Ex-Freundin ist hÀsslich bemalt

TrĂ€ume esoterisch deuten - Forum fĂŒr esoterische Traumdeutung
Forumsregeln
Achtung: Anstelle des Traumdeutung-Unterforums wurde nun ein extra Forum zur Traumdeutung eingerichtet: Bitte hier weiter ins neue Traumdeutungsforum.
Antworten
rockfranky
Alter: 46 (m)
BeitrÀge: 3
Dabei seit: 2013

Ex-Freundin ist hÀsslich bemalt

Beitrag von rockfranky » 30.04.2013, 09:46

Hallo Forum,

meine Ex-Freundin hat sich vor 4 Wochen fĂŒr einen anderen entschieden und mich verlassen. Ich habe noch schwer damit zu kĂ€mpfen.
Ich bin nun dabei meine TrÀume auf zu schreiben und zu analysieren. Vieles gelingt mir schon ganz gut, aber heute Nacht hatte ich (u.a.) eine Traumszene mit der ich so gar nichts anzufangen weis:

Es gingen schon einige Szenen voran, das Ende gestaltete sich so, dass ich mit meiner Ex und einigen anderen Leuten zusammen saß.
Die Stimmung zwischen mir und meiner Ex war ziemlich unterkĂŒhlt und sie war sehr ĂŒberheblich zu mir.
Plötzlich stellte ich fest, dass Ihre Augenbrauen wie zu einem Schriftzug geschminkt waren. Da sie mir "unten ohne" gegenĂŒber saß, sah ich auch dass ihre Vagina "beschriftet" war.
Nach und nach war ihr Gesicht immer mehr "bemalt", ein bisschen dĂ€monisch. Aber auch mir viel weiß und rot. Vielleicht wie eine Figur im Fantasy-Film.
Plötzlich stand sie auf und verabschiedete sich von allen, außer mir. Ich blickte nur starr in eine Richtung. Ihr Freund stand schon an der Bushaltestelle; auch leicht bemalt im Gesicht.
Eine gemeinsame Bekannte sagte dann zu mir "hast Du das gesehen, wie die aussieht" und beschrieb mir wo und wie meine Ex bemalt war.
Eigentlich schĂŒttelten alle Anwesenden den Kopf bei dem Anblick.
Als ich mich dann umdrehte, hielt meine Ex uns allen aus Protest ihren nackten Hintern hin und man sah, dass ihr ganzer Körper hĂ€sslich bemalt war. Sie war richtig aggresiv und sagte irgedwas wie "Das muß doch wohl angesagt sein"....Dann bin ich aufgewacht.

Nun habe ich gelesen, dass Schminke irgendwas mit "(falscher) Fasade" zu tun hat. Ich habe vor ein paar Tagen schon mal getrÀumt dass ihr Gesicht dick eingecremt war, da war die Stimmung zwischen uns aber sehr gut und lustig.
Die Aussagen ĂŒber die "Fasade" beschreibt aber meist die des TrĂ€umenden, von daher kann ich jetzt mit diesem Traumbild ganz wenig anfangen. Baut meine Ex gerade eine Fasade auf ? Hat sie es mir gegenĂŒber vielleicht schon getan ?

Ich wĂ€re ĂŒber ein par Tips oder Euere Interpretation sehr dankbar.
Vielen Dank und GrĂŒĂŸe

Frank

Chichachillie

Beitrag von Chichachillie » 01.05.2013, 14:46

kein eigenstÀndiges denken und hinterfragen deiner ex freundin,
ein blindes folgen von trends : menschen werden beschrieben wie datentrÀger,
also einflĂŒsse von aussen.
wenn sie komplett beschrieben war, heisst das, dass sie nicht unbedingt ihren eigenen weg geht, sondern sich wege diktieren lÀst.
ein typischer mitlÀufer sozusagen.
fĂŒr dich scheint das hĂ€sslich, weil du evtl nicht dieser typ mensch bist.
ergo, passt nicht :)
so dazu in eile

rockfranky
Alter: 46 (m)
BeitrÀge: 3
Dabei seit: 2013

Beitrag von rockfranky » 01.05.2013, 19:39

hallo Chichachillie,
vielen Dank fĂŒr Deine Interpretation. Der Traum beschĂ€ftigt mich seit einigen Tagen.
Eigentlich hat meine Ex eine sehr starke Persönlichkeit und rennt nicht unbedingt jedem Trend hinterher. Aber in dem Fall bin ich mir sogar ziemlich sicher dass da was drann ist. Ich werde den Traum unter diesem Aspekt nochmal beleuchten. Er ging auch noch etwas weiter, das will ich hier aber gar nicht schreiben.
Nochmals Danke und Gruß
Franky

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
BeitrÀge: 3809
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 02.05.2013, 01:00

Hallo,

wie zu einem Schriftzug geschminkt = eine Nachricht
"das musste doch mal gesagt werden" = eine Nachricht
Hintern sehen = eine Nachricht erhalten, welche um ein Thema geht welches "durch" ist, also zu einem Thema welches "verdaut" ist (am Hintern kommt das Verdaute heraus)

=> Nun es ist nicht schwer zu erraten, dass der Traum dir einfach nochmal die Nachricht auf einer tiefenen Ebene gibt, dass diese Beziehung durch ist

bemalt = du kannst sie also zur Zeit nicht so sehen, wie sie wirklich ist. Deine Projektionen (Farben) verdecken deine Sicht.


Der Traum zeigt dir also, dass dein Unterbewusstsein dabei ist, zu begreifen, dass diese Beziehung vorbei ist. Um dein UNterbewusstsein dabei zu unterstĂŒtzen kannst du ein Cutting machen.


GrĂŒĂŸe von Andreas
Ihr könnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

rockfranky
Alter: 46 (m)
BeitrÀge: 3
Dabei seit: 2013

Beitrag von rockfranky » 02.05.2013, 18:28

Hallo Andreas,

vielen Dank fĂŒr Deine ErklĂ€rungen.
Das ist wohl die bittere Wahrheit.

Andererseits: Habe ich gerade den Artikel ĂŒber das Cutting gelesen. Da ich meine Ex eigentlich zurĂŒckgewinnen will, stellt sich mir gerade die Frage ob es auch das Gegenteil vom Cutting gibt, sprich eine Energieverbindung eben auf zu bauen bzw. zu verstĂ€rken?

GrĂŒĂŸe
Frank

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
BeitrÀge: 3809
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 03.05.2013, 01:07

Hallo,
ja - dass ein Teil von Dir sie zurĂŒck will, das sieht man in dem Traum daran, dass du diesen starren Blick auf sie gerichtet hast. (dein Blick kommt nicht von ihr los). Jedoch die Botschaft/Nachricht ist eindeutig, die dein Unterbewusstsein dir gibt, dass es durch ist.

Ansonsten, die Energieverbindungen kann man natĂŒrlich stĂ€rken, und das sollte man in jeder Partnerschaft auch tun, indem man sie reinigt. mehr hier: http://www.spirituelle.info/artikel.php?id=242
Wenn du kein Cutting machen willst, solltest du das tun, sowie Visualisieren:
- sie ohne diese Bemalung etc visualisieren, also in der Visualisierungsarbeit diese Bemalungen entfernen
- deinen starren Blick wieder locker werden lassen

Dieser starre Blick ist das was man auch als Onitis bezeichnet, eine psychische Krankheit. Man glaubt dann, es gÀbe nur diese einzige Frau etc. Solcher Aberglaube, dass es nur eine einzige, sozusagen vorbestimmte Partnerin (oder Partner) gibt, kommt durch religiöse Liebesverbote zustande (=man darf nur einen Partner haben) mehr hier: http://www.spirituelle.info/artikel.php?id=226


GrĂŒĂŸe von Andreas
Ihr könnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

Antworten