Frösche im Aquarium

Träume esoterisch deuten - Forum für esoterische Traumdeutung
Forumsregeln
Achtung: Anstelle des Traumdeutung-Unterforums wurde nun ein extra Forum zur Traumdeutung eingerichtet: Bitte hier weiter ins neue Traumdeutungsforum.
Antworten
kzubi
Alter: 46
Beiträge: 11
Dabei seit: 2014

Frösche im Aquarium

Beitrag von kzubi » 11.03.2014, 18:50

Hallo zusammen

Am letzten Wochenende hatte ich einen Traum der mich jetzt noch in meinen Gedanken verfolgt. Zum GlĂĽck nicht mehr im Schlaf. Zum Traum:

Wir hatten ein Aquarium, es war nicht hier in meinem zu Hause, doch in diesem Traum war es mein zu Hause. Mein Ehemann war auch da, da stand ein Aquarium mit grünen Fröschen drinn, welche im Wasser schwammen, ich fand diese Frösche schön, als mein Mann mit einem Eimer warmem Wasser kam und erklärte, er müsse den Fröschen ins Aquarium warmes Wasser giessen. Ich verstand nicht warum dachte aber es muss so sein. Plötzlich sehe ich wie die Frösche beginnen hinten aus den Beinen und dem Hintern zu bluten, das Blut quoll nur so aus den Fröschen hinaus. Ich schrie meinem Mann er soll kommen und die Frösche retten, er kam ganz ruhig und sagt nur das muss so sein, dagegen kann man nichts mehr machen. Ich war total verzweifelt schrie und weinte um die Frösche ich konnte nichts tun, nichts damit die Frösche diese Qual nicht erleiden mussten...

"Danach weckte mich mein Mann" durch mein Weinen und Schreien ist mein Mann erwacht und weckte mich, ich war total aufgelöst und konnte mich fast nicht mehr erholen. Für mich war die Nacht gelaufen, ich musste aufstehen.

Als Kind, Teenager und junge Frau hatte ich oft Angstträume doch als ich mich begann dagegen zur Wehr zu stellen, hatte ich diese nicht mehr.

Kann mir jemand sagen was dieser Traum soll oder war es einfach eine komische Geschichte.

LG

kzubi

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
Beiträge: 3795
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 12.03.2014, 01:48

Hallo,

Wasser in Aquarium = GefĂĽhle kĂĽnstlich eingesperrt
Frösche in Wasser, die erwärmt werden müssen = kalte, evt sogar gefrorene Gefühle, die transformiert, gewandelt werden müssen
Blut an Fröschen = der Energieverlust, den du durch diese gefrorenen Gefühle hast

um nun zu erkennen, welche GefĂĽhle das sind brauchst du im Prinzip nur das, was du geschrieben hast auf deine Kindheit ĂĽbertragen und schauen, was da war und dann das entsprechende Ereignis heilen:

Ich schrie ... soll kommen und ...(evt mich)... retten, er kam ganz ruhig und sagt nur das muss so sein, dagegen kann man nichts mehr machen. Ich war total verzweifelt schrie und weinte um ... ich konnte nichts tun, nichts damit ...(evt ich)... diese Qual nicht erleiden mussten...


bei dem Schreien, kann es sich natĂĽrlich auch um inneres Schreien gehandelt haben.

lg von Andreas
Ihr könnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

Benutzeravatar
safari
Alter: 4
Beiträge: 277
Dabei seit: 2012

Beitrag von safari » 12.03.2014, 16:40

mir ist noch eingefallen, das grimm ' sche märchen vom froschkönig. weil du doch deinen goldenen ehering verloren hast. und die prinzessin (du) hatte im märchen ihre goldene kugel verloren und der verwunschene prinz hat sie ihr , unten aus dem brunnen (das unterbewusstsein- würde jetzt ich so deuten) wieder zurück geholt. vielleicht symbolisiert dieses aquarium auch den seelenzustand (wasser) eurer ehe. und es ist nich wie im märchen ein brunnen , sondern ein schaukasten / ein aquarium in den jeder auch hinein schauen kann . in deinem traum konnte der frosch/die frösche dir nun nicht die goldene kugel zurück bringen- sondern sie bluten (vielleicht deswegen/verletzte gefühle) .. und dein mann sagt 'es sei normal'. (oder : der männliche teil in dir - ??)

vielleicht zu abwiegig - ich versuche mich lediglich ab und an im traumdeuten. - bitte korrigieren falls es jemanden zu abstruss erscheint.

kzubi
Alter: 46
Beiträge: 11
Dabei seit: 2014

Beitrag von kzubi » 14.03.2014, 14:11

Hallo zusammen

Vielen Dank für eure Mühe, eure Beiträge zu meinem Traum. Ich bin total verblüfft.

Ich habe mir eure Deutungen ein paar Mal durchgelesen und muss feststellen, dass ihr alle recht habt.

@ Andreas
Seit Ewigkeiten versuche ich Erlebnisse aus meiner Kindheit zu verdrängen und zu vergessen, mit vielem ist mir das bis heute gelungen oder gelingt anschinend immer noch, bis auf einzelne Bruchstücke die durch Erlebnisse im jetzt wieder ans Licht kommen und ich mich plötzhlich daran erinnere. Als Kind hatte ich nie die Erlaubnis mich zu wehren oder Widerworte zu geben. So blieb alles im Innern, im Schweigen.

@ nicole
In unserer Beziehung ist so einiges aus den Schienen geraten, es gibt einiges an Differenzen und Verletzungen. Mein Mann ist seit einiger Zeit immer sehr unzufrieden und lässt diesen Frust ständig an uns aus.Ich habe in der Tat angst davor, dass sich meine Liebe umschlagen könnte.

@ safari
durch die oben beschriebenen Umstände ist es naheliegend warum mein Ehering verloren ging und ich diesen bis heute nicht mehr zurückbekommen habe. Viel ist geschehen, dass ich mir manchmal nicht mehr ganz sicher war was ich jetzt noch will.

Liebe GrĂĽsse

kzubi

LächelnTutGut
Alter: 36
Beiträge: 1
Dabei seit: 2014

Beitrag von LächelnTutGut » 19.03.2014, 12:28

Da Träume das Unbewusste verkörpern ist es schon immer wieder ein Aha Erlebnis wenn man diese gedeuted bekommt. Krass was nachts in unserem Innern vor sich geht.

Ich wünsche dir von Herzen dass sich die Situation mit deinem Mann wieder einrenkt. Jetzt wo es im Bewusstsein ist, könnt ihr es vielleicht thematisieren. Es gibt immer auf und ab in einer Beziehung. das wichtigste ist, nicht auf zu hören daran zu arbeiten und gewillt sein etwas zu investieren damit es wieder anders kommt wenn es Mal nicht mehr stimmt. Kämpfe drum, denn so wie dein Mann im Traum geantwortet hat scheint er in einer Resignationsphase zu sein.

DrĂĽck euch die Daumen! :oops: :smile06:

Antworten