Seite 1 von 1

Traumdeutung

Verfasst: 04.04.2016, 12:00
von felixbaum
Hallo, ich Träume in letzter Zeit nur negative Dinge, obwohl es mir im echten Leben gut geht.

Ich werde mit anderen zum Beispiel von einer alten Frau gefangen gehalten. Wir glauben, durch ein Austricksen entkommen zu können.

Als wir es versuchen, steht die Frau aber schon vor uns und weiß bescheid

Verfasst: 04.04.2016, 20:09
von Andreas
Hallo,
Den Traum kannst du einfach bearbeiten, indem du in deiner Erinnerung in den Traum zurück gehst und dir vorstellst, wie sich diese Gefangenschaft auflöst oder du entkommst.

lg von Andreas

Verfasst: 19.05.2016, 08:52
von Weltenspringer
ich halte nichts von traumdeutungen - mach aber mal eine ausnahme, weil dein problem so offensichtlich und einfach ist.
und weil es leider nicht nur ein schlichter traum ist, den man auflösen könnte.

das heisst jetzt nicht, dass es unmöglich ist.

dir geht es gut, wie du ja schreibst. du hast aber bemerkt, dass du wie die meisten deiner mitmenschen in der trivialität gefangen bist.
da kann man nur schwer entrinnen,.
die alte frau symbolisiert deine verlorene zeit.

irgendwie hast du bemerkt, dass das für dich nicht so sein müsste. das es wege gäbe, dich aus deiner gefangenschaft zu befreien.


mit anderen zusammen kann man da jedoch, auch mitfaulen tricks, nichts erreichen.
die menschen handeln so vorhersehbar und ein gemeinsamer ausbruch ist nahezu unmöglich.

solche sachen kann man nur im alleingang mit bewusstwerden und mit bewusstsein (selbstfindung)bewältigen.
es gibt da sonst kein entkommen.

es ist also kein wunder dass du schlechte träume hast, du hast dir deine grenzen selber gesetzt und nur du allein kannst sie überwinden.

Verfasst: 25.05.2016, 20:43
von hexalita
Denke auch das Traumdeutung sehr individuell ist, aber finde die obige Deutung sehr anregend! Der Weg aus der Trivialität ist kein leichter, aber dort wo die Herausforderung sich aufbäumt, da lockt es auch und wartet wundernd :)