Genaue Fragestellung

Benutzeravatar
Anjel
Alter: 52
BeitrÀge: 284
Dabei seit: 2012

Beitrag von Anjel » 01.02.2013, 20:28

Kinders,

ich will gar keine Abhilfe. Es ist mir hilfreich. Keinesfalls belastend. Ich kenne mich ein bisschen in diesem Bereich aus.

Es ist lieb, dass ihr euch Sorgen macht.

Ich höre:"Der mĂŒssen wir mal einen Besuch abstatten". (Mir war klar, wer das ist) Eine Woche spĂ€ter klingelten Ermittler vom Arbeitsamt bei mir. "Uns hat jemand gemeldet hier wĂŒrde ein Mann wohnen." Ich:"Ach wirklich, damit habe ich ja gar nicht gerechnet jetzt,woher auch, kommen Sie bitte rein."

Es war eine Person, die mich einfach nicht leiden kann.

Jetzt mal ehrlich. Ich könnte noch mehr Beispiele nennen.

Nebenbeibemerkt wĂŒrde mal allen, die im Esotherik-Bereich arbeiten, unterstellen, sie wĂ€ren schizophren. Gut, ich dachte eigentlich, ich könnte mich hier austauschen.

Dann gehe ich.

TschĂŒss.

Gruß Anjel
Zuletzt geÀndert von Anjel am 01.02.2013, 21:22, insgesamt 1-mal geÀndert.
Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle.
Albert Einstein

Benutzeravatar
Anjel
Alter: 52
BeitrÀge: 284
Dabei seit: 2012

Beitrag von Anjel » 01.02.2013, 21:00

Ich kann das jetzt nicht unterlassen.

Ein Beispiel von meiner Mutter:

Es war 1944. Meine Mutter war auf der Flucht aus Pommern. Im Zwischenlager ĂŒbernachtete sie. Sie konnte aber nicht schlafen, weil sie nachts jemanden gehört hat, der in der KĂŒche Töpfe und Pfannen umherschwingt.

Am nÀchsten Morgen fragte meine Mutter danach. Es wurde folgendes gesagt: "In dem Bett, wo Sie jetzt liegen, starb unsere Köchin."

Im Prinzip, wenn man nachfragt, und das, was ich erlebe, hat im Endeffekt alles Hand und Fuß.

Dirona, du hast natĂŒrlich recht. Obwohl, ich das jetzt noch nicht in meinem Umfeld als störend empfinde.

Ich weiß, die Kirche. Egal. Die machen halt das, ich mache das. Ich weiß, dass das nicht zusammen geht. Das will ich auch nicht.

Ich weiß nur eins. Die geistige Welt hat Humor. Sie nimmt das locker.

Gruß Anjel.
Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle.
Albert Einstein

Benutzeravatar
Anjel
Alter: 52
BeitrÀge: 284
Dabei seit: 2012

Beitrag von Anjel » 01.02.2013, 21:23

Machts gut.

Ich habe euch im Herzen.

Gruß Anjel.
Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle.
Albert Einstein

Benutzeravatar
Anjel
Alter: 52
BeitrÀge: 284
Dabei seit: 2012

Beitrag von Anjel » 09.02.2013, 17:57

Ich nochmal,

nö, so einfach ist das nicht, mich loszuwerden.

Jetzt mal ehrlich. Was ich die letzten Jahre geleistet habe (immer auf den Boden der Tatsachen stehend), bin ich natĂŒrlich auch selbstbewusst geworden.

Ich freue mich, und danke dafĂŒr, dass ich super spontan sein durfte jetzt hier (das war ich frĂŒher nie, nie nich). Mein Herz freut sich, weil ich offfensichtlich gelernt habe. Das hat ja auch im weitestens Sinne mit Schule zu tun.

Mein Selbstbewusstein konnte mir noch nie jemand nehmen.

Hier bin ich und hier bleibe ich.

:nixspam:
Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle.
Albert Einstein

Benutzeravatar
dirona
Alter: 65
BeitrÀge: 2517
Dabei seit: 2011

Beitrag von dirona » 09.02.2013, 20:17

Hi Anjel

Ich will Dich nich los werden wolltest du das selber ???Warum ???

Und ja die Geistige Welt ist auch lustig drauf das kann ich bestÀtigen die mögen nur stellenweise meinen Fluchwörter nich weil ich manchmal wie ein Rohrspatz fluchen kann wenn mir irgengend was schief gegangen ist oder so .

Aber ansonsten verstehen die Spaß................
Ganz ohne Frage ....................................

:flower: :flower: :flower:

Benutzeravatar
Anjel
Alter: 52
BeitrÀge: 284
Dabei seit: 2012

Beitrag von Anjel » 09.02.2013, 21:06

Hallo Dirona,

die blöde Grippewelle lĂ€sst mich bei jedem Nießen zack irgendwo rausdrĂŒcken, zack. Hust, huch, zuck, ist was ausgedruckt. sowas.

Furchtbar.

Äh, nee, ich will jetzt hier nicht weg. Warum, jeder darf ja seine Meinung Ă€ußern. *schnief*

Ja klar, soweit ich das jedenfalls sagen kann, haben die, wer auch immer, Humor.

Von Gott habe ich selber nie geredet, das weiß ich auch nicht woher das jetzt kommt. Egal.

Ich bleibe jedenfalls jetzt, soweit es meine Zeit erlaubt.

Gruß Anjel
Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle.
Albert Einstein

Benutzeravatar
dirona
Alter: 65
BeitrÀge: 2517
Dabei seit: 2011

Beitrag von dirona » 09.02.2013, 21:29

Na denn

Dann kannste ja weiter fragen

Gelle

:flower: :flower: :flower:

Benutzeravatar
Anjel
Alter: 52
BeitrÀge: 284
Dabei seit: 2012

Beitrag von Anjel » 16.02.2013, 17:56

Genau Dirona,

ich sehe gerade deinen angegebenen Herkunftsort. Mein Vater (Vadder) kam aus Herne.

Der sagte immer:"Lass dir Fisemantenten nicht gefallen." Genau.

Ich habe zwar die Fachoberschule Wirtschaft (total unemotional) besucht, dennoch kenne ich mich mit der Phsychologie ein bisschen aus. Wenn etwas belastend wird, hat man ein Problem. Wenn nicht, dann nicht.

Ja, ich frage weiter.

Gruß Anjel
Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle.
Albert Einstein

Benutzeravatar
dirona
Alter: 65
BeitrÀge: 2517
Dabei seit: 2011

Beitrag von dirona » 16.02.2013, 18:59

Aber Herne ist doch Nordreinwestfahlen
Da war ich auf ne Bastelmesse

Und GemhĂŒtte ist bei OsnabrĂŒck

:flower: :flower: :flower:

Benutzeravatar
Anjel
Alter: 52
BeitrÀge: 284
Dabei seit: 2012

Beitrag von Anjel » 16.02.2013, 19:22

Äh, gut Herne steht fĂŒr mich fĂŒr das Ruhrgebiet. FĂŒr mich gehörst du dazu. Hm. Nicht?

Vadder:"Steh auf, wenn du ein Schalker bist."

Ich weiß, ich bin blöd. (Aber, mein Vatter hatte viel Humor).

Gruß Anjel.
Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle.
Albert Einstein

Benutzeravatar
dirona
Alter: 65
BeitrÀge: 2517
Dabei seit: 2011

Beitrag von dirona » 16.02.2013, 20:26

Ne wir sind sĂŒdlichstes Niedersachsen zwischen Wiehengebirge und Teutoburger Wald

:flower: :flower: :flower:

Benutzeravatar
Anjel
Alter: 52
BeitrÀge: 284
Dabei seit: 2012

Beitrag von Anjel » 16.02.2013, 20:39

Gut, Erdkunde Sechs, setzen.

Na ja, es ist halt so ein GefĂŒhl.

Bergbau?
Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle.
Albert Einstein

Antworten