War es ein Engel?

Antworten
Fairytale85
Alter: 32
BeitrÀge: 9
Dabei seit: 2014

War es ein Engel?

Beitrag von Fairytale85 » 06.05.2014, 17:29

Hallo ihr Lieben,

ich bin Neuling hier und brauche einfach mal die Meinung von erfahreneren Leuten wie mich :-)
vor ca. 3 Wochen wurde ich mitten in der Nacht wach bzw. wurde ich geweckt(ich schlafe normalerweise immer durch). Ich schlafe mit dem Gesicht zum Fenster und mein Vorhang ist auch immer offen. Vor meinem Fenster ist nichts außer ein Baum, keine HĂ€user, nichts. Ich wurde geblendet, es war ein warmes gelbes Licht und es schien direkt aus dem Baum zu kommen. Ich hab die Augen wieder geschlossen und hab weiter geschlafen (ich weiß allerdings nicht wie lange) und dann wurde ich wieder wach und wieder funkelte mich dieses Licht an, allerdings nicht mehr aus dem Baum sondern daneben. Im ersten Moment dachte ich es wĂ€re der Mond und hab mich umgedreht und weiter geschlafen. Allerdings kam mir erst am nĂ€chsten Morgen, als ich richtig wach war der Gedanke dass es eigentlich nicht der Mond gewesen sein kann. Der Mond scheint nicht durch einen derart dicht bewachsenen Baum, ist auch nicht so gelb sondern eher weiß und so blenden tut er auch nicht. So ich war erstmal verwirrt und wusste nicht was ich davon halten soll. Wenige Tage spĂ€ter fing ich dann plötzlich an mich mit Schutzengeln und Engeln zu beschĂ€ftigen. Da ich von meinem Vater einige EngelbĂŒcher habe, habe ich angefangen sie lesen. In einem las ich dann das Engel sich auch durch Licht bemerkbar machen können. Ich hab schon immer an Engel geglaubt aber mich nie wirklich damit beschĂ€ftigt.... bis jetzt zumindest :-) Dieses nĂ€chtliche PhĂ€nomen war auch das einzige seitdem. Hat vielleicht jemand schonmal solche oder Ă€hnliche Erfahrungen gemacht?

Ich freu mich schon auf Antworten. Liebe GrĂŒĂŸe
Fairytale

Benutzeravatar
Detlef
Alter: 69 (m)
BeitrÀge: 21
Dabei seit: 2014

Beitrag von Detlef » 07.05.2014, 00:54

Hello Fairytail,

Dein Name sagt eigentlich schon wer und was du bist.
Die meisten die Teil der Fae Energie sind geben sich gerne nahe liegende Namen.
Um auf die Engel zurĂŒck zu kommen, nein es waren keine Engel. Es waren deine eignen Leute.
Und natĂŒrlich wollen sie, dass du erst einmal aufmerksam wirst um dann auch eine Verbindung herstellen zu können.
Und das wĂ€re der Sinn der ganzen Übung.
Übrigens, die Energien von Engeln und Fae sind sehr Ă€hnlich, nur ihre Funktionen in der Schöpfung sind sehr verschieden.
Und ihre Ausdrucksweise zu den Menschen ist verschieden. Nur um das zu erklĂ€ren wĂŒrde zu lange dauern.
Mein Rat in der Sache wÀre, erklÀre ganz einfach, du bis fertig, und bereit zu tun was vereinbart war. (Wen du fertig bist)
Dann brauchst du nur zu warten was als nÀchstes passiert.
111 - Ensure that Divine Purpose is driving your action
222 - Aspects of your manifestations are coming into reality
333 - Divinity is mantling and guiding you
444 - Connections to our true self being realized
555 - Beware, the upcoming end will give room for a new beginning.
666 - Seeking balance in all aspects of existence will ensure an effortless progress and transition.
777 - glorious developments are in the making, stay on your intended path and the fruits of toil are there for you.
888 - A point has been reached where divine integration can be achieved.
999 - I AM having realized this stage of development, that will bring me within the realm of no return.
000 - Who are you connected to?
This number will indicate, you are operating entirely through your higher self.

Fairytale85
Alter: 32
BeitrÀge: 9
Dabei seit: 2014

Beitrag von Fairytale85 » 07.05.2014, 06:13

Guten morgen Detlef

vielen Dank fĂŒr deine Antwort. Wen genau meinst du mit meinen Leuten, verstorbene Verwandte?Was ich auch nicht verstehe, was soll ich klĂ€ren und welche Vereinbarung? Sorry aber das alles ist noch relativ neu fĂŒr mich :-) 

Liebe GrĂŒĂŸe
Fairytale

Benutzeravatar
Detlef
Alter: 69 (m)
BeitrÀge: 21
Dabei seit: 2014

Beitrag von Detlef » 09.05.2014, 00:23

Fairytale85 hat geschrieben:Guten morgen Detlef

vielen Dank fĂŒr deine Antwort. Wen genau meinst du mit meinen Leuten, verstorbene Verwandte?Was ich auch nicht verstehe, was soll ich klĂ€ren und welche Vereinbarung? Sorry aber das alles ist noch relativ neu fĂŒr mich :-) 

Liebe GrĂŒĂŸe
Fairytale
Nein, keine verstorbenen Verwandte.
Wenn wir ......
Ich schreibs mal in english auf, das ist einfacher fĂŒr mich, und wenn du es nicht verstehst sags eben.

When we come into an incarnation, we come either in lesson, (meaning, we are here to learn and progress) or we come to be of service.( this would mean, we are here to help and have ascended before)
If we come to be of service, like you, we never come alone, we come in a group. We come with an entourage, as I sometimes call it.
The group is there to assist the one incarnating. In most cases, there is a phase of a normal life, with a point of awakening, where we become aware who and what we are. And hopefully what we are here to do.
The way I see it, it is your job right now, to be aware and awaken, and it it their job to do the rest.
With a little bit of intuition on your side, it will be very easy, just follow your inner calling.
111 - Ensure that Divine Purpose is driving your action
222 - Aspects of your manifestations are coming into reality
333 - Divinity is mantling and guiding you
444 - Connections to our true self being realized
555 - Beware, the upcoming end will give room for a new beginning.
666 - Seeking balance in all aspects of existence will ensure an effortless progress and transition.
777 - glorious developments are in the making, stay on your intended path and the fruits of toil are there for you.
888 - A point has been reached where divine integration can be achieved.
999 - I AM having realized this stage of development, that will bring me within the realm of no return.
000 - Who are you connected to?
This number will indicate, you are operating entirely through your higher self.

Fairytale85
Alter: 32
BeitrÀge: 9
Dabei seit: 2014

Beitrag von Fairytale85 » 09.05.2014, 10:11

Erstmal vielen Dank fĂŒr deine Antwort.
Ok... soweit versteh ich das was aber nicht heißt das ich keine Fragen habe :)
Wer oder was sind "die"? Haben die einen Namen oder eine Bezeichnung?Wo kann ich mehr darĂŒber erfahren? Ich finde das jetzt sehr interesssant...

Liebe GrĂŒĂŸe
Fairytale

Fairytale85
Alter: 32
BeitrÀge: 9
Dabei seit: 2014

Beitrag von Fairytale85 » 19.05.2014, 19:58

Hallo ihr Lieben,

so jetzt war es wieder soweit... "es" war wieder da! :smile:
Es war in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, wieder mitten in der Nacht wurde ich aufgeweckt. Diesmal musste ich mich im Bett aufsetzen damit ich es sehen konnte, so tief war es. In meinem Halbschlaf hab ich mir dann wieder eingeredet dass es der Mond sei doch am nĂ€chsten Morgen wusste ich komischerweise genau dass es nicht der Mond war! Ich hab dann darĂŒber nachgedacht und habe mich gefragt warum ich mich im Bett hingesetzt hab, so als ob ich gewusst hĂ€tte dass ich dafĂŒr aufstehen muss. Als ich mich wieder hingelegt hatte konnte ich es nicht mehr sehen und hab weiter geschlafen.... :???: Ich bin wirklich verwirrt jetzt. Vielleicht kann mir jemand noch etwas darĂŒber sagen, ich wĂŒrde mich darĂŒber freuen. :smile13:

Danke schonmal und allen einen schönen Abend
Fairytale

Benutzeravatar
Satinka
Alter: 19
BeitrÀge: 14
Dabei seit: 2013

Beitrag von Satinka » 04.08.2014, 17:02

Hey Fairytale,

also das einzige was ich mir darunter vorstellen könnte ist vielleicht dein Schutzengel der dich daurauf aufmerksam machen will dass er existiert.
Du hast ja vorher schon beschrieben, dass du zwar an Engel glaubst, dich aber noch nie bewusst damit beschÀftigt hast.
Also wer weiß, vielleicht wollte er dich aufmerksam machen.
Du kannst ja mal versuchen mit deinem Schutzengel oder generell mit irgendwelchen Engeln in Kontakt zu treten. Ihnen einen Brief schreiben, sie um Hilfe "bitten" oder sowas.
Dich einfach mit diesen wunderbaren Wesen beschÀftigen:)

Falls dieses Leuchten nachts dann immer noch nicht aufhört, weiß ich auch nicht. Vielleicht hast du einen Stalker oder jemand will bei dir einbrechen?
Selbst dann kannst du zu den Engeln sprechen und sie darum bitten dich mit ihren schĂŒtzenden FlĂŒgeln zu umhĂŒllen, dass du dich sicher fĂŒhlst.

Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen:)

Satinka
"We meet no ordinary people in our lives." - C.S. Lewis

Antworten