Ich nahm ein Buch und erbrach

Antworten
Dine
Alter: 35
Beitr├Ąge: 18
Dabei seit: 2014

Ich nahm ein Buch und erbrach

Beitrag von Dine » 10.05.2014, 12:08

Hallo,

Ich habe mich gerade neu angemeldet, weil ich im Internet nicht weiter kam.

Ich wollte mir eben gerade mein Engelbuch zur Hand nehmen. ( Medizin der Engel). Habe es aufgeschlagen und mir wurde sofort ├╝bel und ich habe mich ├╝bergeben.
Jetzt lieg ich auf der couch und mir ist sehr schwindelig im kopf und ├╝bel ist mir weiterhin. Jedesmal wenn ich das Buch jetzt anschaue wirds schlimmer.
Hat jemand eine Idee, was das zu bedeuten hat?

Lg Dine

Benutzeravatar
Gerald
Alter: 50 (m)
Beitr├Ąge: 9
Dabei seit: 2014
Kontaktdaten:

Beitrag von Gerald » 10.05.2014, 23:33

n├Â, aber es k├Ânnten ├ängst in dir sein, so als schnell Schuss

Dine
Alter: 35
Beitr├Ąge: 18
Dabei seit: 2014

Beitrag von Dine » 11.05.2014, 07:32

Hallo Gerald,

Danke f├╝r deine Antwort. Ja das k├Ânnte sein....jetzt mit Abstand f├╝hlt sich mein Engelbuch negativ belegt an.

Vllt sollte ich es mal reinigen

Benutzeravatar
Gerald
Alter: 50 (m)
Beitr├Ąge: 9
Dabei seit: 2014
Kontaktdaten:

Beitrag von Gerald » 16.05.2014, 05:52

Ich denke nicht das es am Buch liegt.

F├╝hle mal in dich rein wenn du das Buch ansiehst oder in der Hand h├Ąltst. Was macht es genau mit dir. Einfach nur beobachten.
Ich denke das es was in dir ist.

Zur Erkl├Ąrung.

Ich selbst mache Klangmassagen, aber auch da wissen zwar die Menschen das es ihnen gut tun w├╝rde. Aber sie f├╝hlen auch was es macht und vor der Ver├Ąnderung haben sie dann doch oft Angst.
So gef├╝hlt w├╝rde ich sagen das es bei dir auch so was in der Art ist.

Aber gehe die Sache ruhig und gelassen an, es ist nichts was die nerv├Âs machen sollte.

Christ
Alter: 52 (m)
Beitr├Ąge: 7
Dabei seit: 2014

Beitrag von Christ » 07.06.2014, 00:42

Hallo,

also wenn es das Buch von Dorren Virtue ist dann muss ich Ihnen Recht geben, wenn Sie da negative Eindr├╝cke gewonnen haben. Ich habe eben mir einen Eindruck davon verschafft und komme ebenfalls zu einem schlechten Empfinden wenn ich darin lese. Zum einen m├Âchte ich sagen das sie gut auf Ihr Gef├╝hl h├Âren und trauen k├Ânnen. Sie haben es richtig gemacht und das Buch liegen lassen. Es muss Ihnen gut tun und Kraft geben. Sie m├╝ssen sich damit gut f├╝hlen und nicht schlecht wie es hier der Fall ist.

Nun ist es so das der Aufbau des Buches rein komerziell aufgebaut ist. Dem Leser werden dirket in rascher Folge Situationen als spirituellen Inhalt so vermittelt bei deren Verlauf der Handlungen deutlich wird das der Leser fasziniert sein muss und das macht man am besten mit einigerma├čen erkl├Ąrbaren Geschichten die als Realit├Ąt dargelegt werden um Vertrauen aufzubauen um dann anschlie├čend die eigenen Produkte erw├Ąhnen und verkaufen zu k├Ânnen. Ich spreche jetzt speziell von diesem Buch! Es gibt auch Lekt├╝re wo das stimmig ist.Und stimmig ist es wenn es der wahr ist. Und wenn etewas war ist dan f├╝hlt man sich gut damit. Aber diese Autorin bietet eine ganze Produktpalette an diese sie immer am Markt halten will; also m├╝ssen st├Ąndige neue Begebenheiten herhalten.Und das macht man mit Sensationen. Bei diesen Erz├Ąhlungen hatte ich wie gesagt auch ein schlechtes Gef├╝hl. Wenn etwas gut oder rein ist in seiner Beschaffenheit f├╝hlt man sich frischer und besser.

Also ich w├╝rde ihnen davon abraten. Was Ihnen vielleicht hilft ist folgende Lekt├╝re:
"Botschaften aus dem Jenseits" z.B. Band 3 Wirken der Engel (Verlage Geistige Loge Z├╝rich) ├╝bermittel durch das Medium Beatrice Brunner, evtl. auch ├╝ber Amazon erh├Ąltlich. M├╝ssten Sie sich vielleicht mal informieren. Ich habe die B├╝cher damals gebraucht gekauft. Und es hat mir sehr geholfen. Es macht mich frei wenn ich darin lese. Sie k├Ânnen doch Gott bitten das sie Zugang zu ihrem Schutzengel finden und er ihnen helfen m├Âge z.B. Gesund zu bleiben. Machen Sie eine Kerze und verinnerlichen sie sich im t├Ąglichen Gebet. Sagen sie Danke f├╝r alles was sie im Alltag erhalten. Ihr Engel wird ihnen nahe kommen und das bringen was er darf. Ich habe es auch schon ├Âfters erlebt. Aber das geht nur wenn man von Herzen in der Stille das t├Ągliche Gebet zu Gott sucht.Dann entsteht eine Verbindung zu Gott bei denen sich die Engel durchaus, mit welcher heilbringenden Gabe auch immer sich bemerkbar machen k├Ânnen. Man darf es nur nicht erwarten! Dann kommt nichts oder andere Wesen kommen die nichts gutes bringen, wie eben bei diesem von ihnen genannten Buch gemachten schlechten Erfahrungen.
Veilleicht konnte ich ein wenig weiterhelfen. Wenn noch Fragen sind k├Ânnen sie mich gerne unter Christ, Robin auf Facebook kontaktieren.

Einen freundlichen Gru├č Christ, Robin

Benu
Alter: 28 (m)
Beitr├Ąge: 163
Dabei seit: 2012
Kontaktdaten:

Beitrag von Benu » 07.06.2014, 11:22

Christ hat geschrieben:Hallo,

also wenn es das Buch von Dorren Virtue ist dann muss ich Ihnen Recht geben, wenn Sie da negative Eindr├╝cke gewonnen haben.
Da stimme ich zu. Ich fragte mich schon ├Âfters, auf welchem Trip die gute Dame eigentlich ist.

Was ich so schade finde ist, dass durch die letzten Jahrzehnte alles was mit Engeln zu tun hat, irgendwie total "vermatscht" wurde. Da wird eingelullt ohne Ende, alles auf "Licht-und-Liebe" ausgerichtet, die guten Engel die ├╝berall sind.... Vor ein paar Hundert Jahren sah das noch ganz anders aus, da tobte in den K├Âpfen der Menschen Krieg zwischen den D├Ąmonen und den Engeln und es manifestierten sich Naturph├Ąnomene, Krankheiten, etc. aus deren Wirken heraus. Ein paar J├Ąhrchen weiter zur├╝ck landen wir bei John Dee und einer sehr "brutalen" Entdeckung von anderen Engeln. Und laufen wir noch weiter zur├╝ck, kommen wir irgendwann an den Punkt, wo Engel nicht die fr├Âhlichen muntern Lichtkumpels waren, sondern roboterhafte Gestalten, Gewalten, Kr├Ąfte, die ausschlie├člich dazu dienten den Willen "Gottes" zu manifestieren, durchzusetzen und nichts anderes.
Aber heute ist ja jeder irgendwie ein Medium und Channelt mit den verlorenen Meistern in der 478. Reinkarnation im galaktischen kackbraunen Strahl des Urlichts. Die Masse / der Mainstream verlang nun mal danach und der Kommerz antwortet.

Aber genug des Frusts, nat├╝rlich kann dieser heftige Reflex mit dem Buch zusammen h├Ąngen, gerade wenn er wiederholbar ist. Allerdings wird dies mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit keine spirituellen/energetischen Gr├╝nde haben, sondern tief im psychologischen Bereich verwurzelt sein. Das soll nicht hei├čen, dass du verr├╝ckt bist. Etwas das sich psychologisch verfestigt WIRD real, auch wenn es f├╝r andere nicht zu sehen ist. Schlie├člich leben wir in einem Multiversum. Und wenn in deinem dieses Buch solche Effekte verursacht, dann ist es eben real. Allerdings ist die Ursachenforschung im psychologischen Bereich auch nicht gerade leicht.
Gibt es einen Grund, warum du dir dieses Buch gekauft hast? Was interessiert dich an diesem Thema? Hast du da schon Erfahrungen gemacht? Wie stehst du allgemein zu dieser Thematik? Tritt der Effekt immer auf oder nur zu bestimmten Zeiten, bei bestimmten Seiten? Etc. Da gibt es so viele Fragen, ob sich langsam an die Antwort zu tasten.

Dine
Alter: 35
Beitr├Ąge: 18
Dabei seit: 2014

Beitrag von Dine » 09.06.2014, 09:25

Hallo ihr Lieben,

Ich habe etliche B├╝cher von ihr und alle helfen mir mit ihren positiven Schwingungen, wenn es mir nicht gut geht. Ich m├Âchte Fr. Virtue keinesfalls verteufeln. ..nat├╝rlich mutet es manchmal ein wenig blau├Ąugig an und ich kenne auch die weniger geduldigen Seiten der Engel.
Das Buch, dass in meinem Beitrag zur Sprache kommt befindet sich in meinem Besitz.
Ich denke mittlerweile einfach, es hat zuviele schlechte Schwingungen von mir aufgenommen und muss dringend gereinigt werden.

Ixh w├╝rde diese Diskussion hier aber gerne fortsetzen, ich finde eure Ansichten sehr interessant.

LG Dine

Antworten