Träume vom Schluss machen

Träume esoterisch deuten - Forum für esoterische Traumdeutung
Forumsregeln
Achtung: Anstelle des Traumdeutung-Unterforums wurde nun ein extra Forum zur Traumdeutung eingerichtet: Bitte hier weiter ins neue Traumdeutungsforum.
Antworten
MissSuunshine
Alter: 23
Beiträge: 1
Dabei seit: 2013

Träume vom Schluss machen

Beitrag von MissSuunshine » 13.11.2013, 13:27

Hallo zusammen,

seit einiger Zeit Träume ich öfters davon, das ich mit meinem Freund Schluss mache oder, dass ich ihm klar mache, dass ich ihn für bestimmte Zeit nicht mehr sehen will und ihn dann einfach stehenlasse und gehe.
Was hat das zu bedeuten?

Freue mich über Hinweise von euch!

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
Beiträge: 3809
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 13.11.2013, 14:39

Hallo,
anscheinend willst du (zumindest unbewusst) dass sich etwas radikal ändert in deiner Partnerschaft. Du willst die alte Form dieser Partnerschaft hinter dich lassen.

lg von Andreas
Ihr könnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

Benutzeravatar
nussbine
Alter: 73
Beiträge: 427
Dabei seit: 2008

Beitrag von nussbine » 13.11.2013, 14:48

MissSuunshine hat geschrieben:Hallo zusammen,

seit einiger Zeit Träume ich öfters davon, das ich mit meinem Freund Schluss mache oder, dass ich ihm klar mache, dass ich ihn für bestimmte Zeit nicht mehr sehen will und ihn dann einfach stehenlasse und gehe.
Was hat das zu bedeuten?

Freue mich über Hinweise von euch!
Hallo MissSuunshine
angenommen, es ist wirklich Dein Freund damit gemeint, so stell Dir mal einige Fragen:
Willst Du das überhaupt? Wirklich? Hast Du für Dich eigentlich genügend Gründe, ihn nicht mehr sehen zu wollen?
Hast Du auch ev. genügend Gründe, bei ihm zu bleiben? Ihn nicht verlieren wollen?
Denn Du schreibst für gewisse Zeit.
Träumst Du davon, weil Du im Leben mit ihm nicht zurechtkommst.
Oder hast Du nun ganz andere Interessen, als er?
Es gäbe noch Vieles als Gründe das im wirklichen Leben zu wollen.
Aber mein Eindruck ist das eher nicht unbedingt.

Deshalb meine ich, Dich mal genau mit diesen Fragen auseinanderzusetzen.
Es wird sich dann zeigen, ob das einfach ein Wunsch-Traum ist oder ob es ganz zwingend ist, mal Dir zurechtzulegen, Deine zukünftige Zeit mit Deinem Freund zu verbringen oder eben nicht.
Das heisst auch noch Dir vorzustellen, wie Dein Leben sein würde ohne ihn. Wie würdest Du das denn verkraften? Prüfe Dich genau und ohne Illusionen. Denn manchmal stellt man fest, dass man doch noch eigentlich sehr am Partner hängt und es einem schwer fallen würde, ohne genau diesen Menschen das Leben zu verbringen.
Denn irgend etwas scheint aus dem Lot, aus der Balance geraten zu sein zwischen Euch zwei.
Versuche dann auch noch, wenn Dir einiges klar geworden ist, mit ihm darüber zu reden. Vielleicht ist er ja willens, Dir entgegenzukommen, einen Kompromiss mit Dir zu schliessen. Und Du möchtest nach diesen Überlegungen, Gesprächen, vielleicht ja auch Dich mit ihm einigen.
Lass Dich nicht zwingen, erpressen, nötigen, überreden. Werde Dir ganz klar darüber, was Du genau willst.
Ränke es dann ein oder mach einen sauberen Schnitt.
Aber lass Dir dazu Zeit, damit Du später nichts bereust.

Falls diese Partnerschaft oder dieser Zustand sehr schrecklich sein sollte, würde ich aber dann nicht mehr allzulange warten und mich quälen.

Es könnte sich natürlich auch um sonst etwas liebgewonnenes, eine Gewohnheit, ein anderer Mensch, die Arbeit oder eine sonstige, bekannte Person handeln. Einfach um jemanden, etwas, womit Du Dich täglich auseinandersetzen musst. Auch da könntest Du Dir obige Gedanken darüber machen.


Bei genauer Überlegung wirst Du schon wissen, was Du eigentlich willst.

Dieser Traum will Dich auf etwas aufmerksam machen. Er verarbeitet den Alltag. Das Unterbewusstsein ist hier auch mitbeteiligt.

Ich wünsch Dir viel Glück und vlG nussbine
Immer noch neugierig und wissensbegierig

Antworten