Kommentar zu den G├Âtterliedern der Edda: Teil 1 - Die Odinsl

Neuigkeiten aus dem Bereich Esoterik - Irgend eine esoterische Nachricht geh├Ârt ? Bitte einfach hierein posten. (Bitte keine Werbung.)
Antworten
Benutzeravatar
Luzifer-0125
Alter: 33 (m)
Beitr├Ąge: 24
Dabei seit: 2009

Kommentar zu den G├Âtterliedern der Edda: Teil 1 - Die Odinsl

Beitrag von Luzifer-0125 » 14.02.2011, 17:38

Kommentar zu den G├Âtterliedern der Edda: Teil 1 - Die Odinslieder

Bild
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3 ... litacom-21
ch finde die Edda ├ťbersetzung ist den Autor sehr gut gelungen,

endlich die Edda aus heidnischer Sicht.

Die Beschreibung der Edda ├╝ber unsere Mythen und Legenden unserer
Vorfahren ist sehr entsprechend geschrieben f├╝r Alle die Interesse an
Alt-Heidentum unserer Vorfahren haben.

Der Autor hat viel von Heidnischer sicht geschrieben was ihn auch
gelungen ist! G├ęza von Nem├ęnyi ist oberste priester des traditionellen
Alt-Heidentum und er hat die Beste Kommentierung der Edda geschrieben
wie seine andern werke finde ich das Buch auch sehr gelungen.



Auch wenn viele den Autor in Diversen Foren schlecht zu machen versuchen,

kann ich nur sagen das die vorw├╝rfe nicht stimmen und man mu├č sich umbedingt das Buch kaufen.

Kommentar zu den G├Âtterliedern der Edda Teil 1 - Die Odinslieder

ist die Beste Kommentierung der Edda ├╝berhaupt zwar nicht als dogma
gedacht doch um sich selbst gedanken ├╝ber die Edda zu machen.



Die G├Âtterlieder finde ich sehr ausschlu├čreich geschrieben und f├╝r jeden

der Interesse an die Edda hat und an Alt-Heidentum.

Antworten