Seite 1 von 1

Ich hatte einen seltsamen Traum

Verfasst: 29.11.2014, 22:03
von Tamini
Hallo ihr Lieben!:)

ich hatte vor etwas längerer Zeit einen sehr seltsamen Traum. Den kann ich gerne auf Wunsch noch einmal genauer erläutern, jedoch geht es mir hier im Forum nur um einen speziellen Aspekt des Traumes.
Es ist so das ich in meinem Traum unter meiner rechten Brust von einem Pfeil getroffen wurde. Der Traum war sehr realistisch und ich habe auch wirklich starke Schmerzen empfunden. ( im Traum habe ich trotzdem überlebt weil der Pfeil mich nicht richtig durchlöchert hat und nicht die richtige Stelle getroffen wurde glaube ich)
Mein Problem bei der ganzen Sache ist jedoch, das ich seit dem Traum ständig Krämpfe an eben genau der Stelle bekomme, an der ich auch vom Pfeil getroffen wurde. Die Krämpfe kommen plötzlich und unerwartet und meistens ist auch nach einem Krampf ein leichter Schmerz anwesend. Vor allem an dem Tag direkt nach dem Traum haben Krämpfe und Schmerzen nicht aufgehört.
Meint ihr das könnte etwas mit meinem Traum zu tun haben oder bilde ich mir das nur ein? Ist soetwas überhaupt möglich? Sicher bin ich mir selbst nicht wirklich. Ich selber glaube ja an übernatürliches und hatte die ein oder anderen Erfahrungen, es gibt hier aber sicherlich Leute, die sich mit solchen Sachen besser auskennen.

Ich freue mich auf eure Antworten.
LG Tamini :smile06:

Verfasst: 29.11.2014, 22:56
von Andreas
Hallo,
Dieser Traum zeigt dir die psychischen Ursachen der Schmerzen auf.
Hättest du ihn sofort bearbeitet, wär dir vermutlich diese Krankheit sogar erspart geblieben. Das ist bei Schmerzen/Krankheiten immer so, ich hab das hier beschrieben: Krankheiten und Schmerzen haben seelische Ursachen

lg von Andreas

Verfasst: 30.11.2014, 10:08
von Weltenspringer
in dem alter ist das meist nur liebeskummer!

Verfasst: 30.11.2014, 20:25
von Seelentänzerin
:smile08:
Hallo Weltenspringer,

ich hatte deine Beiträge in der letzten Woche schon vermißt!
Aber du hast ja heute einiges nachgeholt ;)

Verfasst: 12.12.2014, 22:38
von ancientra
Ich würde es auch so sehen dass du ja auch eindeutig vielleicht schon Schmerzen oder Verspannungen dort gehabt haben könntest und dein Unterbewusstsein machte dich halt darauf aufmerksam. Das kann ich mir durchaus vorstellen, dass man im Traum auch schon mehr vorahnen könnte, auch was körperliche Dinge betrifft.

Verfasst: 17.12.2014, 16:41
von Vega
Dass dein Unterbewusstsein dich auf etwas aufmerksam macht, ist gut möglich. Seele (Psyche, Geist...) und Körper sind zu eng verbunden (auch wenn das nicht jeder einsieht), als dass sie keine Auswirkungen aufeinander hätten. Aber kann es sein, auch wenn das simpel klingt, dass du dir weh getan hast? Dir den Ellbogen/Finger dorthin gedrückt hast? Ich hab mal geträumt, dass ich ertrinke - aufgewacht bin ich unter meinem Kissen. Tatsächlich hab ich fast keine Luft bekommen.

Verfasst: 20.12.2014, 00:26
von Seelentänzerin
Warum muß eigentlich ständig etwas, das mit dem normalen Verstand nicht zu erklären ist, auf die Psyche geschoben werden?

:?

Verfasst: 21.12.2014, 21:03
von Weltenspringer
ist doch logisch - für irgendwas muss die psyche doch nützlich sein!

Verfasst: 23.12.2014, 18:15
von Tamini
Hallo Leute :smile06:

ich danke euch allen für eure Antworten. Ich finde es hört sich sehr plausibel an das mein Unterbewusstsein mich auf eine Verletzung aufmerksam machen wollte. :)
Der Schmerz hat noch nicht aufgehört und eine Verletzung ist nirgendwo zu sehen, aber ich denke ich warte mal ab, dann wird es bestimmt besser! ;)
Danke nochmal an alle! :smile06:

LG Tamini