Meine Erfahrung mit Engeln:

Antworten
Descar
Alter: 30 (m)
Beiträge: 8
Dabei seit: 2013

Meine Erfahrung mit Engeln:

Beitrag von Descar » 04.03.2013, 04:29

Ein Engel spenden anderen Menschen positieve Energie,
Engel saugen negatieve Energien anderer Menschen ab und nehmen diese in sich auf, damit sich ein andere Menschen besser fühlen können.
Den Engel, den ich kennenlernen durfte, der wollte das gar nicht.- Er konnte gar nicht anders!

-Und ist daran fast zerbrochen, weil das Leid und die negatieven Energien zu stark warn und ihn kaputt gemacht haben.
Ausserdem hat seine selbstlosigkeit dazu gefĂĽhrt, dass es ihm im Leben nicht gut (durch andere Menschen) ergangen ist.

Glaubt ihr da dran?

Ein Mensch, der automatisch so selbstlos handelt (und gar nicht anders kann), der quasi nur existiert, damit es anderen Menschen besser geht, das kann nur ein Engel sein?!

Wie kann man diesem Menschen helfen, damit es auch ihm gut gehen kann?

Gruss

Benutzeravatar
Anjel
Alter: 52
Beiträge: 284
Dabei seit: 2012

Beitrag von Anjel » 09.03.2013, 18:54

Hallo Descar,

ich spĂĽre, du schreibst von einem Menschen, der sich fĂĽr andere aufgibt.

Der alles macht und tut und sich dabei kaputtmacht.

Das ist nicht so selten.

Aber auch dann sind die Engel da. Man muss es nur zulassen.

Um was geht es konkret, vielleicht können wir dir hier dann helfen.

GruĂź Anjel
Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle.
Albert Einstein

DreEne
Alter: 36
Beiträge: 28
Dabei seit: 2014

Beitrag von DreEne » 14.04.2014, 00:33

Lieber Descar,

diese Menschen sind Engel mit einer ganz bestimmten Aufgabe.
Daran glaube ich auch.
Aber was man tun kann, dass es ihnen gut geht...?
Sie bestmöglich entlasten im Alltag vielleicht...indem man lieb zu ihnen ist, sie
bekocht, für sie aufräumt, sie mit liebevollen Aufmerksamkeiten überrascht...?
Ihnen sagt, wie wunderbar es ist, dass es sie gibt...?

So hab ichs zumindest immer versucht...
das schönste für die Person war, als ich meinte, dass nur sie wirklich alles
versteht, was ich ihr erzähle- egal, was es auch sein mag...

DreEne

Benutzeravatar
mona seifried
Alter: 62
Beiträge: 825
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Beitrag von mona seifried » 14.04.2014, 19:55

DreEne hat geschrieben:
diese Menschen sind Engel mit einer ganz bestimmten Aufgabe.
Du bist vielleicht eine Liebe. :oops:

Ich möchte aber ein wenig berichtigen.
Diese Menschen sind noch keine Engel, sie befinden sich in ihrer letzten Inkarnation. Bestehen sie diese und fĂĽhren ihre Aufgabe zu Ende, werden sie zu Erdenengeln.

LG Mona
:smil94 Gott ist die gewaltige universelle Kraft der Liebe.

DreEne
Alter: 36
Beiträge: 28
Dabei seit: 2014

Beitrag von DreEne » 14.04.2014, 20:03

hihi...ja, das mit der letzten Inkarnation stimmt...aber psst...

DreEne
Alter: 36
Beiträge: 28
Dabei seit: 2014

Beitrag von DreEne » 15.04.2014, 21:38

mich würden mal die eindrucksvollsten Engel- oder sonstigen Erfahrungen mit Wesen der feinstofflichen Art von denen interessieren, die sie berichten möchten... da ist ja bestimmt schon so einiges zusammengekommen... und ich könnte mir vorstellen, dass viele ein oder zwei Stück haben, die eben besonders eindrücklich waren... fänd´ ich total spannend...

ich hab auch eine fĂĽr mein Empfinden ziemlich abgefahrene gemacht...wenns jemand interessiert, einfach fragen...

:ee: :V: :az:

have a nice evening, ladies and gentlemen

:flower:

Benutzeravatar
Mauslmarie
Alter: 31
Beiträge: 3
Dabei seit: 2015

Beitrag von Mauslmarie » 17.10.2015, 07:13

Hallo ihr lieben, ich habe mich hier ganz neu angemeldet weil ich auch Kontakt zu meinem oder meinen Engeln erhalten möchte.
Aber nun jetzt erstmal zu meiner Geschichte oder Erfahrung. Ungefähr vor 16 Jahren, habe ich eine gute Freundin beim Reitunfall verloren. Ich und meine damalige beste Freundin sind fast täglich zu ihrem Urnengrab gegangen und haben viel über sie gesprochen. Eines Tages habe ich dann bei meiner besten Freundin übernachtet, wir wir schliefen unten bei ihrer Oma im Wohnzimmer. Ihre Eltern wohnten oben im selben Haus ihre Oma war nicht zu Hause an diesem Tag und deshalb entschieden wir uns im Wohnzimmer zu schlafen wo nur eine Glastür vorhanden war alle anderen Türen waren geschlossen so dass nichts eindringen konnte kein Licht kein nichts. Ich und meine Freundin haben TV geschaut, und als wir müde wurden schalteten wir den TV aus und legten uns noch mit geöffneten Augen hin. Dann war da plötzlich ein Licht erst war es noch ein fernes Licht in dieser Scheibe, dann kam dieses Licht diese Tür immer näher und wurde immer heller. Es war nur an dieser Glastür vorhanden nirgendwo anders. Ich und meine Freundin haben es beide gesehen und haben und haben uns darauf ängstlich gefragt was ist das? Meine Freundin stand darauf auf und machte sofort den Fernseher wieder an. Darauf verschwand urplötzlich das Licht wieder. Wir hatten dann so Angst dass wir zu den Eltern hoch gegangen sind und darauf der Vater das ganze Haus mit der Taschenlampe absuchte und nix gefunden hatte. Wir sind darauf dann zu ihr hoch in ihr Zimmer und konnte nicht mehr schlafen. Ich habe dann das Sterbebild unserer Freundin gesehen und sagte dann sagte nur zu meiner besten Freundin, schau, heute wäre ihr Geburtstag gewesen! Glaubt ihr sie hat uns besucht gehabt und wollte uns irgendwas sagen? Auf alle Fälle ein Jahr später hatte ich einen schweren Autounfall, ich bin schwer verletzt auf der Rücksitzbank im Auto gelegen, und da erschien Sie mir über meinem Kopf also meine verstorbene Freundin, und sagte nur Sabrina du schaffst das du nicht auch noch! Ist sie mein Engel? Es war nämlich auch sofort ein Arzt zur Stelle der in der Nähe wohnte, und den Unfall mitbekommen hatte und sofort zur Stelle war. Ich glaube sie war mein persönlicher Schutzengel und sie kam uns besuchen. Ich möchte jedoch Kontakt zu meinen Engel aufnehmen und ihn fragen wie er heißt könnt ihr mir Tipps geben wie ich das am besten anstelle? Liebe Grüße und schon einmal danke eure Sabrina

Antworten