Die karmischen Gesetze der Nichteinmischung sind aufgehoben

Neuigkeiten aus dem Bereich Esoterik - Irgend eine esoterische Nachricht gehört ? Bitte einfach hierein posten. (Bitte keine Werbung.)
Sprosse
Alter: 5 (m)
BeitrÀge: 585
Dabei seit: 2011

Beitrag von Sprosse » 04.04.2011, 13:39

Das sind soch mal gute Nachrichten. "Nichteinmischung ist aufgehoben"
Das heißt, jetzt können sie mal fix den ganzen MĂŒhl in Japan beseitigen, und alle Diktatoren von ihrem Thron schupsen, wodurch viel unnötiges Leid und Blutvergießen vermieden wird.
Da bin ich ja mal auf die Nachrichten in den Medien gespannt.

Benutzeravatar
Schwester
Alter: 47
BeitrÀge: 2437
Dabei seit: 2009

Beitrag von Schwester » 04.04.2011, 19:15

Gibt Westerwelle deswegen auf??????
Halte einen Moment an, schau Dich um, dieser Moment wird so nie wieder kommen. Jeder Moment ist es wert, festgehalten zu werden.

Michi23
Alter: 29 (m)
BeitrÀge: 1
Dabei seit: 2011

Beitrag von Michi23 » 07.04.2011, 09:41

finde das sehr schade, dass hier so gegen jemanden polemmisiert wirt, nur weil er gegen die "allgemeine meinung" ist. Obwohl es die wahrheit ist. :-( Viele seiten und videos im internet beweisen doch, dass die amerikanische regierung alles unterdrĂŒckt. Blos weil etwas nicht "wissenschaftlich beweißbar" ist, heist es ja nicht, dass es nicht stimmt. Von der amerikansichen Regierung verbotene Studien haben doch lĂ€ngst bewiesen, dass vieles stimmt, was die meisten menschen heite als "spinnerei" bezeichnen. Es gibt doch so viel mehr da draußen, aber die regierung will das nicht, weil sie mit den allseits bekannten dunklen mĂ€chten zusammenarbeitet, deswegen wird ja auch nichts in den medien dazu sein, das ist doch klar. Das fĂŒhlt jeder mensch auf erden und die zeit kommt, wo sich das zeigen wird.

Sprosse
Alter: 5 (m)
BeitrÀge: 585
Dabei seit: 2011

Beitrag von Sprosse » 07.04.2011, 13:46

weil sie mit den allseits bekannten dunklen mÀchten zusammenarbeitet
das habe ich auch schon mal gesagt, und anderes.
Aber stellt man sich paar mal gegen, weil es fĂŒr einen immer absurder klingt, ist man gleich der bösewicht :???: Tja, am besten man sagt nie was.

martina1966
Alter: 51
BeitrÀge: 4141
Dabei seit: 2010

Beitrag von martina1966 » 07.04.2011, 19:08

Hallo,

KEIN WESEN IM UNIVERSUM KANN JEMALS DIE GESETZE DER NATUR AUßER KRAFT SETZEN!!!

martina
StörgefĂŒhle sind nichts als der Schatten, den die Liebe wirft.

Dreizehn

Beitrag von Dreizehn » 11.04.2011, 14:10

Aber beeinflussen! :smile08: :smile08:

martina1966
Alter: 51
BeitrÀge: 4141
Dabei seit: 2010

Beitrag von martina1966 » 11.04.2011, 19:32

Wie meinst Du das, Dreizehn??

Gruß

Martina
StörgefĂŒhle sind nichts als der Schatten, den die Liebe wirft.

Dreizehn

Beitrag von Dreizehn » 11.04.2011, 19:48

Nun Ă€hm nach der Theorie des Micro und das Macro Kosmus.....habe ich einen Berricht ĂŒber ........shit ziemlich lange her....ĂŒber einen Papst oder was gelesen der sein Schicksal aus diesem Prinzip vereitelte.

Ich denke man kann schon vieles verĂ€ndern durch reiner Willenskraft. Je weniger Grenzen man hat je höher ist die Kraft die Du wirken kannst. Und wenn Du dich nicht davor fĂŒrchtest Gott oder irgendjemand anderes in die Quere zu kommen, dann kannst du so ziemlich alles errreichen.


martina1966
Alter: 51
BeitrÀge: 4141
Dabei seit: 2010

Beitrag von martina1966 » 11.04.2011, 20:35

Ja, das stimmt natĂŒrlich, dass die Willenskraft einen riesig großen Einfluss darauf hat, ob wir das GewĂŒnschte erreichen!
Ich hatte einfach gemeint, dass die Gesetze der Natur fĂŒr Alles und Jeden und ĂŒberall im Universum fĂŒr immer gĂŒltig sind.
Karma beschreibt das Gesetz von Ursache und Wirkung. Das kann logischerweise niemals ausgehebelt werden, und zwar von Niemandem.
Was Gott betrifft, ich glaube nicht an einen Schöpfergott, (bin buddhistisch).

Herzlicher Gruß

Martina
StörgefĂŒhle sind nichts als der Schatten, den die Liebe wirft.

Dreizehn

Beitrag von Dreizehn » 11.04.2011, 20:40

Hmm buddhistisch. ist auch ein Interessantes Thema. Aber habe ich mich noch nicht gewidmet. Zuletzt war ich mit dem Thema Phychologie beschÀftigt. Daher auch dieser komische Selbstversuch den ich im andern Tread beschrieben habe.

martina1966
Alter: 51
BeitrÀge: 4141
Dabei seit: 2010

Beitrag von martina1966 » 11.04.2011, 20:44

Wo finde ich den Thread, Dreizehn?
StörgefĂŒhle sind nichts als der Schatten, den die Liebe wirft.

Dreizehn

Beitrag von Dreizehn » 11.04.2011, 20:51

Ähm bei diesem Ding mit der Liebe.

Antworten