Seite 1 von 1

TV REPORTAGE - ENGELexistenz

Verfasst: 14.07.2016, 12:19
von Akasha77
Liebes Forum,

für eine TV Reportage zum Thema: Existenz von Engeln suche ich Menschen , die bereits Erfahrungen mit Engeln gemacht haben und auch daran glauben. Ich selbst arbeite auch mit Engeln zusammen und glaube an deren Existenz. In welcher Form - das ist ein anderes Thema.

Hat hier jemand Lust mit mir darüber vor einer Kamera zu sprechen? ich garantiere eine 100% ige Ernsthaftigkeit in diesem Thema!

LG
Pia

Verfasst: 14.07.2016, 13:57
von peter-o
Liebe Akasha77/Pia,
ich finde es sehr lobenswert, dass Du versuchen willst, eine TV-Reportage zum Thema „Engel“ zu machen,
aber ich befürchte, dass es mit der Ernsthaftigkeit von dem meisten Menschen ordentlich hapern wird.
Auch, wenn viele Menschen Erlebnisse hatten, die man als Kontakte mit Engeln (oder ähnliche spirituelle Erfahrungen) deuten könnte,
wird sich kaum jemand vor einer Kamera dazu äußern.
Schliesslich weiß jeder halbwegs intelligente Mensch,
dass die meisten Zuschauer ihn als Spinner bezeichnen würden,
wenn er/sie seine Erfahrungen vor einer Öffentlichkeit erzählen würde.

Erfahrungsgemäß werden TV-Reportagen dieser Art nur Menschen ansprechen,
die bereits ähnliche Erfahrungen gemacht haben und die bestätigen können,
dass gewisse Sachen möglich sind.
Dazu kommt noch, dass sich nicht jeder als besonders ansehnlich betrachten wird und sich deshalb nicht filmen lassen will.
Sollte sich dennoch jemand filmen lassen,
dann wird das als Gelegenheit genutzt, um Werbung für sich zu machen, - vielleicht als „Engelkontaktmedium“ oder Ähnliches. ;-)
Das wird dann selbstverständlich als Reklame für dubiose und skrupellose Geschäftemacherei ausgelegt,
wenn Deine Reportage tatsächlich veröffentlicht werden sollte.
Solltest Du deine Filme dann noch in „Youtube“ veröffentlichen, wirst Du eine Menge von frechen Zuschriften erhalten,
die Dir selbstverständlich auch Reklame für Dich und natürlich auch Betrug und Wichtigmacherei unterstellen werden.
Da kannst Du noch so oft betonen, dass Deine Motivation 100 %-ige Ernsthaftigkeit gewesen sei,
denn letztendlich wirst Du das nicht nachweisen können.
Du wirst dann eben damit leben müssen, dass alle Berichte einer blühenden Fantasie zugeschrieben werden
und eben bestenfalls Glaubenssache bleiben…

Das alles kann ich Dir aus eigener Erfahrung versichern, denn ich habe seit Jahren mehrere („100% ernstahfte“) Dokumentationen gedreht
und unter Anderem bei Youtube veröffentlicht.
Dennoch wünsche ich Dir viel Erfolg bei Deinem geplanten Projekt und wenigstens einige Teilnehmer daran,
die ihre Geschichten mehr oder weniger überzeugend erzählen werden.

Peter-O

Verfasst: 14.07.2016, 14:23
von karfunkel
Wofür arbeitest Du? Questico oder Spiri-TV oder so was ? Oder für einen naturwissenschaftlichen Kanal?

Verfasst: 14.07.2016, 14:41
von peter-o
Hallo karfunkel,
karfunkel hat geschrieben:Wofür arbeitest Du?
ich arbeite für keinen!
Wenn man das "Arbeiten" nennen sollte, dann mach ich das allein für einen Kreis von Interessierten und für mich
und uns ist es ein Vergnügen, mehr über unseren Geist und Andere zu erfahren ... ;)
LG. von Peter-O

Verfasst: 14.07.2016, 14:42
von karfunkel
ich meinte aka.

Verfasst: 14.07.2016, 19:01
von mona seifried
Ich kann mich nur den Antworten von Peter O. anschließen.

Keiner, mich eingeschlossen, der ernsthaft Engelkontakte hat, will sich wie ein Zirkuspferd vorführen lassen und sich dem Gespött anderer preisgeben.

Außer es würde sich jemand einen fetten Gewinn oder Einnahmen davon versprechen, davon gibt´s sicher einige. Questico, Viversum und Co laden dazu herzlich ein.

Sogar hier in diesem Esoterikforum wimmelt es von Kritikern, die andere beleidigen, ihnen ihre Fähigkeiten neiden, alles in den Schmutz ziehen und mobben.

Man wird ja sogar bei Jenseitskontakten nicht für voll genommen, solange die Leute nicht selbst einen geliebten Menschen verloren haben.
Aber bei Engelkontakten wird dann der Ruf nach einem Psychiater laut.

Das Problem bei solchen Berichten, es finden sich immer Leute mit Halbwissen, die ins Rampenlicht wollen und das ganze Thema noch unglaubwürdiger machen.

Mona

Verfasst: 14.07.2016, 19:14
von karfunkel
*grins*

das lustige ist ja, wenn man sagt, engel seien frequenzen und man könne sie als lichtstrahl bzw. als energiefeld sehen, wird man sogar von den engelgläubigen selbst angemacht, für die engel anscheinend eine gestalt haben.

gibt es noch mehr fronten, zwischen die man sich werfen könnte?

aber das bringt mich auf etwas... ich lasse mir ja sonst auch frequenzen/energien in bilder übersetzen, vielleicht sollte ich das bei gelegenheit mal mit engelfrequenzen probieren... :idea:

Verfasst: 14.07.2016, 19:17
von NeTara
Hallo,

hier ein Interview mit Mari Nil zum Thema Engel.
Mari wohnt in Berlin.
Auf ihrer hp findest du auch eine TV-Sendung zum Thema Engel, in welcher Mari u.a. mitwirkt.

Viieeel Erfolg für deine Doku,
alles Liebe
:ee:
Ne`Tara



► Link zum Video




und noch ein tolles Video hierzu:


► Link zum Video

Verfasst: 15.07.2016, 11:28
von NeTara
:ee:


Hier noch eine wundervolle Botschafterin und
ein soo liebevolles Medium der Engel.
Sie in einer TV-Reportage zu sehen,
wäre eine Bereicherung für alle Menschen.


http://www.engelherz-laedle.de/impressum.html




für Heike
:smil61


Alles Liebe, Ne`Tara
:ee: