Verheirateter Mann

TrĂ€ume esoterisch deuten - Forum fĂŒr esoterische Traumdeutung
Forumsregeln
Achtung: Anstelle des Traumdeutung-Unterforums wurde nun ein extra Forum zur Traumdeutung eingerichtet: Bitte hier weiter ins neue Traumdeutungsforum.
Antworten
JDado
Alter: 38
BeitrÀge: 70
Dabei seit: 2007

Verheirateter Mann

Beitrag von JDado » 29.11.2012, 15:19

Hallo,

Ich habe getraeumt, dass ich in einer Wohnung bin und buegele. Mein Ex liegt auf der Couch und ich erzaehle
ihm waehrend des buegelns wie mich ein verheirateter Mann angemacht hat und wie schrecklich ich so etwas finde.

Ich spuere wie mein Ex mich will und er gibt sich endlich einen Ruck und kuesst mich leidenschaftlich. Als die Ehefrau von diesem
Mann ins Zimmer kommt hoere ich sofort auf....so als ob mein Ex dieser verheiratete Mann ist und ich nicht will, dass sie
es erfaehrt.

Was kann das bedeuten? Dieser switch vom Ex zum verheirateten Mann ist verwirrend.
Er hat mich nie betrogen und ich weiss, dass mein Ex noch etwas fuer mich empfindet. Wir haben auch Kontakt
von ihm aus. Das einzige nur, er wollte keine ernste Beziehung, da er vor kurzem eine 7jaehrige Beziehung hinter sich hat.
Seine Ex moechte ihn zurueck.

Danke im voraus!

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
BeitrÀge: 3809
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 29.11.2012, 20:02

Hallo,

buegeln = Kleider zurecht machen = die Rollen die du spielst beschÀftigen dich unbewusst
mich ein verheirateter Mann angemacht hat und wie schrecklich ich so etwas finde
Dabei gehts im Traum konkret um das Rollenspiel: 1 Mann + 2 Frauen beziehungsweise konkreter, dass dieser Mann sich von seiner (Haupt)Frau löst und sich der zweiten Frau zuwendet.

Dass du diesen alltÀglichen Vorgang, dass ein Mann zu einer anderen Frau wechselt oder wechseln will, im Traum schrecklich findest, zeigt dass du da zumindest auf der unbewussten Ebene noch etwas zu bearbeiten hast. (Vermutlich, wie die meisten, noch in kirchlichen Verboten feststeckst, denn die kat und ev Kirche verbieten dies/bzw finden dies "schrecklich"..)
An sich ist es ein natĂŒrlicher Vorgang, dass sich die GefĂŒhle eines Menschen Ă€ndern.

Als die Ehefrau von diesem Mann ins Zimmer kommt hoere ich sofort auf
Diese Ehefrau ist auch ein innerer Aspekt von dir (der also bewirkt, dass dein anderer Aspekt sich einschrÀnkt/aufhört).
Das heißt, du kannst das Thema auch aus ihrer Sicht bearbeiten (Vergebungsarbeit aus ihrer Rolle heraus).
Er hat mich nie betrogen
ja - hĂ€tte er dich betrogen, dann hĂ€ttest du das Thema ja in echt schon bearbeiten können - da musst du tief in dir schauen, ob du selbst darĂŒber sauer bist, dass er dir diese Möglichkeit nicht geboten hat !!! (ich mein das ernst - viele Frauen wollen eigentlich unbewusst einen wilden Mann und sind dann sauer, wenn er nach 5 Jahren domestiziert wurde und treu und lieb wie ein dackel auf dem sofa hockt und dann geht die Beziehung flöten..)


Um den Traum zu bearbeiten einfach mal fĂŒr alles mögliche in dem Zusammenhang VergebungssĂ€tze finden, wie gesagt nicht nur aus deiner eigenen Traumposition heraus, sondern auch aus der Rolle der anderen Frau, die da auftauchte. Auserdem auch AuflösungssĂ€tze fĂŒr Versprechen (zb Eheversprechen, Treueversprechen etc.), denn solche Versprechen wirken blockierend auf den natĂŒrlichen Fluss des Lebens.

Weil, es ist normal, dass sich die GefĂŒhle und Beziehungen Ă€ndern, siehe auch hier: http://www.spirituelle.info/artikel.php?id=252


GrĂŒĂŸe von Andreas
Ihr könnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

JDado
Alter: 38
BeitrÀge: 70
Dabei seit: 2007

Beitrag von JDado » 29.11.2012, 21:19

Vielen Dank Andreas, das ergibt alles Sinn!
Super!!!

JDado
Alter: 38
BeitrÀge: 70
Dabei seit: 2007

Beitrag von JDado » 30.11.2012, 09:24

Jetzt hab ich doch noch eine Frage:

Welche Rolle spielt mein Ex in dem ganzen? Ist er der Mann der sich von seiner Hauptfrau löst?

Danke

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
BeitrÀge: 3809
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 30.11.2012, 10:29

Hallo,

Er dient nur als ProjektionsflÀche. (Spiegelt dir im Traum das Muster.)

GrĂŒĂŸe von Andreas
Ihr könnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

Antworten