Immer wiederkehrender Traum vom B├Ąckerladen aus der Kindheit

Tr├Ąume esoterisch deuten - Forum f├╝r esoterische Traumdeutung
Forumsregeln
Achtung: Anstelle des Traumdeutung-Unterforums wurde nun ein extra Forum zur Traumdeutung eingerichtet: Bitte hier weiter ins neue Traumdeutungsforum.
Antworten
Benutzeravatar
Nordlicht
Alter: 47
Beitr├Ąge: 105
Dabei seit: 2006

Immer wiederkehrender Traum vom B├Ąckerladen aus der Kindheit

Beitrag von Nordlicht » 23.04.2006, 09:42

Hallo,

ich habe einen Traum, der in ganz ├Ąhnlicher Form immer wieder auftaucht. Eigentlich ist er recht unspektakul├Ąr, aber da er halt immer wieder kommt und ich irgendwie nicht so recht schlau draus werde, w├╝rde mich sehr interessieren, wie Ihr diesen Traum deuten w├╝rdet.

Es ist eigentlich immer so, dass ich dort, wo ich aufgewachsen bin, zum B├Ącker gehe. Ich will mir immer Kaffeest├╝ckchen holen, die es so nur bei diesem einen B├Ącker gibt. Manchmal finde ich aber die Sorten nicht, die ich fr├╝her so gern gegessen habe.

Auch heute Nacht hatte ich diesen Traum, nur das links vom B├Ącker auf einmal noch ein neuer B├Ąckerladen war. In den wollte ich aber nicht. Ich ging also in den alten Laden, eine ├Ąltere Frau steht neben mir und l├Ąsst mir den Vortritt. Ich suche zwei St├╝ckchen aus, finde aber mal wieder irgendeine Sorte nicht die ich gerne h├Ątte. Die Bedienung sagt zu mir "Frau xxx, jetzt entt├Ąuschen sie mich aber!" Dieser Ausspruch war nett und als Scherz gedacht. Ja, das war`s auch schon.

Ich bin sehr gespannt was Ihr dazu sagen w├╝rdet,

Viele Gr├╝├če,

Nordlicht

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
Beitr├Ąge: 3809
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Re: Immer wiederkehrender Traum vom B├Ąckerladen aus der Kind

Beitrag von Andreas » 23.04.2006, 12:00

Hallo,
Nordlicht hat geschrieben:Ich will mir immer Kaffeest├╝ckchen holen, die es so nur bei diesem einen B├Ącker gibt.
kann ein hinweis sein auf ein Glaubensmuster, da├č du oft glaubst das g├Ąbe es nur genau da oder dort die einzige M├Âglichkeit.. (=ein sehr blockierendes Muster, falls es nicht der Wahrheit entspricht)
Manchmal finde ich aber die Sorten nicht, die ich fr├╝her so gern gegessen habe.
ja, Vergangenheit hat immer die Tendenz sich aufzul├Âsen. Wer also die vergangenheit zu stark festh├Ąlt, wird immer mal wieder feststellen, da├č er nix in der Hand h├Ąlt (kein Tortenst├╝ckchen findet.)
Auch heute Nacht hatte ich diesen Traum, nur das links vom B├Ącker auf einmal noch ein neuer B├Ąckerladen war. In den wollte ich aber nicht.
;) hihi, ich w├╝rd da mal reingehen (dieser neue B├Ąckerladen steht symbolisch h├Âchstwarscheinlich f├╝r den Job, wo du zuk├╝nftig deine "Br├Âtchen" verdienen wirst ;)
...Die Bedienung sagt zu mir "Frau xxx, jetzt entt├Ąuschen sie mich aber!" Dieser Ausspruch war nett und als Scherz gedacht.
Die Bedienung k├Ânnte zb einen deiner Geisthelfer symbolisieren, der Dir hier mal so einen Ansto├č gibt, nicht immer so auf das Alte fixiert zu sein.

Also bearbeiten k├Ânnte man den traum dadurch, da├č du in gedanken statt in den alten, in den neuen B├Ąckerladen gehst, und das weitere ergibt sich dann ja. Je nachdem, was du dort vorfindest. Du wirst selber wissen, was zu tun ist.

Gr├╝├če von Andreas

Benutzeravatar
Nordlicht
Alter: 47
Beitr├Ąge: 105
Dabei seit: 2006

Beitrag von Nordlicht » 23.04.2006, 14:40

Hallo Andreas,

vielen Dank f├╝r die Deutung, sie macht auf alle F├Ąlle Sinn f├╝r mich. Das der neue Laden der neue Job sein k├Ânnte, hatte ich mir auch ├╝berlegt (und ich ├Ąrgere mich im Wachzustand nat├╝rlich ein bisschen, dass ich nicht reingegangen bin)

Dieses Glaubensmuster, nur genau da oder dort die einzige M├Âglichkeit zu finden - ja, da arbeite ich seit geraumer Zeit dran. Wenn ich so tagt├Ąglich meine Gedanken unter Kontrolle zu halten versuche, merke ich, wie ich dann doch oft abschweife und immer wieder auf bestimmte einengende und begrenzende Muster zur├╝ckkomme (nicht nur was den Job angeht).

Auf alle F├Ąlle hast Du mir jetzt wieder ein gro├čes St├╝ck weitergeholfen,

Nochmal Danke und viele Gr├╝├če,
Nordlicht

Antworten