Schattengestalt

Träume esoterisch deuten - Forum für esoterische Traumdeutung
Forumsregeln
Achtung: Anstelle des Traumdeutung-Unterforums wurde nun ein extra Forum zur Traumdeutung eingerichtet: Bitte hier weiter ins neue Traumdeutungsforum.
Antworten
Elle0712
Alter: 36
Beiträge: 4
Dabei seit: 2013

Schattengestalt

Beitrag von Elle0712 » 06.05.2013, 16:55

Hallo, ich hatte gestern wieder einen luziden Traum. Oft habe ich träume und auch luzide träume, in denen mysteriöse schattengestalten vorkommen. Was wollen sie mir sagen?

Letzter Traum: Ich sitze mit meinem Sohn auf der Couch,denke im ersten moment, es wäre mein Wohnzimmer.
Dann wandert mein Blick zum Fenster, es ist dunkel draussen,aber so erleuchtet, als wären 1 Mio. Laternen an.
Sofort fällt mir auf "Das ist nicht mein Fenster, so sieht es vor meinem Fenster nicht aus."
Ich werde misstrauisch, stehe auf um mir die Couch anzusehen und als ich sie ansah sage ich: "Das ist nicht meine Couch, das ist nicht meine Wohnung, das muss ein Traum sein."
Ich schaue in Richtung Türe, die aus dem Zimmer führt und sehe dahinter einen dunklen Raum.
Plötzlich überkommt mich ein totales Angstgefühl inklusiver Herzrasen und Angstschweiß, ich habe das Gefühl da ist irgendjemand in der Wohnung. Ich versuche in den dunklen Raum zu gehen, aber eine unsichtbare Barriere hält mich davon ab.
Ich schaue mich im dunklen Raum um und bemerke, dass dort vorne in der linken Ecke eine Schattengestalt sitzt.
Ich rufe ihr mehrmals entgegen:" Wer bist du, was machts du hier?" Die Schattengestalt gibt keine Antwort und regt sich nicht, ich werde wütend.Ich sehe mich im Zimmer um, will irgendwas nach dem Schatten werfen.Finde aber nur ein Kissen und lege es wieder weg. Ich bin richtig sauer auf diese gestalt, weil sie mir nicht antwortet und schreie sie deshalb immer wieder an, aber sie antwortete einfach nicht.
Entnervt gebe ich auf und wache auf.

Jetzt die Frage: Für was steht dieser regungslose aber anwesende Schatten, was kann dieser Traum bedeuten?

Liebe Grüße Elle0712

Chichachillie

Beitrag von Chichachillie » 14.05.2013, 22:44

ein teil von dir selbst den es gilt zu reintegrieren?
aufhören ihn zu ignorieren, anschreien bringt nichts, weil du dich selbst anschreist^^

Antworten