstieg zu helfen. Es ist schwierig zu beschreiben. Den meisten Leuten gehts nur ums Geld. Die schmieren den anderen Honig um den Bart, um eben Geld zu verdienen. Genauso wie es Leute gibt, die vortäuschen (auch unbewußt), jemand zu sein, der sie nicht sind, um sich interessanter zu machen. Engel haben das nicht nötig. Mit Büchern und Kartenlegen und Mediale befragen, kannich nur sagen, daß die Aussagen nur so exakt sind, wie die betreffende Person ein reiner Kanal ist. Jemand, der noch im Ego-Bereich rumkrebst, selbst wenn dieser Jemand Hellsichtig ist, so jemand bekommt z.B. nur Infos aus dem Astralreich. Und da können sich auch nicht so hoch entwickelte Wesenheiten einklinken uns ich für jemanden ausgeben, der sie gar nicht sind. Und das Channel bemerkt das nicht mal. Vorsicht bei so Sachen. Wirklich gute Leute findet man selten und die gehen auch nicht so damit hausieren. Informationen werden auch nur so gut aufgenommen, wie der Empfänger auf die Schwingungen eingestellt ist. Auch stellt sich die Frage, was du unter Engel verstehst. Engel ist nicht gleich Engel! Ich könnte noch so viel dazu erklären, aber ich bin nicht sicher, ob ich das schwingungstechisch so rüberbringen kann. Nur so viel: Ich weiß, wovon ich rede. Was ich nicht weiß, da halte ich lieber den Mund. Meine Wahrheit muß nicht auch gleichzeitig deine Wahrheit sein. Ist es wirklich so schlimm, kein Engel zu sein? In jedem von uns steckt unsre Seele und Monadenteil. Jeder von uns enthält einen kleinen Funken aus der Urquelle. Hey, du bist göttliches Licht. Du bist du. Das ist doch alles, was wichtig ist oder nicht? Jemand, der was "Besseres" sein will, oder vorgibt zu sein, will meist nur sein negatives Ego damit befriedigen.

Verfasst: 21.11.2007, 09:54
von Blaue Wassermutter
Lieber Sternenengel. Noch ein Tipp. Engel erkennt man immer an den Augen. Engel entspringen auch nicht dem Willen Gottes (Verstandeslinie) sondern dem Herzen. Engel sind nicht die, die besonders schön aussehen oder sich in den Vordergrund rücken. Engel helfen still und leise, auch ohne Dank. Kennst du den Spruch : Hände, die helfen, sind heiliger als Lippen, die beten. Und noch was. Es gibt z. B. Botschafter von Meistern, die hier auf der Erde inkarniert sind. Sie gehören rein schwingungsmäßig der unteren Stufe der Erzengelhierarchie an. Sie sind aber trotzdem keine Engel! Auch die Aura bei Engeln ist ganz anders (Form, Farben), als bei andren Seelen.

Verfasst: 21.11.2007, 13:32
von Tahira
Hallo
Was willst du damit erreichen? Ich sehe den Sinn deines Textes nicht?

In Gott sind wir alle gleich. Liebe Grüsse Sandra

Verfasst: 21.11.2007, 21:44
von Antibuz
liebe blaue Wassermutter
ob Engel nun so sind wie du sagst, oder nicht, ob sich irgendjemand dafür nur hält , oder es tatsächlich ist.....warum lässt du anderen nicht die möglichkeit, es selber herauszufinden? Mit deinem Text sagst du im Grunde nichts aus, es scheint nur eine weitere Theorie, eine von vielen vielen anderen, über Engel zu sein. Eine derartige Form der Abhandlung kann ich nicht verstehen.


Antibuz

Verfasst: 21.11.2007, 21:52
von Balthazar
In Gott sind wir alle gleich
Auf Erden sind wie alle gleich, und wie Gott das sieht, ist eine andere Frage.

Verfasst: 21.11.2007, 23:04
von Angelus
Liebe Blaue Wassermutter,



du meinst es inkarnieren wenige Engel auf der Erde ? Irrtum ! Es sind mehr als je zuvor ! Und man kann nicht gleich von Geburt an wissen, wer und was man ist. In so jungen Jahren würde es einen doch nur verwirren ! Und Erdenengel inkarnieren nicht in dicke Körper, sie werden zu welchen... das ist halt nur ein Merkmal dafür. Diese "Fülle" kommt zustande, wärend man einen anderen Menschen hilft. Stell dir vor wenn du jemanden hilfst ohne dich zu schützen, geht ein teil des Leidens auf den Helfenden über, das sich halt dann in Fett manifestiert.

Verfasst: 21.11.2007, 23:31
von All-ein
Hallo zusammen, :love:
im Grunde genommen finde ich das diese Titulierung "dicke sind Erdenengel" in eine gesellschaftliche spirituelle Schublade geschoben. Ich bin in meinem Leben auch schon "Engeln" begegnet die als Mensch hier waren oder noch sind, sie sind schlank. Ich denke, das Herz wird es einem jeden Erkenntlich machen und dann spürt man seine eigene und persönliche Wahrheit. Jeder hat seine eigene, und diese gilt es zu nehmen für das was sie ist und meinem gegenüber seine auch. Jemand der nur behauptet ein Engel zu sein, wird seine inneren Zweifel auch in seinem Umfeld gespiegelt bekommen, und darf somit erfahren ob es ein Ego Wunsch ist oder die Wahrheit. Diese bekommt man unverhoft bewußt durch andere Menschen, die dir Botschaften überbringen. Das Leben steckt voller schöner Überraschungen.
Habt einen schönen Abend :love:

Verfasst: 22.11.2007, 05:09
von Balthazar
--------------------------------------------------------------------------------------
Und Erdenengel inkarnieren nicht in dicke Körper, sie werden zu welchen... das ist halt nur ein Merkmal dafür. Diese "Fülle" kommt zustande, wärend man einen anderen Menschen hilft. Stell dir vor wenn du jemanden hilfst ohne dich zu schützen, geht ein teil des Leidens auf den Helfenden über, das sich halt dann in Fett manifestiert.
--------------------------------------------------------------------------------------

Nicht euer Ernst oder ?

Verfasst: 22.11.2007, 11:01
von Antibuz
Warum seid ihr denn so besessen von der Vorstellung, das alle Wesen ein bestimmtes äußerliches Merkmal aufweisen?
Dicke sind Engel?...dann hier mal eine Liste von Engeln:

Helmut Kohl ist ein Engel
Rainer Kallmund-ein Engel
Angela Merkel-(war mal ein Engel?)
Joschka Fischer-ist hin und wieder mal einer
Hella von Sinnen-Engel
Oliver Kalkofe-Engel
Ottfried Fischer-Engel
Kevin James-Engel
Beth Ditto-Engel
Dirk Bach-Engel
Queen Latifah-Engel
..................................nicht, das ich die Möglichkeit ausschließe, das das KEINE Engel sind, aber die bloße Leibesfülle dieser Personen, macht wohl kaum eine Aussage darüber, ob sie nun Engel sind oder nicht. Mich wundert es, das ihr so engstirnig seit, was ist denn los?


gruß
Antibuz

Verfasst: 22.11.2007, 11:10
von zadorra125
Antibuz hat geschrieben:liebe blaue Wassermutter
ob Engel nun so sind wie du sagst, oder nicht, ob sich irgendjemand dafür nur hält , oder es tatsächlich ist.....warum lässt du anderen nicht die möglichkeit, es selber herauszufinden? Mit deinem Text sagst du im Grunde nichts aus, es scheint nur eine weitere Theorie, eine von vielen vielen anderen, über Engel zu sein. Eine derartige Form der Abhandlung kann ich nicht verstehen.


Antibuz
Ich weiß nicht was ihr habt. Mir sagt der Text, hört auf euch an etwas zu klammern, und nicht zu leben. Es ist nur das man damit sein Ego schmeichelt, was hilft es. Was ist wenn du ein Engel bist, oder dich dafür hälst, nichts. Du lebst auf dieser Welt, und hier hast du dein Leben zu leben, und deine Erfahrungen zu sammeln. Ich kann es auch schon bald nicht mehr hören, die Menschen die sich als Indigo halten, als Engel oder sonst was, stecken sich selbst in eine Schublade. Das was man immer in Forums liest, die Merkmal ein Sternenkind zu sein, oder ein Indigo, ein Engel oder was noch alles ist, alles gleich. Es zeigt die Menschen die ihr Leben hinterfragen, aufstehen und damit leben. Wacht auf, nehmt euer Leben an, und sucht nach dem Grund, des WARUMS.
Hört auf euch hinter irgendwelchen Namen zu verstecken.

lg Pia