kann mir jemand meinen traum erklären

Tr√§ume esoterisch deuten - Forum f√ľr esoterische Traumdeutung
Forumsregeln
Achtung: Anstelle des Traumdeutung-Unterforums wurde nun ein extra Forum zur Traumdeutung eingerichtet: Bitte hier weiter ins neue Traumdeutungsforum.
Antworten
StrongPassion
Alter: 27
Beiträge: 2
Dabei seit: 2013

kann mir jemand meinen traum erklären

Beitrag von StrongPassion » 22.08.2013, 11:48

Hallo ihr lieben,

ich habe des öfteren immer und den selben traum! Und ich kapier einfach nicht warum ich den immer und immer wieder träume!!
der traum ist jedesmal so realistisch das ich eine zeit drauche um zu kapieren das es nur wieder der traum war!! ich hoffe ihr könnt mir ein bisschen
behilflich sein:

Der Traum:

Bin mit meiner Schwester in einer fremden Wohnung (was meine sein sollte) wir unterhalten uns und haben viel Spaß. Wir haben ausgemacht heute Abend feiern zu gehen…
Es wurde Abend und ich machte mich fertig zum weggehen, als das Telefon klingelte….
Es war ein Mann dran der mir erzählte mein Freund sei gestorben! Ich glaubte es ihm nicht!!
Ging mit meiner Schwester feiern, und beim weggehen w√ľrde mir ganz komisch und weinte nur noch, da bat ich meine Schwester mich nach hause zu fahren.
w√§rendessen klingelte erneut das telefon, es war wieder der mann der mir erneut sagte das mein freund Tod sei!! ich erz√§hlte es meiner Schwester, die mich dann gleich inden arm genommen hat und mich getr√∂stet hat. Zuhause weinte ich stunden lang und suchte nach meinen freund in der Wohnung, rief ihn auf seinem Handy an (mein freund arbeitet ausw√§rts) als sein Handy schlie√ülich bei uns in der Wohnung klingelte! (wie kam das handy von ihm in die Wohnung, wenn er doch in der arbeit ist?) ich nahm sein handy! Schaute drauf und da war mein Lieblingsbild von ihm zusehen mit der Textnachricht ‚ÄěMEMORY MY LOVE‚Äú!!!!! dann wachte ich schwei√ügebadet auf!!

ich denke dann den ganzen tag dann immer an den traum, aber ich verstehe ihn einfach nicht!!

danke im voraus schon malf√ľr die antworten

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
Beiträge: 3811
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 22.08.2013, 18:26

Hallo,
noch eine kurze R√ľckfrage: Gibt es den Freund in echt - oder nur in dem Traum ?

lg von Andreas
Ihr könnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

StrongPassion
Alter: 27
Beiträge: 2
Dabei seit: 2013

Beitrag von StrongPassion » 22.08.2013, 19:53

Hallo,
den gibts schon in echt! und er arbeitet auch in echt auswärts!!

Lg

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
Beiträge: 3811
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 23.08.2013, 01:03

Hallo,
Es gibt zwei Möglichkeiten, diese Träume zu deuten:

A)
Diese Tr√§ume sind eine teilweise Erinnerung aus einem fr√ľheren Leben, wo du auch mit ihm zusammen warst, und er dann verstorben ist. Der Traum w√ľrde dann zeigen, dass du die damalige Nachricht von seinem Tod noch immer nicht verarbeitet hast, also immer noch das Trauma der Benachrichtigung in dir tr√§gst.
Ich glaubte es ihm nicht!!
Dies zeigt besonders deutlich, dass auch heute in diesem Leben, das Trauma noch so stark sitzt, dass es also in dir noch immer einen inneren Anteil gibt, der sich nicht mit seinem damaligen Tod abgefunden hat, der es sozusagen immer noch nicht glauben will. Höchstwahrscheinlich hast du in dem damaligen Leben auch nicht ausreichend getrauert, hast seinen damaligen Tod vielleicht sogar ziemlich verdrängt. Die Trauer und Tränen in deinem Traum sind quasi die damals ungeweinten Tränen, die noch in Dir stecken.
Dass im Traum ein Handy vorkommt liegt daran, dass dein Bewusstsein dir den Traum etwas aufbereitet hat, denn nat√ľrlich hast du in dem fr√ľheren Leben die Todesnachricht nicht per Handy bekommen.

Das Muster, unter dem du durch dieses unverarbeitete Trauma stehst, lautet in etwa so:
Wann immer du eigentlich Freude leben willst, meldet sich diese tiefsitzende Trauer, und verhinderst dadurch, dass du echten Spaß und Freude erleben kannst.
(Es könnte zwar sein, dass dir dieses Muster nicht bewusst ist, weil es dir eventuell noch gelingt diese Trauer auf der bewussten Ebene zu verdrängen, aber du solltest diese Träume trotzdem bearbeiten, weil es könnte dir sonst Depressionen verursachen)

Um diesen Traum zu bearbeiten, ist es wichtig, dass du diesen inneren Anteil, der seinen damaligen Tod noch nicht verarbeitet hat, innerlich anerkennst und heilst.
Hierzu gehst du am besten innerlich in den Traum zur√ľck und versuchst nochmal alle diese Trauergef√ľhle bewusst zu sp√ľren - auch besonders dieses nicht-wahrhaben-wollen Gef√ľhl, dass er tot ist ! Lass dir Zeit daf√ľr, eventuell √∂fters machen. Geh praktisch in den Traum zur√ľck mit der inneren Haltung, dass du Mitleid/Mitgef√ľhl f√ľr diesen trauernden Anteil von dir selber hast. Versuche dich in diesem fr√ľheren Leben zu sp√ľren. Lass zu, dass dieses Trauergef√ľhl dich total erfasst, deinen ganzen K√∂rper, so dass es √ľber deinen jetzigen K√∂rper abflie√üen kann und sich aufl√∂st.

Sp√ľre auch mal in deine Beziehung zu ihm hinein. Ergibt es Sinn, dass du ihn aus einem fr√ľheren Leben kennst ?


Deutungsmöglichkeit B)
Man könnte den Traum auch so deuten, dass dein altes Bild von ihm am sterben ist, weil sich dein Bild von ihm so sehr verändert hat, bzw die Beziehung sich stark verändert hat.
Diese Deutung ist aber unwahrscheilich, weil du den Traum so oft hattest. Bearbeiten k√∂nntest du den Traum √ľbrigens trotzdem wie unter A beschrieben, also die Gef√ľhle aus dem Traum (=verdr√§ngte Gef√ľhle) bewusst annehmen und dir erlauben, sie bewusst zu f√ľhlen.


lg von Andreas
Ihr könnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

Wolfsbraut
Alter: 54
Beiträge: 6
Dabei seit: 2013

Beitrag von Wolfsbraut » 23.08.2013, 09:51

Hallo Strong Passion,

das, was ich sage ist nur eine Möglichkeit. Ich habe eher den Eindruck, dass es sich hier um deinen Animus handelt, deinen männlichen Geliebten in dir (Memory in love), der dir verzweifelt eine Nachricht schickt, weil er entdeckt und gelebt werden will. Der Traum benutzt Symbole, die dir etwas bedeuten, da er nicht in deiner realen Wohnung stattfindet, bezieht er sich auf dein inneres Reich. Deine Schwester symbolisiert jenen Persönlichkeitsteil in dir, der weiterhin Spaß haben und feiern will, während deine Seele dich zur inneren Arbeit aufruft.
Und das weißt du auch tief in dir, denn du läßt dich "Nach Hause" bringen.

Ist nicht so einfach, vielleicht unterdr√ľckst du seine Kraft in dir aufgrund von Kindheitserlebnissen, die mit m√§nnlcihen Kr√§ften zu tun haben.
Wenn du möchtest, beschäftige dich mal mit den Archetypen von C:G,Jung.

Alles Liebe
Wolfsbraut

fenjaDora
Alter: 35
Beiträge: 14
Dabei seit: 2013

Beitrag von fenjaDora » 28.12.2013, 14:59

Hallo strong Passion,
Meiner Erfahrung nach kann es sein dass deine Freund in absehbarer Zeit etwas zustoßen wird, es muss nicht der Tod sein!
Wenn der Traum im dunklen Schatten lag, dauert es noch lange bis dahin!
Ist er hell und deutlich gewesen wird es in absehbarer Zeit geschehen!
Es kann aber auch deine Angst sein die sich in dem Traum wieder spiegelt, Angst ihn zu verlieren.

Antworten