Seltsamer Traum?!

Tr√§ume esoterisch deuten - Forum f√ľr esoterische Traumdeutung
Forumsregeln
Achtung: Anstelle des Traumdeutung-Unterforums wurde nun ein extra Forum zur Traumdeutung eingerichtet: Bitte hier weiter ins neue Traumdeutungsforum.
Antworten
Morena
Beiträge: 2
Dabei seit: 2005

Seltsamer Traum?!

Beitrag von Morena » 03.11.2005, 09:08

Hallo,
ich hatte letzte Nacht auch einen seltsamen Traum und kann nicht so richtig etwas damit anfangen.

Kurze Vorgeschichte: Ich war vor einem Jahr schwanger (Zwillinge) und hatte eine FG und parallel eine Eileiterschwangerschaft, welche im Urlaub auf Gran Canaria per Not-OP beendet wurde. Wir haben dort einen Bekannten besucht.

Nun bin ich von ausgegangen wieder schwanger zu sein, weil ich zwei Tage √ľberf√§llig war und alle Anzeichen einer Fr√ľhschwangerschaft habe.
Hat sich aber heute wohl erledigt.

So, nun mein Traum:

Wir hatten Besuch von diesem Bekannten aus GC und sitzen am Tisch und unterhalten uns. Pl√∂tzlich merke ich das ich meine Menstruation bekomme und gehe ins Bad. Dort bekam ich dann so eine heftige Blutung, dass das Blut pl√∂tzlich √ľberall war. Das ganze Badezimmer war voller Blut. Ich hatte aber keine Schmerzen o. √§.. Dann habe ich das ganze Badezimmer geputzt und schaue in den Spiegel und sehe das ich das Blut auch auf der Stirn habe und wollte das gerade wegmachen da fallen mir pl√∂tzlich ein paar Z√§hne aus. Dann nahm ich meine Z√§hne und sagte zu meinem Freund wir m√ľ√üten mal zum Zahnarzt fahren, damit meine Z√§hne wieder eingesetzt werden k√∂nnen.
Dann bin ich aufgewacht.

Was soll mir dieser Traum sagen?
LG Morena

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
Beiträge: 3795
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 03.11.2005, 20:27

Hallo Morena,
da fallen mir plötzlich ein paar Zähne aus
Von den Z√§hnen gibt es starke Verbindungen ins Wurzelchakra, also den K√∂rperbereich, in dem Du real zuvor auch was verloren hast, etwas Lebendiges. Das viele Blut in dem Traum symbolisiert also das Lebendige, was zu fr√ľh aus deinem K√∂rper gegengen ist. Die Z√§hne zeigen, da√ü es sich schon zu eigenst√§ndigem Leben verdichtet hatte.

==> Dieser Traum zeigt also, daß die Energien, die deine Geburten nicht in geordneten Bahnen verlaufen ließen noch immer da, und am wirken sind.
und sehe das ich das Blut auch auf der Stirn habe
Dies kann ein Hinweis auf die Ursache sein, aber das m√ľ√üte man detailierter betrachten. Vielleicht bist du auch einfach nur zuviel Kopfmensch, oder die Energien, die da Unordnung erzeugen, haben sich auch im Kopf eingenistet.
Dann habe ich das ganze Badezimmer geputzt
zeigt, daß dein Unterbewustsein dein Erlebtes bearbeitet, reinigt, putzt
und sagte zu meinem Freund wir m√ľ√üten mal zum Zahnarzt fahren
Dein Freund soll also bei deinen Bem√ľhungen Heilung zu finden mitmachen.


Gr√ľ√üe von Andreas


PS:
Die klassische Deutung von
und sagte zu meinem Freund wir m√ľ√üten mal zum Zahnarzt fahren, damit meine Z√§hne wieder eingesetzt werden k√∂nnen.
w√§re √ľbrigens einfach der Wunsch nach Sex.

Morena
Beiträge: 2
Dabei seit: 2005

Beitrag von Morena » 04.11.2005, 09:12

Ich bin nicht sicher, ob ich jetzt √ľberhaupt schwanger war. Habe keinen Test gemacht. Es war auch kein negatives Gef√ľhl in dem Traum. Nicht einmal als √ľberall das Blut war.

Stimmt, ich bin ein Kopfmensch. Aber was meinst Du, k√∂nnte das f√ľr eine Ursache sein?

LG Morena

Antworten