trÀume ohne Gesichter

TrĂ€ume esoterisch deuten - Forum fĂŒr esoterische Traumdeutung
Forumsregeln
Achtung: Anstelle des Traumdeutung-Unterforums wurde nun ein extra Forum zur Traumdeutung eingerichtet: Bitte hier weiter ins neue Traumdeutungsforum.
Antworten
smileyy
Alter: 22
BeitrÀge: 2
Dabei seit: 2014

trÀume ohne Gesichter

Beitrag von smileyy » 29.06.2014, 13:06

Hallo erstmal
Ich hÀtte eine Frage und hoffe das ihr mir da helfen könnt
Soweit ich mich erinnern kann habe ich schon immer ohne Gesichter getrĂ€umt also ich wusste immer um wen es sich handelt nur seit kurzem trĂ€ume ich von menschen so richtig ohne Gesichter ich gucke ihnen zwar ins "Gesicht" doch da ist nichts zu sehen Auge Nase und Mund nichts vorhanden das ist erschreckend eine Freundin sagte mir das hĂ€tte damit zu tun mit verstorbenen jedoch hab ich auf diese art und Weise zum GlĂŒck noch niemanden verloren
Es ist wirklich beÀngstigend manchmal ...
Vor allem ich wĂ€lze mich ewig bis ich einschlafe und am morgen weckt mich meine Tochter schon sehr frĂŒh
Es ist wirklich nicht schön dan auch noch in der Nacht diese Unruhe zu haben

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
BeitrÀge: 3811
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 29.06.2014, 13:47

Hallo,
da musst du trotzdem den Traum in seiner Gesamtheit anschauen um den Traum zu verstehen. Also was ist in dem Traum sonst noch ?

lg von Andreas
Ihr könnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

smileyy
Alter: 22
BeitrÀge: 2
Dabei seit: 2014

Beitrag von smileyy » 29.06.2014, 21:20

Oh das ist viel
Also mein ex Freund (Vater meiner Tochter) steht meist hinter mir ich seh sein Gesicht wenn ich mich umdrehe dieser leere kalte Blick ist gruselig irgendwie von hinten kommen dann meine Freunde und Familie sie Umkreisen mich und von jetzt auf gleich verlieren alle ihre Gesichter wenn ich weg gehe stehen sie immer wieder vor mir diese "Gesichter" sind so Wiederlich abschreckend meist endet der Traum damit das ich meine Tochter finde und mit ihr weg gehe

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
BeitrÀge: 3811
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 30.06.2014, 10:49

Hallo,
In einem Gesicht kann man die Emotionen ablesen, und in den Gesichtern, die du im Traum siehst geht es um Emotionen, die "wiederlich abschreckend" sind:
diese "Gesichter" sind so Wiederlich abschrecken
Das heißt, die Frage um den Traum zu verstehen lautet:
Welche "wiederlich abschreckenden" Emotionen gibt es im Zusammenhang mit dem Ex ?

Eventuell sind da auch total verdrĂ€ngte Emotionen, an die du dich gar nicht mehr erinnerst. Jedenfalls um dein Unterbewusstsein zu unterstĂŒtzen solltest du eine Arbeit machen um mit diesen Dingen einen inneren Frieden zu finden. Dann werden diese TrĂ€ume aufhören.

lg von Andreas
Ihr könnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

Marga
Alter: 69
BeitrÀge: 16
Dabei seit: 2013

Beitrag von Marga » 01.07.2014, 10:26

Diese TrĂ€ume deuten auf IdentitĂ€tskrisen. Um den Zusammenhang zum AlltĂ€glichen zu erkennen kommt man nicht umhin, als sich die Personen, die ohne Gesicht erschienen sind, etwas genauer anzusehen. Ich finde aber, dass das zu viel verlangt wĂ€re fĂŒr eine 18-jĂ€hrige TrĂ€umerin. Offensichtlich hat sie aber mehr Potenzial in sich als wie weiß, das sie aber nicht ausschöpfen kann. Wie das zu Ă€ndern ist kann ohne das Umfeld zu kennen nicht beurteilt werden. TrĂ€ume sprechen in indirekter Rede. Die TrĂ€ume sind ein Spiegel der Seele, sie geben Hinweise auf die Herkunft und letztendlich auf sich selbst.

Gesichtsverlust hat damit zu tun, dass man sich schÀmt oder versÀumt hat bzw. versÀumt, seine FÀhigkeiten zu nutzen.
Tue was Du willst, schade niemandem, auch nicht Dir selbst.

Antworten