TrÀume vom ExFreund

TrĂ€ume esoterisch deuten - Forum fĂŒr esoterische Traumdeutung
Forumsregeln
Achtung: Anstelle des Traumdeutung-Unterforums wurde nun ein extra Forum zur Traumdeutung eingerichtet: Bitte hier weiter ins neue Traumdeutungsforum.
martina1966
Alter: 50
BeitrÀge: 4141
Dabei seit: 2010

Beitrag von martina1966 » 07.03.2010, 21:17

Ja, Dito hat es sehr schön beschrieben. SICH VERZEIHEN UND SEINEM MITMENSCHEN VERZEIHEN IST IM GRUNDE GENAU DASSELBE. Sieh es so, er ist ein Spiegel von Dir - und Du von ihm. Eure Beziehung hatte den Sinn, dass Ihr ANEINANDER REIFEN konntet! Darin sehe ich persönlich den Sinn von Leid JEDER Art: ĂŒber Erfahrungen, - sie sind der einzige Lehrmeister fĂŒr uns! - fĂŒr uns selbst Weisheit anzusammeln und dadurch zu reifen. Sag Dir immer und immer wieder (als Vorschlag): das Leid lĂ€sst mich immer stĂ€rker werden!
Ich schreibe es aus Erfahrung heraus, liebe Blaeja, vertrau Dir...

Herzlichst :yy:

Martina

ALLES IST LIEBE; ALLES IST FLUSS (aus: Invocation des smaragdgrĂŒnen Strahls, "Der Lichtkörperprozess")
StörgefĂŒhle sind nichts als der Schatten, den die Liebe wirft.

Dito
Alter: 42 (m)
BeitrÀge: 6
Dabei seit: 2010

Beitrag von Dito » 08.03.2010, 10:06

Hallöchen!

Also ich glaube, das Problem ist bereinigt, denn Tissy gibt es hier anscheinend nicht mehr... Oder sie ist geflĂŒchtet, weil unsere Tipps sie total schockiert haben. :smile08:

Naja, schade, dass sie nichts mehr geschrieben hat, eine Antwort hÀtte mich schon interessiert. Das ist eben wieder einmal der Punkt "Mangelnder Respekt", von dem ich gesprochen hatte. Ich denke, da lag ich schon richtig... ;)

Viele GrĂŒĂŸe,
Dito

martina1966
Alter: 50
BeitrÀge: 4141
Dabei seit: 2010

Beitrag von martina1966 » 08.03.2010, 16:21

Hallo Dito,
geflĂŒchtet? Wieso meinst Du? :?

Gruß
Martina
StörgefĂŒhle sind nichts als der Schatten, den die Liebe wirft.

Dito
Alter: 42 (m)
BeitrÀge: 6
Dabei seit: 2010

Beitrag von Dito » 08.03.2010, 17:19

Naja, sie hat sich abgemeldet... ;)

tissy
Alter: 26
BeitrÀge: 5
Dabei seit: 2010

Beitrag von tissy » 07.04.2010, 08:36

Hallo meine Lieben !

Ja, also inzwischen ist ja einige Zeit vergangen.

Und ich muss wirklich sagen, dass es mir geholfen hat, meine Vergangenheit als 'Lehre' und 'gute Sache' anzusehen.

Ich habe verstanden, dass unsere Beziehung nicht umsonst war, und seitdem waren die Traeume -zumindest zum Teil- weg.
Ab und zu erschien er nochmal in meinen Traeumen, aber das war in Ordnung.

Letzte Woche habe ich zum ersten Mal wieder Mails mit ihm ausgetauscht.
Dabei ging es um einige meiner Sachen, die ich immer noch bei ihm habe. Ich habe ihn gefragt wann ich die mir abholen kann, und er meinte, dass er sie einer guten Freundin von uns beiden mitgibt und sie soll sie mir dann geben.
Ich fand das albern, aber er sagte, dass er mich nie wieder sehen moechte, und dass das doch ein guter Weg sei, das alles zu klaeren.

Ich habe mir vorgenommen, den Kontakt mit ihm 'vorsichtig' zu halten, denn auch meine beste Freundin -die auch eine sehr gute Freundin von ihm ist- sagt, dass er sicher nicht fuer immer so stur bleiben wird und mich 'nie wieder sehen will'
und in irgendeiner Art und Weise ist er mir ja auch noch wichtig.

Letzte Nacht habe ich wieder von ihm getraeumt.

Wir waren beide auf einer Feier und er hatte unseren Hund dabei.
Ich durfte dann mit ihm Gassi gehen, und habe meinen Freund mitgenommen.
Als wir wiedergekommen sind sind wir anschließend gleich alle mit der Bahn nach Hause gefahren.
Dann waren wir alle in irgendeiner fremden Wohnung, also mein Freund, mein Ex-Freund, noch andere Leute, die ich nicht erkennen konnte und ich.
Dann wurde mir gesagt, dass mein Ex-Freund bald eine neue Freundin haben wird, aber dass die beiden noch ein paar Probleme haben. Aus welchem Grund auch immer habe ich dann dieses Maedchen angerufen und wollte mit ihr darueber reden. Sie hat am Telefon die ganze Zeit geweint, wollte mir irgendwas erklaeren, doch ich konnte nichts verstehen. Und irgendwann hat sie aufgelegt.

Das war der Traum im Großen und Ganzen.

Wie gesagt, die Traume haben wirklich rapide abgenommen, aber ab und zu kommt noch etwas.

martina1966
Alter: 50
BeitrÀge: 4141
Dabei seit: 2010

Beitrag von martina1966 » 07.04.2010, 08:42

Hi Tissy,

habe geahnt, dass Du ein bisschen Zeit brauchst zum Abstand-Gewinnen und um einen klaren Kopf zu kriegen. SchĂ€tze mal, dein Ex-Freund ist nicht wirklich stur, sondern auch noch unsicher und hat noch GefĂŒhle fĂŒr Dich. Man sieht, dass es Dir jetzt besser geht.

Alles Gute,

Martina :V:
StörgefĂŒhle sind nichts als der Schatten, den die Liebe wirft.

bibi1911
Alter: 24
BeitrÀge: 1
Dabei seit: 2017

Beitrag von bibi1911 » 16.01.2017, 14:38

Guten Tag..

Ich habe mal eine eigene Frage zu dem Thema..
Und zwar , ich habe die Nacht von meinem ExFreund getrÀumt..
In diesem Traum kam vor, dass ich Schwanger von ihm werde, ihn heirate und mit ihm umziehe..
Kann mir jemand verraten, was das zu bedeuten hat..? Dieser Traum macht mich total nachdenklich und so.. Es wÀre so toll, wenn mir jemand diese Frage beantworten könnte.. Dieser Traum kam das erste mal vor :smile08: :smile08: :smile08:

:smil33 Zu mir und meinem ExFreund: Waren 9 jahre zusammen.. haben einen sohn zusammen und sind seit 6 Monaten getrennt.. und seit 3 monaten einen neuen Freund an meiner Seite

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
BeitrÀge: 3789
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 17.01.2017, 12:56

Hallo,
der Traum zeigt dass du noch kein Cutting gemacht hast. Dein Unterbewusstsein verwechselt darum noch den alten Freund mit dem neuen.
Schwangerschaft bedeutet: etwas Neues ist am entstehen, in deinem Fall ist dieses Neues offensichtlich diese neue Partnerschaft.

lg von Andreas
Ihr könnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

Antworten