Schon wieder Traum vom EX

TrĂ€ume esoterisch deuten - Forum fĂŒr esoterische Traumdeutung
Forumsregeln
Achtung: Anstelle des Traumdeutung-Unterforums wurde nun ein extra Forum zur Traumdeutung eingerichtet: Bitte hier weiter ins neue Traumdeutungsforum.
Antworten
salina
Alter: 32
BeitrÀge: 17
Dabei seit: 2012

Schon wieder Traum vom EX

Beitrag von salina » 30.11.2012, 13:17

Hallo ihr Lieben,

sorry wenn ich wieder nerve, aber ich beschÀftige mich derzeit viel mit mir und meinen TrÀumen, da ich in Trennung lebe und meinen Ex leider immernoch liebe...

Zu meinem Traum:

es war ein sonniger Tag und ich schaute aus dem Fenster ( ich weiss nicht mehr, ob das Fenster geöffnet war oder geschlossen),jedenfalls sah ich meinen Ex draussen und er schaute aufs Handy, ich schrieb ihm nÀmlich " ich habe jemand neues kennengelernt " ( im wahren Leben stimmt das aber nicht!) darauf hin konnte ich beobachten, wie er sein Handy auf die Wiese schmiss und wegging.. Dann kam eine Asiatin(????) schaute sich das Handy, welches ja auf der Wiese lag, an und schmiss es auch wieder weg, konnte es wohl nicht gebauchen ;)

Ohne Zusammenhang trĂ€umte ich dann, ich wĂ€re in einem schönen Oldtimer mit hellen Ledersitzen, jedoch nicht alleine sondern ich saß mit vielen Leuten da drinenn..

Was will mir dieser Traum sagen???? Habt ihr eine Idee???

salina

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
BeitrÀge: 3811
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 01.12.2012, 19:42

Hallo,
ich habe jemand neues kennengelernt ( im wahren Leben stimmt das aber nicht!)
Auf der Astralebene stimmt das aber wohl. Auf der unbewussten Ebene hast du wohl schon Kontrakt (telepathischen) zu dem Neuen. Allerdings kann das noch dauern, bis du ihn in echt kennenlernst (eventuell sogar gar nicht, weil die Zukunft ist letztlich jederzeit Ànderbar).

darauf hin konnte ich beobachten, wie er sein Handy auf die Wiese schmiss und wegging..
Passt das zu seinem Verhalten in echt ? dass er so achtlos mit deinen Nachrichten/dir umging ?
Ansonsten zeigt es, dass er deiner neuen Beziehung nicht im Wege stehen will.
Dann kam eine Asiatin(????) schaute sich das Handy, welches ja auf der Wiese lag, an und schmiss es auch wieder weg, konnte es wohl nicht gebauchen
Da taucht also schon wieder ein Aspekt auf, dem die Nachricht (=Handy) nichts wert ist.
Das kann man auch so deuten, dass es in Dir noch große WiderstĂ€nde gibt, dich einer neuen Beziehung/Liebe zu öffnen.

So könnte man den Traum insgesamt als Weckruf betrachten, dass du dich dem Neuen, deiner Zulunft öffnen sollst, anstatt dem Ex hinterherzuhÀngen..
Ohne Zusammenhang trĂ€umte ich dann, ich wĂ€re in einem schönen Oldtimer mit hellen Ledersitzen, jedoch nicht alleine sondern ich saß mit vielen Leuten da drinenn..
Das kann auf vieles hindeuten, zum Beispiel:
- dass du sehr am Alten Teil deines Lebens (=Odltimer) hÀngst
- oder dass du in den nÀchsten Zeit viel Geselligkeit erleben wirst.
- oder dass der Neue, den du kennenlernst aus deiner Vergangenheit kommt, du ihn aus einem frĂŒheren Leben bereits kennst


GrĂŒĂŸe von Andreas
Ihr könnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

Sala
Alter: 50
BeitrÀge: 187
Dabei seit: 2012
Kontaktdaten:

Beitrag von Sala » 01.12.2012, 20:13

Hallo Salina,

der Traum, wo auch eine andere das Handy wegwirft, sagt mir, dass er noch fĂŒr Dich empfindet.

Der Traum, wo alle da sind, außer Deinem Mann, sagt offenbar, dass er nicht da ist und Du ein neues Leben beginnst.

Überlege Dir, ob Du wirklich Dir vorstellen kannst, mit ihm zusammen zu leben - und sei Dir selbst gegenĂŒber ganz ehrlich!

Ggf. suche das GesprÀch mit ihm im wahren Leben, nur so kannst Du es final herausfinden.

LG,

Sala

salina
Alter: 32
BeitrÀge: 17
Dabei seit: 2012

Beitrag von salina » 02.12.2012, 17:36

Danke fĂŒr eure BeitrĂ€ge, die haben mich dann schon ehrlich zum Nachdenken angeregt.

@Andreas:

im Traum warf mein Ex das Handy voller Wut auf die Wiese, nachdem er gelesen hat, ich habe jmd Neues kennengelernt.. Und diese ominöse Asiatin warf das Handy eher gleichgĂŒltig weg, also nicht aus Wut....

@ sala:
deine Worte machen mir Mut! Ich hoffe so sehr das er noch GefĂŒhle fĂŒr mich hat...es ist leider sehr unschön mit uns auseinander gegangen und ich wĂŒnsche mir so sehr ein GesprĂ€ch, ich habe ihn auch darum gebeten und er willigte ein, allerdings haben wir noch keinen genauen Zeitpunkt ausgemacht.

Aber warum ist das so eindeutig fĂŒr dich, dass er noch GefĂŒhle wohlmöglich hat? Was hat diese komische Asiatin damit zu tun??? :-) das wĂŒrde mich mal interessieren..

Also wenn ich ehrlich bin, weiss mein Kopf, dass es besser ist, ohne ihn zu leben aber mein Herz hĂ€ngt leider noch an ihn,was mir ja leider jetzt erst schmerzhaft bewusst wurde... aber er befindet sich ja schnell wieder in einer Beziehung, was die Sache sehr kompliziert macht :( ( Übergangsbeziehung? ;))


Denkt ihr also, wenn ich dran bleibe, bin ich auf dem richtigen Weg? und ich kann davon ausgehen, dass er mich noch nicht vergessen hat`???

Ich vermisse ihn wirklich aber weiss leider derzeit nicht, wie ich ihn wieder fĂŒr mich gewinnen kann und ob es eine neue Chance fĂŒr unsere Liebe ĂŒberhaut geben wird...

Ich danke euch fĂŒr eure Hilfe und wĂŒnsche euch einen schöne Advent...

salina
Alter: 32
BeitrÀge: 17
Dabei seit: 2012

Beitrag von salina » 03.12.2012, 12:40

ich bins wieder.

Erneut hatte ich einen merkwĂŒrdigen Traum!

Mein Ex und ich reden. Er sitzt zuerst zu meiner linken Seite und meint, er liebe mich noch. zu 90% will er mich zurĂŒck und 10% möchte er seine Neue. Doch ich sei die, die er immer gesucht hat ( das hat er tatsĂ€chlich einmal gesagt) aber er nicht sicher ist, ob ich noch wollen wĂŒrde und das er die Neue nur als Ablenkung sieht.

Aufeinmal sitzt er zu meiner rechten Seite. Ich steh auf, weil ich weinen musste und ging zum Balkon. Er mir hinterher und tröstete mich.

Ist das alles Wunschgedanke oder hat dies wieder eine tiefere Bedeutung???

In einem anderen Zusammenhang trĂ€umte ich, ich steh auf einem Balkon mit wunderschöner Aussicht und alles ist GrĂŒn und die Sonne scheint.

Und schon wieder war die MĂŒnze da, von der ich bereits getrĂ€umt habe.. von 2 MĂŒnzen trĂ€umte ich diesmal, dass ich sie in den HĂ€nden hielt.


Ich finde es ĂŒbrigens echt super, dass hier so viele Menschen den "TrĂ€umern" versuchen, zu helfen und die Situation besser ein zuordnen!

Das hilft mir enorm weiter!!!!

Dankeschön :smile13:

Sala
Alter: 50
BeitrÀge: 187
Dabei seit: 2012
Kontaktdaten:

Beitrag von Sala » 04.12.2012, 19:33

Liebe Salina,

ĂŒberlege Dir, ob Du wirklich Dir vorstellen kannst, mit ihm zusammen zu leben - und sei Dir selbst gegenĂŒber ganz ehrlich!

Dann redet miteinander. Wenn er nicht reden will, sollte er sich fĂŒr Dich erledigt haben, denn warum solltest Du jemanden wollen, der Dich nicht will?

Dann gibt es zwei Möglichkeiten: entweder, er möchte auch oder er möchte nicht. Und ganz ehrlich: 90% reichen nur, wenn auch Du nur 90% von ihm möchtest. Ansonsten wirst Du leiden und tĂ€test besser daran, frei zu werden fĂŒr die große 100%-Liebe.

Liebe GrĂŒĂŸe

Sabine

salina
Alter: 32
BeitrÀge: 17
Dabei seit: 2012

Beitrag von salina » 04.12.2012, 21:53

aber was hat dieser Traum wieder zu bedeuten fĂŒr mich?`warum sagt er im Traum ich liebe dich?? Kann ich also doch davon ausgehen, dass er mich noch liebt?? Weiss das mein Unterbewusstsein vielleicht???


Ja ich mache mir tÀglich fast 24 stunden Gedanken darum, ob ich ihn will oder nur die Situation, dass da jemand ist..

Ihn will ich...weil ich ihn vermisse....

Sala
Alter: 50
BeitrÀge: 187
Dabei seit: 2012
Kontaktdaten:

Beitrag von Sala » 05.12.2012, 07:33

Liebe Salina,

es sieht fĂŒr mich so aus, als wĂŒrdest Du etwas vermissen, dass Du schon in der Beziehung vermisst hast. Das ist dann nicht "wieder zusammen sein wollen", sondern "immer noch hoffen und nach einem Bild Verlangen haben", das life nicht existieren kann.

Das kannst Du nicht alleine mit Dir, Deinen Traumdeutungen und GesprÀchen mit anderen lösen. Das kannst Du nur life mit ihm zusammen herausfinden. Alles andere ist letzten Endes Luft und Spekulation.

Habe Mut und nimmt ihn Dir "zur Brust", so dass er 100%ig ja sagen könnte. Wenn es zögerlich oder gar nicht kommt das Ja, dann lasse ihn los.

LG,

Sala

salina
Alter: 32
BeitrÀge: 17
Dabei seit: 2012

Beitrag von salina » 05.12.2012, 12:25

Hallo Sala

ja ich sollte nochmal in mich gehen, klingt gar nicht so irrelevant, deine Worte..

Ich schrieb ihm letzte Woche ob wir uns mal treffen können und den Rosenkrieg beenden, denn ich habe ihm noch viel zu sagen.

Zuerst war er eher abgeneigt aber dann willigte er ein, nur einen genauen Zeitpunkt haben wir noch nicht vereinbart, nur das wir ĂŒberhaupt mal redne, irgendwann.

Dann werde ich ja sehen wie er sich mir gegenĂŒber verhĂ€lt.



Danke fĂŒr eure Antworten

salina
Alter: 32
BeitrÀge: 17
Dabei seit: 2012

Beitrag von salina » 21.12.2012, 17:12

Hallo,

und schon wieder trĂ€umte ich von meinem Ex-langsam macht mich das echt fertig. Die letzten Wochen ging es mir eigentlich wieder ganz gut, bis heute, als ich aufwachte. Sogar gestern traf ich ihn durch Zufall und wir redeten kurz, aber nur Smalltalk, es ging mir richtg gut und ich hate das GefĂŒhl, dass er etwas verklemmt war, ich fand mich irgendwie lockerer, aber egal, nun zu meinem Traum:

Wir waren in den Bergen. Seine Neue auch. Und sie war schwanger. Von meinem Ex. Mein Ex und ich redeten und umarmten uns lange und innig und er sagte mir " ich bereue es manchmal, dass wir nicht mehr zusammen sind, ich nicht gekÀmpft habe" Seine Neue hat uns gesehen und machte eine Szene, warum wir denn da so innig umarmend stehen und ich erwiederte nur , dass sie sich nicht anstellen soll, wir waren schliesslich 2 Jahre ein Paar.

Als wir unsere Umarmung lösten, sagte ich meinem Ex im Vorbeigehen " vielleicht liebe ich dich noch, vielleicht auch nicht"


ÀÀÀhm was heisst das schon wieder alles? :shock: ich will das alles nicht mehr, ich dachte ich bin drĂŒber hinweg, und jetzt das hier.

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
BeitrÀge: 3811
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 22.12.2012, 01:12

Hallo,
salina hat geschrieben: ich will das alles nicht mehr, ich dachte ich bin drĂŒber hinweg, und jetzt das hier.
ja - das glauben wir oft, wir stĂŒnden darĂŒber - und dann sind wir es doch nicht :)


GrĂŒĂŸe von Andreas
Ihr könnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

Antworten