Seite 1 von 1

Inkaniert

Verfasst: 26.10.2017, 12:06
von Ikeir
Hallo zusammen!
Ich vermute das meine Seele inkaniert ist.
Mein Lichtführer hat mich zur nächsten Stufe begleitet.
Ich vermute Stufe 5-6.
Als Teenager habe ich meine toten Tiere laufen hören und ihre Schatten gesehen.
Ich war an einem fremden entfernten Ort und kannte mich im Haus aus, wo ich nieee zuvor war.
Mein Vater u Großmutter standen beide (nach ihrem Tod) morgens an meinem Bett.
Meine Großmutter hat mich zu sich gewunken, mein Vater verneinte mit seinen Armen.
Dann habe ich den Tabakduft v meinem verstorbenen Mann 2x in 2 Wochen gerochen.
Zuvor habe ich gefühlt, dass er sich was angetan hat.
Dann kann der Lichtführer ( vermute ich)
Dann habe geahnt das ich einen Autounfall an dem Tag habe und wo der andere mich erwischt.
Dann fing ich mit Reiki an..
Bin ich nun tatsächlich eine inkanierte Seele, oder etwas anderes?

Ich danke für Eure hoffentlich hilfreichen Antworten.

Verfasst: 26.10.2017, 14:23
von peter-o
Liebe Ikeir,
Du fragst:
Ikeir hat geschrieben:
26.10.2017, 12:06
Bin ich nun tatsächlich eine inkanierte Seele, oder etwas anderes?
Das herauszufinden gibt es einen ganz einfachen Trick.
Stell Dich vor einen Spiegel und schau Dich an.
Du wirst feststellen, dass Du aus einem fleischlichen (karne) Körper herausschaust.
Dein Ich, das da hinausschaut ist Dein Geist, bzw. Dein Selbst, oder Deine Seele, die in der Zeit der „Inkarnation“ in diesem Körper wohnt, der für Dich ein Fortbewegungsmittel für die Materie ist, wie ein Auto. (lateinisch > Selbst)
Daraus kann man ganz gute Schlüsse ziehen, - oder? ;)
LG. Peter-O

Verfasst: 26.10.2017, 18:07
von Ikeir
Danke für den Hinweis, lieber Peter!
Es war manches mal so...das meine Augen anders schienen mein Spiegelbild zu sehen.
So als wäre das Spigelbild mir fremd.
Hatte dazu aber nicht die Erklärung.
Ich sauge alle Berichte die ich finden kann regelrecht auf, Licht/Geisterführer, Inkarnation, etc.
Ich habe so eine innerliche Erleichterung empfunden, dass man es sich nicht vorstellen kann.
Ich danke Dir, für alle deine Antworten!!!!!

Verfasst: 26.10.2017, 21:17
von peter-o
Hallo Ikeir,
Spiegel sind in der Tat eine magische Sache.
In einem Spiegel sieht man sich selber nie, so, wie man aussieht,
weil alles spiegelbildlich ist.
Wenn man sich in einem dunklen Raum vor einen Spiegel setzt,
hinter seinem Stuhl eine Kerze anzündet und sich dann lange in die Augen schaut,
kann man im Spiegel angeblich sehen, wie man in früheren Inkarnationen ausgesehen hat … :???:
In dem Buch von Raymond A. Moody, „Blick hinter den Spiegel“ findest Du noch andere Experimente,
die man mit einem Spiegel machen kann. ;)
Hier mal unsere Versuche.
Teil 1 https://www.youtube.com/watch?v=OB_suA4Z6IY&t=55s
Teil 2 https://www.youtube.com/watch?v=w0EcN1cYrng&t=22s

Ich wünsche Dir auf Deinem Wege alles Gute.
Peter-O