Seite 1 von 1

Schmerzende Rippen und bewusste Entscheidungen im Traum

Verfasst: 18.04.2017, 22:17
von Julienne
Ich bin zur Zeit in einer Umorientierungsphase (neue Stadt, etc.). Ich würde eure Interpretationen sehr gerne hören, auch wenn ich mir bewusst bin, dass nur ich selbst die Details in Zusammenhang stellen und genau interpretieren/ deuten kann. Danke für eure Antworten!

Nun zum aktuellen Traum,: Mein Ex und ich (er und ich im Traum noch ein Paar, also nicht getrennt!) befinden uns in einem Treppenhaus (glaube es war das Treppenhaus in dem wir im Traum wohnten), es war ein weißes, sehr helles Treppenhaus. Ich möchte ein Treppenstufe nehmen, jedoch ist keine Stufe vorhanden, so dass ich richtig nach unten ins Leere trete und merke wie ich falle. Während des Falles entscheide mich nicht vertikal (also so dass ich mit den Füßen aufkommen würde) sondern horizontal (so als würde ich einen Bungeesrpung machen) zu drehen. (Die Art des "Fallens" und die Entscheidung darüber ist mir sehr präsent nach dem Aufwachen im Kopf geblieben.). Ich falle also dann auf den Bauch und habe Schmerzen, mein Freund will einen Krankenwaagen rufen, doch der würde erst in mehreren Stunden eintreffen. Da mein Freund am Abend bei "das perfekte Dinner" mit machen wollte (habe zu dieser Sendung keinen Bezug, außer, dass ich mal per Zufall mitbekam, dass diese Sendung mal in den USA war und mein Ex kommt ursprünglich aus den USA), spiele ich meine vorhandenen Schmerzen runter und stehe auf, tue so als sei alles ok, dabei schmerzen meine Rippen enorm. Mein Freund ist richtig getroffen von dem Unfall und setzt sich richtig unter Schock an ein Wand und bleibt dort wie versteinert sitzen und ist nicht mehr ansprechbar. Die Kandidaten des perfekten Dinner klingeln dann aber er reagiert nicht.