Traum vom Ex und aktuellem Freund

Tr├Ąume esoterisch deuten - Forum f├╝r esoterische Traumdeutung
Forumsregeln
Achtung: Anstelle des Traumdeutung-Unterforums wurde nun ein extra Forum zur Traumdeutung eingerichtet: Bitte hier weiter ins neue Traumdeutungsforum.
Antworten
Badabing
Alter: 28
Beitr├Ąge: 2
Dabei seit: 2014

Traum vom Ex und aktuellem Freund

Beitrag von Badabing » 04.07.2014, 09:17

Hallo zusammen.

Ich wei├č nicht, was mit der Traum sagen soll, deshalb versuchs ichs mal hier. Eine kleine Vorgeschichte zum "Ex".

Das fing mit uns vor 4 Jahren ca als lockere Geschichte an und dauerte ca ein halbes Jahr. Keiner von uns sprach jemals aus, der er sich was festes gew├╝nscht h├Ątte und am Ende hat er mich abgeschossen. Ich wei├č mittlerweile, das er das bereut, das hat er mir auch damals geschrieben und zugegeben, dass er gekniffen hat als er merkte, das es was ernstes werden k├Ânnte. Danach kam ich mit jemand zusammen, bin f├╝rs Studium weggezogen (mit neuem Freund zusammen) und habe besagten Ex nichtmehr gesehen. Vor ca einem halben Jahr sahen wir uns wieder, da nun meine beste Freundin die Nachbarin seines besten Freundes ist, und die sich gut verstehen. Der Abend war sehr nett, wir ham rumgealbert wie damals und es gab kleinere Ber├╝hrungen.

Seitdem haben wir engeren Kontakt, per WhatsApp etc, aufgrund der Distanz. Mit meinem derzeitigen Freund l├Ąuft es schon l├Ąnger nichtmehr, aber in der letzten Zeit konnte und wollte ich mich damit nicht besch├Ąftigen (Bachelor-Endphase war stressig und ich hatte keinen Kopf f├╝r anderes).

Der Ex und ich, wir haben uns auch bereits gesagt, dass bei beiden wieder ein gewisses Herzklopfen da ist, ich aber erstmal zur Ruhe kommen will nach dem Bachelor und sehen will, was ich mache. Da ich mich ja auch Deutschlandweit bewerbe, ist ja nicht gesagt das ich zur├╝ck in die Heimat komme (wo der ex wohnt).

Nun habe ich einen merkw├╝rdigen Traum gehabt, der vielleicht auch garnix bedeutet. Ich bin weggangen, habe meinem aktuellen Freund aber gesagt, er sollte zu meinem Ex gehen und sich entschuldigen (f├╝r was wei├č ich nicht, da die beiden sich nicht kennen und noch nie geredet haben). Als ich wiederkam, liefen beide in Boxershorts durch den Wald und haben fangen gespielt. Das klingt vermutlich jetzt total merkw├╝rdig, aber ich wei├č nicht, ob es vielleicht eine Bedeutung hat.

Danke schonmal vorab

Kara

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
Beitr├Ąge: 3795
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 04.07.2014, 10:28

Hallo Kara,
Du hast keine klaren Verh├Ąltnisse geschaffen mit den beiden M├Ąnnern. Dies zeigt sich darin, dass die beiden M├Ąnner im Wald fangen spielen.
Wald = deine Triebe
Dass sie sich fangen, zeigt dass deine unbewussten Gedanken um sie beide kreisen, dein Unterbewusstsein will eine L├Âsung finden, will aus beiden sozusagen Einen machen. Der Traum zeigt dir also:
Dass dein Handlungsmuster, eine Kl├Ąrung wegen der Pr├╝fung aufzuschieben nicht gut ist. Du kannst dir das so vorstellen, in deinem Geist l├Ąuft da st├Ąndig im Hintergrund dieses "Fangen-Spiel" ab, was dir nat├╝rlich Gedankenkraft-Energie raubt -> und dir dadurch letzlich erst den Stress erzeugt, von dem du glaubst er sei wegen der Bachelor Pr├╝fung. Oder anders gesagt, h├Ąttest du in deinen Beziehungen eine Kl├Ąrung, dann k├Ânntest du die Pr├╝fungen entspannter angehen, w├╝rdest es weniger stressig empfinden (und w├╝rdest wohl sogar besser abschneiden). WEIL, aus einer guten gekl├Ąrten Partnerschaft entsteht f├╝r beide Partner eine GUTE Kraft.
Darum sollte man solche Dinge nie aufschieben (=Verdr├Ąngung), weil sie g├Ąren sonst im Unbewussten weiter und rauben Lebensenergie.
habe meinem aktuellen Freund aber gesagt, er sollte zu meinem Ex gehen und sich entschuldigen
dies ist die wohl wichtigste Botschaft aus dem Traum: Anscheinend f├╝hlst du dich wegen deinem aktuellen Freund schuldig dem fr├╝heren Freund gegen├╝ber. Also mach diesbez├╝glich eine innere Arbeit. Warum f├╝hlst du dich ihm gegen├╝ber (unbewusst) noch schuldig ? Schreibe alles auf, was dir diesbez├╝glich in den Sinn kommt und finde deinen inneren Frieden damit. Das kann auch ein Thema in der Art sein, dass du dich mit einem neuen Freund vergn├╝gt hast, und er keine neue Freundin hatte (?) - was auch immer du findest, es geht darum, damit deinen inneren Frieden zu finden.

lg von Andreas
Ihr k├Ânnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

Badabing
Alter: 28
Beitr├Ąge: 2
Dabei seit: 2014

Beitrag von Badabing » 04.07.2014, 10:55

Danke dir Andreas.

Ich hatte einfach keinen Kopf mir, w├Ąhrend der Pr├╝fungsphase, Gedanken zu machen, aber unterbewusst habe ich das wohl dennoch gemacht. Gerade da ich mit meinem aktuellen Freund ja noch zusammenwohne hatte ich Angst, dass das nochmehr Stress hervorruft.

Es ist in der Tat so, dass besagter Ex keine neue Freundin hatte. Frauen wohl ja, aber nichts festes, was, so vermute ich, daran liegt das er eben die Gef├╝hle f├╝r mich hat.

Auch das mit dem schuldig f├╝hlen ist garnicht weit hergeholt. Ich hab schon oft dr├╝ber nachgedacht, ob ich nicht h├Ątte klar machen sollen, das ich mir mehr erw├╝nscht h├Ątte.

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
Beitr├Ąge: 3795
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 04.07.2014, 11:17

Badabing hat geschrieben:Danke dir Andreas.

Ich hatte einfach keinen Kopf mir, w├Ąhrend der Pr├╝fungsphase, Gedanken zu machen, aber unterbewusst habe ich das wohl dennoch gemacht. Gerade da ich mit meinem aktuellen Freund ja noch zusammenwohne hatte ich Angst, dass das nochmehr Stress hervorruft.
ja - und dabei untersch├Ątzt du, dass diese Angst vor mehr Stress, bereits der Mehrstress ist :-))

Darum ist es eben am besten immer mit allem so schnell als m├Âglich seinen inneren Frieden finden. Bei deiner Schuldgef├╝hlearbeit gehts nat├╝rlich prim├Ąr auch darum, dir selbst zu vergeben, wie immer du gehandelt hast. Aber das ist dir vermutlich sowieso klar.

Als gegenteilige Affirmation f├╝r Schuldgef├╝hle kann man nehmen: "Ich bin frei (zb die Erfahrungen zu machen, die ich mir w├╝nsche."

lg von Andreas
Ihr k├Ânnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

Antworten