Ex -Freund, Umarmen, M├╝nze, Fremder

Tr├Ąume esoterisch deuten - Forum f├╝r esoterische Traumdeutung
Forumsregeln
Achtung: Anstelle des Traumdeutung-Unterforums wurde nun ein extra Forum zur Traumdeutung eingerichtet: Bitte hier weiter ins neue Traumdeutungsforum.
Antworten
salina
Alter: 32
Beitr├Ąge: 17
Dabei seit: 2012

Ex -Freund, Umarmen, M├╝nze, Fremder

Beitrag von salina » 21.11.2012, 23:51

Hallo,

ich habe vor kurzem schonmal einen Traum von mir gepostet, jetzt haben sich die Dinge gedreht und gewendet, ich komme mal zum Traum, der mich nicht losl├Ąsst, doch kurz zu meiner Vorgeschichte:

Vor ca 6 Wochen trennten mein damaliger Freund und ich uns-im Steit, im b├Âsen Streit :-( .
Wir waren 2 Jahre zusammen, er wollte eine Zukunft mit mir, zusammen ziehen, Kinder etc, ich jedoch war noch nicht soweit und wir stritten nur und trennten uns schliesslich.

Kurz danach hatte er eine neue Freundin, wahrscheinlich um sich abzulenken??? ka...

Jedenfalls tr├Ąumte ich vor 3 Tagen, dass wir Arm in Arm gingen und eine M├╝nze aus meiner Geldb├Ârse suchten, diese fanden wir jedoch nicht. Auf einmal stand vor uns ein ├Ąlterer Herr und gab uns eine M├╝nze... "hier, ich gebe sie euch", an diese Worte konnte ich mich erinnern und wir gingen eng umschlungen weiter. Im Traum war ich gl├╝cklich....

K├Ânnt ihr mir vielleicht sagen, was dies zu bedeuten hat? Ist das eine Chance, dass auch er vielleicht-trotz seiner L├╝ckenf├╝llerfreundin an mich denkt und vielleicht bald eine Vers├Âhnung ansteht?

Mir geht es richtig schlecht und ich w├╝nsche mir nichts sehnlicher, als dass wir wieder zueinander finden..:( zumindest miteinander reden..

Bitte helft mir, ich w├Ąre euch sehr dankbar.

Gr├╝├če

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
Beitr├Ąge: 3795
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 22.11.2012, 02:21

Hallo,
salina hat geschrieben:dass auch er vielleicht-trotz seiner L├╝ckenf├╝llerfreundin an mich denkt..
also da es um Beziehung geht, zun├Ąchst einmal eine grundlegende Frage:

Liebst du ihn ?

Falls du ihn liebst, das w├╝rdest du an solchen Gedanken merken in der Art, dass du ihm innerlich w├╝nschst, dass er mit der anderen das findet, was er sucht, zb Kinder. Solche Gedanken weisen auf echte, also bedingungslose Liebe hin. Ansonsten ist es eher so ein Besitzen-wollen oder Spielen-wollen, etc.. (was nat├╝rlich auch ok ist, aber man sollte sich dar├╝ber bewusst sein)

Nun zu deinem Traum:
Arm in Arm gingen
Dies zeigt eure energetische Verbindung, die anscheinend intakt ist - Weder du noch er hat ein Cutting gemacht. Ihr lauft nach wie vor Arm in Arm aus der Sicht deines UNterbewusstseins.
und eine M├╝nze aus meiner Geldb├Ârse suchten, diese fanden wir jedoch nicht.
M├╝nze = Geld = Energie
Diese M├╝nze aus deiner Geldb├Ârse symbolisiert deine Sexualenergie.
Dass ihr sie (diese M├╝nze) nicht findet zeigt zun├Ąchst einfach nur, dass da zur Zeit nichts zwischen euch l├Ąuft.
Auf einmal stand vor uns ein ├Ąlterer Herr und gab uns eine M├╝nze... "hier, ich gebe sie euch"
Dieser fremde Herr wird h├Âchstwarscheinlich symbolisch f├╝r ein Ereignis oder f├╝r Umst├Ąnde stehen, die euch wieder sexuell zusammenf├╝hren.

Gr├╝├če von Andreas
Ihr k├Ânnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

salina
Alter: 32
Beitr├Ąge: 17
Dabei seit: 2012

Beitrag von salina » 22.11.2012, 12:21

Vielen Dank f├╝r deine Antwort, Andreas.

Ja, ich liebe ihn, das habe ich leider jetzt schmerzvoll gemerkt...ich dachte, ich liebe ihn nicht mehr, weil zu viel kaputt gegangen ist. Und nat├╝rlich w├╝nsche ich ihm eine Frau, die ihm das geben kann, was er sich w├╝nscht, Kinder, eine gemeinsame Wohnung etc. doch diese Person, ist ein Partym├Ąuschen, die dazu noch sehr weit weg wohnt und ich kenne seine Einstellung zu solchen Frauen..

Was mich fertig macht, ist, dass wir b├Âse auseinander gingen, alles passierte in der Wut, unter starken Emotionen und Entt├Ąuschungen,es fielen viele kr├Ąnkende Worte von beiden Seiten.

Glaubst du, auch er hat sowas in der Art getr├Ąumt? Ich weiss, sowas kann man nat├╝rlich nicht wissen..dennoch w├╝rde mich interessieren, ob es sein k├Ânnte.

Mir geht es nicht um eine sexuelle Ann├Ąherung, sondern um die Gef├╝hlsm├Ą├čige Ann├Ąherung... :love:

Meinst du, nur durch fremde Hilfe k├Ânnten wir uns eventuell wieder ann├Ąhern? Ich frage mich gerade nur wie das gehen soll...


Letzte Nacht tr├Ąumte ich, von meinem verstorbenen Opa, der auf einer Wiese lag und sich sonnte so wie ers fr├╝her immer gern tat... Ich war in einem Laden, wo ich links von mir Kuchen entdeckte, glaube mit roten Fr├╝chten drauf, also alles ohne Zusammenhang... :shock:

Kannst du mir vielleicht auch dazu etwas sagen? Ich bin dir sehr dankbar

Sala
Alter: 50
Beitr├Ąge: 187
Dabei seit: 2012
Kontaktdaten:

Beitrag von Sala » 22.11.2012, 13:55

Hallo Salina,

mir kommt dazu spontan der Gedanke, dass Ihr beiden es nicht alleine hinbekommt, aber jemand Drittes Euch den Schl├╝ssel/die M├╝nze geben kann; Ihr offenbar und jedenfalls schon auch f├╝r einander gedacht seid.

Vielleicht ist da jemand in Deiner N├Ąhe greifbar.

LG,

Sala

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
Beitr├Ąge: 3795
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 22.11.2012, 22:28

Hallo,
Was mich fertig macht, ist, dass wir b├Âse auseinander gingen, alles passierte in der Wut, unter starken Emotionen
Emotionen sind immer Bindungen. Da du ja die Verbindung noch willst, kannst du doch froh sein ├╝ber die starken Emotionen, denn sie verhindern eine echte Trennung.
und Entt├Ąuschungen,es fielen viele kr├Ąnkende Worte von beiden Seiten.
Es gibt keine kr├Ąnkenden Worte, weil, es kommt darauf an, wie DU sie auffasst.
DU hast den freien Willen und entscheidest ja SELBST ob etwas kr├Ąnkend ist oder nicht.
In dem Moment wo du entscheidest, etwas als kr├Ąnkend aufzufassen, hast du keine Chance mehr, die wahre Botschaft dahinter zu erkennen. Darum soll man das nicht tun.
Mehr zu Streiten in Partnerschaften hier: http://www.spirituelle.info/artikel.php?id=223

Meinst du, nur durch fremde Hilfe k├Ânnten wir uns eventuell wieder ann├Ąhern?
nein, dieser Aspekt des Traumes zeigt eventuell eher etwas an, dass du keinen direkten Zugang zu deiner Sexualkraft hast, und dass ihr beide es auch zusammen nicht geschafft habt. da liegt wohl auch irgendwo sie wahre Ursache f├╝r eure Trennung. du solltest diesen Teil des Traumes aber nicht totanalysieren, weil die Gef├╝hle im Traum so positiv waren. DAS ist also zur Zeit nicht dein Lebenslernthema (kann sich nat├╝rlich schnell ├Ąndern). Aber du brauchst diesen Traum auch nicht zu bearbeiten, weil er so positive Gef├╝hle in Dir erzeugt hat. Wenn du ihn bearbeiten willst, dann versuche einfach in dieses gute Gef├╝hl im Traum zur├╝ck zu gehen und geniese es nochmals. Du hast ja die M├╝nze zur├╝ckbekommen, das hei├čt, was immer es symbolisiert, es ist wohl auf einem guten Weg. Das entscheidende des Traumes ist nicht der fremde Mann, sondern die M├╝nze.
Opa, der auf einer Wiese lag und sich sonnte so wie ers fr├╝her immer gern tat... Ich war in einem Laden, wo ich links von mir Kuchen entdeckte
Bei beiden Traumsequenzen gehts um Entspannung und vor allem um geniesen, also Themen des zweiten Chakras. Aber wie beim anderen Traum, solange dir dein Unterbewusstsein nichts Problematisches zeigt, brauchst (und kannst) du auch nichts bearbeiten..


Gr├╝├če von Andreas
Ihr k├Ânnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

Antworten